Der Kryptomarkt schmilzt zusammen: Folgendes sollte jeder Investor wissen

Diese Geschichte ist ein Teil von Macht GeldbewegungenCNETs Berichterstattung über intelligente Geldentscheidungen für die sich verändernde Welt von heute.

Kryptowährung ist umstritten, riskant, extrem volatil – und das wird besonders deutlich bei Absturz am Donnerstagals der Kryptomarkt um mehr als 200 Milliarden Dollar einbrach, angespornt von der Zusammenbruch der massiven Stablecoin TerraUSD (UST). Und das Drama dieser Woche kam nicht aus dem Nichts: Der Kryptomarkt ist seit dem Erreichen eines Allzeithochs im vergangenen November aufgrund von rückläufig breitere Wirtschaftsfrauen.

Höhen und Tiefen sind auf den Kryptomärkten nichts Neues, und Skeptiker charakterisieren Krypto seit langem als eine leere Blase, die zum Platzen bestimmt ist. Kritiker haben angerufen Bitcoin, Stallmünzen und NFTs einfach eine neue, digitale Form eines alten Betrugs Schwindel und Betrug. Aber Investoren sehen die Welt der digitalen Münzprägung als einen Schritt nach vorne – eine Art „Geld 2.0“, das die Finanzen demokratisieren wird und Macht das Metaversum.

Einfach ausgedrückt ist Kryptowährung ein digitales Token, dessen Besitz in einer Blockchain aufgezeichnet ist, einem verteilten Software-Ledger, das niemand kontrolliert – dies soll es theoretisch sicherer machen. Bitcoin und Ethereum sind die beiden bekanntesten Krypto-Varianten, aber mehr als 18.000 Token werden unter verschiedenen Namen gehandelt (Dogcoin ist ein berühmtes Beispiel).

Trotz sehender Preise und eines Verwandten fehlende Regulierunghat die Kryptowährung als nächste finanzielle Grenze große Fortschritte gemacht. Entwicklungen wie der Wunsch von Präsident Joe Biden, a digitaler US-Dollar zu millionenschwere Super-Bowl-Werbung unterstreichen den wachsenden Wunsch mächtiger Regierungs- und Unternehmensinstitutionen, Krypto schnell ähnlich wie Aktien und Anleihen zu legitimieren.

Aber es lohnt sich zu überlegen, ob Kryptowährung eine kluge Investition für Sie ist – insbesondere angesichts des aktuellen Abschwungs und des allgegenwärtigen Potenzials für einen großen Crash.

„Kryptowährung ist eine dieser Anlagekategorien, die nicht über diesen traditionellen Anlegerschutz verfügt“, sagte Gerri Walsh, Senior Vice President of Investor Education bei der Aufsichtsbehörde für die Finanzindustrie. “Sie befinden sich außerhalb des Bereichs des Wertpapierhandels. Es ist ein Bereich, der sich in Bewegung befindet, was die Vorschriften betrifft.”

Fachleute warnen davor, dass Anleger nicht mehr in Krypto investieren sollten, als sie sich leisten können, um zu verlieren, was sich anbietet wenige Sicherungen, jede Menge Fallstricke und eine fleckige Erfolgsbilanz. Wenn Sie darüber nachdenken, Krypto zu Ihrem Portfolio hinzuzufügen, sind hier fünf wichtige Überlegungen, bevor Sie beginnen.

Was sind die Risiken einer Investition in Krypto?

Bevor Sie in Krypto investieren, sollten Sie wissen, dass es fast keinen Schutz für Krypto-Investoren gibt. Und da diese virtuelle Währung extrem volatil ist und von Hype getrieben wird, ist das ein Problem. Es ist leicht, sich in Tweets, TikToks und YouTube-Videos zu verfangen, die für die neueste Münze werben – aber der Adrenalinschub einer Marktspitze kann leicht mit einem dramatischen Absturz weggespült werden.

Sie sollten nach Krypto Ausschau halten Betrug. Ein häufig verwendetes Schema ist a pumpen und entleeren, bei dem Betrüger Menschen dazu anregen, einen bestimmten Token zu kaufen, wodurch sein Wert steigt. Wenn dies der Fall ist, sind die Betrüger ausverkauft und drücken oft den Preis für alle anderen nach unten. Diese Betrügereien sind prominent, und sie nahmen mehr als auf Krypto im Wert von 2,8 Billionen Dollar im Jahr 2021.

