ColdQuanta erwirbt Super.tech und gibt die kommerzielle Verfügbarkeit von Hilbert bekannt, dem weltweit ersten Kaltatom-Quantencomputer

Kombination von ColdQuanta-Hardware und Super.tech-Software zur Maximierung des Werts von Quantum
Computing-Investitionen

BOULDER, Col.und CHICAGO, 10. Mai 2022 /PRNewswire/ — ColdQuantader weltweit führende Anbieter von Quantenökosystemen, gab heute die Übernahme von bekannt Chicago-basierten Super.tech, einem weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung von Quantensoftwareanwendungen und -plattformen, und dem Betastart von Hilbert, dem weltweit ersten Gate-basierten Kaltatom-Quantencomputer. Das gesamte Team von Super.tech aus Quanteninformatikern und Softwareentwicklern, einschließlich CEO Pranav Gökhale und Chefwissenschaftler Fred Chonwird sich ColdQuanta anschließen und das Unternehmen neu leiten Chicago Sekretariat. Die Übernahme von Super.tech verwandelt ColdQuanta in ein plattformübergreifendes Unternehmen für Quantenhardware und -software.

„Die Quantenindustrie erlebt ein enormes Wachstum, da Hardware- und Softwarelösungen beginnen, in der realen Welt Fuß zu fassen“, sagte der CEO von ColdQuanta Scott Faris. “Seit seiner Einführung gilt Super.tech als Innovator im Bereich Quantensoftware und Benchmarking. Die Kombination aus den Softwareanwendungen und Algorithmen von Super.tech und dem bahnbrechenden Quantencomputer von ColdQuanta, Hilbertwird es Kunden ermöglichen, die Time-to-Value zu verkürzen.”

Einführung HilbertDer weltweit erste Kaltatom-Quantencomputer

ColdQuantas Hilbert ist der weltweit erste kommerzielle Kaltatom-Quantencomputer. Es unterstützt die Qiskit-API und wird Kunden zunächst über die umfassende mandantenfähige Cloud-Plattform von ColdQuanta als Betaversion zur Verfügung stehen. Die Integration mit öffentlichen Cloud-Diensten wird noch in diesem Jahr eingeführt.

„Die kommerzielle Veröffentlichung von Hilbert markiert einen wichtigen und aufregenden Meilenstein für ColdQuanta und für die Quantencomputing-Modalität mit kalten Atomen”, sagte er Paul Lipmann, Präsident von Quantum Information Platforms bei ColdQuanta. „Aufbauend auf unserer jüngsten Weltneuheit bei der Ausführung von Algorithmen auf einem Quantencomputer mit kalten Atomen, Hilbert demonstriert die Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit von atomaren Qubits und ihr Versprechen, die Quantencomputerlandschaft zu verändern.”

Super.tech – Der Software-Stack für Quantencomputing

Super.tech bringt tiefes Software-Know-how in ColdQuanta ein und bietet Kunden eine breite Palette von Anwendungen und algorithmischen Fähigkeiten. Super.tech wird die Fähigkeiten von erheblich verbessern Hilbert durch Verbesserung der Schaltungsleistung durch Pulspegeloptimierung, optimierte Transpilation und Fehlerminderungstechniken. Die Fähigkeit, die Physik von Quantencomputern tiefgreifend zu optimieren, kann ihre Effizienz erheblich steigern und den Zeitrahmen für praktische Anwendungen um Jahre verkürzen.

Super.tech hat seit seiner Einführung im Jahr 2020 Bundesforschungsgelder in Millionenhöhe erhalten. Große Organisationen, darunter Fortune-500-Unternehmen und nationale Forschungslabors, verlassen sich derzeit im Rahmen ihrer strategischen Quanteninitiativen auf die Software von Super.tech.

