Anwendungen von Sintrones für Elektrofahrzeuge und Ladestationen

Taiwans industrielle Computerindustrie hat weltweite Aufmerksamkeit erregt.

Innerhalb zahlreicher vertikaler Integrationsanwendungen war Smart Transportation schon immer die Hauptanwendung mit Rentabilitätserwartungen. Sintronesein Hersteller von In-Vehicle-Computing-Systemen, hat seit seiner Gründung im Jahr 2009 mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Komplettentwicklung gesammelt und erfolgreich neue Wege in wichtigen Märkten wie Europa und den Vereinigten Staaten beschritten.

Seine Vorteile liegen in der Beherrschung der Fähigkeiten des kompletten Systemdesigns und der Fertigung. Nach vielen Jahren der Zusammenarbeit mit Endverbraucherkunden in Europa und den Vereinigten Staaten hat es sich an Interaktionen beteiligt und sich von den Produkttechnologien seiner zahlreichen geschätzten Kunden aus erster Hand inspirieren lassen und ständig seine Designfähigkeiten herausgefordert. Es hat die Entwicklung verschiedener Schlüsselprodukte fortgesetzt, die in Fahrzeugen in rauen Szenarien eingesetzt werden können. Gemessen am Umsatz des Unternehmens entfallen mehr als 40 % auf den europäischen Markt und 30 % auf den US-Markt. Das Unternehmen hat seine Fähigkeiten in Bezug auf Betrieb und Rentabilität in wichtigen globalen Märkten verfeinert.

SINTRONES-Anwendungen für Elektrofahrzeuge und Ladestationen

Herr Hsu bleibt hinsichtlich des Wachstumspotenzials von Sintrones im Jahr 2022 optimistisch

© SINTRONES

In einem Interview sagte Chairman und General Manager Herr Kevin Hsu, dass es zur Anpassung an die neue Ära im Transportwesen, die durch Elektrofahrzeuge (EV) eingeläutet wird, eine große Anzahl neuer Arten intelligenter Anwendungen gibt, die die Entwicklung von in weiter vorantreiben – Fahrzeugcomputertechnologie; Die traditionelle „On-Board Unit“ (OBU) wurde zu einem stärker diversifizierten Produktsegment „Road-Side Unit“ (RSU) erweitert, und in den nächsten Jahren sollen schrittweise bedeutende neue Geschäftsmöglichkeiten eingeführt werden. Sintrones konnte einen Blick auf ein zukünftiges Stadtgerüst werfen, das aus neuen intelligenten Transportsystemen aufgebaut ist, darunter „Ladestationen, intelligente Masten, intelligente Beschilderungssysteme und intelligente Videoanalysen am Straßenrand“, wobei jede Anwendung die Investition von Ressourcen erfordert, um kundenspezifische entsprechende Spezialfunktionen zu erstellen.

Ein gründlich durchdachtes Design, das einen breiten Temperaturbereich, eine breite Spannung und Software-Initialisierung umfasst, hat Kunden und den Markt gelobt

In Bezug auf die technischen Vorteile konnte Sintrones, um so umfassend wie möglich zu sein, die Designpalette umfassender Spannungsversorgungen von 12 – 24 V und bis 48 V voll ausschöpfen – und es gibt sogar Systeme, wie z Schienenverkehrssysteme mit einzigartigen Spezifikationen für DC 110 V. Sintrones hat eine komplette Produktlinie entwickelt, die verschiedenen industriellen Anwendungsstandards entspricht, und hat auch mehrere wichtige Qualitätszertifizierungen erhalten.

