Bionano Genomics gibt eine Veröffentlichung des ersten angeschlossenen Krankenhauses von Zhengzhou bekannt, in der der Nutzen von GVO hervorgehoben wird

Bionano-Genomik

Bionano-Genomik

SAN DIEGO, May 12, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) — Bionano Genomics, Inc. (Nasdaq: BNGO), Pionier von Lösungen für die optische Genomkartierung (OGM) auf dem Saphyr® System und Anbieter von NxClinical™-Software, die führende Lösung für die Visualisierung, Interpretation und Berichterstattung von Genomdaten, gab heute die Veröffentlichung einer Bewertung von OGM vom First Affiliated Hospital of Zhengzhou, dem größten Krankenhaus in Zentralchina, bekannt, in der die Nützlichkeit von OGM für die Analyse struktureller Varianten hervorgehoben wird , einschließlich in einem Arbeitsablauf für genetische Präimplantationstests.

In dieser Studie bewerteten Forscher unter der Leitung von Dr. Xiangdong Kong die Verwendung von OGM zum Nachweis von chromosomenbalancierten Translokationen und verglichen die Ergebnisse mit einer Vielzahl von Methoden, einschließlich Karyotypanalyse, FISH und CNV-seq. Ausgeglichene reziproke Translokationen sind eine der häufigsten Chromosomenanomalien und können zu Unfruchtbarkeit, wiederkehrenden Fehlgeburten oder genetischen Defekten führen. Die Analyse dieser Anomalie kann beim Screening und der Analyse von Embryonen vor der Implantation im Rahmen einer Fruchtbarkeitsbehandlung hilfreich sein. Das Papier schlägt einen Bedarf an neuen Methoden vor, um bestehende Analysetechniken zu ergänzen, wie Karyotyp und FISH, die als zeitaufwändig und mit relativ niedriger Auflösung beschrieben werden, und Sequenzierung der nächsten Generation (NGS), die Kopienzahlvariationsanalysen (CNV) ermöglichen kann auf der Ebene des gesamten Genoms, kann jedoch nicht zum Nachweis von chromosomalen Translokationen oder Inversionen verwendet werden. Die Autoren zeigten, dass OGM bei der Analyse dieser Varianten gut abschneidet, was sie zu der Annahme veranlasste, dass OGM als Teil des Arbeitsablaufs verwendet werden könnte, um Chromosomenanomalien mit einer höheren Auflösung zu erkennen.

„Wir glauben, dass dieses Papier die zunehmende Validierung von GVO in verschiedenen Anwendungen für die klinische Forschung in der Zytogenetik hervorhebt. Die Arbeit von Dr. Kong und seinem Team an der Universität Zhengzhou erweitert diese Validierung weiter und unterstreicht den Nutzen von OGM. Die Einbeziehung von OGM-Daten in die Analyse von Embryonen vor der Implantation ist innovativ und der Ansatz könnte Teil einer Lösung für wiederkehrende Fehlgeburten sein, die weltweit einen Bereich mit ungedecktem Bedarf darstellen“, kommentierte Erik Holmlin, PhD, President und Chief Executive Officer der Bionano-Genomik.

Das Papier ist erhältlich unter:

Bewertung der optischen Genomkartierung zum Nachweis chromosomaler Translokation in der klinischen Zytogenetik – Dai – – Molecular Genetics & Genomische Medizin – Wiley Online Library

Über Bionano Genomics

Bionano Genomics ist ein Anbieter von Genomanalyselösungen, die es Forschern und Klinikern ermöglichen, Antworten auf schwierige Fragen in Biologie und Medizin zu finden. Die Mission des Unternehmens ist es, die Art und Weise, wie die Welt das Genom sieht, durch OGM-Lösungen, Diagnosedienste und Software zu verändern. Das Unternehmen bietet OGM-Lösungen für Anwendungen in der Grundlagen-, translationalen und klinischen Forschung an. Über sein Lineagen-Geschäft bietet das Unternehmen auch diagnostische Tests für Patienten mit klinischen Präsentationen an, die mit Autismus-Spektrum-Störungen und anderen neurologischen Entwicklungsstörungen übereinstimmen. Über sein BioDiscovery-Geschäft bietet das Unternehmen auch eine branchenführende, plattformunabhängige Softwarelösung an, die Sequenzierungs- und Microarray-Daten der nächsten Generation integriert, die für die Analyse, Visualisierung, Interpretation und Berichterstattung von Kopienzahlvarianten, Einzelnukleotidvarianten und Fehlen entwickelt wurden der Heterozygotie im gesamten Genom in einer konsolidierten Ansicht.
Für weitere Informationen besuchen Sie www.bionanogenomics.com, www.lineagen.com Gold www.biodiscovery.com

Zukunftsgerichtete Aussagen von Bionano Genomics

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Wörter wie „können“, „werden“, „könnten“, „vorschlagen“ und ähnliche Ausdrücke (sowie andere Wörter bzw Ausdrücke, die sich auf zukünftige Ereignisse, Bedingungen oder Umstände beziehen) vermitteln die Ungewissheit zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse und sollen diese zukunftsgerichteten Aussagen kennzeichnen. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen gehören Aussagen zu unseren Absichten, Überzeugungen, Prognosen, Ausblicken, Analysen oder aktuellen Erwartungen, die sich unter anderem auf die Leistungsfähigkeit und Nützlichkeit von OGM und Saphyr beziehen® System zur Erkennung chromosomal ausgeglichener Translokationen in Präimplantationsembryonen und das Potenzial für OGM, Teil von Workflow-Analysen zu werden, um Chromosomenanomalien zu erkennen. Jede dieser zukunftsgerichteten Aussagen beinhaltet Risiken und Ungewissheiten. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten oder implizierten abweichen. Zu den Faktoren, die einen solchen Unterschied verursachen können, gehören die Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit: den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf unser Geschäft und die Weltwirtschaft; allgemeine Marktbedingungen; Veränderungen in der Wettbewerbslandschaft und die Einführung wettbewerbsfähiger Technologien oder Verbesserungen bestehender Technologien; Versäumnis zukünftiger Studienergebnisse, die in dem in dieser Pressemitteilung referenzierten Artikel gezeigten zu stützen; Änderungen unserer strategischen und kommerziellen Pläne; unsere Fähigkeit, eine ausreichende Finanzierung zu erhalten, um unsere strategischen Pläne und Kommerzialisierungsbemühungen zu finanzieren; die Fähigkeit medizinischer und Forschungseinrichtungen, Finanzmittel zu erhalten, um die Einführung oder fortgesetzte Nutzung unserer Technologien zu unterstützen; und die Risiken und Ungewissheiten, die mit unserer Geschäfts- und Finanzlage im Allgemeinen verbunden sind, einschließlich der Risiken und Ungewissheiten, die in unseren Einreichungen bei der Securities and Exchange Commission beschrieben sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf unseren Jahresbericht auf Formular 10-K für das am 31. Dezember endende Jahr , 2021 und in anderen später von uns bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur zu dem Datum, an dem sie gemacht wurden, und basieren auf Annahmen und Schätzungen des Managements zu diesem Datum. Wir übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren, sei es aufgrund des Erhalts neuer Informationen, des Eintretens zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

KONTAKTE
UnternehmenKontakt:
Erik Holmlin, CEO
Bionano Genomics, Inc.
+1 (858) 888-7610
eholmlin@bionanogenomics.com

Anlegerbeziehungen:
Amy Konrad
Wacholderspitze
+1 (858) 366-3243
amy@juniper-point.com

Leave a Comment

Your email address will not be published.