Die 10 besten nicht eingezogenen Free Agents 2022

Nachdem die San Francisco 49ers den Iowa State QB Brock Purdy, alias „Mr. Irrelevant“, mit der 262. Gesamtauswahl ausgewählt hatten, signalisierte dies den Abschluss des NFL-Entwurfs 2022.

Aber hinter den Kulissen blieb die Action heiß, als Teams die Telefonleitungen verbrannten, um Geschäfte mit nicht einberufenen Free Agents auszurichten. Es ist eine hektische Zeit, die ehrlich gesagt viel früher an Tag 3 des Entwurfs beginnt und als äußerst wichtiger Teil des Roster-Building-Prozesses gilt.

Mehrere Pro Football Hall of Famers wurden nicht gedraftet, darunter Kurt Warner und Warren Moon, und es gibt mehrere aktuelle Herausragende, die ihre Namen am Draft-Wochenende nicht gehört haben, darunter Chargers Cornerback JC Jackson, Chargers Running Back Austin Ekeler, Vikings Wide Receiver Adam Thielen und Buccaneers passieren Rusher Shaquil Barrett.

Wer wird also die nächste Ernte sein? Hier sind 10 nicht gedraftete Spieler aus dem NFL Draft 2022, von denen wir glauben, dass sie eine Chance haben, es in die Liga zu schaffen.

Als Eagles-GM Howie Roseman Strong mit fast 320.000 US-Dollar einen der größten garantierten Deals aller Zeiten für einen nicht gedrafteten Rookie gab, signalisierte dies im Wesentlichen, dass Strong, der den Eagles-Kader 2022 erreichen wird, fast zu erwarten ist. Alles, was er tun muss, ist Reid Sinnett zu schlagen, und der Job Nr. 3 hinter Jalen Hurts und Gardner Minshew könnte Strongs sein.

Die Gesundheit seines Knies, das wahrscheinlich seine Chancen auf einen Einberufungsanspruch beeinträchtigte, bleibt ein anhaltendes Problem. Aber Ende der letzten Saison gab es keinen massiven Rückgang seines Spielniveaus im Vergleich zu jedem QB von 2022, der eingezogen wurde, einschließlich Kenny Pickett von Pitt in Runde 1.

Strongs Stil als Pocket Passer unterscheidet sich stark von dem, wie Hurts und Minshew spielen, also gibt es weitere Intrigen. Das Gefühl in Philly ist heutzutage, dass Hurts die Saison 2022 hat, um sich zu beweisen, bevor die Eagles andere Optionen in Betracht ziehen.

Obwohl er Hurts 2023 keineswegs als Starter verdrängen wird – die Eagles haben im nächsten Jahr immerhin zwei Erstrunden-Picks –, tritt Strong früh genug ins Bild, um ihn später zu einem Wildcard-Kandidaten zu machen.

Ein weiteres medizinisches Warnsignal, Ross sah aus wie eine zukünftige Top-10-Auswahl, als er Notre Dame im Playoff-Halbfinale 2018 und Alabama im nationalen Titelkampf in diesem Jahr in Brand steckte. Aber der 6-4, 210-Pfund-Wideout verpasste die gesamte College-Saison 2020 mit einer Nackenverletzung, die eine Halswirbelsäulenoperation erforderte, die die meisten NFL-Teams während des Pre-Draft-Prozesses betraf, obwohl Ross 2021 bei Clemson spielte.

Es dauerte sogar ein paar Tage, bis Ross ein NFL-Heimland landete, weit nach den meisten anderen nicht eingezogenen Spielern, die bei den Chiefs auf einem Flieger unterschrieben.

