Bitcoin verzeichnet 7 aufeinanderfolgende Wochen mit Verlusten. Könnte es sich umdrehen?

Hallo! Willkommen zurück bei Distributed Ledger, unserem wöchentlichen Krypto-Newsletter, der jeden Donnerstag Ihren Posteingang erreicht. Ich bin Frances Yue, Krypto-Reporterin bei MarketWatch, und ich werde Sie diese Woche durch die neuesten und besten digitalen Assets führen.

Finden Sie mich auf Twitter unter @FrancesYue_ um Feedback zu senden oder uns mitzuteilen, was wir Ihrer Meinung nach abdecken sollten.

Krypto im Handumdrehen

BitcoinBTCUSD,
+0,04 %
ist in den letzten sieben Tagen um 4 % gestiegen und wurde laut CoinDesk-Daten am Donnerstag bei rund 30.183 $ gehandelt. Äther ETHUSD,
+0,03 %
verlor innerhalb von sieben Tagen 0,6 % auf rund 2.010 $. Dogecoin DOGEUSD Meme-Token,
+0,19 %
legte um 7,6 % zu, während ein weiterer Token mit Hundemotiven, Shiba Inu SHIBUSD,
-0,42,
gegenüber vor sieben Tagen um 6,4 % höher gehandelt.

Krypto-Metriken
Größte Gewinner

Preis

%7-Tage-Rückgabe

ApeCoin

7,74 $

37,5 %

Dezentral

1,04 $

32,3 %

eCash

$0,00006

30,4 %

KuCoin-Token

14,5 $

28,7 %

Kette

0,09 $

27,5 %

Quelle: CoinGecko, Stand 12. Mai

Größte Verlierer

Preis

%7-Tage-Rückgabe

Luna

0,0001 $

-100%

TerraUSD

0,08 $

-90,1 %

Osmose

1,5 $

-34,4 %

Wellen

5,97 $

-30,8 %

ConvexFinance

10,15 $

-26,9 %

Quelle: CoinGecko, Stand 19. Mai

sieben wochen in rot

Investoren beobachten den Abschluss von Bitcoin für diese Woche, nachdem die Kryptowährung zum ersten Mal in ihrer 13-jährigen Geschichte sieben Wochen in Folge Verluste verzeichnete.

Ein Schlusskurs über 32.000 $ „wird technisch gesehen ein zinsbullisches Signal sein und könnte es auch sein
ein Zeichen der Umkehrung“, heißt es in einer Montagsnotiz von Arcane Research.

Ich habe mehr darüber geschrieben welche Metriken beobachtet werden hier.

weniger Hebelwirkung

Im Vergleich zu früheren Drawdowns waren die erzwungenen Liquidationen von überschuldeten Bitcoin-Futures-Positionen gering, was auf eine geringere Hebelwirkung auf dem Markt hindeutet, schrieben Analysten des Bitcoin-Unternehmens NYDIG in einer Mitteilung vom Donnerstag.

„Diese zukünftigen Liquidationen von niedrigen Bitcoins stimmen mit Daten überein, die wir anderswo sehen; Die Hebelwirkung auf den Bitcoin-Märkten, oft ein Schuldiger bei großen Marktbewegungen, war ziemlich harmlos“, schrieben die Analysten.

Nachwirkungen des Zusammenbruchs von Terra

gemäß USDTerra und seine Schwestermünze Luna brachen zusammen Letzte Woche haben mehrere Krypto-Unternehmen und -Fonds Informationen über ihre früheren Investitionen in das Ökosystem und relevante Verluste veröffentlicht.

Delphi Ventures: Die Risikokapitalgesellschaft Delphi Ventures sagte ihren Master Fund kaufte „eine kleine Menge Luna“ im ersten Quartal 2021, was laut einem Blogbeitrag vom Mittwoch 0,5 % des damaligen Nettoinventarwerts des Fonds entsprach. Seitdem hat der Fonds sein Engagement erhöht. Laut der Post investierte das Unternehmen im Februar unter anderem 10 Millionen US-Dollar in einen 1-Milliarden-Dollar-Luna-Verkauf durch Luna Foundation Guard.

Der Fonds sitzt derzeit auf einem großen nicht realisierten Verlust, sagte die Firma in der Post. Bei Lunas Höchstpreis von 119,5 $ im April machten die Münze und andere Terra-Vermögenswerte laut der Post insgesamt 13 % des Nettoinventarwerts von Delphi Ventures aus. Unternehmen oder Protokolle im Zusammenhang mit dem Terra-Ökosystem machten weniger als 5 % der Gesamtzahl der Deals von Delphi aus, sagte das Unternehmen.

