Der Krypto-Abschwung ist ein „Weckruf“ für Investoren, sagt der CEO

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Aktienrenditen in letzter Zeit schlecht waren, werfen Sie einen Blick auf die Krypto-Markt. Faire Warnung: Vielleicht möchten Sie durch Ihre Finger schauen.

Bitcoin, die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, wird derzeit unter 30.000 $ pro Token gehandelt, verglichen mit einem Höchststand von fast 68.000 $ im November 2021. Ether, die mit der Ethereum-Blockchain verbundene Kryptowährung (wo all diese NFTs live) hat seit November 59 % seines Wertes verloren. Und das sind nur einige der prominentesten Münzen.

Investoren in Luna, eine digitale Währung, die an sogenannte “Stallmünze„Terra sah kürzlich, dass der Gesamtmarktwert der Münze von einer Bewertung von 1,6 Milliarden US-Dollar im April auf 2.391 US-Dollar sank.

Das bedeutet der breite Abschwung auf dem Kryptomarkt Wenn Sie ein neuer Investor in digitale Währungen sind, sehen Sie im Moment wahrscheinlich große rote Zahlen. Wenn diese Verluste Ihre Finanzen stark in Mitleidenschaft gezogen haben, könnte es an der Zeit sein, Ihre Strategie zu überdenken.

„Ich denke, es ist ein Weckruf. Hoffentlich haben Sie nicht Ihre gesamten Ersparnisse verloren“, sagt Stéphane Ouellette, CEO von FRNT, einer kryptofokussierten institutionellen Kapitalmarktplattform. “Viele Leute wurden in Sachen hineingezogen und verstanden nicht, was sie kauften.”

Überdenken Sie Ihre Gründe für den Besitz von Krypto und anderen Investitionen

Jedes Mal, wenn Sie einen größeren Rückgang Ihres Portfolios feststellen, lohnt es sich zu prüfen, ob diese Investitionen immer noch den Zweck erfüllen, für den Sie sie gekauft haben. Einige Krypto-Befürworter kauften beispielsweise ihre digitale Währung, um als zu dienen nicht korrelierter Vermögenswert – eine, von der sie erwarteten, dass sie von anderen Marktkräften angetrieben würde als traditionellere Anlagen wie Aktien und Anleihen.

In der Tat kann es hilfreich sein, ein Portfolio von Vermögenswerten zu besitzen, die sich auf unterschiedliche Weise bewegen glätten Sie die Renditen Ihres Portfolios im Laufe der Zeit. Aber bisher haben sich prominente Kryptowährungen sehr ähnlich wie Aktien bewegt.

„Bisher deutet alles darauf hin, dass Kryptowährungen stark mit dem breiteren Markt korrelieren. Wenn die Dinge steigen, werden sie viel mehr steigen. Wenn sich die Dinge verlangsamen, werden sie viel mehr fallen“, sagte Tendayi Kapfidze, Chefökonom der US Bank , sagte Grow.

Das sei nicht immer der Fall, betont Ouellette. „Es ist ein sehr neuer Markt. Wann wurde der Aktienmarkt populär, 1880? Glaubst du, dass sie 1890 wussten, was Korrelationen waren?“ er sagt. „Korrelation ist letztendlich eine Gruppe von Menschen, die über etwas auf die gleiche Weise denken. Es gibt so viele Meinungen darüber, was [crypto will be] nützlich zum. Über Korrelationen kann man sich nicht sicher sein.”

Je nachdem, wann Sie Ihre Krypto gekauft haben, können Sie auch von ihrem Erfolg als Krypto enttäuscht sein Inflationsabsicherungda prominente Münzen in letzter Zeit im Wert gesunken sind Die Preise für Waren und Dienstleistungen sind gestiegen.

Video von David Fang

Dennoch, sagt Ouellette, „liegt Bitcoin auch nach dem jüngsten Ausverkauf bei etwa 30.000 Dollar. Zu Beginn der Pandemie lag es bei 7.000 Dollar und es ist fast doppelt so hoch wie zu der Zeit, als es erstmals als Inflationsschutz gedacht wurde.“

Mit anderen Worten, es ist noch zu früh, um zu sagen, wie sich die Märkte für digitale Währungen über lange Zeiträume konsistent verhalten werden. Im Moment ist es vernünftig zu erwarten kurzfristige Volatilität in jeder digitalen Währung, die Sie besitzen, sagen Experten.

Die Coins, die Sie in Ihrem Portfolio behalten sollten, sind nicht die, von denen Sie glauben, dass sie kurzfristig am stärksten steigen werden, sondern diejenigen, die einen langfristigen Anwendungsfall haben, an den Sie glauben, sagt Ouellette. „Wenn Sie ein Gelegenheits-Krypto-Investor waren, der versuchte, Geld zu verdienen, indem Sie mit Schwung handeln, kehren Sie zu den Grundlagen zurück“, sagt er.

Sehen Sie sich Ihre Kryptozuordnung an

Für Krypto-Investoren bedeutet ein Teil der Rückkehr zu den Grundlagen zu verstehen, dass Krypto-Märkte einen anderen Ansatz erfordern als Aktien. Wenn Aktien fallen, so die etablierte Denkweise, ist es für Anleger ratsam, dies zu tun konsequent in einen breiten Markt einzukaufen. Das liegt daran, dass der Aktienmarkt insgesamt historisch gesehen einen Aufwärtstrend aufweist.

