Das große Sommer-Update von Airbnb bereitet auf eine neue Ära des Reisens vor – TechCrunch

Letztes Jahr Airbnb Geschäftsführer Brian Chesky genannt dass die größte Herausforderung für das Unternehmen darin bestand, wie ein Startup zu denken, trotz des enormen Wachstums von Airbnb in den letzten zehn Jahren. Die Pandemie, sagte er, sporne die Notwendigkeit an, zu vereinfachen und sich zu konzentrieren, um zu überleben. Seitdem hat Airbnb Hunderte neuer Funktionen herausgebracht.

Heute geht das mit den neuesten Feature-Updates von Airbnb weiter. Zu den größten Änderungen gehören eine neue Suche nach Kategorie, die Möglichkeit, zwei Inserate in einem Durchgang für Aufenthalte über einer Woche zu buchen, und AirCover für Gäste, bei dem es sich im Grunde um eine von Airbnb bereitgestellte Reiseversicherung handelt.

Die Updates arbeiten auf zwei große Ziele für das Unternehmen hin.

Die erste besteht darin, die Welt zu inspirieren, wieder zu reisen. Chesky glaubt, dass eine neue Ära des Reisens bevorsteht und Airbnb sich darauf einlässt. Schwer. Durch die Neuerfindung der Suche, die automatische Aneinanderreihung von Angeboten für längerfristige Reisen (die immer beliebter werden) und den Schutz der Nutzer durch AirCover öffnet Airbnb die Tür für Gäste, die auf sichere Weise dorthin zurückkehren möchten.

„Wir glauben, dass die Menschen bereit sind, wieder zu träumen“, sagte Chesky. „Viele Menschen wurden zwei Jahre lang zu Hause beschlagnahmt. Viele Menschen haben diese große Reise nicht zum ersten Mal unternommen. Und deshalb möchten wir die Menschen ermutigen, ihr Haus zu verlassen und sich in diese große Welt zu wagen.“

Das zweite Ziel betrifft eher die Gesundheit des Unternehmens. Airbnb lebt und stirbt von seinen individuellen Gastgebern. Kleine Betriebe mit einem oder vielleicht wenigen Grundstücken. Die Kategoriesuche und geteilte Aufenthalte geben Gastgebern aus allen Ecken der Plattform eine bessere Sichtbarkeit, unabhängig davon, ob sie die genauen Spezifikationen der Suche eines Benutzers erfüllen oder nicht.

Airbnb-Kategorien

Im Sinne der flexiblen Suche führt Airbnb heute eine neue Art der Suche nach Kategorien ein. Tatsächlich beginnt die Homepage jetzt nur mit einer Suche für eine Woche mit flexiblen Daten und zeigt eine Bildlaufleiste oben in den neuen Kategorien von Airbnb anstelle der OG-Suchleiste, die fragt: „Wohin gehst du?“.

Die neue Suche umfasst die Art des Zuhauses (wie A-Frames, Hütten, Schlösser und kleine Häuser) sowie In-Home-Features (erstaunliche Pools, Küchen und kreative Räume), den Standorttyp (Arktis, Strand, Bauernhof) und sogar Aktivität (Surfen, Golfen, Ski-in/Ski-out).

Seit Beginn der Pandemie konzentriert sich Airbnb auf Flexibilität für Gäste. Aber die geschäftlichen Vorteile liegen auf der Hand. Wenn Benutzer nach den gleichen allgemeinen Tourismusdestinationen suchen und nach zufälligen festen Daten suchen müssen, werden ihre Bestandsoptionen stark eingeschränkt.

Airbnb hat Gastgeber in Millionen von Städten auf der ganzen Welt, und die flexible Suche ermöglicht es, diese Orte zu entdecken.

Das Unternehmen hat bereits im Februar 2021 mit der flexiblen Suche herumgespielt und den Nutzern die Möglichkeit geboten, nach Aufenthaltsdauer (Wochenendausflug, einwöchiger Urlaub, einmonatiger Urlaub usw.) zu suchen, ohne bestimmte Daten festzulegen.

Im Mai dieses Jahres, Airbnb angekündigt, flexible Anpassungen und flexible Ziele hinzuzufügen. Flexible Matching bindet Benutzer nicht an jedes einzelne Suchkriterium, das sie auswählen, sondern zeigt Airbnbs an, die die meisten Kriterien abdecken, während Flexible Destinations den Ursprung der heutigen Kategorienankündigung markiert und es Benutzern ermöglicht, nach Strandgrundstücken oder Baumhäusern zu suchen .

