Aufschlüsselung der Hauptsendezeit, Feiertagsspiele

Die NFL veröffentlichte am Donnerstagabend ihren Zeitplan für 2022 und gab einen Blick auf die Matchups zur Hauptsendezeit inmitten eines Wirbels großer Übertragungsänderungen vor dieser kommenden Saison auf.

Traditionell hat „Sunday Night Football“ die Schwergewichtstabelle für die Matchups zur Hauptsendezeit gezeigt, wobei „Thursday Night Football“ normalerweise das am wenigsten attraktive Menü der drei Abende zeichnet.

Aber ESPNs „Monday Night Football“-Programm beginnt mit zwei Barnburnern – Russell Wilson und den Denver Broncos, die in Woche 1 nach Seattle reisen, und zwei AFC-Schwergewichten von vor einem Jahr, den Tennessee Titans und Buffalo Bills, die im Rahmen des Doubleheaders von Woche 2 gegeneinander antreten.

Amazon ist ziemlich neu in der NFL-Rundfunkarena, aber sie werden nicht zu kurz kommen. Chargers at Chiefs ist ihre erste offizielle Übertragung in Woche 2, und Steelers-Browns ist ein so gutes Rivalitätsspiel, wie Sie es sich in Woche 3 erhoffen können, auch wenn Deshaun Watson aufgrund einer möglichen Sperre möglicherweise noch nicht antritt.

Die Liste der Sonntagabende von NBC ist in der Regel stark, beginnend mit Buccaneers bei Cowboys in Woche 1 und endend mit Rams-Chargers in Woche 17 im SoFi-Stadion, das technisch gesehen ein Straßenspiel für den Titelverteidiger mit seinen Stadionkollegen als Heimmannschaft ist.

Es wird auch ein neues Feiertagsthema im diesjährigen Programm geben – zum allerersten Mal überhaupt ein Tripleheader am Weihnachtstag mit jeweils einem Spiel auf Fox, CBS und NBC. Das ist normalerweise ein großer NBA-TV-Tag, obwohl es dieses Jahr auch ein Sonntag ist, und die NFL hält sich nicht zurück, sich mit einer anderen Sportart zu messen.

Hier ist ein Blick auf alle Matchups zur Hauptsendezeit in dieser Saison, aufgeteilt nach Netzwerk oder besonderen Feiertagen:

„Thursday Night Football“ (Amazon Prime)

Justin Herbert und die Chargers hatten kürzlich in Arrowhead Erfolg gegen die Chiefs, und es ist eines der besten Spiele auf dem NFL-Spielplan 2022.  (Foto von David Eulitt/Getty Images)
Justin Herbert und die Chargers hatten kürzlich in Arrowhead Erfolg gegen die Chiefs, und es ist eines der besten Spiele auf dem NFL-Spielplan 2022. (Foto von David Eulitt/Getty Images)

Die NFL gab im vergangenen Mai bekannt, dass Amazon Prime Video der exklusive Übertragungspartner für das Donnerstagabendpaket der Liga sein wird, das zuvor auf NFL Network und Fox lief. Die Partnerschaft mit dem Streaming-Dienst kam früher als erwartet zustande, aber die Fans hatten jetzt mehr als ein Jahr Zeit, um diese Informationen zu verarbeiten und zu entscheiden, ob sie sich anmelden oder nicht.

Das Spiel der Ansager-Musical-Stühle beginnt hier, mit dem ehemaligen Play-by-Play-Mann von NBC, Al Michaels, und Kirk Herbstreit von ESPN, die sich zusammenschließen, um die Anrufe für Amazon am Donnerstagabend zu bearbeiten, nachdem NBC seinen traditionellen Platz im Opener eingenommen hat.

Herbstreit wird einige lustige „College“-QB-Matchups genießen, darunter das Treffen von Tua Tagovailoa und Joe Burrow in Woche 4 und Trevor Lawrence und Zach Wilson, die beiden Top-Picks im NFL-Entwurf 2021, die in Woche 16 gegeneinander antreten.

Die vollständige TNF-Tafel:

Woche 1: Rechnungen bei Rams (NBC)

Woche 2: Ladegeräte bei Chiefs

Woche 3: Steelers bei Browns

Woche 4: Delfine bei Bengalen

Woche 5: Fohlen bei Broncos

Woche 6: Kommandanten bei Bears

Woche 7: Heilige und Kardinäle

Woche 8: Raben bei Freibeutern

Woche 9: Adler bei Texanern

Woche 10: Falken bei Panthers

Woche 11: Titanen bei Packers

Woche 12: Erntedankfest (siehe unten)

