Der CEO von Terraform Labs geht mit einer Strategie an die Börse, um den gleitenden UST-Stablecoin neu zu fixieren – TechCrunch

Um eine Zusammenfassung der größten und wichtigsten Geschichten von TechCrunch jeden Tag um 15:00 Uhr PT in Ihren Posteingang zu bekommen, Abonnieren Sie hier.

Es ist Mittwoch, der 11. Mai, alias der Start von GooglePalooza, das das Unternehmen nachdrücklich als weit weniger unterhaltsam bezeichnet.Google I/O 2022.“ Unser „GoogleCrunch-Team“ hat eine Fülle von Geschichten über die Hardware- und Softwarepalette von Google vorbereitet, darunter Pixel Watch, Pixel 6A – ein Teaser des Pixel 7 – und ein neues Tablet. Alle Details finden Sie unten im Abschnitt Big Tech. – Christina und haje

Die TechCrunch Top 3

  • ‘Stall’-Ecke: Jaquelyn hat alle Details über den dramatischen Fall von Terra USD, einer „Stablecoin“, die als UST bekannt ist, und die Pläne ihres Gründers, einen UST-Crash zu vermeiden. Jacqui dann sammelte die Gedanken der Kryptomarktteilnehmer darüber, was die Kernschmelze von UST für den breiteren Kryptomarkt und andere Stablecoins bedeutet.
  • Es kommen immer wieder Hits für Krypto: Ich mache nur Spaß; Die Ergebnisse des ersten Quartals von Coinbase schickten nicht nur die Aktienkurse nach unten, sondern informierten uns auch darüber, dass die Zahl der monatlich tätigen Benutzer voraussichtlich weiter sinken wird. Was bedeutet das für Krypto? Nun, vielleicht muss es den Sturm eine Weile überstehen. Es noch schlimmer machen, Coinbase gab bekannt, dass es den Handel in Indien einstellen musste nach einigem Druck der Reserve Bank of India.
  • Airbnb plant einen heißen Sommer: Als Jordanien berichtet heute in zwei sehr unterhaltsamen Geschichten – einschließlich einer Fragerunde mit Brian Chesky, der glaubt: „Eine neue Ära des Reisens steht bevor“ – das Unternehmen bereitet seine Strandtasche mit einigen neuen Funktionen, einer Kategoriesuche, der Möglichkeit, zwei Einträge in einem Durchgang für Aufenthalte von mehr als einer Woche zu buchen, und einer AirCover-Reiseversicherung für Gäste auf den Sommer vor.

Startups und VCs

Wenige Dinge machen uns so fassungslos wie die schiere Größe von Tiger Global – die Firma hat einiges einstecken müssen 17 Billionen Dollar bei Verlusten. Conni berichtet, es hat den größten Teil seines jüngsten VC-Fonds verbrannt. Huch.

Als Tech-Reporter lieben wir den rasanten Aufstieg und beobachten gelegentlich mit Freude den ungeplanten Abstieg der von uns gecoverten Startups. Natascha und Alex Erinnern Sie uns in der heutigen Folge des Equity-Podcasts daran, dass Gründer zwar eine Pandemie nicht hätten kommen sehen können, sie aber besser darauf vorbereitet sein sollten, dass die Welt zu dem zurückkehrt, was „normal“ bedeutet. Oder wie sie es ausdrücken: Entlassungen passieren Menschen, nicht Unternehmen.

Klar, mach weiter, ich nehme noch einen:

Die Bewertung Ihres Startups finden: 5 Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten

6-seitiger Würfel mit der Zahl 5 auf altem Holztisch

Bildnachweis: Avier Zayas Fotografie (öffnet in einem neuen Fenster) / Getty Images (Bild wurde geändert)

Angel-Investorin Marjorie Radlo-Zandi geht in ihrer neuesten TC+-Kolumne auf eine Frage ein, die heutzutage jeden Gründer beschäftigt: Wie hoch ist meine aktuelle Bewertung?

Für Startups in der Frühphase ist es mehr Kunst als Wissenschaft, diese Zahl zu finden, da Pre-Revenue-Unternehmen immer noch Daten sammeln und ihre Produkte optimieren.

„Viele traditionelle Bewertungsmethoden, wie zum Beispiel Discounted Cash Flow, sind nicht so nützlich für die Bewertung von Startups in der Frühphase“, schreibt sie. „Das bedeutet, dass Anleger andere Faktoren einschätzen müssen, die nicht so einfach zu messen sind.“

(TechCrunch+ ist unser Mitgliedschaftsprogramm, das Gründern und Startup-Teams hilft, voranzukommen. Hier können Sie sich anmelden.)

BigTech Inc.

Lassen Sie sich diese Schönheiten nicht entgehen:

Leave a Comment

Your email address will not be published.