3 Schlüssel: Panthers at Capitals, Spiel 6 der östlichen ersten Runde

(1A) Panther bei (WC2) Hauptstädten

19:30 Uhr ET; TBS, SN360, TVAS2, NBCSWA, BSFL

Florida führt die Best-of-7-Serie mit 3:2 an

Die Florida Panthers können zum ersten Mal seit 1996 wieder in die Stanley Cup Playoffs einziehen, wenn sie am Freitag in Spiel 6 der ersten Runde der Eastern Conference in der Capital One Arena die Washington Capitals besuchen.

Florida führt in der Best-of-7-Serie mit 3: 2, nachdem es die letzten beiden Spiele gewonnen hat, darunter fünf unbeantwortete Tore, um am Mittwoch in Spiel 5 einen 5: 3-Sieg zu erzielen. Die Panthers brauchen einen weiteren Sieg für ihren ersten Sieg in der Playoff-Serie seit dem Sieg über die Pittsburgh Penguins in sieben Spielen im Finale der Eastern Conference 1996.

“Eine Serie abzuschließen, ist wahrscheinlich das Schwierigste, was man tun kann”, sagt der Panthers-Stürmer Noël Acciari genannt. „Wir müssen unser ‚A‘-Spiel bringen. Wir kommen in eine gute Menge, und sie werden fliegend herauskommen, und wir müssen einfach unser Spiel spielen.“

Die Panthers müssen möglicherweise versuchen, die Serie ohne abzuschließen Carter Verhaeghe, der eine Entscheidung zur Spielzeit sein wird, nachdem er seinen morgendlichen Schlittschuh am Freitag mit einer unbekannten Verletzung verpasst hat. Der Center führt Florida mit 10 Punkten (fünf Tore, fünf Assists) in der Serie an, einschließlich eines Playoff-Rekords von Panthers mit fünf Punkten (zwei Tore, drei Assists) in Spiel 5.

“Irgendwie ist es gestern passiert und hoffentlich ist er bereit zu gehen”, sagte Floridas Trainer Andrew Brunette.

[RELATED: Complete Panthers vs. Capitals series coverage]

Washington braucht einen Sieg, um Spiel 7 am Sonntag in Florida zu erzwingen und zu vermeiden, in der ersten Runde der Playoffs zum vierten Mal in Folge ausgeschieden zu sein. Die Capitals haben keine Playoff-Serie mehr gewonnen, seit sie die Vegas Golden Knights im Stanley Cup-Finale 2018 in fünf Spielen besiegt und ihre erste Meisterschaft gewonnen haben.

“Es ist ziemlich einfach”, Washington Verteidiger John Carlson genannt. „Wir hatten bisher viele gute Momente in dieser Serie und ich denke, wir wissen, was es für unsere gute Leistung und unsere Siege und all das braucht. Konzentrieren Sie sich also darauf und haben Sie das Vertrauen, von dem ich weiß, dass wir es haben. und versuchen, aus unseren Fehlern zu lernen und darüber hinwegzukommen und sich heute Abend gut zu bemühen.”

Ein Großteil des Capitals-Kerns aus ihrem Stanley-Cup-Team bleibt und hat Erfahrung in dieser Situation. Washington lag im Finale der Eastern Conference 2018 mit 3:2 hinter den Tampa Bay Lightning zurück, nachdem es drei Spiele in Folge verloren hatte, und erholte sich, um die Serie mit einem 3:0-Sieg in Spiel 6 zu Hause und einem 4:0-Sieg in Spiel 7 auswärts zu gewinnen.

Dies ist das erste Mal, dass die Panthers in einer Playoff-Serie führen, seit sie im Viertelfinale der Eastern Conference 2012 gegen die New Jersey Devils mit 3:2 in Führung gegangen sind. Florida verlor die Spiele 6 (in Verlängerung) und 7 (in doppelter Verlängerung) dieser Serie.

Hier sind drei Schlüssel für Spiel 6:

1. Spielen Sie die vollen 60 (oder mehr)

Washingtons Unfähigkeit, sich während des gesamten Spiels zu konzentrieren, erwies sich als kostspielig, nachdem es in Spiel 5 mit 3: 0 in Führung gegangen war, und es wird wahrscheinlich ein komplettes Spiel brauchen, um diese Serie zu verlängern.