Justyn Ross sah bei Clemson wie ein Star aus, bevor eine schwere Nackenverletzung seine Flugbahn veränderte.  (Foto von Jacob Kupferman/Getty Images)

Justyn Ross sah bei Clemson wie ein Star aus, bevor eine schwere Nackenverletzung seine Flugbahn veränderte. (Foto von Jacob Kupferman/Getty Images)

Er fing in der vergangenen Saison für die Tigers 46 Pässe für 514 Yards und drei Tore, wobei ihm anscheinend die Explosivität vor der Verletzung fehlte, die in seinen ersten beiden College-Saisons zu sehen war. Ross lief an Clemsons Profi-Tag einen 4,63 40-Yard-Dash mit einem erschreckend langsamen 10-Yard-Split von 1,76 Sekunden. Seine anderen Testzahlen waren ebenfalls unterdurchschnittlich.

Aber die Chiefs könnten hier auf Gold stoßen, wenn Ross ‘Gesundheit anhält. Stellen Sie sich die Möglichkeiten einer Straftat von Patrick Mahomes-Andy Reid vor, wenn dies der Fall ist.

„Ich bin bereit, allen das Gegenteil zu beweisen“, sagte Ross nach der Unterschrift.

Wir hoffen, dass er es tut. Es wäre eine fantastische Comeback-Geschichte.

Einer unserer Lieblingsempfänger, der nicht eingezogen wurde, Rambo ist kein besonderer Athlet und ziemlich schlank, aber er lief an seinem Profitag gut genug (10- und 20-Yard-Splits von 1,53 bzw. 2,57 Sekunden) mit guter Länge ( 6-Fuß-1, 32-Zoll-Arme), dass wir überrascht waren, seinen Namen nicht sieben Runden lang gehört zu haben, selbst mit einem tiefen WR-Ernte.

Er war auf College-Ebene sehr produktiv, zuerst in Oklahoma – wo er hinter Größen wie Marquise Brown, CeeDee Lamb und Grant Calcaterra sowie mehreren zukünftigen NFL-Running Backs spielte – und dann letzte Saison in Miami.

Rambo erreichte 2021 mit 79 Fängen für 1.172 Yards (14,8 Yards Durchschnitt) und sieben TDs in 12 Spielen seinen Höhepunkt, obwohl die Hurricanes drei Spiele in der Saison die Quarterbacks von D’Eriq King zu Tyler Van Dyke wechselten. Mit dem faszinierenden Van Dyke im QB war Rambo mit insgesamt 45 Fängen für 750 Yards und fünf TDs in den letzten sechs Spielen von Miami auf der Strecke.

Die Panthers haben mit DJ Moore, Terrace Marshall, Robby Anderson und Rashard Higgins einige etabliertere Receiver auf der Liste, aber Moore ist der einzige wirklich bewährte unter den vielen, der eine langfristige Zukunft in Carolina zu haben scheint. Dort gibt es für Rambo einen Job zu verdienen, wenn er will.

RB Abram Smith, New Orleans Saints

Als Mitglied des All-Juice-Teams 2022 von Yahoo Sports ging man davon aus, dass Smith wahrscheinlich in der hinteren Hälfte von Tag 3 ausgewählt werden würde, nachdem er vom Linebacker zum Running Back gewechselt und mit einer Rushing-Saison von 1.601 Yards ausgebrochen war.

Es ist überraschenderweise nicht passiert.

Smith fand einen guten Landeplatz in New Orleans, wo er einen direkten Weg zum Gewinn des RB3-Jobs hinter Alvin Kamara und dem 32-jährigen Mark Ingram hat, der in dieser Saison in das letzte Jahr seines Vertrags eintritt. Man könnte sogar argumentieren, dass Smith eine Art Ingram eines armen Mannes ist, der ähnlich gebaut ist, mit einem athletischeren Sprung in seinem Schritt und weniger Profil auf seinen Reifen.

Smith hat auch eine Menge Erfahrung mit Spezialteams, was ihm eine hervorragende Chance geben sollte, den ersten 53-Mann-Kader zu bilden. Seine Schwächen – Third-Down-Pflichten – können von Kamara und anderen gehandhabt werden.