Aus Sicht der US-Regierung sind Sie auf sich allein gestellt. Derzeit bietet die Regierung keinen Einlagenschutz für Krypto wie für Bankkonten. Dies kann sich im Folgenden ändern Bidens Exekutivverordnung vom Märzdie Regierungsbehörden an verwiesen untersuchen die Risiken und potenziellen Vorteile digitaler Assets.

Soweit wir das beurteilen können, bietet nur ein Unternehmen an Krypto-Versicherung: Verletzungsversicherung, dessen Crypto Shield verspricht, Ihre Konten vor Hacks zu schützen. Andere Unternehmen wie Coincover bieten einen Diebstahlschutz, der Sie warnt, wenn es verdächtige Aktivitäten auf Ihrem Konto gibt. Coincover bietet eine versicherungsgestützte Garantie, dass Sie bei einem Ausfall der Technologie bis zu dem Betrag zurückzahlen, für den Sie Anspruch haben, was vom Schutzniveau abhängt, das die von Ihnen verwendete Brieftasche bietet. (Weder Coincover noch Breach Insurance decken Sie gegen Betrug ab.)

Trotz all des Hypes, der Betrügereien, der regelmäßigen Abstürze – und der anhaltenden Risiken – auf diesem Markt glaubt Fracassi immer noch, dass Krypto eine tragfähige Zukunft hat.

„Ich denke, Krypto bietet eine mögliche Lösung für einige der Probleme des traditionellen Finanzsektors“, sagte Fracassi. „Das derzeitige, traditionelle Finanzsystem ist nicht inklusiv, es ist langsam und teuer, und etablierte Unternehmen, einschließlich großer Banken und Finanzinstitute, haben im Grunde viel Kontrolle. Ich denke, Krypto ist ein Ort, an dem man das System tatsächlich brechen kann.“

Wie fange ich an, in Kryptowährung zu investieren?

Wenn Sie erwägen, Krypto jetzt zu kaufen, da die Preise gesunken sind, ist es erwähnenswert, dass es keine Garantie dafür gibt, dass sich der Markt erholen wird. Aber der einfachste Weg, sich mit Krypto-Investitionen anzufreunden, besteht darin, US-Dollar zu verwenden, um eine Kryptowährung über eine beliebte Börse wie Bitcoin zu kaufen Münzbasis, Binance Gold FTX. Eine Handvoll bekannter Zahlungs-Apps – darunter Venmo, PayPal und Cash-App — ermöglicht Ihnen den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen, obwohl sie im Allgemeinen eine eingeschränkte Funktionalität und höhere Gebühren haben.

Unabhängig davon, ob Sie Coinbase, Binance, Venmo oder PayPal verwenden, müssen Sie einige sensible persönliche und finanzielle Informationen angeben – einschließlich eines offiziellen Ausweises. (So ​​viel zu Bitcoins Ruf für anonyme Transaktionen.)

Sobald Ihr Konto eingerichtet ist, ist es kinderleicht, Geld von Ihrer Bank darauf zu überweisen. Und die Eintrittsbarriere ist ziemlich niedrig: Der Mindesthandelsbetrag beträgt 2 $ auf Coinbase und 15 $ auf Binance.

Weiterlesen: Beste Bitcoin- und Krypto-Geldbörsen für 2022

Wie viel Prozent meines Portfolios sollte in Krypto sein?

Krypto ist so neu, dass es noch nicht genügend Daten gibt, um zu entscheiden, wie viel Ihres Portfolios in Kryptowährung „sollte“, so Cesare Fracassi, der die verwaltet Blockchain-Initiative an der University of Texas, Austin.

