Die 5 besten 32-Zoll-Gaming-Monitore für 2022

In den letzten Jahren hat die Akzeptanz von Gaming-Monitoren zwischen 27 Zoll und 34 Zoll zugenommen. Es besteht kein Zweifel, dass 27 Zoll ist die optimale Größe für die meisten Spieler, aber es gibt einige, die größere Bildschirmflächen für ein intensiveres Erlebnis bevorzugen. Für sie könnten 32 Zoll die perfekte Größe sein, und wir haben eine Liste der besten 32-Zoll-Gaming-Monitore zusammengestellt, die Sie im Jahr 2022 finden können.

Unsere beste Wahl aus der Liste muss die sein Gigabyte M32Uda es mit 4K-Auflösung, einer schnellen Bildwiederholfrequenz und einer großartigen Farbwiedergabe ausgestattet ist und sogar HDMI 2.1 enthält, sodass Spieler Konsolen der neuen Generation anschließen können.

gigabyte m32u monitor test 4

Gigabyte M32U

Der preisgünstigste 32-Zoll-4K-Monitor

Vorteile

  • Einer der wenigen 32-Zoll-4K-Monitore mit hoher Bildwiederholfrequenz

  • Hervorragende Farbgenauigkeit nach der Kalibrierung

  • Zwei HDMI 2.1-Anschlüsse

  • Eingebauter KVM-Switch

  • Preiswert

Nachteile

  • Schlechte HDR-Leistung

  • Unterdurchschnittlicher Stand

  • Schlechte Farbgenauigkeit vor der Kalibrierung

Warum sollten Sie das kaufen: Es bietet ein großartiges 4K-Gaming-Erlebnis und einen Funktionsumfang für den geforderten Preis.

Für wen ist es: Diejenigen, die in 4K-Auflösung spielen möchten, ohne viel Geld auszugeben.

Warum wir uns für das Gigabyte M32U entschieden haben:

Mit nur einer Handvoll 32-Zoll-4K-Gaming-Monitoren auf dem Markt zeichnet sich der Gigabyte M32U durch das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Es leiht sich die besten Funktionen des Gigabyte Aorus FI32U, jedoch zu einem um 200 US-Dollar günstigeren Preis. Mit seinem abgeschwächten Design unterscheidet sich der M32U nicht von vielen anderen 32-Zoll-Monitoren, da es kein RGB oder ein mit Spielen verbundenes Branding gibt. Es enthält jedoch alle wichtigen Funktionen, die Gamer von einem soliden 4K-Monitor erwarten. Erstens verfügt der Monitor über eine hervorragende Auswahl an Anschlüssen, darunter ein Paar HDMI 2.1. Im Wesentlichen ermöglicht dies 4K bei 120 Hz oder 8K bei 60 Hz, was es zu einer großartigen Wahl für Konsolen wie PlayStation 5 und Xbox Series X macht. Zusätzlich zu den zwei HDMI-Anschlüssen gibt es auch einen einzigen DisplayPort 1.4-Anschluss mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz bei 4K, einen USB-C-Eingangsanschluss und drei USB 3.0-Anschlüsse.

Gigabyte bewirbt eine 123-prozentige Abdeckung von sRGB und eine 90-prozentige Abdeckung von DCI-P3, obwohl unsere Tests eine geringere 87-prozentige Abdeckung von DCI-P3, ein Kontrastverhältnis von 950:1 und eine Spitzenhelligkeit von 366,5 Nits (höher als die aufgeführten 350 Nissen). Der M32U trägt die DisplayHDR 400-Zertifizierung von VESA, aber die Leistung ist mittelmäßig und sieht aus, als würde er versuchen, zu viel Dynamikbereich auf zu kleinem Raum unterzubringen. Der Monitor verfügt außerdem über einen integrierten KVM-Switch, mit dem Sie mehrere Computer mit einer einzigen Tastatur und Maus steuern können, die über den Monitor angeschlossen sind. Die Spieleleistung des Gigabyte M32U ist jedoch beeindruckend, da das Panel selbst bei hohen Bildwiederholraten scharfe Bilder liefert.

Bedenken Sie jedoch, dass Sie 144 Hz bei der nativen 4K-Auflösung erreichen müssen brauchen eine starke GPU wie die RTX 3080 Ti oder 3090.

Gigabyte M32U 32-Zoll-4K-144-Hz-Gaming-Monitor

Gigabyte M32U

Der preisgünstigste 32-Zoll-4K-Monitor

Asus ROG Swift PG32UQX

Niels Broekhuijsen/Digitale Trends

Asus ROG Swift PG32UQX

Bester 4K-Gaming-Monitor für HDR

Vorteile

  • Überwältigende HDR-Leistung

  • Extrem hohe Spitzenhelligkeit

  • Hervorragende Farben

  • Eingebautes Gewinde zur Kameramontage

  • Schnelles, flüssiges Spielen

Nachteile

  • Kein HDMI 2.1

  • Hat einen hörbaren Lüfter

  • Immer noch kein perfektes HDR-Erlebnis

  • Teuer

Warum sollten Sie das kaufen: Es hat eine fantastische Farbgenauigkeit und ist superhell, was es ideal für HDR-Spiele macht.

Für wen ist es: Alle, die HDR-kompatible Spiele spielen und die Grafik wirklich hervorheben möchten.