Dieses Hochfahren flexibler Such-Crescendos in der heutigen Version, die die Kategorien in den Mittelpunkt stellt.

Darüber hinaus verwendet Airbnb eine Kombination aus maschinellem Lernen und manueller Überprüfung, um Angebote mithilfe strukturierter Daten zu organisieren. Beispielsweise weisen Einträge in der Kategorie „Design“ entweder den Architekten oder die Publikation aus, in der die Immobilie als „Titel“ erwähnt wurde. Einträge in der Kategorie „Gemeinsames Zuhause“ zeigen den Namen des Gastgebers als Titel, da dies wahrscheinlich die wichtigste Information ist, die ein Benutzer basierend auf der Kategorie benötigt.

Die gleiche Strategie wird für das hervorgehobene Bild in den Einträgen verwendet – zum Beispiel ist das erste Bild, das Sie nach der Suche in der Pool-Kategorie sehen, natürlich der Pool.

Das bedeutet, dass Titel und Beschreibungen von Inseraten an Bedeutung verloren haben, was einzelnen Gastgebern eine bessere Chance gibt, mit dem Wert ihrer Immobilie zu konkurrieren, als mit ihren Marketingfähigkeiten.

Die Kategoriesuche funktioniert auch neben der Zielsuche und flext basierend auf dem Standort. Wenn Sie beispielsweise nach Orten in Frankreich suchen, werden Kategorien wie „Historische Häuser“ oder „Weinberge“ angezeigt.

Airbnb Split-Aufenthalte

Airbnb führt auch geteilte Aufenthalte ein. Die Untersuchungen des Unternehmens zeigen, dass die Langzeitaufenthalte auf einem Allzeithoch sind und sich im Vergleich zu vor zwei Jahren mehr als verdoppelt haben. Um dieser Anfrage gerecht zu werden, ermöglichen Airbnb-Split-Aufenthalte den Benutzern, beispielsweise eine zweiwöchige Reise zu buchen und in zwei verschiedenen Unterkünften zu übernachten, nur für den Fall, dass keines dieser Unterkünfte für die vollen zwei Wochen verfügbar ist.

Geteilte Aufenthalte sind in 14 der neuen Kategorien von Airbnb sowie für die Suche nach bestimmten Reisezielen verfügbar. Wenn diese Option ausgewählt ist, zeigt die Benutzeroberfläche die Entfernung zwischen den beiden Unterkünften an und richtet einen einfachen Ablauf für Gäste ein, um beide verschiedenen Unterkünfte zu buchen, ohne dass viele Registerkarten geöffnet sind.

Geteilte Aufenthalte werden bei allen Suchanfragen angezeigt, die eine Woche oder länger dauern.

Airbnb Split-Aufenthalte

Bildnachweis: Airbnb

Im Moment, sagt Chesky, wird die Split-Stay-Funktion ausschließlich von Airbnb gesteuert, wobei automatisch zwei Unterkünfte gekoppelt werden, die den Kriterien für den Benutzer entsprechen. Aber es legt auch den Grundstein dafür, was Airbnb in Zukunft mit Reiserouten machen könnte.

Derzeit ist es schwierig, mehrere Airbnbs für eine Langzeitreise an verschiedenen Orten zu buchen. Nehmen wir an, ein Benutzer möchte den Sommer damit verbringen, quer durch Europa zu reisen oder ein paar Wochen auf einem Roadtrip quer durch die USA zu verbringen. Airbnb hat keine Funktionen, die dem Benutzer helfen, eine Unterkunft für diese Reise zu planen.

Mit der heutigen Veröffentlichung könnte Airbnb problemlos auf geteilte Aufenthalte aufbauen und die Erstellung und Organisation von Reiseplänen rund um die Unterkunft anbieten.