„Wir brauchen jahrzehntelange Renditen, um zu verstehen, ob ein bestimmter Vermögenswert in einem Portfolio gut ist“, sagte Fracassi. „Wir wissen, dass Aktien im Durchschnitt etwa 6 % mehr Rendite bringen als Anleihen. Das liegt daran, dass wir 60 bis 100 Jahre Zeit hatten, um die durchschnittlichen Renditen von Aktien und Anleihen zu sehen.“

Wie bei allen Investitionsentscheidungen hängt es von Ihrer Risikotoleranz ab, wie viel Sie in Krypto investieren. Aber Anlageexperten schlagen vor, dass Anleger ihr Engagement gering halten – selbst für diejenigen, die sich auf die Technologie einlassen. Anjali Jariwala, zertifizierter Finanzplaner und Gründer von Fit-Beraterempfiehlt Kunden, nicht mehr als 3 % ihres Portfolios in Krypto zu investieren.

Muss ich Steuern zahlen, wenn ich mit Krypto-Trades Geld verdiene?

Ja. Ob Sie Krypto kaufen, verkaufen oder tauschen, der IRS möchte darüber Bescheid wissen. Dein Steuerschuld hängt von Ihrer speziellen Situation ab, aber Kryptoinvestitionen werden im Großen und Ganzen wie andere Investitionen behandelt, einschließlich Aktien und Anleihen.

Sie müssen Krypto in Ihrer Steuererklärung nicht melden, wenn Sie es nicht verkauft oder gegen eine andere Art von Krypto eingetauscht haben. Auch das Kaufen und Halten muss nicht gemeldet werden. Wenn Sie jedoch Krypto verkauft oder getauscht haben, müssen Sie alle realisierten Gewinne oder Verluste melden, genau wie Sie es bei Aktien und Anleihen tun würden.

Das Hinzufügen von Krypto-Trades wird Ihre Steuererklärung nicht einfacher machen. Tor Beliebte Steuersoftware wie Turbosteuer, CoinTracker und Koinly Verbinden Sie sich jetzt mit Wallets und Börsen, um Ihre Kryptowährungsbestände, Verkäufe und Überweisungen automatisch zu verfolgen.

Gibt es eine Möglichkeit, etwas über Krypto zu lernen, ohne in die Währungen selbst zu investieren?

Der Kauf von Token ist der einfachste Ansatz für Krypto. Aber es gibt auch andere Möglichkeiten, die Kryptowelt zu erkunden und gleichzeitig Ihr Geld vor Schwankungen zu schützen.

Hier sind ein paar Alternativen:

Kaufen Sie Aktien von Krypto-Unternehmen. Viele Unternehmen im Krypto-Bereich werden öffentlich gehandelt. Aktien von Coinbase Global Gold kaufen PayPal-Bestände Anstelle des Coins selbst können Sie von den Geschäftserlösen dieser Unternehmen profitieren, die teilweise durch Krypto generiert werden. Sie können auch Aktien von Unternehmen kaufen, die kryptobezogene Hardware herstellen, wie Nvidia und AMD.

Investieren Sie in Krypto-ETFs oder -Derivate. Spezialisierte börsengehandelte Fonds, oder ETFs, sind für Krypto verfügbar. ETFs sind Wertpapierkörbe wie Aktien, Rohstoffe und Anleihen, die einem Index oder Sektor folgen, in diesem Fall Krypto. Für einige Kryptoprodukte sind auch Futures und Optionen verfügbar, obwohl diese fortschrittlichen Arten von Anlagevehikeln mit ihren Risiken verbunden sind.

Holen Sie sich einen Job in Krypto. LinkedIn, Indeed und Monster listen Tausende von Jobs im Bereich Krypto auf. Egal, ob Sie einen traditionellen Finanzhintergrund haben oder ein Softwareentwickler sind, der Blockchain-Arbeitsmarkt boomt. Es gibt auch Kryptowährungsjobseine Jobbörse für Blockchain-Karrieren.

Ob Sie in Krypto-Gewässer eintauchen, liegt letztendlich bei Ihnen, aber denken Sie daran, dass dies nicht der einzige Ort ist, an dem Sie Ihre Investitionsreise beginnen können. Und über Krypto hinaus gibt es auch andere digitale Assets zu berücksichtigen, einschließlich NFTs. Aber wenn Sie den Sprung wagen, investieren Sie unbedingt in a gute Brieftasche um Ihre digitale Währung sicher aufzubewahren.

Weiterlesen: Flugreisen sind 2022 teurer: Hier sind clevere Möglichkeiten, beim Fliegen Geld zu sparen

Leave a Comment

Your email address will not be published.