Das neue Gameplay von Saints Row sieht genauso aus wie das alte Saints Row, nur hübscher

Es ist ungefähr acht Monate her, seit ich das erste Mal hatte ein Hands-Off Sneak Peek im neuen und kurz vor dem Neustart stehenden Saints Row und sechs, seit wir gehört haben, dass es dort war auf August dieses Jahres verschoben. Da die Veröffentlichung im Spätsommer schnell näher rückt, zeigte Volition kürzlich einen größeren Teil des tatsächlichen Gameplays, um es in einer weiteren Remote-Preview-Sitzung zu veröffentlichen. Es sieht fast genau so aus, wie Sie es erwarten würden: ein unterhaltsames Open-World-Spiel, in dem Sie auf Menschen schießen und Autos in andere Autos krachen lassen.

Abgesehen von katastrophalen Eventualitäten, in denen dieses Spiel tatsächlich nur ein Haufen Käfer ist, die andere Käfer in einem fluoreszierenden Trenchcoat stützen, bin ich fast 100% zuversichtlich, Ihnen sagen zu können, dass dies ein unterhaltsames Produkt sein wird, wenn es herauskommt. Aber ich sollte auch ehrlich sein und sagen, dass das Gameplay, das ich gesehen habe, in meiner Erinnerung zu der gleichen Art von klebrigem Morast und verschwommenen, wirbelnden Lichtern erstarrt ist wie meine ersten nächtlichen Biegungen. Es ist eine große Collage aus Farben und Explosionen und Wörtern wie “Polizisten”, “Wagen wechseln” und “Plan”, die einen allgemeinen Eindruck von Spaß hinterlassen, aber bisher nur wenige Einzelheiten hinterlässt. Und um noch offener zu sein, ich kann mir keinen festen Grund vorstellen, warum irgendetwas davon ein Saints-Row-Spiel sein muss.

Hier ist der Pitch, falls du ihn letztes Mal verpasst hast: Du, The Boss (den Volition sehr daran interessiert war, das zu betonen extrem anpassbar auf jeder Ebene, jederzeit) gründen eine neue Verbrecherbande. Sie machen das mit drei Freunden: demjenigen, der auf Autos steht, dem Nerd und dem schnell sprechenden Spinner mit lustigen Tattoos, der wohl in den von Johnny Gat geräumten Raum „geliebter Franchise-Maskottchen“ passt. Einmal zusammengestellt, besteht Ihr großer Plan darin, das Territorium der fiktiven südwestlichen Wüstenstadt Santo Ileso zu übernehmen, die derzeit von drei rivalisierenden Banden besetzt ist. Los Panteros sind große Hammerschwinger, die The Fast And The Furious wahrscheinlich wirklich mögen; Die Idole sind Influencer, die sich selbst weit voraus sind; und Marshall ist eine PMC-Gruppe, die nur offen beauftragt wurde, Verbrechen zu begehen, schätze ich?

Es gibt eine Verfolgungsjagd mit der Polizei, bei der der Spieler lernt, andere Fahrzeuge zu zerstören, indem er sie mit hoher Geschwindigkeit rammt. Um sicherzustellen, dass Sie sich dessen bewusst sind, sagt ein NPC: „Behalten Sie Ihre Geschwindigkeit bei!“, „Sie müssen schneller werden!“, „Je schneller Sie fahren, desto mehr Schaden richten Sie an!“ alle paar Sekunden. Es gibt große natürliche Rampen auf der Welt, so dass Sie sie mit dem Fahrrad erklimmen und eine Höhe und Distanz springen können, bei der Superman durch die Zähne pfeifen würde. Eine Möglichkeit, früh an schnelles Geld zu kommen, besteht darin, Sicherheitswagen zu sprengen und ihre Innereien zu sammeln, als würde man eine Schildkröte aufschlagen. Es gibt Saloons im Cowboy-Stil und einen Neonstreifen im Vegas-Stil, es gibt Chipsläden und Bekleidungsgeschäfte und Straßenbands. Erschieße einen Polizisten, kurz bevor er Verstärkung anruft. Erschieße einen Bereitschaftspolizisten, um seinen Schild zu stehlen. Schießen Sie feindliche Autos aus einem Hubschrauber. Erschieß wen auch immer. Hast du das alte Saints Row gespielt? Besser noch, haben Sie GTA gespielt, dem das etwas näher kommt? Dann bekommst du es.


