Das Samsung Mai 2022-Update wird auf Galaxy-Telefonen eingeführt

Das Android-Sicherheitsupdate vom Mai 2022 wird jetzt für diese Telefone und Tablets in Samsungs weitreichender Palette von Galaxy-Geräten eingeführt.

Samsung Sicherheitsupdate Mai 2022 – Was ist neu?

Wie üblich begann Samsung mit der Einführung des Mai 2022-Updates, bevor der Monat Mai tatsächlich mit dem ersten Patch begann, der am 25. April für Galaxy S22-Geräte eintraf Sicherheitsbulletin von Googleenthält dieses Update Korrekturen für 14 verschiedene Probleme, während Samsungs eigene Release Notes bieten Details zu einer Handvoll Galaxy-spezifischer Sicherheitslücken.

Beispielsweise hat ein Problem in der Wetter-App es einem Angreifer ermöglicht, Ihren Standort ohne Erlaubnis zu ermitteln oder zumindest den Standort, für den Sie Vorhersagen erhalten. In der Zwischenzeit ermöglichte ein Fehler in der Einstellungs-App, Apps so auszuführen, als hätten sie eine Systemberechtigung, und ein weiteres Problem in Galaxy Themes konnte System-Apps deinstallieren.

Insgesamt enthält das Update vom Mai 2022 für Samsung Galaxy-Telefone insgesamt 32 Korrekturen, darunter sieben für kritische Probleme und 22 für sehr wichtige Probleme.

Darüber hinaus gilt für Besitzer ausgewählter Telefone – wie dem Galaxy S20, S21, Note 20, Z Fold 2 und Z Fold 3 – das Mai-Update kommt mit Verbesserungen zu nächtlichem Fotografieren, automatischer Rahmung und Bildqualität in Apps von Drittanbietern. All diese Verbesserungen und mehr waren bereits im Galaxy S22 zu sehen. Jetzt bringt Samsung sie einfach zu Besitzern älterer Geräte.

Diese Liste enthält einen Hinweis darauf, wo das Update zuerst gestartet wurde und ob es auch in den USA verfügbar ist. Die Neuzugänge sind wie gewohnt fett markiert.

Galaxy S-Serie

Wie üblich hat Samsung für das Mai-Update mit seinen neuesten Flaggschiff-Handys, der Galaxy S22-Serie, begonnen. Die Snapdragon-Varianten dieser Telefone haben ihr Update abgeholt 25. April.

Eine Woche später traf das gleiche Update für die Galaxy-S21-Reihe in Europa ein 2. Maiwährend das Galaxy S20-Update eingetroffen ist nächster Tag. Für beide Telefone bringt das Update Verbesserungen an der Kamera, um sie mit der verbesserten Kamerasoftware des Galaxy S22 in Einklang zu bringen, mit Verbesserungen wie „Nightography“ im Hochformat und verbesserten automatischen Framing-Funktionen.

Inzwischen wurde das komplette Lineup der Galaxy-S10-Reihe auf das neuste Sicherheitsupdate gebracht 10. Mai. Als nächstes kommt das erschwingliche Flaggschiff Galaxy S21 FE, das aktualisiert wurde 12. Mai. Das Gegenstück zu diesem Telefon aus dem Vorjahr, das Galaxy S20 FE 5G, war als nächstes dran 18. Mai.

  • Galaxy S22 / S22+ / S22 Ultra – S90xEXXS2AVDD (zuerst in Indien veröffentlicht)
    • USA: Verfügbar auf entsperrten Geräten
  • Galaxy S21 / S21+ / S21 Ultra – G991BXXU5CVDD (zuerst in Italien veröffentlicht)
    • USA: Verfügbar auf gesperrten und entsperrten Geräten
  • Galaxy S21 FE – G990U1UES3CVD3 (zuerst in den USA veröffentlicht)
    • USA: Verfügbar auf entsperrten Geräten
  • Galaxy S20 / S20+ / S20 Ultra – G98xBXXUEFVDB (erstmals in Deutschland veröffentlicht)
    • USA: Verfügbar auf entsperrten Geräten
  • Galaxy S20 FE 5G — G780GXXS3CVD7 (zuerst in Bolivien veröffentlicht)
    • USA: Verfügbar auf gesperrten und entsperrten Geräten
  • Galaxy S10 / S10+ / S10e – G97xFXXUFHVE1 (erstmals in der Schweiz erschienen)
  • Galaxy S10 5G – G977BXXUCHVE1 (erstmals in der Schweiz erschienen)

Galaxy Z faltbar

Während die Galaxy S-Serie zuvor den Titel für Samsungs „Flaggschiff“-Geräte innehatte, gehört diese Krone jetzt zur Galaxy Z-Serie von faltbaren Geräten. Als Premium-Handys des Unternehmens führt Samsung häufig Updates für seine faltbaren Geräte ungefähr so ​​​​schnell wie die Galaxy S-Serie ein.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass das Snapdragon Galaxy Z Fold 3 und das Z Flip 3 beide das neueste Sicherheitsupdate erhalten haben 2. Maimit Exynos-Modellen, die es drauf haben 9. Mai. Überraschenderweise waren die nächsten Modelle, die aktualisiert wurden, die ursprünglichen Galaxy Fold- und Z Flip-Telefone 11. Maiund das Galaxy Fold 5G an 13. Mai.

