Das Social & Inclusive Business Camp 2022 für junge afrikanische Sozialunternehmer.

social-and-inclusion-business-camp

Bewerbungsschluss:26. Juni 2022

Bewerben Sie sich für die Sechste Ausgabe des Social & Inclusive Business Camp (SIBC)! Ein Beschleunigungs- und Kapazitätsaufbauprogramm zur Förderung von Unternehmern mit hohem Einfluss und Wachstumspotenzial auf dem afrikanischen Kontinent.

Das Social & Inclusive Business Camp ist ein Beschleunigungs- und Kapazitätsaufbauprogramm. Es richtet sich an Unternehmer mit einem Impact-Projekt auf dem afrikanischen Kontinent, die bereit sind, sich zu vergrößern.

Es ist ein hybrides Unterstützungsprogramm, das Folgendes umfasst:

  • 3 Monate Ferncoaching auf einer dedizierten Online-Plattform wechselnde interaktive virtuelle Klassen mit internationalen Experten und Lernressourcen, die autonom konsultiert werden können.
  • 1 Woche intensives Bootcamp in MarseilleFrankreich, in Partnerschaft mit dem EMERGING Valley Summit (Veranstaltung zu aufkommenden Innovationen zwischen Europa und Afrika)
  • Die Möglichkeit für jeden Teilnehmer, von einem Mentor begleitet zu werdenein erfahrener Alumni des Programms
  • Vernetzungdurch die Integration in eine aktive und ambitionierte internationale Gemeinschaft von 240 Unternehmern und die Vernetzung mit Investoren und Finanzpartnern während des Bootcamps.

Seit seiner ersten Ausgabe im Jahr 2017 hat der SIBC 240 Unternehmer mit starker sozialer Wirkung in Afrika bei ihrem Übergang zum Scale-up, bei der Messung ihrer sozialen Leistung und bei ihrer Vorbereitung auf die Mittelbeschaffung unterstützt.

Das Programm ist um 4 Schlüsselthemen herum organisiert

  • Führung, Governance und Team: Ihren Zweck und Ihre Mission besser definieren, Ihre Governance strukturieren und Ihre Teams für erfolgreiches Wachstum organisieren
  • Vergrößern: Anpassung Ihres Geschäftsmodells und Aufbau Ihrer Scale-up-Strategie, um Ihre Wirkung zu vervielfachen (mit besonderem Fokus auf weibliche Führung)
  • ESG & Auswirkungen: Definieren Sie Ihre ESG & Impact-Richtlinie und messen Sie Ihre soziale Leistung
  • Investitionsbereitschaft: Identifizieren Sie Ihren Finanzierungsbedarf, verstehen Sie die Erwartungen der Investoren und bereiten Sie sich auf die Mittelbeschaffung vor

Anforderungen

Um sich zu bewerben, muss das Unternehmen alle diese Kriterien erfüllen:

  • Seien Sie ein gesetzlich registriertes Unternehmen
  • Nachweis einer positiven Wirkung in Afrika: soziale oder ökologische Wirkung, Aktivitäten zugunsten gefährdeter Bevölkerungsgruppen (Frauen, Menschen mit Behinderungen, Flüchtlinge …) und/oder Integration gefährdeter Bevölkerungsgruppen in seine Wertschöpfungskette als Kunden, Händler, Lieferanten oder Mitarbeiter
  • Beweisen Sie, dass Sie erste Kunden, einen Umsatz und ein ausgewogenes Wirtschaftsmodell oder ein mittelfristiges Rentabilitätsziel haben
  • Haben Sie den Wunsch zu wachsen und präsentieren Sie eine Scale-up-Strategie, die die Maximierung der sozialen oder ökologischen Auswirkungen berücksichtigt

Der Kandidat, der das Unternehmen vertritt, hier „Bewerber“ oder „der Kandidat“ genannt, muss Gründer, Mitgründer, Geschäftsführer oder zumindest in der Lage sein, strategische Entscheidungen für das Unternehmen zu treffen.

Nicht teilnahmeberechtigt sind:

  • Individuelle Anwendungen
  • NGOs ohne Geschäftsmodell oder Rentabilitätsziel
  • Öffentliche und halböffentliche Organisationen
  • Unternehmen im Projektstadium (ohne erste Umsätze, Prototyp oder Proof of Concept)

Voraussetzungen für die Teilnahme am Programm:

  • Der Kandidat, der das Unternehmen vertritt, „der Bewerber“ oder „der Kandidat“ genannt, muss Gründer, Mitgründer, Geschäftsführer oder zumindest in der Lage sein, strategische Entscheidungen für das Unternehmen zu treffen;
  • Der Antragsteller muss sicherstellen, dass er/sie über einen ausreichend stabilen Internetzugang verfügt, um den Schulungs- und Austauschsitzungen unter guten Bedingungen folgen zu können;
  • Der Kandidat muss in der Lage sein, dem Programm von September bis Ende November 2022 Zeit mit einem Stundensatz von ungefähr 2 Stunden pro Woche für diesen Zeitraum zuzuweisen
  • Die aktive Einbindung der Preisträger innerhalb der SIBC-Community und bei zukünftigen Preisträgern durch Mentoring etc. wird angestrebt.

Zeitleiste

  • 9. Mai – 26. Juni 2022: Einreichung von Anträgen
  • 26. Juni – 08. Juli 2022: Prüfung der Bewerbungen und Auswahl der 40 vom Konsortium und Auswahlausschuss ausgewählten Teilnehmer
  • 18. Juli 2022: Bekanntgabe der ausgewählten Kandidaten.
  • Ende August 2022: Studienbeginn und Fernstudium
  • Ende November 2022: Intensives einwöchiges Bootcamp in Marseille und Teilnahme am EMERGING Valley Summit

Bewerbungsprozess

Das Bewerbungsdossier muss auf dieser Plattform ausgefüllt werden und setzt sich zusammen aus:

  • Ein auszufüllendes Antragsformular (Fragen zum Projektleiter, zum Unternehmen, seiner Struktur, seiner Wirkung und seiner Skalierungsstrategie)
  • Nachweis über die rechtliche Eintragung des Unternehmens (Registrierungsbescheinigung, Satzung etc.)
  • Jahresabschlüsse der letzten 3 Jahre (oder wenn das Unternehmen jünger ist, seit seiner Gründung)
  • Ausführlicher Lebenslauf des Projektleiters
  • Auf Wunsch ein Pitch-Deck oder eine Präsentation Ihres Unternehmens (optional)

Für mehr Informationen:

Besuchen Sie die offizielle Webseite des Social & Inclusive Business Camp 2022

Leave a Comment

Your email address will not be published.