Obwohl die Panthers sich durch Comeback-Siege hervorgetan haben – 25 während der regulären Saison und zwei in dieser Serie – wäre ein besserer Start eine gute Möglichkeit, das Angebot der Capitals zu entmutigen, das Ausscheiden zu vermeiden.

„Es fühlt sich an wie so ziemlich die Serie, die wir mit Nervosität begonnen haben, und vielleicht nicht ganz die Starts, nach denen wir suchen“, sagte Brunette. „Wir müssen einen Weg finden, heute Abend besser zu werden, denn es wird ein lustiges Gebäude, es wird energisch und sie sind ein verzweifeltes Team.“

2. Bleiben Sie nicht in der Mitte stecken

Dies war seit Beginn der Serie ein Thema, und Spiel 5 erinnerte daran, wie wichtig das Spiel in der neutralen Zone zwischen diesen Teams ist. Washington kontrollierte früh die neutrale Zone, um eine 3: 0-Führung aufzubauen, und wurde dann mit dem Puck nachlässig, was Florida ausnutzte.

Verhaeghes Sieger in der Verlängerung beim 3:2-Sieg der Panthers in Spiel 4 folgte auch einem Turnover der Capitals in der neutralen Zone.

“Sicherlich ist das ein Schwerpunkt für uns, dass wir gegen diese Mannschaft weiterhin das Richtige tun”, sagte Washingtons Trainer Peter Laviolette. „Es ist kein Team, das man füttern und seine Offensive befeuern möchte. Es geht also nur darum, klug mit dem umzugehen, was wir tun, um das zu beseitigen, und auch unseren Stil zu diktieren.“

3. Gehen Sie tief

Die Capitals werden ohne Stürmer sein Tom Wilson für das fünfte Spiel in Folge wegen einer Unterkörperverletzung und die Panthers werden ohne Stürmer sein Maurermarsch für das zweite Spiel in Folge wegen einer Unterkörperverletzung. Wenn Verhaeghe auch nicht spielen kann, wird das Floridas Tiefe weiter auf die Probe stellen.

Ryan Lombergder seit Spiel 1 ein gesunder Kratzer ist, wird wahrscheinlich in Floridas Aufstellung aufgenommen, wenn Verhaeghe nicht spielen kann.

“Wenn er ausfällt, wird es definitiv schwierig, nur weil er so gut gespielt hat”, sagte Acciari über Verhaeghe. „Aber ich denke, wir hatten diese ganze Saison diese ‚Next up‘-Mentalität. Bei all den Karrieren, die die Jungs hatten, könnte es jeden Abend jeder sein. Das macht diese Gruppe so besonders.“

Panthers projizierte Aufstellung

Anthony DuclairAlexander BarkowClaude Giroux

Jonathan HuberdeauSam BennettSam Reinhart

Maurermarsch — Anton Lundel – Noël Acciari

Ryan Lomberg– Eetu LuostarinenPatrick Hornqvist

Ben ChiarotAaron Ekblad

Gustav FörslingMacKenzie Weegar

Brandon MontourRadko Gudas

Sergej Bobrowski

Spencer Knight

Zerkratzt: Petteri Lindbohm, Joe Thornton, Luca Carlson, Maxim Mamin, Robert Hag, Jonas Johannsson

Verletzt: Markus Nutivaara (nicht bekannt gegeben), Carter Verhaeghe (nicht bekannt gegeben)

Projizierte Aufstellung der Hauptstädte

Alex OvetschkinJewgeni KusnezowConor Sheary

Markus JohanssonNicklas BackströmTJ Oshie

Connor McMichaelLars EllerAnton Mantha

John LarsonNick DowdGranat Hathaway

Martin Fehervary – John Carlson

Dmitri OrlowNick Jensen

Trevor van Riemsdykjustin schulz

Ilja Samsonow

Vitek Vanecek

Zerkratzt: Axel Jonsson-Fjällby, matt irwin, Michal Kempny, Phönix Copley

Verletzt: Karl Hagelin (linkes Auge), Tom Wilson (unterer Körper)

Statusbericht

Wilson war vor dem Morgenskate der Capitals am Freitag auf dem Eis, bleibt aber Tag für Tag. … Samsonov wird seinen vierten Start in Folge machen.

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.