Woche 13: Rechnungen bei Patriots

Woche 14: Räuber bei Rams

Woche 15: 49ers bei Seahawks

Woche 16: Jaguare bei Jets

Woche 17: Cowboys bei Titans

Das beste TNF-Spiel: Ladegeräte bei Chiefs

Diesmal nimmt Amazon die Geschenke entgegen, liefert sie nicht aus. Justin Herbert vs. Patrick Mahomes. Zwei Teams, die Divisionsrivalen und potenzielle Super Bowl-Anwärter sind. Außerdem waren ihre jüngsten Matchups größtenteils großartig, einschließlich einiger Wettbewerbe in der Verlängerung und fünf der letzten sieben Begegnungen, die mit einem Punkt oder weniger entschieden wurden. Oh, und die Chargers haben drei der letzten vier bei Arrowhead gewonnen. Viel besser geht es nicht.

Das schlechteste TNF-Spiel: Jaguare bei Jets

Schauen Sie, wir sind Fans des NFL-Entwurfs und die Dinge sollten sowohl für Trevor Lawrence als auch für Zach Wilson gut aussehen. Es ist auch eine echte Gefahr, Spiele so weit im Voraus zu prognostizieren – bis dahin kann und wird sich viel ändern. Aber es ist schwer vorstellbar, dass diese beiden Mannschaften so spät in der Saison umkämpft sein werden, also hat es ein gewisses Potenzial, für die beiden jungen Klubs ein Play-for-next-Year-Matchup zu werden.

das Erntedankfest

Die NFL hat ihre traditionellen Thanksgiving-Teams, die Detroit Lions und Dallas Cowboys, die am 24. November die Spiele am frühen und Nachmittag ausrichten. Aber wir haben auch einige untypische Gegner am Turkey Day, wobei die Patriots für das Nachtspiel nach Minnesota reisen. Die Patriots haben seit 2012 nicht mehr an Thanksgiving gespielt, und die Vikings waren seit 2017 nicht mehr in diesem Slot.

Spiel 1: Rechnungen bei Lions

Spiel 2: Riesen bei Cowboys

Spiel 3: Patrioten bei Vikings

„Sonntagnachtsfußball“ (NBC)

Es gibt hier nicht so viele Änderungen am Broadcast-Setup wie bei den konkurrierenden Netzwerken, aber es gibt einen bemerkenswerten Wechsel: Mike Tirico rutscht jetzt in Vollzeit auf den vakanten Play-by-Play-Platz für NBC, nachdem er zuvor gelegentlich für Al Michaels (der übrig für Amazon).

Tirico und der langjährige Analyst Cris Collinsworth haben bereits zuvor zusammengearbeitet, und sie werden 2022 eine ziemlich robuste Tabelle haben, beginnend mit dem Spiel der ersten Woche in Dallas und dem letzten Anruf ihrer Saison in Woche 17 mit Rams at Chargers – einem Kampf der Franchise-Unternehmen von Los Angeles im Stadion, die beide ihr Zuhause nennen.

Der vollständige SNF-Zeitplan:

Woche 1: Freibeuter bei Cowboys

Woche 2: Bären bei Packers

Woche 3: 49ers bei Broncos

Woche 4: Häuptlinge bei Buccaneers

Woche 5: Bengalen bei Ravens

Woche 6: Cowboys bei Eagles

Woche 7: Steelers bei Delfinen

Woche 8: Packer bei Rechnungen

Woche 9: Titanen bei Chiefs

Woche 10: Ladegeräte bei 49ers

Woche 11: Bengalen bei Steelers

Woche 12: Patrioten bei Vikings

Woche 13: Colts bei Cowboys

Woche 14: Chefs bei Broncos

Woche 15: Patrioten bei Raiders

Woche 16: Freibeuter bei Cardinals

Woche 17: Widder bei Ladegeräten

Das beste SNF-Spiel: Packer bei Rechnungen

Chiefs-Bucs, Bengals-Ravens, Rams-Chargers und Packers-Bills könnten alle behaupten, hier die Wahl zu sein. Aber wir wählen letzteres hier als etwas unkonventionelle Wahl, da es zwei Super Bowl-Hoffnungen – und zwei fußballbegeisterte „kleine Städte“ – in einem seltenen Vorzeigespiel gibt, das theoretisch eine Vorschau auf das Große sein könnte Spiel im Februar.

Aaron Rodgers vs. Josh Allen ist hier eindeutig der Einstieg. Das letzte Mal, als diese Teams gegeneinander antraten, waren die Lichter zu groß für die Bills und Allen, und die Packers gewannen 2018 mit 22: 0. Jetzt könnte Allen bereit sein, Rodgers den Mantel als einer der besten Quarterbacks seiner Zeit abzunehmen.