Der optimierte Software-Stack von Super.tech umfasst:

  • SuperstaQ: Die Flaggschiff-Software des Unternehmens, die einmal beschreibbar ist und überall ausgeführt werden kann, ermöglicht es Kunden, Quantenprogramme in jeder Quellsprache zu schreiben, die auf jedem Quantencomputer und nativen Gate-Set optimiert und ausgeführt werden können.
  • SupermarQ: Die Open-Source-Benchmark-Software von Super.tech ist die branchenweit umfassendste Quantencomputing-Benchmarking-Plattform, die auf realen Anwendungsfällen und Anwendungen basiert.
  • Anwendungen: Super.tech entwickelt Quantenalgorithmen für eine Reihe kritischer Anwendungsfälle in verschiedenen Branchen.

“ColdQuanta hat enorme Investitionen in die wichtigsten Komponenten des Quanten-Ökosystems getätigt, darunter Computer, Emulation, Sensoren, Kommunikation und Uhren”, sagte Super.tech-Mitbegründer und CEO Pranav Gökhale. “All diese Bereiche erfordern Quanteninformationswissenschaft und -software, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Als Teil von ColdQuanta haben wir die Möglichkeit, eine entscheidende Rolle beim Aufbau eines Quantenunternehmens zu spielen, das die Zukunft der Branche bestimmen wird.”

“Mit dieser Akquisition eröffnet ColdQuanta ein Büro in Chicago Dies wird es dem Unternehmen ermöglichen, das enorme Talent und die Innovation von zu erschließen Universität Chicagoder Chicago Quantum Exchange und dem Startup-Ökosystem der Stadt”, sagte er Fred ChonSuper.tech Chief Scientist und renommierter Professor für Informatik an der Universität Chicago. “Gemeinsam werden wir eine unaufhaltsame Kraft im Quantenbereich schaffen, indem wir es Kunden ermöglichen, die Leistung und den Wert ihrer Investitionen in Quantencomputer zu maximieren.”

Über Super.tech
Super.tech ist ein Chicago-basiertes Quantensoftwareunternehmen. Die Software von Super.tech macht Quantencomputing-Lösungen zugänglich, ohne dass Quantenexpertise erforderlich ist, und beschleunigt die kommerzielle Einführung dieser aufkeimenden Technologie. Das Unternehmen wurde aus der bahnbrechenden Quantencomputing-Forschung von EPiQC, einer NSF-Expedition in Computing at the, ausgegründet Universität Chicago. Super.tech ist in das Argonne National Laboratory eingebettet Kettenreaktions-Innovationen Programm und wird auch von inkubiert Dualitätder erste Beschleuniger, der sich ausschließlich der Unterstützung von Quanten-Startups widmet und von der Chicago Quantum Exchange und dem Polsky Center von UChicago betrieben wird.

Über ColdQuanta
ColdQuanta ist ein globales Quantentechnologieunternehmen, das die schwierigsten Probleme der Welt löst. Das Unternehmen nutzt die Quantenmechanik, um Quantencomputer, Sensoren und Netzwerke zu bauen und zu integrieren. Von grundlegender Physik bis hin zu führenden kommerziellen Produkten ermöglicht ColdQuanta „Quanten überall“ durch unser Ökosystem von Geräten und Plattformen. ColdQuanta wurde 2007 gegründet und wuchs aus jahrzehntelanger Forschung in der Atomphysik und der Arbeit bei JILA, mit geistigem Eigentum, das durch die lizenziert wurde Universität von Colorado und Universität von Wisconsin. Die skalierbare und vielseitige Cold-Atom-Technologie von ColdQuanta wird von erstklassigen Organisationen auf der ganzen Welt eingesetzt und von der NASA auf der Internationalen Raumstation eingesetzt. ColdQuanta hat seinen Sitz in Boulder, Comit Büros in Chicago, Illinois; Madison, WI; und Oxford, Großbritannien. Finden Sie unter heraus, wie ColdQuanta die Zukunft baut www.coldquanta.com.

Solomon Partners fungierte als Finanzberater für ColdQuanta.

QUELLE ColdQuanta

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.