Es gibt ein paar wichtige Unterschiede zu nuSaints Row, der erste ist, dass Sie theoretisch nahtlose Drop-in / Drop-out-Koop haben. „Das Spiel ist vollständig, alles spielbar, alle Facetten des Spiels – offene Welt, kritischer Pfad – im ungebundenen Zwei-Spieler-Koop. In Bezug auf den Fortschritt ist der gesamte Inhalt angewählt, Sie haben einen Kumpel, also nicht so einfach wie bei einem”, bestätigte Creative Director Brian Traficante, der erklärte, dass Kooperationspartner Belohnungen verdienen und teilen.


Das bedeutet, dass Sie diese Belohnungen für das späte Spiel erhalten, wenn Sie ein frühes Spiel sind und ich ein sehr spätes Spiel bin, aber Sie sich mir anschließen. Wenn Sie dann in Ihrer eigenen Kampagne dieselben späten Spielmomente haben, werden Sie vom Spiel gefragt, ob Sie überspringen möchten. Dieser nahtlose Drop-In wurde im aufgezeichneten Gameplay von einem anderen Spieler demonstriert, der mit einem Hubschrauber hereinkam, um das Auto des ersten Spielers aufzunehmen und es aus großer Höhe fallen zu lassen. Zur gleichen Zeit passierten natürliche und definitiv nicht gescriptete Bants.

Zweitens, zumindest meiner Meinung nach, ist Santo Ileso eine ganz andere Kulisse, inspiriert von „so ziemlich dem gesamten amerikanischen Südwesten“, wie Jeremy Bernstein, der leitende Autor für Missionen, sagte. „Südkalifornien, New Mexico und Nevada, ein Haufen verschiedener Städte, ein Haufen verschiedener Elemente, ein Haufen verschiedener Landschaften“ seien alles wichtige Berührungspunkte, sagte er uns.

In der Wüste sah ich eine riesige Gabel. Es klebte mit den Zinken nach unten, wie das heruntergefallene Besteck eines Gottes.

Die vorherrschende Farbe, die ich bisher in Santo Ileso gesehen habe, ist Orange, und sie fühlt sich anders an als das Grau von Stilwater und sicherlich lebendiger. Ich möchte es viel mehr erkunden als alle anderen Saints-Settings, und ich behaupte, dass Santo Ileso bisher der interessanteste Teil von Saints Row zu sein scheint. Die Künstlerin Danielle Benthien kommentierte, dass „die Stadt selbst lebendig ist, auch wenn Sie nicht in bestimmten Gegenden sind. Es gibt immer etwas zu sehen“, und fügte hinzu, dass Santo Ileso wie „der fünfte Freund“ in Ihrer Bande ist. Ich denke, mein Lieblingsding in dieser Vorschau waren die Skulpturen und Statuen. Es gibt eine Menge seltsamer Kunst in SI, und ihre Beschreibung klingt wie ein seltsamer Traum, den Sie einmal hatten. In der Wüste sah ich eine riesige Gabel. Es klebte mit den Zinken nach unten, wie das heruntergefallene Besteck eines Gottes.


