Bunter Vogel aus „König der Löwen“ fast ausgestorben

Ein farbenprächtiger Vogel, der in „Der König der Löwen“ berühmt wurde, wird neuen Forschungsergebnissen zufolge durch den Klimawandel ausgelöscht.

Die globale Erwärmung verringert den Bruterfolg des südlichen Gelbschnabeltokos, der häufig in Busch- und Trockenwaldgebieten Südafrikas zu sehen ist.

Typischerweise werden Sie auf einer Safari gelbe und rotschnabelige Nashornvögel sehen – wie die Disney Charakter Zazu. In dem animierten Musical ist er der vertrauenswürdigste Berater von Simbas Löwenrudel.

Der südliche Gelbschnabeltoko des König der Löwen
Der südliche Gelbschnabeltoko, ein bunter Vogel, der in „Der König der Löwen“ berühmt wurde, wird neuen Forschungsergebnissen zufolge durch den Klimawandel ausgelöscht.
Mark Waghorn/Zenger

Erstautor Dr. Nicholas Pattinson von der Universität Kapstadt sagte: „Es gibt schnell wachsende Beweise für die negativen Auswirkungen hoher Temperaturen auf das Verhalten, die Physiologie, die Zucht und das Überleben verschiedener Vogel-, Säugetier- und Reptilienarten in der Umgebung Welt.

„Beispielsweise werden vermehrt hitzebedingte Massensterben über wenige Tage registriert, die zweifellos eine Bedrohung für die Populationspersistenz und die Funktion von Ökosystemen darstellen.“

Sein Team untersuchten eine Population südlicher Gelbschnabeltoko im Kuruman River Reserve in der südlichen Kalahari-Wüste zwischen 2008 und 2019.

Die Kükenzahlen brachen während der 12 Jahre aufgrund der steigenden Lufttemperatur ein. Es wurden ausschließlich Daten von Paaren erhoben, die in Holznistkästen brüten.

Dasselbe Phänomen wurde aus Analysen von Langzeittrends und einzelnen Zuchtversuchen identifiziert.

Gelbschnabeltoko auf Baum in Südafrika
Ein Gelbschnabeltoko sitzt am 20. Juli 2010 auf einem Ast im Edeni Game Reserve, Südafrika.
Cameron Sencer/Getty Images

Pattinson sagte: „Während des Überwachungszeitraums verringerten subletale Auswirkungen hoher Temperaturen – einschließlich beeinträchtigter Nahrungssuche, Versorgung und Aufrechterhaltung der Körpermasse – die Chance, dass Nashornvögel erfolgreich oder überhaupt brüten.“

Gelbschnabeltoko ist monogam und lebt in Brutpaaren oder kleinen Familienverbänden.

Sie haben einen sehr charakteristischen gackernden Ruf. Wenn ein einzelner Vogel anfängt zu gackern, schließt sich sehr bald die gesamte Gruppe an und erzeugt eine Kakophonie von Vogelstimmen. Zu seinen Rufen gehören auch Pfeifen, Grunzen, Gackern und Knirschen.

Es ist eine der ersten Studien, die die Auswirkungen der Klimakrise auf den Zuchterfolg auf Populationsebene über einen längeren Zeitraum untersucht.

Die globale Erwärmung verschlimmert die härtesten Bedingungen in den Trockengebieten der Welt und erhöht die Häufigkeit und Intensität von Dürren.

Die Tiere, die sie bewohnen, leiden bereits unter den Folgen. Viele Vogelarten sind betroffen. Sie brüten früher und für kürzere Zeit.

Gelbschnabeltoko auf Baum in Südafrika
Ein Gelbschnabeltoko frisst am 25. Juli 2010 im Mashatu-Wildreservat in Maungubwe, Botswana, ein Insekt.
Cameron Spencer/Getty Images

Pattinson sagte: „Es gibt schnell wachsende Beweise für die negativen Auswirkungen hoher Temperaturen auf das Verhalten, die Physiologie, die Zucht und das Überleben verschiedener Vogel-, Säugetier- und Reptilienarten auf der ganzen Welt.

„Beispielsweise werden vermehrt hitzebedingte Massensterben über wenige Tage registriert, die zweifellos eine Bedrohung für die Populationspersistenz und die Funktion von Ökosystemen darstellen.“

Gelbe Nashornvögel sind Höhlenbrüter. Das Weibchen kapselt sich ein und bleibt dort durchschnittlich 50 Tage, um zu brüten und sich um Küken zu kümmern.

Die einzige Öffnung ist ein schmaler vertikaler Schlitz, durch den das Männchen das Weibchen und die Küken füttert.

Diese Art des Nistens schützt weitgehend vor Raubtieren, sodass der Bruterfolg in erster Linie von anderen Faktoren wie Klima und Nahrungsangebot abhängt.

Zum Beispiel brüten Gelbschnabel-Nashornvögel als Reaktion auf Regen, der den heißesten Tagen des Jahres entspricht.

Das macht es ihnen schwer, Bruttermine außerhalb der heißesten Perioden zu verschieben.

Beim Vergleich der ersten drei Saisons zwischen 2008 und 2011 mit den letzten drei von 2016 bis 2019 stürzte der durchschnittliche Prozentsatz der belegten Nistkästen von 52 Prozent auf 12 Prozent ab.

Die erfolgreiche Aufzucht und das Ausfliegen von mindestens einem Küken sank von 58 Prozent auf 17 Prozent, und die durchschnittlich produzierten Küken pro Brutversuch sanken von 1,1 Prozent auf 0,4 Prozent.

Oberhalb der Schwellenlufttemperatur von 35,7 °C (96,26 °F) wurden keine erfolgreichen Brutversuche verzeichnet.

Brut war negativ mit den heißesten Tagen verbunden. Diese Effekte waren sogar in Jahren ohne Dürre vorhanden.

Die Ergebnisse unterstreichen das schnelle Tempo, mit dem die Klimakrise in alarmierend kurzen Zeiträumen schwerwiegende Auswirkungen auf charismatische Arten hat.

Aktuelle Erwärmungsvorhersagen am Standort zeigen, dass die Schwelle für eine erfolgreiche Brut des Nashornvogels während der gesamten Saison bis etwa 2027 überschritten wird.

Pattinson fügte hinzu: „Ein Großteil der öffentlichen Wahrnehmung der Auswirkungen der Klimakrise hängt mit Szenarien zusammen, die für 2050 und darüber hinaus berechnet wurden.

„Die Auswirkungen der Klimakrise sind jedoch aktuell und können sich nicht nur zu unseren Lebzeiten, sondern sogar über ein einziges Jahrzehnt hinweg manifestieren.

„Obwohl es keine auffallenden großen Absterbeereignisse gibt, gehen wir in dieser Studie davon aus, dass südliche Gelbschnabeltoko bereits 2027 aus den heißesten Teilen ihres Verbreitungsgebiets ausgerottet sein könnten.

„Die subtödlichen Folgen hoher Temperaturen können das lokale Aussterben fördern, indem sie zu Rekrutierungsfehlern führen – ohne dass sich Jungtiere der Population anschließen – und zu Veränderungen der Ökosysteme, von denen wir alle abhängig sind.“

Tee lernen wurde in Frontiers in Ecology and Evolution veröffentlicht.

Diese Geschichte wurde Newsweek von zur Verfügung gestellt Zenger-News.

Leave a Comment

Your email address will not be published.