Denken Sie darüber nach, Ihr Haus zu verkaufen? Dies kann die Zeit sein

Aber Hausbesitzer halten sich immer noch zurück, ihre Häuser aufzulisten, sagte Jeff Tucker, Senior Economist bei Zillow. Während der Bestand an zum Verkauf stehenden Häusern in diesem Frühjahr gestiegen ist, hat dies mehr mit dem Rückzug der Käufer zu tun als mit einer Flut neuer Häuser, die auf den Markt kommen.

„Verkäufer scheinen durch diese höheren Preise keinen besonderen Anreiz zu haben oder darüber, dass April und Mai die beste Zeit sind, um das Haus für einen schnellen Verkauf mit einem hohen Preisaufschlag aufzulisten“, sagte Tucker.

Der Hauptgrund, warum Hausbesitzer nicht auf den Markt strömen, um Geld zu verdienen, ist, sagte er, einfach, weil sie immer noch einen Platz zum Leben brauchen. „Sie befürchten, ganz vernünftig, dass sie viel bezahlen müssten, um einen anderen Ort zu finden, der genauso gut oder besser ist.“

Viele potenzielle Verkäufer warten auf den richtigen Moment, um zuzuschlagen, sagte Tracey Murray Kupferberg, Agentin bei Douglas Elliman in Long Island, New York.

“Viele Leute sagen: ‘Mache ich einen Fehler beim Warten, weil ich diesen Traumpreis nie wieder bekommen werde?’ Es gibt diese Angst, dass sie den Höhepunkt verpassen könnten”, sagte Kupferberg.

Aber es gibt Grund zu der Annahme, dass der Höhepunkt jetzt erreicht sein könnte.

Anzeichen dafür, dass sich der Markt abkühlt

Es ist unmöglich, den Markt genau zu timen, aber viele Analysten erwarten, dass die Hauspreise in diesem Quartal ihren Höchststand erreichen werden.

“Es ist wahrscheinlich, dass das Tempo des Preisanstiegs irgendwann in diesem Quartal seinen Höhepunkt erreichen wird, entweder im April, Mai oder Juni”, sagte Tucker. „Das wird die Hochwassermarke für das jährliche Aufwertungstempo sein, dann wird es sich verlangsamen.“

Auf dem gesamten Markt sind Anzeichen dafür zu finden, dass sich der Markt abkühlt. Hypothekenzinsen, die in diesem Jahr am schnellsten seit Jahrzehnten gestiegen sind, liegen jetzt bei über 5 % und werden voraussichtlich weiter steigen. Je teurer die Finanzierung eines Eigenheims ist, desto weniger Kaufkraft haben Käufer und viele geben auf, wenn sie sich kein Haus leisten können, das ihren Bedürfnissen entspricht. Das wiederum kann zu weniger Wettbewerb und einer gewissen Preiserleichterung führen.

Darüber hinaus gab es laut der National Association of Realtors fünf aufeinanderfolgende Monate mit Rückgängen bei den Verkäufen von ausstehenden Eigenheimen sowie einen Rückgang bei den Verkäufen von neu gebauten Einfamilienhäusern. Das bedeutet, dass weniger Menschen bereit oder in der Lage waren, etwas zu kaufen. Und der Anteil der gelisteten Häuser mit Preissenkungen hat laut Realtor.com in den letzten zwei Monaten zugenommen.

Laut Attom, einem Immobiliendatenunternehmen, gingen die durchschnittlichen Gewinne beim Verkauf eines Einfamilienhauses zum Durchschnittspreis im ersten Quartal zurück. Während die Gewinnmargen in den langsameren Wintermonaten oft sinken, markierte der jüngste Einbruch den ersten vierteljährlichen Rückgang seit dem vierten Quartal 2019 und den größten seit dem ersten Quartal 2011.

„Einige Verkäufer haben in den letzten zwei Jahren richtig rumgemacht“, sagte Kupferberg. “Einige Käufer taten das auch. Damals war es eine Win-Win-Situation, mit steigenden Preisen und wirklich niedrigen Hypothekenzinsen. Jetzt ist es anders.”

Sie sagte, Verkäufer könnten sich nach den Marktverschiebungen oft nur langsam neu kalibrieren und immer noch erwarten, dass ihr Haus in Tagen mit manischen Bieterkämpfen verkauft wird.

„Die Preise werden nach oben gehen“, sagte sie. „Dann dauert es eine Weile, bis die Verkäufer erkennen, dass sie ihren Preis senken müssen. Diese Gruppe von Käufern kann sich das Haus nicht leisten, weil die Kreditkosten gestiegen sind.“

Benötigen Sie einen schnellen Verkauf

Lotte Vonk war unentschlossen, ihr Haus zu verkaufen, vor allem, weil sie sich nicht sicher war, wohin ihre Familie gehen würde.

