3 Gründe, warum Sie internationale Aktien in Ihrem Anlageportfolio brauchen | Persönliche Finanzen

(Stefon Walters)

Investieren ist und sollte nicht nur auf die USA beschränkt sein Wenn Sie sich umschauen, gibt es unzählige großartige Unternehmen, in die es sich zu investieren lohnt. Die Vielfalt der globalen Regionen, die Marktreife und das Wachstumspotenzial sind alles Gründe, warum sich Anleger nicht nur auf US-Unternehmen beschränken sollten. Als Investor möchten Sie sich selbst die besten Chancen geben, eine gute Rendite auf Ihre Investition zu erzielen, und Sie können sich diesem Ziel nähern, indem Sie sich außerhalb der USA umsehen

Hier sind drei Gründe, die Sie brauchen internationale Aktien in Ihrem Portfolio.

Bildquelle: Getty Images.

1. Diversifikation hinzugefügt

Eine der wichtigsten Säulen eines guten Anlageportfolios ist diversifizieren; Sie wollen nie alle Eier in einem Korb haben. Ein Teil der Diversifizierung umfasst die Investition in Unternehmen mit unterschiedlichen Marktkapitalisierungen, unterschiedlichen Branchen, unterschiedlichem Wachstumspotenzial sowie unterschiedlichen geografischen Standorten auf der ganzen Welt. Wenn Sie nur in US-Unternehmen investieren, schränken Sie sich selbst ein und verpassen hochwertige Investitionen, die beträchtliche Renditen bieten könnten.

Die Leute lesen auch…

  • Ocean City Wahrzeichen Chatterbox im Rahmen einer Kaufvereinbarung
  • 63-jährige Frau von Fahrzeug in Cape May angefahren und getötet
  • Laut Polizei ist ein älterer Mann in Cape May angegriffen worden
  • Die Polizei von Atlantic City untersucht den tödlichen Sturz vom Boardwalk-Hochhaus
  • Wie viel mehr zahlen Unternehmen in Gardner’s Basin Miete?
  • Neuer privater Busservice zwischen Philadelphia, NYC und South Jersey Shore
  • Neue Badezimmer auf dem Ocean City Boardwalk kurz vor der Fertigstellung
  • Indisches Ehepaar sehnt sich nach einem Enkelkind, ihrem Sohn und seiner Frau, und verlangt ein Baby
  • Die Freisetzung von Chemikalien legt einen Teil von Hamilton Township lahm
  • Neuer Superintendent für Ocean City-Schulen benannt
  • Schrottplatzbrand in Galloway Township sperrt Teil der Route 50; Straße wieder freigegeben
  • Mehrere Tote, verletzt bei Schießereien in Houston, Südkalifornien – einen Tag nach der Schießerei in Buffalo
  • David West, der 1993 für die Phillies aufstellte, stirbt
  • Tausende von Läufern rocken ‘n’ Roll durch Atlantic City
  • Teenager tot aufgefunden, nachdem er 13 Jahre lang vermisst wurde, Rückruf von Gummibonbons und weitere Trendthemen

Die Suche nach einzelnen Unternehmen, in die investiert werden soll, kann für die meisten Menschen bereits eine zeitaufwändige Aufgabe sein, und das Hinzufügen des internationalen Elements macht es nicht viel besser. Anstatt das durchzumachen, sollten Sie in Betracht ziehen, in einen internationalen ETF zu investieren, der eine doppelte Diversifizierung bieten kann, indem er Ihnen ein Engagement in Unternehmen aus vielen Regionen ermöglicht. Nehmen Sie die Vanguard Total International Stock ETF (NASDAQ: VXUS), zum Beispiel. Dieser ETF hält 7.881 Unternehmen in den folgenden Regionen:

  • Europa: 39,5 %
  • Pazifik: 26,8 %
  • Schwellenmärkte: 25,2 %
  • Nordamerika: 8 %
  • Naher Osten: 0,5 %

Eine Investition in einen solchen ETF kann sicherstellen, dass Sie nicht auf eine bestimmte internationale Region angewiesen sind, um die schwere Arbeit zu erledigen.

2. Einige Märkte sind eine Chance für hohes Wachstum

Internationale Märkte werden im Allgemeinen in zwei Kategorien eingeteilt: entwickelte und aufstrebende. Entwickelte Märkte sind in der Regel diejenigen mit fortgeschrittenen Volkswirtschaften, besser Infrastruktur, etablierte Industrien und einen höheren Lebensstandard. Beispiele für entwickelte Märkte sind die USA, Kanada, Großbritannien, Japan und Australien. Auf der anderen Seite haben Schwellenmärkte in der Regel niedrigere Einkommen, jüngere Kapitalmärkte und weniger stabile Volkswirtschaften. Beispiele für Schwellenländer sind die „BRIC“-Staaten (Brasilien, Russland, Indien und China) sowie Mexiko und Spanien.

Obwohl die Schwellenländer weniger entwickelte Volkswirtschaften haben, wird davon ausgegangen, dass sie sich in Richtung Entwicklung entwickeln und ein schnelles wirtschaftliches und infrastrukturelles Wachstum erfahren. Obwohl es aufgrund wirtschaftlicher und oft politischer Unsicherheiten etwas riskanter ist, kann sich eine Anlage in Schwellenländern aufgrund des höheren Wachstumspotenzials lohnen. Es mag beängstigend sein, in Unternehmen an Orten zu investieren, mit denen Sie nicht vertraut sind, aber jede Investition birgt Risiken. Die Investition in ETFs anstelle von einzelnen Unternehmen kann einige der Risiken absichern und Ihnen gleichzeitig Zugang zum Wachstumspotenzial verschaffen.

3. Unterschiedliche Währungen können einen zusätzlichen Vorteil haben

Wenn Sie in Unternehmen in verschiedenen Ländern investieren, investieren Sie im Wesentlichen auch in deren jeweilige Währung. Wenn Sie beispielsweise Aktien an der Londoner Börse kaufen, kann der Wert dieser Anlagen zusammen mit dem britischen Pfund schwanken. Obwohl dies in beide Richtungen gehen kann – ob steigend oder fallend – ist es auch eine Chance, eine Diversifizierung der Währungen zu erreichen und sich gegen einen möglichen Rückgang des US-Dollars abzusichern. Wenn der US-Dollar fällt, hilft ein internationales Engagement, Währungsschwankungen zu neutralisieren.

10 Aktien, die uns besser gefallen als Walmart

Wenn unser preisgekröntes Analystenteam einen Anlagetipp hat, kann es sich lohnen, zuzuhören. Schließlich ist der Newsletter, den sie seit über einem Jahrzehnt betreiben, Motley Fool AktienberaterSie haben den Markt verdreifacht.*

Sie haben gerade offenbart, was sie glauben, sind die beste Aktien haben für Investoren, die jetzt kaufen können … und Walmart war keiner von ihnen! Das ist richtig – sie denken, dass diese 10 Aktien noch bessere Käufe sind.

Stock Advisor gibt es ab dem 14.02.21 zurück

Stefan Walters hat Positionen in Vanguard Total International Stock ETF. The Motley Fool hat Positionen in und empfiehlt Vanguard Total International Stock ETF. The Motley Fool hat eine Verschwiegenheitsrichtlinie.

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.