Andrew Wiggins, Warriors-Ass, testet als erster Luka Doncic mit Sieg in Spiel 1

Wiggins, Warriors-Ass, erster Luka-Test mit großem Sieg in Spiel 1 erschien ursprünglich auf NBC Sports Bayarea

SAN FRANCISCO – Die Strategie von Andrew Wiggins, den Superstar der Dallas Mavericks, Luka Dončić, für Spiel 1 des Finales der Western Conference am Mittwochabend im Chase Center zu verlangsamen, klingt einfach. Wie so viele andere Pläne im Sport – ob von Spielern, Trainern oder dem Front Office – ist es immer leichter gesagt als getan.

„Lass ihn einfach arbeiten, das war die Hauptsache“, sagte Wiggins danach der 25-Punkte-Blowout-Sieg der Warriors. „Vierundneunzig Fuß, lass ihn einfach arbeiten. Hebe ihn auf, mach es ihm schwer.“

Wiggins und der Rest der Warriors-Verteidigung bescherten Dončić und seinen Teamkollegen eine Nacht zum Vergessen. In vier Spielen gegen Golden State in der regulären Saison, drei Siege für Dallas, erzielte Dončić durchschnittlich 31,5 Punkte, während er 47,6 Prozent vom Feld und 38,2 Prozent mit 3 Punkten schoss. Er verpasste die ersten drei Spiele der Playoffs mit einer angespannten Wade, verpasste aber bei seiner Rückkehr keinen Schlag und erreichte das Konferenzfinale mit durchschnittlich 31,5 Punkten bei 47,4 Prozent Schüssen aus dem Feld und 34,7 Prozent aus der Tiefe.

Dončićs letzte Zahlen in seinem fünften Crack bei den Warriors in dieser Saison kamen nicht annähernd an die vorherige Dominanz heran.

Er führte die Mavs mit 20 Punkten an, seine niedrigste Gesamtpunktzahl in den Playoffs und seine wenigsten, seit er vor zwei Monaten bei einem Sieg gegen die Minnesota Timberwolves 15 Punkte erzielte. Dončić machte sechs seiner 18 Schüsse und machte drei seiner 10 3-Punkte-Versuche. Der 23-Jährige hatte mehr Turnovers (sieben) als Field Goals erzielt, und sein Spieltief von minus 30 in Plus-Minus war das zweitschlechteste seiner All-Star-Saison.

Zur Halbzeit führten die Warriors mit neun Punkten Vorsprung. Wiggins, Draymond Green und der Rest der Verteidigung von Golden State gingen zu Beginn des dritten Viertels noch fester auf Dončić ein. Er erzielte zwei Punkte, machte einen Schuss und hatte sechs Turnovers in 16 Minuten der zweiten Halbzeit.

Bevor die Playoffs begannen, Wiggins verdünnte seine Worte nicht. Er wusste, dass man sich daran erinnert, besonders mit einem Team wie den Warriors, einem Team voller zukünftiger Hall of Famers und einer Handvoll Meisterschaftstrophäen in der Vergangenheit. Wiggins blieb mit seinen Antworten vor Beginn der West-Finals ausgeglichen, aber es besteht kein Zweifel, dass er sich bewusst war, dass er kurz davor war stellt sich seiner bisher größten Prüfung.

Anstatt die Antworten zu sich kommen zu lassen, griff er sie an, sobald sie die Seite berührten. Wiggins war bereit, Dončić über die gesamte Länge des Bodens aufzuheben. Auf die Frage, ob er müde sei, lächelte Wiggins und spottete über die Frage. Es gibt keine Zeit, müde zu sein, wenn Sie sich nur auf das Gewinnen konzentrieren.

„Ich werde nicht wirklich müde“, sagte Wiggins. „Ich bin eingesperrt, ich bin motiviert und wenn Sie sehen, dass es funktioniert oder ich das Gefühl habe, dass es uns hilft, besser zu spielen, motiviert es mich nur, es mehr zu tun. Ich bin nicht müde oder nichts.