Von Samsungs faltbaren Geräten scheint die zweite Generation die letzte zu sein, die ihr Update erhält, beginnend mit dem Galaxy Z Fold 2 16. Mai.

  • Galaxy Z Fold 3 – F926U1UES1CVD4 (zuerst in den USA veröffentlicht)
    • USA: Verfügbar auf entsperrten Geräten
  • Galaxy Z Flip 3 – F711U1TBS2CVD4 (zuerst in den USA veröffentlicht)
    • USA: Verfügbar auf gesperrten und entsperrten Geräten
  • Galaxy Z Fold 2 – F916U1UES2GVD2 (zuerst in den USA veröffentlicht)
  • Galaxy Z Flip – F700FXXS8GVD8 (zuerst in Brasilien veröffentlicht)
  • Galaxy Fold 5G – F907BXXS6HVD1 (erstmals in Großbritannien veröffentlicht)
  • Galaxy Fold – F900FXXS6HVD1 (zuerst in Brasilien veröffentlicht)
    • USA: Verfügbar auf entsperrten Geräten

Galaxy Note-Serie

Samsung Galaxy Note 20

Mit der Einführung des Galaxy S22 Ultra mit verstaubarem S Pen hat das Unternehmen scheinbar den letzten Nagel in den Sarg für zukünftige Veröffentlichungen der Note-Serie gesetzt. Trotzdem erhalten Besitzer früherer Generationen des Galaxy Note immer noch regelmäßig Updates.

Die ersten Telefone dieser Serie, die diesen Monat aktualisiert wurden, waren das Snapdragon Galaxy Note 20 und das Note 20 Ultra, die den Sicherheitspatch erhalten haben 2. Maiwährend Exynos-Modelle es drauf haben 9. Mai. Die letztjährigen Galaxy Note 10 und 10+ haben ihr Update erhalten 9. Mai, über Sprint und T-Mobile. Das kleinere Modell dieser Serie, das Note 10 Lite, wurde einige Tage später aktualisiert 12. Mai.

  • Galaxy Note 20 / Note 20 Ultra – N98xU1UES2FVD6 (zuerst in den USA veröffentlicht)
    • USA: Verfügbar auf betreibergebundenen Geräten
  • Galaxy Note 10 / 10+ / 10+ 5G – N97xUSQS7HVD1 (zuerst in den USA veröffentlicht)
    • USA: Verfügbar auf gesperrten und entsperrten Geräten
  • Galaxy Note 10 Lite – N770FXXU8GVD2 (zuerst in Ecuador veröffentlicht)

Galaxy Tab-Serie

Samsung ist nicht nur der produktivste OEM für Android-Telefone, sondern auch für einige der besten Android-Tablets auf dem Markt verantwortlich. Allerdings hat die Galaxy Tab-Serie nicht den gleichen monatlichen Zeitplan für Sicherheitsfreigaben wie Telefone. Stattdessen werden Updates und Patches nur vierteljährlich versprochen.

Das kürzlich veröffentlichte Galaxy Tab S8 Ultra war das erste Samsung-Tablet, das sein Update für diesen Monat erhielt und es aufgriff 27. April. Die kleineren Gegenstücke dieses Tablets, das Galaxy Tab S8 und das Tab S8+, haben ihr Update erst erhalten 11. Mai.

  • Galaxy Tab S8 Ultra – X900XXU2AVD6 (zuerst in den Niederlanden veröffentlicht)
  • Galaxy Tab S8+ – X800XXU2AVD6 (zuerst in Korea veröffentlicht)
  • Galaxy Tab S8 – X700XXU2AVD6 (zuerst in Korea veröffentlicht)

Galaxy A und andere erschwingliche Serien

Samsung Galaxy A33 5G

Samsung bietet auch gnädigerweise konsistente Updates für seine Reihe erschwinglicher Telefone an, einschließlich derer der Galaxy A-Serie und der Galaxy M-Serie. Ähnlich wie die Galaxy Tab-Reihe erhalten diese günstigeren Telefone oft nicht die gleiche monatliche Kadenz für Updates, die das Flaggschiff-Level sieht.

Das Galaxy M33 war das erste erschwingliche Samsung-Handy, das diesen Monat sein Android-Gerät bekam 3. Mai. Fast eine Woche späterdas Galaxy A33 zog nach und schloss sich an kurz danach vom Galaxy A53.

Wir 12. Maidas Galaxy A52s 5G schloss sich dem Spaß für Gerätebesitzer in Europa an, gefolgt der nächste Tag vom kleineren Galaxy A52. Andere Kunden in Europa erhielten das neue Update für das Galaxy A23 weiter 19. Mai.

  • Galaxie A23 — A235FXXU1AVE4 (erstmals in Deutschland erschienen)
  • Galaxy A33 – A336EDXU2AVD7 (zuerst in Indien veröffentlicht)
  • Galaxy A52 – A525FXXS4BVE1 (erstmals in Deutschland erschienen)
  • Galaxy A52s 5G – A528BXXU1CVE1 (zuerst in der Schweiz erschienen)
  • Galaxy A53 – A536EXXU2AVD7 (zuerst auf den Philippinen veröffentlicht)
    • USA: Verfügbar auf entsperrten Geräten
  • Galaxy M33 5G – M336BXXU2AVD5 (zuerst in der Ukraine veröffentlicht)

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Besuchen Sie 9to5Google auf YouTube für weitere Neuigkeiten:

Leave a Comment

Your email address will not be published.