„In dem Moment, in dem wir zwei Häuser intelligent koppeln können, können wir schließlich drei Häuser oder zwei Häuser und ein Erlebnis oder ein Haus und ein Erlebnis plus etwas anderes koppeln“, sagte Chesky. „Dann können wir einem Benutzer die Kontrolle geben. Sie können dann damit beginnen, es später in die Wunschliste zu integrieren. Es beginnt wirklich, eine echte App zum Erstellen von Reiserouten zu werden, die wir im Moment nicht bekommen. Aber die Technologie existiert.“

Airbnb AirCover für Gäste

Im vergangenen Jahr führte Airbnb sein Versicherungsprodukt AirCover für Gastgeber ein. Es sollte noch mehr Menschen dazu inspirieren, der Plattform als Gastgeber beizutreten und ihr Eigentum aufzulisten, um die Deckung von Schäden oder Problemen zu gewährleisten. Zum Beispiel zögerten viele Airbnb-Gastgeber, Haustiere in ihren Unterkünften zu lassen, obwohl der Besitz von Haustieren seit der Pandemie enorm zugenommen hat. AirCover hat das gelöst.

Heute kündigt Airbnb AirCover auch für Gäste an. Gäste sind vor Stornierungen durch Gastgeber und Check-in-Problemen geschützt und haben rund um die Uhr Zugang zu einer Sicherheitslinie. Darüber hinaus bietet Airbnb eine „Get-What-You-Booked“-Garantie. Wenn ein Inserat nicht so ist, wie es beworben wurde, wird Airbnb den Gästen eine Rückerstattung gewähren oder ihnen ein Inserat von gleicher oder besserer Qualität für ihre Reise besorgen.

Auch dies soll Reisenden das Vertrauen geben, wieder rauszugehen und in den Urlaub zu fahren. Chesky sagt, dass es mit der Art der Abdeckung konkurriert, die von vielen Hotelketten angeboten wird, und sicherlich andere Buchungsseiten wie Booking.com und VRBO schlägt.

Das Endergebnis

Alle diese Updates sollen einer riesigen Community von einzelnen Hosts eine Infrastruktur der Enterprise-Klasse zur Verfügung stellen. Kategoriesuche und geteilte Aufenthalte erhöhen die Sichtbarkeit für Gastgeber, die möglicherweise abseits der ausgetretenen Pfade sind oder die genauen Spezifikationen der Suche eines Benutzers nicht erfüllen können.

Als wir das letzte Mal mit Chesky sprachen, sagte er, dass der Fokus des Unternehmens auf Einzelpersonen liege. Aber eine Plattform voller Einzelpersonen, sowohl auf der Gastgeber- als auch auf der Gästeseite, bedeutet eine enorme Variabilität von einer Suche, einem Inserat und einer Buchung zur nächsten.

Die Einzigartigkeit des Reisens mit Airbnb macht einen großen Teil seines Charmes aus. Auf der Plattform gibt es keine Standard-Hotelzimmer. Das bedeutet aber auch, dass es mehr Variabilität gibt und Variablen zu Problemen führen können. Airbnb-Inserate gibt es auf der ganzen Welt, von den kleinsten bis zu den größten Städten, von den Wüsten bis zur Arktis. Buchstäblich. Ohne die Prozesse und Protokolle großer Hotels und Ketten und ohne ihre Ressourcen rund um den Service kann das Enderlebnis des Gastes stark variieren.

AirCover für Gäste soll Gästen, die wohl viel Geld für ihren Urlaub ausgeben, so viel Schutz wie möglich bieten, genau wie sie es von einem großen Hotel bekommen würden.

„Wir möchten die ‘Einzigartigkeit’ unserer Gemeinde annehmen“, sagte Chesky. „Das Tolle an Unikaten ist, dass Menschen unterschiedlich sind, sie sind einzigartig. Das Problem ist, dass Menschen verschieden und einzigartig sind. Je einzigartiger es ist, desto mehr Variabilität. Und so haben wir versucht, darüber nachzudenken, wie wir Ihnen einen gewissen Schutz bieten können, und wir sind die einzigen, die dies anbieten. Ist das so konsequent wie ein Hilton? Wahrscheinlich nicht. Aber mit diesen Schutzmaßnahmen kommen Sie ziemlich nahe an das heran, was ein Hotel erreichen kann, und Sie sind weit über das hinaus, was Booking.com, VRBO oder Expedia dort tun können. Sie sind auf sich allein gestellt, wenn Sie auf diesen Seiten buchen.“

Unterdessen zielen Kategoriesuche und geteilte Aufenthalte letztendlich darauf ab, die Sichtbarkeit für alle Arten von Gastgebern in allen verschiedenen Arten von Häusern und Standorten zu erhöhen, um Einnahmen zu generieren und Gäste (und ihre Geldbörsen) in ihre Gemeinschaften einzuführen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.