Binance: Binance zuvor kaufte 15 Millionen Luna für 3 Millionen Dollar, so Changpeng „CZ“ Zhao, Geschäftsführer der Krypto-Börse. Laut CoinDesk-Daten ist ein solcher Bestand jetzt etwa 2.400 US-Dollar wert, basierend auf Lunas jüngstem Preis von 0,00016 US-Dollar. Das Unternehmen habe diese Token nie bewegt oder verkauft, schrieb Zhao am Montag in einem Tweet.

Galaxy Digital: Einst ein Unterstützer von Luna, bekam der Milliardär Michael Novogratz im Januar ein Wolf-Tattoo, um seine Unterstützung für die Kryptowährung zu zeigen.

Als Luna zusammenbrach, wird die Tinte „eine ständige Erinnerung daran sein, dass Risikoinvestitionen Demut erfordern“, so Novogratz schrieb in einem am Mittwoch veröffentlichten offenen Brief.

Das Hauptinvestitionsteam von Galaxy Digital, wo Novogratz als Chief Executive tätig ist, habe im vierten Quartal 2020 unter Verwendung von Bilanzkapital in Luna investiert, schrieb Novogratz in dem Brief. Die Finanzabteilung des Unternehmens verwende keine algorithmischen Stablecoins, fügte er hinzu.

Der Milliardär sagte, der Zusammenbruch von UST und Luna sei eine Erinnerung daran, dass es beim Investieren wichtig sei, „ein diversifiziertes Portfolio zu führen, Gewinne mitzunehmen, einen Rahmen für das Risikomanagement zu haben und zu verstehen, dass alle Investitionen in einem Makrorahmen stattfinden“.

„Galaxy hat all dies in Bezug auf unsere Investition in LUNA getan“, so Novogratz.

Das Unternehmen erwartet in diesem Quartal ab dem 11. Mai einen Nettoverlust von 300 Millionen US-Dollar, was das Kapital der Partner auf 2,2 Milliarden US-Dollar bringen wird, was einem Rückgang von 12 % gegenüber dem 31. März entspricht, so a vorläufige Aktualisierung erschienen am 13. Mai.

Krypto-Unternehmen, Fonds

Aktien von Coinbase Global Inc.. ECKE,
+6,96 %
legte am Donnerstag um 7,9 % auf 67,89 $ zu und stieg in den letzten fünf Handelssitzungen um 16,3 %. Michael Saylors MicroStrategy Inc.
MSTR,
+6,75 %
stieg am Donnerstag um 9,7 % auf 215,88 $ und stieg in den letzten fünf Tagen um 26 %.

Bergbaufirma Riot Blockchain Inc.
AUFSTAND,
+2,89 %
Die Aktien stiegen um 4,5 % auf 7,23 $ und fielen in den letzten fünf Tagen um 1,1 %. Aktien von Marathon Digital Holdings Inc.
MARA,
+1,87 %
legte um 4,3 % auf 10,60 $ zu, mit einem Zuwachs von 4,6 % in den letzten fünf Tagen. Ein weiterer Bergmann, Ebang International Holdings Inc.. Ebenholz,
+1,72 %,
stieg um 2,6 % auf 0,75 $, mit einem Gewinn von 8,7 % in den letzten fünf Tagen.

Overstock.com Inc.
OSTK,
+1,76 %‘s
Aktien stiegen um 4,9 % auf 28,70 $. Die Aktien haben über den Zeitraum von fünf Sitzungen 6,7 % verloren.

Aktien von Block Inc.
SQ,
+6,19 %,
früher bekannt als Square, stieg um 9 % auf 89,47 $, mit einem Wochengewinn von 17,9 %. Tesla Inc.. TSLA,
-0,05 %
Aktien stiegen um 1,3 % auf 717,56 $ und fielen in den letzten fünf Sitzungen um 1,5 %.

PayPal Holdings Inc.
PYPL,
+5,31 %
legte um 6,2 % auf 81,96 $ zu und stieg über die Dauer von fünf Sitzungen um 10,3 %. Nvidia Corp.
NVDA,
+1,10 %
Die Aktien stiegen um 2,8 % auf 173,44 $, was einem Anstieg von 7,3 % in den letzten fünf Handelstagen entspricht.

Advanced Micro Devices Inc.
amd,
+0,41 %
Die Aktien stiegen am Donnerstag um 1,8 % auf 98,03 $, während sie gegenüber vor fünf Handelstagen um 12,7 % gestiegen waren.

Unter Kryptofonds, ProShares Bitcoin-Strategie-ETF
BITO,
+2,70 %
stieg am Donnerstag um 3,4 % auf 18,75 $ Valkyrie Bitcoin Strategy ETF
BTF,
+2,57 %
stieg um 3,6 % auf 11,69 $. VanEck Bitcoin-Strategie-ETF
XBTF,
+2,44 %
stieg um 3,1 % auf 29,40 $.

Graustufen-Bitcoin-Vertrauen
AGB,
+5,28 %
wurde um 6,2 % auf 19,70 $ gehandelt.

Muss gelesen werden

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.