Josh Allen und die Bills hoffen auf mehr Erfolg gegen Aaron Rodgers und die Packers als bei ihrem letzten Treffen.  (Foto von Dylan Buell/Getty Images)

Josh Allen und die Bills hoffen auf mehr Erfolg gegen Aaron Rodgers und die Packers als bei ihrem letzten Treffen. (Foto von Dylan Buell/Getty Images)

Das schlechteste SNF-Spiel: Steelers bei Dolphins

Es ist vielleicht kein schlechtes Spiel. Aber Junge, hier gibt es ein Glücksspiel, dass beide Teams in dieser Saison Verbesserungen vornehmen werden, nachdem sie wichtige Teile im Entwurf und in der freien Agentur hinzugefügt haben. Werden Mitch Trubisky oder Kenny Pickett für Pittsburgh starten? Wird Tua zu diesem Zeitpunkt eine Persona non grata sein, wenn die Fische früh kämpfen?

Dieses Spiel hat auch so viel Potenzial, ein angsterfülltes Spiel für die Fans beider Teams zu sein.

“Fußball am Montagabend” (ESPN)

Das Montagabend-Talent von ESPN wird zum sechsten Mal seit der Saison 2015 eine neue Konfiguration annehmen, aber große Fußballspiele sind ihnen nicht fremd.

Joe Buck und Troy Aikman werden ihre Debüts in der regulären ESPN-Saison in der Kabine für Woche 1 geben, und sie werden einen gewaltigen ersten Anruf haben: Russell Wilson besucht seine ehemaligen Teamkollegen von Seattle Seahawks mit seinem neuen Team, den Denver Broncos.

Eine neue Falte ist der „Doubleheader“ der Woche 2 in Duellnetzwerken – Titans-Bills auf ESPN um 19:15 Uhr ET, gefolgt von Vikings-Eagles, die um 20:30 Uhr ET auf NBC beginnen.

Es wird interessant sein, die Einschaltquoten dieses Experiments am nächsten Tag zu sehen, aber es scheint, dass die Leute von der Ostküste, die früher ins Bett gegangen sind, gehört wurden, nachdem frühere MNF-Doubleheader weit über die Geisterstunde hinaus verlängert wurden.

Hier ist die vollständige MNF-Liste:

Woche 1: Broncos bei Seahawks

Woche 2: Titanen bei Rechnungen (ESPN); Wikinger bei Eagles (NBC)

Woche 3: Cowboys bei Giants

Woche 4: Rams bei 49ers

Woche 5: Raiders bei Chiefs

Woche 6: Wilde Pferde bei Ladegeräten

Woche 7: Bären bei Patriots

Woche 8: Bengalen bei Browns

Woche 9: Raben bei Heiligen

Woche 10: Kommandanten bei Eagles

Woche 11: 49er bei Cardinals

Woche 12: Steelers bei Colts

Woche 13: Heilige bei Freibeutern

Woche 14: Patrioten bei Kardinälen

Woche 15: Widder bei Packers

Woche 16: Ladegeräte bei Colts

Woche 17: Rechnungen bei Bengals

Das beste MNF-Spiel: Widder bei Packers

Die Packers haben in den letzten Jahren das Beste aus den Rams herausgeholt, und in diesem Spiel treten zwei der besten Offensivköpfe des Spiels an: Sean McVay vs. Matt LaFleur, der immer das Feuerwerk bringt. Und das tun auch Aaron Rodgers und Matthew Stafford, ehemalige Rivalen der Division. Stafford hatte seinen Moment in der Sonne im Super Bowl, und Rodgers versucht, zurückzukommen. In diesem Fall steht viel auf dem Spiel.

Das schlechteste MNF-Spiel: Cowboys bei Giants

Wir haben hier lange und gründlich über Commanders-Eagles nachgedacht, aber Philly-Fans, die Carson Wentz verprügeln – vorausgesetzt, er fängt dann noch an – könnten es wert sein, aufzubleiben. Die Giants sorgen mit einem neuen Regime und zwei Picks für die erste Runde für Aufregung, aber sie fühlen sich noch weit entfernt. Die Cowboys ziehen Augäpfel auf sich, aber es besteht die Möglichkeit, dass sie auch einen Schritt zurücktreten.

Andere große Spiele

London

Woche 4: Vikings at Saints (Tottenham-Hotspur-Stadion)

Woche 5: Giants at Packers (Tottenham-Hotspur-Stadion)

Woche 8: Broncos bei Jaguars (Wembley-Stadion)

München

Woche 10: Seahawks bei Buccaneers (Allianz Arena)

Mexiko Stadt

Woche 11: 49ers bei Cardinals (Estadio Azteca)

Weihnachten (CBS, Nickelodeon)

Woche 16

Packer bei Delfinen (Fuchs)

Broncos bei Rams (CBS, Nickelodeon)

Freibeuter bei Cardinals (NBC)

Leave a Comment

Your email address will not be published.