OT Obinna Eze, Detroit Lions

Ein weiterer großer UDFA-Scheck (20.000 US-Dollar Unterzeichnungsbonus, 150.000 US-Dollar Grundgehaltsgarantie) ging an Eze, einen dreijährigen Starter im linken Zweikampf bei Memphis und TCU mit seltener Länge. Er ist ein echter 6-Fuß-6 1/2 mit 36-Zoll-Armen und einer Flügelspannweite von mehr als 86 Zoll. Auch wenn es ihm an seitlicher Schnelligkeit fehlte, war Eze in unseren Augen ein Draft-Kaliber.

Obwohl die OL-Tiefenkarte in Detroit etwas eng ist, könnte Eze genug zeigen, um sich eine Rolle als Swing Tackle oder als Entwicklungswächter zu verdienen. Seine Kraft und Länge sind Eigenschaften, die selten genug sind, um ihm diesen Sommer in Allen Park einen langen Blick zu verschaffen.

Falken OT Dare Rosenthal

Wir können wirklich nicht herausfinden, warum Rosenthal nicht eingezogen wurde. Er wurde durch Suspendierungen an der LSU vor seinem Wechsel nach Kentucky beeinträchtigt, aber ehemalige LSU-Mitarbeiter beklagten, dass er in den Sog einer ihrer Meinung nach drakonischen Drogentestpolitik an der Schule geraten war, nachdem er positiv auf Marihuana getestet worden war.

Alles, was der 6-Fuß-7, 306-Pfund-Rosenthal für die Wildcats im Jahr 2021 tat, war, jedes Spiel im linken Zweikampf zu beginnen – und gut zu spielen – vor einer Verletzung, die ihn aus dem Bowl-Spiel heraushielt, gefolgt von 4,88 Sekunden 40 -Yard-Dash und einige respektable Sprungzahlen beim NFL-Mähdrescher.

Rosenthal hat vielleicht etwas zu tun, um erwachsen zu werden, sagten uns die Teams, aber die Tatsache, dass er nicht eingezogen wurde, fühlt sich für uns seltsam an. Er ist in Atlanta an einem guten Ort, wo es einen langfristigen Bedarf an Tackle gibt und wo Rosenthals Athletik und Länge gut platziert sein könnten.

LB JoJo Domann, Indianapolis Colts

Als Sohn zweier NFL-Agenten war Domann ein Alleskönner für die Huskers – und ein unterschätzter.

Trotzdem ist es nicht umwerfend, dass Domann nicht eingezogen wurde. Er ist nicht sehr groß (6-1, 230), hat keine Durchschlagskraft und wird im August 25 Jahre alt. Darüber hinaus haben wir ehrlich gesagt nicht gesehen, wie Domann beim Senior Bowl eine Tonne blitzte.

JoJo Domann war in den letzten Jahren einer der Lichtblicke für Nebraska.  (Foto von Rich Graessle/Icon Sportswire über Getty Images)

JoJo Domann war in den letzten Jahren einer der Lichtblicke für Nebraska. (Foto von Rich Graessle/Icon Sportswire über Getty Images)

Aber seine sportlichen Testzahlen waren alle weit über dem Durchschnitt, mit hervorragenden Zeiten im 40 (4,62) und 3-Kegel-Drill (6,88). Und im College machte Domann in den letzten Jahren große Fortschritte als Anwärter und trug viele Hüte, deckte den Schlitz eine Tonne ab, blitzte gelegentlich und verstärkte sich als Run-Verteidiger.

Mit einer Mentalität für Spezialteams und guter Vielseitigkeit hat Domann einen Weg, um es in den Kader von Indianapolis zu schaffen. Es ist ihnen egal, wo du herkommst, wie alt du bist oder ob du eingezogen wurdest oder nicht. Die Colts haben in den letzten Jahren gezeigt, dass sie Spieler behalten werden, die ihrer Fußballmannschaft helfen können. Domann kann – und Indy ist ein bisschen dünn bei Linebacker, nachdem er in den letzten zwei Jahren keinen Draft gemacht hat.

CB Ja’Quan McMillian, Denver Broncos

Mit dem 5-10, 181-Pfund-McMillian wird es immer Größenfragen geben, und sein 4,59-Sekunden-40-Yard-Dash hat seiner Sache wahrscheinlich nicht geholfen.

