Der Beitritt zum Militär hat mir geholfen, 3 finanzielle Ziele zu erreichen

  • Ich trat 1997 dem Marine Corps bei und ging kürzlich nach 24 Jahren Militärdienst in den Ruhestand.
  • Meine Familie gehörte der Arbeiterklasse an, also wusste ich, dass es an mir lag, meine finanziellen Ziele zu erreichen.
  • Ich nutzte die GI-Rechnung, um eine höhere Ausbildung zu absolvieren, und bekam ein VA-Darlehen, um ein Haus zu kaufen.

Während meines Studiums an der State University of New York in Albany trat ich 1997 als Reservist in das Marine Corps ein. Ich entschied mich, dem Marine Corps beizutreten, weil ich auf der Suche nach Abenteuerlust und Zielstrebigkeit war. Obwohl die finanziellen Vorteile des Militärs ein tertiärer Anreiz waren, trugen sie maßgeblich zu meinem Wachstum bei.

Als Person aus der Arbeiterklasse kämpfte meine Familie mit der Last, meine Studienkosten zu bezahlen. Darüber hinaus konnten es sich meine Eltern nicht leisten, mir Geld für eine Hausanzahlung zu geben. Obwohl meine Eltern mich immer emotional unterstützt haben, wusste ich, dass es an mir lag, voranzukommen und mir ein besseres finanzielles Bild zu machen als das, was sie hatten.

Ich habe es genossen, während meiner College-Jahre Teil des Marine Corps zu sein, und habe mich entschieden, auf die Officer Candidate School zu gehen. Ein paar Tage nach dem College-Abschluss legte ich meinen Offizierseid ab und begab mich auf eine 20-jährige Reise, bei der ich sowohl im aktiven als auch im Reservedienst diente. Während dieser Zeit diente ich in Okinawa, Japan; Seoul, Südkorea; und Stuttgart, Deutschland, und ich habe auch eine Kampftour in Bagdad, Irak, gemacht.

Ich habe nicht nur eine Ausbildung als Telekommunikationsoffizier gemacht und bin um die Welt gereist, sondern hatte auch die Möglichkeit, einige der finanziellen Vorteile des Militärs zu nutzen. Der Beitritt zum Marine Corps füllte einige Lücken, weil es keinen Generationenreichtum gab.

Es gibt drei Dinge aus meinem Vorteilspaket, die am vorteilhaftesten waren.

1. Die GI-Rechnung hat mir geholfen, eine höhere Ausbildung zu machen

Als Reservist erhielt ich für mein Grundstudium eine befristete GI-Rechnung, wodurch ich meine Studienkosten niedrig halten konnte. Sobald ich beauftragt wurde, habe ich mich für das volle qualifiziert Montgomery G. I. Bill Bildungsvorteile. Ich besuchte die Graduiertenschule im Jahr 2006, vor der Einführung von die Post 9/11 GI Bill.

Eine regelmäßige monatliche Zahlung aus dem GI Bill verschaffte mir ein Jahr Vollzeitarbeitspause, um mich auf meinen Abschluss und mein Sprachstudium zu konzentrieren. Es deckte meine Lebenshaltungskosten, während ich meine Studiengebühren mit Ersparnissen aus meinem Einsatz, Erlösen aus dem Verkauf meines ersten Hauses und minimalen staatlichen Studentendarlehen bezahlte. Als Reservist konnte ich mir außerdem eine zusätzliche Einnahmequelle erschließen während ich im Ausland lebe.

Ich habe vor kurzem meine letzten 1.000 US-Dollar an GI Bill-Vorteilen verwendet, um ein Zertifikat in digitalem Marketing von der Cornell University zu bezahlen. Mein Rat ist, Ihre Bildungsleistungen im Auge zu behalten, da ich nicht wusste, dass ich diese Mittel zur Verfügung hatte, bis ich die VA anrief.

2. Ein VA-Darlehen hat mir geholfen, Hausbesitzer in DC zu werden

Als ich nach sechs Jahren Studium und Arbeit in Europa in die Vereinigten Staaten zurückkehrte, zog ich in die Gegend von Washington, DC. Die Wohnkosten in der Metropolregion DC gehören zu den höchsten des Landes. Einer meiner Träume war es jedoch, ein kleines Reihenhaus in Washington, DC, zu besitzen.

