Alles, was Sie mit einem gesperrten iPhone tun können

Bild für Artikel mit dem Titel Alles, was Sie mit einem gesperrten iPhone tun können

Foto: NeuAfrika (Shutterstock)

Sie können das iPhone eines Fremden nicht aufheben und es als Ihr eigenes verwenden: Authentifizierungsmaßnahmen, wie Face ID, Touch ID und Passcodes, stellen sicher, dass nur wir und die Personen, denen wir vertrauen, auf unsere iPhones zugreifen können. Aber selbst wenn Sie die Nachrichten einer Person nicht abrufen oder ihr Instagram öffnen können, ohne zuerst das Telefon zu entsperren, gibt es eine überraschende Menge an Dingen, die Sie tun können kann tun. Hier ist die vollständige Liste.

SEinige dieser Optionen hängen von bestimmten Sicherheitseinstellungen ab, die auf dem betreffenden iPhone aktiviert sind. Wenn jemand den Zugriff auf eine dieser Optionen auf dem Sperrbildschirm deaktiviert hat, wird es für Sie nicht funktionieren. Jedoch, die meisten Für diese Optionen stehen solche Einstellungen nicht zur Verfügung, was bedeutet, dass die meisten davon auf jedem iPhone funktionieren sollten, auf das Sie stoßen. Wenn Sie einige Änderungen vornehmen möchten, nachdem Sie gelesen haben, was Ihr iPhone erlaubt, wenn es gesperrt ist, scrollen Sie zum Ende dieses Artikels. Ich werde auch die Optionen notieren, die Sie im weiteren Verlauf auf dem Sperrbildschirm deaktivieren können.

Sie können die Kamera verwenden

Sie wissen wahrscheinlich, dass es einige Möglichkeiten gibt, vom Sperrbildschirm aus schnell auf die Kamera zuzugreifen, sei es über die Verknüpfung in der unteren rechten Ecke, indem Sie auf dem Bildschirm nach links wischen oder die Kontrollzentrum-Kachel verwenden. Keine dieser Optionen ist jedoch blockiert, wenn ein iPhone gesperrt ist, sodass jeder jederzeit auf Ihre iPhone-Kamera zugreifen kann. Sie können Fotos machen, Videos aufnehmen, im Grunde alle Fotomodusoptionen, die normalerweise in der Kamera-App zu finden sind.

Allerdings gibt es nicht viel, was Sie mit einem Foto oder Video tun können, wenn Sie auf einem gesperrten iPhone aufnehmen: Sie kann Tippen Sie nach dem Aufnehmen auf das Miniaturbild des Bildes, um alle Fotos und Videos anzuzeigen, die Sie während dieser Sitzung aufgenommen haben, aber nur diese Bilder. Sie können auch nach oben wischen, um zusätzliche Informationen über das Foto oder Video anzuzeigen, z. B. Kamerainformationen und Standort, und Sie können Bilder favorisieren und löschen, aber andere Optionen wie Visuelles NachschlagenTeilen und Bearbeiten sind weggesperrt.

Sie können die Taschenlampe verwenden

Dies ist ein weiterer offensichtlicher Tipp, aber einer, der erwähnt werden muss: Yoder Sie können die Taschenlampe auf einem iPhone verwenden, ohne es zuerst zu entsperren. Sie können die Taschenlampenverknüpfung in der unteren linken Ecke des Sperrbildschirms oder die Kachel des Kontrollzentrums verwenden (lange drücken, um die Helligkeit auszuwählen). Wenn Sie das nächste Mal einen Raum beleuchten müssen, schnappen Sie sich ein iPhone, irgendein iPhone.

You can access Today View

Today View (the assortment of widgets accessible via a right swipe on the lock screen) might not get as much use as Apple would like, but it’s chock-full of information, even by default. You can access it without unlocking an iPhone, meaning you can check out innocuous things like news headlines, weather reports, and stock information, in addition to more private information, such as a person’s recent music activity, photos, and calendar data.

Not all widgets will be accessible without unlocking the iPhone, however. For example, the Screen Time widget is totally blank until you authenticate yourself first. You can disable this option on the lock screen.

You can use search

You can swipe down on the lock screen to search for just about anything, whether or not the iPhone is unlocked. While iOS will shut you down if you try to open web links or apps, you can still access Siri Knowledge pages from Wikipedia or the dictionary. You can also access phone numbers for stores and other establishments, which we’ll circle back to soon. To give Apple some privacy props, contacts will not show up here, so you won’t be able to use search to learn more about an iPhone owner’s friends and family.

You can disable this option on the lock screen.