Im Geschäft des Spiels ist Santo Ileso natürlich der Spielplatz. Um ihn herum finden Sie “Entdeckungen”, kleine Mini-Möglichkeiten wie die gepanzerten Lastwagen voller Geld. Dann, in Anlehnung an die neue und verbesserte Gen-Z-Ursprungsgeschichte, erhalten Sie dieses Mal Side Hustles. Während dies für viele von uns am Wochenende Sticken oder Twitch-Streaming ist, sind dies in Saints Row wiederholbare Missionen, die Sie ausführen können, um Geld und XP zu erhalten. Der in der Demo hieß Riding Shotgun, wo Sie einen Fluchtfahrer nach einem Raubüberfall verteidigen. Die Vorschau ließ es so aussehen, als wäre der Fahrkampf gegenüber früheren Einträgen in der Serie viel besser geworden – viel stabiler, viel filmischer, viel unterhaltsamer, und das kann keine schlechte Sache sein.

Mittlerweile gibt es auch Criminal Ventures. Von Ihrem Hauptquartier aus können Sie scheinbar legitime Geschäfte auf freien Grundstücken in der Stadt eröffnen und schließlich ganze Stadtteile übernehmen. Der Bau des medizinischen Zentrums Shady Oaks deckt Versicherungsbetrug auf und Chalupacabre verkauft Medikamente über Imbisswagen. In der Vorschau bauten sie The Big One, ein Militärgeschäft, das eigentlich Ihr Waffenhandelsgeschäft ist. Sie können Verkäufe ankurbeln, indem Sie die Waren präsentieren und ein paar Sachen in die Luft jagen. Das scheint mir keine effiziente Möglichkeit zu sein, Geschäfte zu machen, aber ich bin auch nicht in einer kriminellen Bande.

Dies berührt das, was mir immer mehr an Saints Row auffällt, nämlich eine sehr leichte Spannung zwischen diesem neuen Spiel und dem alten Saints Row. Traficante sagte: “Wir waren sehr zufrieden mit der Geschichte, die wir in der vorherigen Haltung erzählt haben, und für uns haben wir dieses Kapitel abgeschlossen und die Dinge erreicht, die wir tun wollten.”


Aber fast im gleichen Atemzug sagte er, dass die größte Herausforderung bei diesem Neustart darin bestehe, „sicherzustellen, dass es mehr als nur ein geistiger Nachfolger ist, dass es ist ein altbewährtes Saints-Row-Spiel“ mit „allen Dingen, die Sie am Spielen von Saints Row kennen und lieben gelernt haben“.

Die größte Herausforderung bei diesem Neustart besteht darin, „sicherzustellen, dass es mehr als nur ein spiritueller Nachfolger ist, dass es ist ein altbewährtes Saints-Row-Spiel“ mit „allen Dingen, die Sie am Spielen von Saints Row kennen und lieben gelernt haben“.

Später sagte Chefdesigner Damien Allen: „Ich bin wirklich erstaunt, wie sehr es sich wie ein SR-Spiel anfühlt“, und Bernstein (der erst nach Beginn der Entwicklung dazu kam) sagte: „Alles, was ich sah, war wie ‚Mein Gott, das ist Saints Row.« Als Saints-Row-Fan möchte ich das in einem neuen Saints-Row-Spiel sehen.” Die Autorin Jennifer Campbell fügte hinzu: „Ich würde sagen, der Humor ist definitiv viel näher an SR3. Ich glaube nicht, dass wir an bestimmten Stellen so dunkel werden wie SR2.“

Ist das Kapitel also abgeschlossen? Weil Sie viel über dieses Kapitel sprechen, sage ich. Aber offensichtlich tust du das verdammt noch mal, weil du dieses Spiel Saints Row genannt hast!