Aber alles, was Sie tun müssen, ist sich seine dreijährige Leistung in East Carolina anzusehen, in der er in 33 Spielen 40 Pässe gebrochen, 12 weitere abgefangen, zwei Fummel erzwungen und zwei weitere zurückgewonnen hat. McMillian führte auch die gesamte FBS in der vergangenen Saison mit 21 Verteidigern an und führte seine Conference in Picks mit fünf an (einer kehrte für einen TD zurück).

Er wurde auch ein paar Mal geschlagen, aber diese Art von Ballnase ist die Art von Instinkt, die nicht gelehrt werden kann. McMillians sekundärer Trainer, Steve Ellis, war sein größter Unterstützer im Vorentwurfsprozess und flehte jeden an, der zuhören würde, dass McMillian der wahre Deal ist. Ellis tat dasselbe vor ein paar Jahren auch mit einem anderen ungedrafteten Juwel, das sich als gut herausstellte: Charvarius Ward. Vielleicht sollten wir auf diese Zeit hören.

Die größte Frage: Kann sich McMillian an das Nickel anpassen? Es ist ein Platz, den er im College sparsam gespielt hat, und fast überhaupt nicht seit seiner ersten Saison, aber seine Größe wird ihn mit ziemlicher Sicherheit nach innen drängen.

S Markquese Bell, Dallas Cowboys

Bell erhielt zu Beginn der Saison 2021 einige Drittrunden-Sommernoten aufgrund seiner Größe (6-2, 220), seiner Athletik (4,41 40, 36,5 Zoll vertikal) und seiner bisherigen Produktion (fünf INTs, 14 PDs im Jahr 2019). Und das sogar, nachdem die Saison 2020 der FAMU wegen COVID abgesagt wurde.

Aber Bell hatte eine ruhige letzte Saison für die Rattlers, mit nur einem Pick und zwei verteidigten Pässen, zusammen mit einigen überaggressiven Fehlern in seinem Band. Er kam auch mit einigen Charakterfragen, die auf seinen vergangenen, kurzen Aufenthalten in Maryland und am Junior College basierten.

Das ist wahrscheinlich ein wichtiger Grund, warum er nicht einberufen wurde. Dennoch gibt es hier einige faszinierende Eigenschaften zu entwickeln, und wir fragen uns, ob Bell nicht als Unterpaket-Linebacker in Dan Quinns Verteidigungssystem versucht werden könnte, wenn er sich nicht als sicher erweist.

Dies ist eine unentwickelte Perspektive, aber es gibt eine Menge Fähigkeiten, mit denen man arbeiten kann. Wenn Bell ein gutes, hartes Training absolvieren kann und die Mitarbeiter von Dallas geduldig sind, könnte es hier am Ende auf Gold stoßen.

S Verone McKinley, Miami Delfine

McKinley hat nicht besonders gut getestet und die idealen Schwellenwerte für Größe und Gewicht für die Position nicht erreicht. Aber wie kommt man nach sechs INT-Saisons (insgesamt elf in den letzten drei Saisons) in einer Power-Five-Konferenz undrafted?

McKinley, im Westen als „The General“ bekannt, erwarb sich im Pac-12 den Ruf eines gewissen Headhunters, aber wir hatten nie das Gefühl, dass er ein schmutziger Spieler war. Vielmehr ist McKinley nur ein harter Hombre, der viel Schlagkraft in ein unterdurchschnittlich großes Paket packt.

Er ist auch ein kluger, instinktiver Spieler, der die Erfahrung und den Instinkt hat, einen Zweitplatzierten zu knacken, der in seinem ehemaligen College-Teamkollegen Jevon Holland einen wachsenden Star aufweist. Die Dolphins haben eine gute Tiefe auf der Position, aber Eric Rowe ist ein Free Agent von 2023 (mit einer Obergrenze von nördlich von 5 Millionen US-Dollar in diesem Jahr) und es ist schwer, ihre anderen Sicherheiten wie Sheldrick Redwine oder Clayton Fejedelem als unersetzlich einzustufen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.