You can access Wallet

If Wallet is enabled on the lock screen, anyone can access it via a double click of the Side or home button, or from the Control Center tile. However, your credit cards will still require authentication, so traditional Apple Pay won’t work. What will work is NFC payments, such as swiping into a subway terminal, as well as any gift cards and rewards cards you have in Wallet that use a QR code. Wallet can be disabled on the lock screen.

You can access Home controls

If the iPhone in question is connected to smart devices via the Home app, you can control those devices if the iPhone is locked. The setting can be disabled, though.

You can use Siri

By default, Siri is available while your iPhone is locked. That’s pretty convenient, since there are times you can’t look at your iPhone when you want to ask the digital assistant a question. However, that means anyone can hold down your Side or home button to ask Siri to do something. Note: You can disable Siri on the lock screen.

While many tasks are unavailable without a passcode, Face ID, or Touch ID, there are actions Siri can make on your behalf. Many of these are the simple uses you’d expect from Siri, like answering questions or setting timers. But others are a bit surprising. Here are a couple:

You can make a phone call

Using Siri, you can make a phone call to anybody, so long as you know the phone number. You can also ask to call contacts saved on the iPhone, if you know their name, as well as place calls from numbers you found using search. You can also return calls by default from their notification on the lock screen, but this setting can be disabled as well.

Yes, that means you can also make FaceTime calls using a locked iPhone.

You can text anyone

This one’s a bit concerning. In addition to phone calls, Siri can text people on your behalf, while the iPhone is locked. If you know the name of the contact, great: If not, you can choose a phone number you have in your head. Think twice before leaving your iPhone behind at the table while out to dinner with “friends.”

You can pull up directions via Apple Maps

Ask Siri for directions on a locked iPhone, and the assistant will pull up those directions in Apple Maps for you, no matter who you are. That’s a good tip if you’re ever lost and come across an abandoned iPhone, I guess!

You can create reminders, notes, and calendar entires

Again, Siri is very “helpful” when an iPhone is locked. You can ask her to create reminders for any time you’d like, as well as add calendar entries for any event you can think of. Siri can also dictate notes, allowing you to clutter up the Notes app of whoever’s iPhone you happen to have.

You can access Control Center

Access to Kontrollzentrum vom Sperrbildschirm ist ein wesentlicher Bestandteil der iPhone-Effizienz. Es ist jedoch auch zugänglich, ob Ihr iPhone gesperrt ist oder nicht, was bedeutet, dass jeder einen Blick auf Ihr Kontrollzentrum werfen kann (es sei denn, Sie deaktivieren die Option in den Einstellungen)..

Während es hier einige Steuerelemente gibt, die vor der Verwendung eine Authentifizierung erfordern, viele unterlassen Sie. Einige dieser Dinge sind ziemlich unbedeutend, wie die Möglichkeit, die Hochformatsperre umzuschalten sowie Helligkeit und Lautstärke zu ändern. Andere sind jedoch etwas besorgniserregender. Sehen wir uns die folgenden an:

Sie können Musik aus dem Now Playing-Fenster wiedergeben

Auf das Fenster „Aktuelle Wiedergabe“ in der oberen rechten Ecke des Kontrollzentrums kann jederzeit zugegriffen werden. Wenn Sie einen Song oder Podcasts in Ihrer Warteschlange haben, kann jeder auf die Wiedergabeschaltfläche tippen, um die Musik erneut zu starten. Das gilt auch für die Audioausgabe: Sie können auf die AirPlay-Schaltfläche tippen, um diese Musik an eine beliebige verfügbare Quelle zu senden. Sie können auch eine der AirPlay-Quellen steuern, um zu ändern, was auf diesem Lautsprecher wiedergegeben wird.

Sie können Netzwerke und Kommunikation steuern

Das Fenster in der oberen linken Ecke des Kontrollzentrums enthält alle Kommunikationsoptionen, wie Flugmodus, Mobilfunkdaten, WLAN, Bluetooth, AirDrop und persönlichen Hotspot. Alle diese Einstellungen können jederzeit verändert werden.

Sie können „Nicht stören“ (oder einen anderen Fokus) aktivieren.

Alle Ihre Fokusmodi, einschließlich „Nicht stören“, sind im Kontrollzentrum immer verfügbar. Jeder könnte einen Fokus aktivieren, was bedeutet, dass Sie wichtige Benachrichtigungen verpassen könnten, ohne es zu merken.

Sie können die Bildschirmspiegelung aktivieren

Dies ist ein etwas seltsamer Sicherheitsfehler. Die Bildschirmspiegelungsoption ist jederzeit verfügbar, was bedeutet, dass jeder das Display Ihres iPhones auf eine AirPlay-kompatible Quelle projizieren kann. Während diese Projektion ohne die Möglichkeit zum Entsperren ziemlich begrenzt ist, gibt es offensichtlich immer noch Dinge, die Sie auf diesem iPhone tun können, um auf jeden zu projizieren, der zusieht.