Vonk wusste, dass, wenn ihr zweites Kind in ein paar Monaten ankommt, der Platz in ihrem Stadthaus in einem Vorort von Chicago enger werden würde. Aber sie konnte nicht viele Häuser auf dem Markt finden, die gut zu ihr zu passen schienen, außerdem stiegen die Hauspreise und Hypothekenzinsen einfach weiter. Dennoch wusste sie, wie viele potenzielle Verkäufer, dass sie den höchsten Preis für ihr Haus verpassen würden, wenn sie und ihr Mann nicht bald verkauften.

„Wir waren uns der steigenden Zinsen sehr bewusst“, sagte sie. „Wir dachten, wir sollten dieses Haus verkaufen und jetzt kaufen oder renovieren, damit wir bleiben können.“

Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Selbst als sie darüber nachdachten, das Stadthaus mit drei Schlafzimmern, in dem sie mit ihrem Kleinkind, einem Hund und einer Katze leben, zu erweitern, haben sie immer noch neue Angebote auf dem Markt im Auge behalten.

Anfang dieses Monats fanden sie das perfekte Haus mit fünf Schlafzimmern in einem nahe gelegenen Vorort. Nachdem ihr Angebot angenommen worden war, rannten sie los, um ihr Haus innerhalb einer Woche auf den Markt zu bringen. Sie konnten es sich nicht leisten, beide Häuser zu tragen, also war das Angebot, das neue Haus zu kaufen, vom Verkauf ihres derzeitigen Hauses bis Mitte Mai abhängig.

Sie haben ihr Haus letzte Woche für 315.000 US-Dollar gelistet und hatten bereits mehr als 20 Besichtigungen, aber keine brauchbaren Angebote.

„Alles, was ich über den Markt weiß, hat mir gesagt, dass die Häuser aus den Regalen fliegen sollten“, sagte Vonk. „Wenn sich Dinge nicht verkaufen, ist es entweder der Preis oder das Produkt. Es war vor ein paar Jahren eine Darmsanierung, ich weiß, dass es nicht das Produkt ist. Also muss es der Preis sein.“

Sie werden den Preis senken und sehen, ob das rechtzeitig einen Käufer bringt.

„Ich möchte das Haus, das ich liebe, nicht verlieren“, sagte Vonk. Aber sie fügte hinzu, dass sie bereit sei, ihr Haus für etwas weniger als ihren Traumpreis zu verkaufen, nur um ihr nächstes Haus kaufen zu können.

Bleiben Sie erstmal liegen

Als Kupferberg, die Agentin in Long Island, kürzlich das Haus eines potenziellen Verkäufers besuchte, sagte sie den Eigentümern, dass es sich schnell verkaufen würde, auch wenn es ein wenig Arbeit erfordern würde.

Das dreistöckige Haus mit fünf Schlafzimmern, einem Pool und einem Tennisplatz wurde für die Leernester zu viel, und Kupferberg wusste, dass es für Käufer attraktiv sein würde, die bereit waren, den Höchstpreis zu zahlen.

Dennoch schwankte das Paar bei der Entscheidung, zu verkaufen oder zu bleiben.

Sollen Sie mieten oder kaufen?  Stellen Sie sich diese vier Fragen

„Sie wollen das Ziel nicht verpassen, sie wissen, dass ihr Haus sofort verkauft werden würde“, sagte er. „Aber wenn sie jetzt den Sprung wagen, wo werden sie dann leben?“

Kupferberg sagte, sie habe keine einfachen Antworten. Viele ihrer potenziellen Kunden sind Hausbesitzer mit einem großen Haus, die sich verkleinern möchten, aber auch in der Nähe ihrer erwachsenen Kinder oder Enkel in der Gemeinde bleiben möchten, wo ihre Kirche oder Synagoge ist, nah genug, um zum selben Arzt zu gehen. Es gibt nicht viele Möglichkeiten.

„Ich weiß nicht, was ich Leuten sagen soll, die verkaufen wollen, aber nirgendwo hingehen können“, sagte sie. „Es sei denn, sie haben ein anderes Zuhause oder einen Verwandten, bei dem sie bleiben können, damit sie von dem profitieren können, was wir am hinteren Ende des Verkaufsmarktes sehen.“

Kupferberg sagte, dass dieses spezielle Paar nach einem einstöckigen Haus in einer lebhaften, gehobenen Wohnanlage suchte, aber es gab nur wenige Möglichkeiten und sie waren nicht sofort ansprechend.

„Es gibt nichts, was ihre Bedürfnisse wirklich erfüllt“, sagte sie. „Sie können nirgendwo hingehen, wenn sie verkaufen, also bleiben sie vorerst an Ort und Stelle.“

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.