“Weißt du, es ist Adrenalin. Ich fühle mich einfach gut.”

Wiggins war sicherlich nicht der Einzige bei den Warriors, der eine laute Aussage machte. Sie warfen die Küchenspüle nach den Mavs und weigerten sich, es ihnen bequem zu machen. Dončić sieht vielleicht einmal einen Mann gegen Mann und das nächste Mal Box-and-1. Die Warriors gaben ihm eine Handvoll verschiedener Zonen-Looks zum Manövrieren und alle hatten unterschiedliche Erfolgsniveaus.

Die Warriors hielten Dončić bei umkämpften Field-Goal-Versuchen auf 16,7 Prozent und ließen ihn nie sauber aussehen.

Das war das Ziel für Spiel 1, und es wird das gleiche bleiben, während die Serie weitergeht.

“Ja, sie haben einen wirklich guten Job gemacht, Wiggins hat ihn vom ganzen Platz abgeholt”, sagte Mavericks-Trainer Jason Kidd. „Sie waren Box-and-One, gingen in die Zone. Aber sie haben gute Arbeit geleistet. Geben Sie ihnen Anerkennung. Wiggins hat wirklich gute Arbeit geleistet. Wir haben verstanden, dass wir das sehen würden, als wir in die Serie kamen.

“Wir gehen zurück und schauen uns das Video an und sehen, was wir besser machen können.”

Warriors-Trainer Steve Kerr verwendete das Wort “Hund” mit dem, was Wiggins Dončić antun sollte. Seine Einschätzung des Abwehrspiels von Wiggins war “fantastisch”. Klay Thompson ist der Meinung, dass Wiggins bei den Warriors er selbst sein kann, und Wiggins sagte, seine Zeit seit seinem Wechsel zu Golden State im Februar 2020 habe es ihm ermöglicht, „eine andere Seite des Spiels zu sehen“.

Er muss nicht die Option Nr. 1 sein, die mehrere Spieler auf dem Rücken trägt und hofft, dass sein Team siegreich sein kann. Die Tatsache, dass er von dem Talent der Warriors umgeben ist, hat es Wiggins ermöglicht, die Stärke, Länge und Athletik zu zeigen, die ihn vor acht Jahren zur Nr. 1 im NBA-Draft gemacht haben.

VERBUNDEN: Luka bewertet die Schulter, stört die „harte“ Narbe von Spiel 1 nicht

Als die Warriors in der ersten Halbzeit ein Tor erzielen mussten, lieferte Wiggins 15 Punkte und endete mit 19. Als sie eine Plage und einen defensiven Stopp brauchten, schnallte er sich zusammen und machte einem der großen jungen Stars des Spiels das Leben so schwer wie nur möglich. Wiggins war ein Game-High Plus-28 und ist jetzt ein kombiniertes Plus-99 in den neun Playoff-Siegen der Warriors.

Für den größten Teil seiner Karriere wurde Wiggins als letzter damit in Verbindung gebracht, ein erfolgreicher Spieler zu sein. Er beweist weiterhin, dass dieser Denkprozess falsch ist, und ein Schlüsselelement zu sein, um den Warriors einen Dub zu bringen, steht ganz oben auf seiner Prioritätenliste.

„Im Moment ist alles sehr detailliert“, sagte Wiggins. „Alles ist wichtig und ich tue einfach alles, was ich kann, um zum Sieg beizutragen, unabhängig davon, was die Aufgabe oder die Herausforderung ist, ich werde mein Bestes geben.“

Schlagen Sie diesen goldenen Stern auf den Kühlschrank. Diese Aufführung war mehr als ein Teilnehmerpokal, es war ein Siegerband mit Platz für mehr. Einer wird gegen Dončić und die Mavs nicht ausreichen.

Wiggins und die Warriors kennen diese Realität und er ist bereit für einen weiteren Marathon am Freitagabend vor heimischen Fans.

Laden Sie den Dubs Talk Podcast herunter und folgen Sie ihm

Leave a Comment

Your email address will not be published.