Dieses Saints Row ist ein neues Spiel. Es ist mit moderneren Design-Sensibilitäten als 2006 ausgestattet. Sie können verschiedene Fähigkeiten und Vergünstigungen auswählen, die Sie ausstatten möchten, um beispielsweise Feuerresistenz zu erhalten, wenn Sie gegen einige Panteros kämpfen, die viel verbrennen . Waffen erhalten auch Signaturfähigkeits-Upgrades, und das HUD ist ziemlich anpassbar, indem Elemente nach oben oder unten skaliert oder die Farben geändert werden. UX-Designerin Kenzie Lindgren sagte: „Es ist definitiv die zugänglichste [options] die wir jemals in einem Spiel in Saint’s Row hatten. Und ich freue mich sehr, den Leuten genau zu zeigen, was wir mit dieser Anpassung machen können. Wir haben viele Schwierigkeitsoptionen, die ins Spiel kommen, wir haben viele Optionen, um beispielsweise bei Reisekrankheit, Hörbehinderungen und sogar Sehbehinderungen zu helfen auch einige motorische Behinderungen. Wir haben eine vollständige Integration mit Tobii [eye tracking] Software, die in unser Spiel kommt.”


An einem Punkt sagte Bernstein: „Für mich ist das, was etwas am Boden hält, die emotionale Realität davon. Es spielt keine Rolle, wie absurd eine Sache ist, wenn sie eine emotionale Wahrheit unter sich hat“, was meiner Meinung nach eine der klarsten ist , die klügsten Dinge, die ich je von einem Entwickler gehört habe. Und er sagte dies, um darauf hinzuweisen, dass Sie immer noch das Gefühl haben können, dass etwas echt ist und Einsätze zu haben, wenn beispielsweise Ihr Freund Kevin gefangen genommen wird, selbst wenn Sie im Zuge seiner Rettung in einer Jukebox den Titel wechseln, indem Sie jemand anderem den Kopf einschlagen es immer wieder. Denn natürlich.

Gleichzeitig fühlt es sich jedoch nicht so an, als würden die Dinge, die Sie in nuSaint’s Row tun werden, grundlegend anders sein. Es gibt immer noch eine Menge altes Saints-Row-Zeug, das mir immer wieder mit dem Ellbogen ins Gesicht stößt. Es gibt die obligatorische Checkliste verrückter Waffen – das Vorzeigeobjekt für diese Vorschau ist der Thrust Buster, eine Art explosiver Wildcard-Football (wie in American, nicht FUT). „Sie können herumlaufen und es direkt an die Leute anhängen, als würden Sie eine Übergabe machen, oder Sie können es aus der Ferne werfen“, sagte Allen. “Es kann sogar Fahrzeuge ankleben und dann fliegen lassen.” Es gibt auch über 100 Emotes in diesem Spiel, was meiner Meinung nach mehr Emotes sind, als ich im wirklichen Leben ausdrücken kann. Und zum Teufel, obwohl das alte Kapitel definitiv zu 100% abgeschlossen ist, haben wir immer noch diesen Versicherungsbetrug, den Sie damals geliebt haben, keine Sorge! Es ist nicht zu anders, ist das Ding. Es ist immer noch das, was du magst.


Es besteht eine Wahrscheinlichkeit ungleich Null, dass meine Gedanken dazu beeinflusst wurden, indem ich hintereinander Video-Essays angeschaut habe Nostalgie-Kritiker und der wütende Videospiel-Nerd, aber ein Teil von mir fragt sich, ob dieses Spiel ursprünglich Saints Row hieß. Derselbe Teil möchte, dass all die aufgeregten, klugen und engagierten Entwickler am runden Tisch Millionen von Dollar erhalten, um etwas zu machen, an das absolut keine Bedingungen geknüpft sind. Und vielleicht würden sie dieses Spiel immer noch Saints Row nennen, und das ist in Ordnung. Das wird ein lustiges Spiel. In einem Spiel, in dem der Spieler alles sein kann, ist es nur eine Schande, dass sich die Freiheit nicht auf das Spiel selbst auszudehnen scheint.

Andererseits sehe ich keinen zwingenden Grund dafür sollte nicht auch kein Saint’s Row-Spiel sein, also scheiß drauf, schätze ich. Die Heiligen sind tot. Es lebe die Heiligen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.