Auf keinen Fall hätte ich mein DC-Haus kaufen können, wenn es nicht gewesen wäre VA-Darlehensvorteil, die auf private Hypothekenversicherung und Anzahlung verzichtet. Das bedeutete, dass mein Partner und ich nicht alle unsere Ersparnisse in den Kauf des Hauses stecken mussten. Wir haben kürzlich unser Haus verkauft und einen Gewinn erzielt, der groß genug ist, um Generationenreichtum für unsere Tochter zu garantieren.

Mein Rat an diejenigen, die ein Haus mit a kaufen möchten VA-Darlehen ist es, einen Immobilienmakler und eine Bank zu finden, die sich mit diesem Thema auskennen. Meine Militärbank, Bundesmarine, stellte einen Immobilienmakler zur Verfügung, der wusste, wie man Menschen mit VA-Darlehen am besten bedient. Wir haben es in weniger als 30 Tagen vom Vertrag bis zum Abschluss geschafft.

Von Insidern empfohlene Produkte für Militärangehörige

Chevron-Symbol Es zeigt einen erweiterbaren Abschnitt oder ein erweiterbares Menü oder manchmal vorherige/nächste Navigationsoptionen an.

Chevron-Symbol Es zeigt einen erweiterbaren Abschnitt oder ein erweiterbares Menü oder manchmal vorherige/nächste Navigationsoptionen an.

4-fache Punkte auf alle Reisekategorien für PenFed Honors Advantage-Mitglieder, 3-fache Punkte auf alle Reisekategorien, 1,5-fache Punkte auf alle anderen Käufe

50.000 Bonuspunkte, wenn Sie in den ersten 90 Tagen nach Kontoeröffnung 3.000 $ ausgeben

95 $ *Für bestehende Honors Advantage-Mitglieder erlassen

2 % Cashback auf alle Einkäufe für PenFed Honors Advantage-Mitglieder, 1,5 % Cashback auf alle mit Ihrer Karte getätigten Einkäufe

100-Dollar-Kontoauszugskreditangebot, wenn Sie 1.500 Dollar in den ersten 90 Tagen nach Kontoeröffnung ausgeben

5x Punkte für Benzin, das an den Zapfsäulen und Ladestationen für Elektrofahrzeuge bezahlt wird, 3x Punkte im Supermarkt (einschließlich der meisten Target- und Walmart-Standorte), Restaurants und TV, Radio, Kabel, Streaming-Dienste, 1x Punkte für alle anderen Einkäufe

15.000 Bonuspunkte, wenn Sie in den ersten 90 Tagen nach Kontoeröffnung 1.500 $ ausgeben

3. Meine Rente und die VA-Gesundheitsversorgung gaben mir die Sicherheit, die ich brauchte, um mein eigenes Unternehmen zu gründen

Als ich den aktiven Dienst verließ, wusste ich, dass ich weiterhin in der Reserve dienen wollte. Ich liebte meine Arbeit beim Marine Corps, aber ich wollte auch Bewegungsfreiheit, was es zur perfekten Passform machte. Es hat mir auch geholfen, zuversichtlich zu sein, mein Unternehmen zu gründen, da ich wusste, dass ich immer ein zusätzliches Einkommen aus den Reserven und Zugang zu erschwinglicher Gesundheitsversorgung hatte. Auch in Sachen Networking öffnet die Marine Corps Reserve viele Türen, da viele unserer Mitglieder sehr gut vernetzt sind.

Letztes Jahr bin ich nach 24 Dienstjahren als Oberstleutnant in den Ruhestand getreten. Ich werde eine Rente erhalten, wenn ich 58 Jahre alt werde (etwa gegenwärtiger Wert von 3.000 $ monatlich). Da ich als Unternehmer weiß, dass ich eine Rente plus VA-medizinische Versorgung haben werde, kann ich mehr Risiken eingehen, wenn ich meinen Ruhestand plane.

Leave a Comment

Your email address will not be published.