Um überhaupt in die Börse aufgenommen zu werden, muss ein Unternehmen An die Öffentlichkeit gelangen, was bedeutet, dass es ein gewisses Maß an Erfolg und Stabilität erreicht hat, das nicht vorhanden sein muss, um eine neue digitale Münze auf den Markt zu bringen, sagt Ouelette. „Der Aktienmarkt hat ein höheres Maß an Kriterien. Sie können Unternehmen anhand von Cashflows, Gewinnen und Wachstumskursen bewerten, und sobald der Markt sich richtig entschieden hat, wird es ein Erfolg“, sagt er. “Diesen Ansatz können Sie mit Krypto absolut nicht verfolgen.”

Video von Helen Zhao

Selbst wenn Sie einen diversifizierten Teil des Marktes für digitale Währungen kaufen, müssen Sie sich mit der Möglichkeit abfinden, dass ein Teil dieser Investitionen auf Null gehen könnte. Und sollten die Kryptopreise wieder steigen, könnte der Markt ganz anders aussehen. „Denken Sie an die Krypto-Lieblinge von 2017“, sagt Ouellette. “Du hast noch nie von ihnen gehört.”

Seien Sie wählerisch, welche Münzen Sie besitzen, und achten Sie darauf, wie viel von Ihrem Portfolio sie einnehmen, sagen Experten. Wenn es darum geht, wie viel von Ihrem Portfolio in Krypto gehört, sagt Ouellette. “Wie viel würden Sie in Sportwetten investieren? Wie viel würden Sie nach Vegas bringen?”

Erwägen Sie, Krypto zu verkaufen … und vielleicht wieder zu kaufen

Wenn Sie Ihr Portfolio überprüfen und feststellen, dass Sie einen Teil Ihrer heruntergekommenen Kryptos behalten möchten, kann es für Sie dennoch sinnvoll sein, sie im Rahmen einer Strategie zu verkaufen, die als bekannt ist Steuer-Verlust-Ernte.

Wie bei anderen Arten von Investitionen können Sie, wenn Sie Ihre Krypto für weniger als Sie dafür bezahlt haben, einen Kapitalverlust realisieren, den Sie zum Steuerzeitpunkt verwenden können, um etwaige Kapitalgewinne auszugleichen. Wenn Ihre Verluste Ihre Gewinne in einem bestimmten Steuerjahr übersteigen, zahlen Sie keine Kapitalertragsteuer und kann Verluste im Wert von bis zu 3.000 $ von Ihrem regulären Einkommen abziehen. Verluste über 3.000 $ können in zukünftige Steuerjahre vorgetragen werden.

Aber wo die Regeln für die Verlustbewältigung für Aktien und Anleihen schwierig werden können, sind sie für Krypto sehr einfach, dank der Art und Weise, wie es besteuert wird.

„Der IRS behandelt Kryptowährungen als Eigentum. Stellen Sie sich das wie Immobilien vor“, sagt Bill Smith, National Director of Tax Technical Services bei der nationalen Steuerbehörde von CBIZ MHM. “Das bedeutet Krypto unterliegt derzeit nicht der Wash-Sale-Regelwas für Aktien, Anleihen und Optionen gilt.”

Video von Lauren Shamo

Die Wash-Sale-Regel negiert einen Kapitalverlust für Steuerzwecke, wenn Sie eine Anlage „im Wesentlichen identisch“ mit der verkauften innerhalb von 30 Tagen nach dem Verkauf zurückkaufen. (Wenn Sie beispielsweise einen S&P 500 ETF verkauft haben, konnten Sie denselben oder einen anderen S&P 500 ETF einen Monat lang nicht kaufen, ohne die Regel auszulösen.) Da es für Krypto keine solche Bestimmung gibt, können Sie Ihre Coins mit Verlust verkaufen und kaufen Sie genau dasselbe Portfolio zurück, ohne gegen die IRS-Regeln zu verstoßen.

Das sei nicht immer der Fall, sagt Smith. „Die Biden-Administration hofft, eine Wash-Sale-Regel einführen zu können“, sagt er. “Im Moment gibt es kaum eine Chance, dass Steuerregeländerungen durchkommen, aber alles kann passieren.”

Vorerst können alle Verluste, die Sie durch den Verkauf Ihrer Krypto mit Verlust realisieren, unabhängig davon, ob Sie sie zurückkaufen oder nicht, auf unbestimmte Zeit vorgetragen und zum Ausgleich zukünftiger Gewinne verwendet werden. Wie bei jedem kniffligen Steuerschritt sollten Sie sich an einen Fachmann wenden, bevor Sie Änderungen an Ihrem Portfolio vornehmen.

Die geäußerten Ansichten sind allgemein gehalten und möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen sollten nicht als Angebot zum Verkauf oder als Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder Halten einer Beteiligung an Wertpapieren oder Anlageprodukten ausgelegt und nicht in Verbindung damit verwendet werden. Berücksichtigen Sie sorgfältig Ihre finanzielle Situation, einschließlich Anlageziel, Zeithorizont, Risikotoleranz und Gebühren, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen. Kein Grad an Diversifikation oder Vermögensallokation kann Gewinne garantieren oder Verluste absichern.

Mehr von Grow:

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.