Sie können auf die meisten Kontrollzentrum-Kacheln zugreifen

Die restlichen Funktionen des Kontrollzentrums finden Sie über „Kachel“-Steuerelemente. Diese sind vollständig anpassbar, sodass sie sich von iPhone zu iPhone unterscheiden. Es gibt jedoch 19 Optionen, die verwendet werden können, unabhängig davon, ob sich jemand authentifiziert hat oder nicht, was eine Menge Dienstprogramme für ein gesperrtes iPhone eröffnet. Hier ist die vollständige Liste der Control Center-Steuerungskacheln, auf die Sie jederzeit zugreifen können:

  • Zugriffsverknüpfungen
  • Alarm
  • Ankündigungsbenachrichtigungen (falls verfügbar)
  • Apple TV-Fernbedienung
  • Taschenrechner
  • Kamera
  • Scannercode
  • Dunkle Mode
  • Blitzlicht
  • Heim
  • Low-Power-Modus
  • Vergrößern
  • Bewertungen
  • Shazam
  • Tonerkennung
  • Lautsprecher (Hintergrundgeräusche, Live Listen, Kopfhöreranpassungen)
  • Stoppuhr
  • Textgröße
  • Timer

Die einzigen nicht verfügbaren Control Center-Kacheln sind Bildschirmaufzeichnung, geführter Zugriff und Sprachnotizen, drei Optionen, die definitiv nicht für jeden verfügbar sein sollten. Dasselbe gilt jedoch für andere Optionen, wie z. B. Alarme. Ich möchte nicht, dass jemand ohne meine Erlaubnis auf meine Alarme zugreifen kann: A ein böswilliger Freund könnte einen wichtigen Wecker ohne mein Wissen ausschalten oder, noch schlimmer, einen Wecker auf etwas Schreckliches wie 3 Uhr morgens stellen

Sie können das iPhone ausschalten

Wenn Sie nicht auf ein gesperrtes iPhone zugreifen können, du kannst es sicher ausschalten. Halten Sie bei den meisten iPhone-Modellen heutzutage die Lauter-Taste und die Seitentaste zusammen, bis die Option „Zum Ausschalten schieben“ angezeigt wird.

Sie können auf den medizinischen Ausweis zugreifen

Mit derselben Tastengeste können Sie auf die einer Person zugreifen Arztausweis, und Gott sei Dank auch. Mit dieser Option können Sie wichtige medizinische Informationen für den Besitzer des iPhones anzeigen, falls diese Person Ihnen diese nicht selbst mitteilen kann.

Sie können auf Emergency SOS zugreifen

Im Notfall können Sie dieselbe Tastengeste verwenden, um auf das zuzugreifen Notfall-SOS-Funktion, mit dem Sie die Behörden von einem iPhone aus kontaktieren können. Sie sollten Siri jedoch auch bitten können, 911 zu wählen (aus offensichtlichen Gründen).das kann ich nicht testen).

Sie können auf USB-Zubehör zugreifen

Diese Einstellung ist standardmäßig deaktiviert, daher wird sie wahrscheinlich nicht funktionieren. Wenn nicht, können Sie USB-Zubehör auf einem gesperrten iPhone verwenden. Heutzutage bedeutet das höchstwahrscheinlich, ein iPhone an einen Computer anzuschließen oder CarPlay über USB zu verwenden.

Alles, was Sie auf dem Sperrbildschirm Ihres iPhones deaktivieren können

Sie denken sich also „Weißt du, ich mag es nicht, dass Leute Siri verwenden können, um meinen Freunden eine SMS zu schreiben“ oder „Ich fühle mich nicht wohl dabei, wenn jemand jederzeit Zugriff auf meine Starbucks-Bonuskarte hat.“ THier sind Einstellungen, um diese Probleme zu lösen. Während Sie Ihren Sperrbildschirm nicht wie Fort Knox sperren können, können Sie einige der größten Sicherheitslücken schließen.

GB zu Einstellungen > Face ID & Code (Gold Berühren Sie ID & Passcode), scrollen Sie dann nach unten zu ZUGRIFF ERLAUBEN, WENN GESPERRT. Alle Elemente hier können deaktiviert werden, sodass sie nicht zugänglich sind, bis Sie Ihr iPhone entsperren. Sie beinhalten:

  • Heute anzeigen und suchen
  • Nachrichtencenter
  • Kontrollzentrum
  • Siri
  • Mit Nachricht antworten
  • Haussteuerung
  • Brieftasche
  • Entgangene Anrufe zurückrufen
  • USB-Zubehör

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.