Herr Hsu erklärte weiter, dass das Hochstrom-Hochspannungs-Design, das in der lüfterlosen Wärmeableitungstechnologie erforderlich ist, ziemlich schwierig ist. Gegenwärtig besitzt Sintrones mehrere Schlüsselpatente im Wärmeableitungsdesign und behauptet weiterhin seine führende Position auf diesem Gebiet. Darüber hinaus verfügt das fahrzeuginterne Computersystem über einen sehr umfassenden Reaktionsplan für Fahrzeugnotfälle. Im Beispiel eines Fahrzeugs, das Schüler zur und von der Schule abholt, wird bei einem plötzlichen Stromausfall nach einem Unfall sofort eine Backup-Batterie aktiviert. Das Computersystem wird das 5G- oder 4G-Netzwerk verwenden, um gleichzeitig ein Notsignal und Standortdaten an medizinische Einheiten, die Eltern der Schüler und Schullehrer zu übertragen. Dies sind alles Beispiele für kundenspezifische Fahrzeugsysteme von Sintrones für spezifische Anwendungen.

Der Fahrzeugcomputer von Sintrones bietet eine Komplettlösung für immer vielfältigere intelligente Transportanwendungen, einschließlich der Überwachung des kommerziellen Fahrverhaltens und automatischer Fahrassistenzfunktionen in Fahrzeugen wie Polizeiautos, Feuerwehrautos, Schulbussen, Zügen, Schiffen usw. Es verfügt über ein hohes Maß an Flexibilität, unterstützt eine Vielzahl von Peripheriegeräten und Netzwerkverbindungen und ist an verschiedene Fahrzeugmanagementsysteme anpassbar, wie sie beispielsweise in den Benutzerszenarien des Flottenmanagements, der Fahrzeugwartungssysteme und der selbstfahrenden Computer verwendet werden. Sintrones hat speziell im Voraus eine Vielzahl von Software-Initialisierungsfunktionen entwickelt, um Kunden dabei zu helfen, die Software schnell einzurichten, um eine Kombination verschiedener Funktionen zu vervollständigen. Für diese Bemühungen hat das Unternehmen viel Lob von Kunden erhalten. Dies unterscheidet sich von anderen Wettbewerbern, die zeitaufwändige Designänderungen durchlaufen müssen, bevor sie Unterstützung erhalten können. Für Sintrones sind Aktualität der Produkte und durchdachtes Design die Schlüssel zum Erreichen entscheidender Wettbewerbsvorteile.

Erweiterte GPU-Kartenkonfiguration verbessert die Anwendung hochfunktionaler künstlicher Intelligenz in Fahrzeugsystemen

Da Hochleistungsanwendungen für künstliche Intelligenz auf die Rechenleistung von High-End-GPU-Karten angewiesen sind, bilden fahrzeugmontierte Computer, die GPU-Rechenleistung integrieren, die Kernpunkte des harten Wettbewerbs innerhalb der Branche. Dank seiner flexiblen Designs wie der lüfterlosen Wärmeableitung und dem einzigartigen großen Temperaturbereich ist Sintrones derzeit einer der wenigen in der Branche, der Fahrzeugcomputer anbieten kann, die 200-W-High-End-GPU-Karten unterstützen. Es ist erfolgreich in das Anwendungsfeld von High-End-Systemen für selbstfahrende Fahrzeuge vorgedrungen. Der Test eines unbemannten selbstfahrenden Busses in Zusammenarbeit mit einem renommierten französischen Selbstfahrerunternehmen führt die Zertifizierung für den Systembetrieb fort. Darüber hinaus erfordern immer mehr öffentliche Verkehrsmittel eine tatsächliche Messung der Ausfallwiederherstellung und Notfallsicherung, und gleichzeitig werden potenzielle Geschäftsmöglichkeiten zur stabilen Rentabilität der Betriebe von Sintrones beitragen.

Erwähnenswert ist auch, dass INTEL, AMD und Nvidia in der Vergangenheit die wichtigsten Prozessordesigns waren. Aufgrund der Anforderungen von Automobilsystemen hat die Produktlinie von Sintrones die Unterstützung für NXP-Prozessoren erhöht, was das zukünftige Produktlayout weiter erweitern wird. Darüber hinaus hat Sintrones für die praktische Anwendung von 4G/5G durch seine Beteiligung am Bau der European Expressway Electronic Toll Collection (ETC) erhebliche Gewinne erzielt. Aufgrund der Kosten und des Zeitplans für die schrittweise Popularisierung von Telekommunikationsbetreibern ist die aktuelle Nachfrage nach 5G-Anwendungen jedoch immer noch etwas geringer als die von 4G LTE.

Allianz mit AU Optronics zur Stärkung der strategischen Partnerschaft und Gestaltung zukünftiger Automobilsysteme

Sintrones konzentriert sich hauptsächlich auf das Anwendungsfeld Nutzfahrzeuge. Aufgrund der Unterschiede in den technischen Spezifikationen, der Marktgröße und der Kostenstruktur für den hart umkämpften Pkw-Markt hat Herr Hsu eine langsame und stetige Strategie gewählt. Er hat aktiv eine enge strategische Partnerschaft mit AU Optronics aufgebaut. Aufgrund der Vielfalt intelligenter Funktionen in Fahrzeugen sind Innenverkleidungen wie Infotainmentsysteme, brillante Rückspiegel, helle Instrumententafeln, Head-up-Displays und viele elektronische Steuereinheiten (ECUs) sprunghaft angestiegen. Dies deutet darauf hin, dass große Display-Hersteller eine zunehmend dominante Position einnehmen. Für Sintrones gibt es beträchtliche potenzielle Geschäftsmöglichkeiten, aber solche Optionen erfordern ein vollständiges Layout und eine vollständige Vorbereitung.

Die beiden Parteien haben zusammengearbeitet, um ein Projekt für autonome mobile Roboter (AMR) zu entwickeln. Die Parteien haben auch verschiedene kooperative Entwicklungsprojekte für das in Fahrzeugen verwendete Smart-Cockpit-System gestartet. Für Projekte, die kurz vor der Initialisierung stehen, gibt es die erstmalige Förderung von Ladestationsanträgen. Der Trend zu Elektroautos hat den Automobilmarkt grundlegend verändert. Die aktuelle Neuentwicklung geht in Richtung der Rolle, die RSU insbesondere für die aktive Verbesserung der Sicherheit in selbstfahrenden Systemen spielt. Die diversifizierte Integration von intelligenten Masten und intelligenten Verkehrszeichen bringt auch neue Geschäftsmöglichkeiten für RSUs von Fahrzeugcomputern.

Derzeit sind Anwendungen von EV-Ladestationen, die zunehmend nachgefragt werden, eine nach der anderen aufgetaucht. Verschiedene integrierte Anwendungen umfassen beispielsweise elektronische Zahlungen, digitale Beschilderung und Geldautomaten-Banking-Systeme. Da es Bordcomputer hinter den Kulissen verschiedener Führungs- und Selbstbedienungssysteme (Kioske) gibt, haben Sintrones und Systemintegratoren bereits damit begonnen, Lösungen zu entwickeln und integrierte Kits zu entwerfen. Als Reaktion auf die vielfältigen Geschäftsmöglichkeiten auf dem Elektrofahrzeugmarkt in den nächsten zehn Jahren hat Sintrones Produktentwicklung und -vorbereitung durchgeführt.

Trotz der Materialknappheit und des Schleiers der Marktveränderungen im Jahr 2021 bleibt Herr Hsu optimistisch in Bezug auf das Wachstumspotenzial von Sintrones im Jahr 2022. Die aktuelle Priorität besteht darin, das Entwicklungstempo des nordamerikanischen Marktes zu bremsen und die Chancen zu nutzen, die Elektrofahrzeuge bieten und Ladestationen in den Vereinigten Staaten. In diesen paar Jahren wird Sintrones seinen Umsatzanteil auf dem US-Markt schnell erhöhen und sich aktiv auf die Zukunft des Automobilmarktes vorbereiten.

Dieser Artikel wurde ursprünglich von veröffentlicht SINTRONES.

Leave a Comment

Your email address will not be published.