Warum wir uns für den Asus PG32UQX entschieden haben:

Der Asus ROG Swift PG32UQX ist der teuerste Monitor auf dieser Liste, und das aus allen guten Gründen. Er verfügt über ein beeindruckendes IPS-Panel mit 4K-Auflösung, unterstützt von 1.152 Mini-LED-Beleuchtungszonen mit lokaler Dimmung und 1.400 Nits Helligkeit, um im Gegensatz zu jedem anderen Gaming-Monitor eine erstklassige HDR-Leistung zu liefern. Bei unseren Tests haben wir festgestellt, dass der Monitor 100 % sRGB, 100 % AdobeRGB und 97 % der DCI-P3-Farbräume bietet, wobei die Farbgenauigkeit mit einem Delta-E von 1,77 bewertet wird. Das ist unglaublich beeindruckend und bedeutet, dass dieser Monitor sich auch als großartiger professioneller Monitor für die Erstellung von Inhalten eignet.

Zu den Gaming-spezifischen Funktionen gehören eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz, NVIDIA G-Sync Ultimate-Unterstützung und eine Reaktionszeit von 4 ms (GTG). Es verfügt außerdem über einzigartige Funktionen, darunter einen eingebauten Lüfter und ein winziges OLED-Display, das in das Kinn eingebettet ist und nach Ihren Wünschen angepasst werden kann.

Es ist jedoch nicht der perfekte 32-Zoll-4K-Monitor. Das Fehlen von HDMI 2.1 und ein satter Preis von 2.999 US-Dollar sind Deal-Breaker, aber wenn Sie das Geld haben und sich nicht wirklich für die neueste HDMI-Spezifikation interessieren, dann ist dies ein klarer Klassenprimus.

ASUS ROG Swift 32” 4K HDR 144Hz DSC Gaming Monitor (PG32UQX) – UHD (3840 x 2160), Mini-LED IPS, G-SYNC Ultimate, Local Dimming, Quantum Dot Technology, DisplayHDR 1400, Eye Care, DisplayPort, HDMI

Asus ROG Swift PG32UQX

Bester 4K-Gaming-Monitor für HDR

Ein Samsung Odyssey G7-Monitor auf einem Schreibtisch.

Samsung Odyssee G7

Bester 32-Zoll-QHD-Gaming-Monitor

Vorteile

  • Hervorragende Farbwiedergabe

  • schönes Design

  • Tolle Kurve für Gaming-Immersion

  • Schnelle Bildwiederholfrequenz von 240 Hz

Nachteile

  • Defekte adaptive Synchronisierung

  • Niedrige statische Kontrastleistung

  • Kurve außerhalb der Mitte

Warum sollten Sie das kaufen: Es ist ein ausgezeichneter gebogener Gaming-Monitor mit einer hohen Bildwiederholfrequenz und großartigen Farben.

Für wen ist es: Diejenigen, die einen 32-Zoll-Monitor wollen, um rasante Wettkampf-Shooter-Titel zu spielen.

Warum wir uns für das Samsung Odyssey G7 entschieden haben:

Die Gaming-Monitore der Odyssey-Serie von Samsung wurden für ihre superschnellen Panels und ihr 1000R-Curved-Design gelobt. Die gleiche Philosophie gilt für die 32-Zoll-Variante des Odyssey G7, die ein schnelles VA-Panel mit einer Bildwiederholfrequenz von 240 Hz und einer nativen Auflösung von 1440p enthält. Das Display ist in Bezug auf die Farbwiedergabe recht gut und deckt 100 % des sRGB-Raums, 85 % des AdobeRGB- und 90 % des DCI-P3-Raums ab und wird auch ziemlich hell. In unseren Tests haben wir einen Wert von 392 Nits ohne aktiviertes HDR aufgezeichnet, was über der von Samsung angegebenen typischen Helligkeit von 350 Nits liegt. Es gibt auch Unterstützung für HDR600, aber aufgrund seiner begrenzten acht vertikalen Beleuchtungszonen ist die Leistung bestenfalls bescheiden.

Die gekrümmte Beschaffenheit des Displays ist vielleicht nicht die beste für die Produktivität, insbesondere für die Fotobearbeitung, aber es bietet ein immersives Erlebnis beim Spielen. Darüber hinaus schafft es das VA-Panel selbst bei hohen Bildwiederholfrequenzen und extrem schnellen Bewegungen auf dem Bildschirm scharfe, schlierenfreie Bilder zu liefern, was es sehr einfach macht, sich schnell bewegende Motive in Wettkampf-Shootern zu verfolgen. Der Monitor hatte ein Problem mit G-Sync, aber dank eines kürzlichen Firmware-Updates wurde es behoben. Wenn Sie eine schnelle Bildwiederholfrequenz der Auflösung vorziehen, empfehlen wir insgesamt das Samsung Odyssey G7.

Samsung Odyssee G7 LC32G75TQSNXZA

Samsung Odyssee G7

Bester 32-Zoll-QHD-Gaming-Monitor

Der LG UltraGear 32GN600-B 32-Zoll-Gaming-Monitor auf grünem Hintergrund.

LG Ultragear 32GN600-B

Bester 32-Zoll-Gaming-Monitor mit kleinem Budget

Vorteile

  • niedriger Preis

  • Hervorragende Reaktionszeit bei hoher Bildwiederholfrequenz

  • Hervorragender SDR-Farbraum

Warum sollten Sie das kaufen: Es ist ein preiswerter 32-Zoll-Gaming-Monitor, der eine solide Bildwiederholfrequenz und Reaktionszeiten bietet.

Für wen ist es: Diejenigen, die nach dem leistungsstärksten 32-Zoll-Monitor zu einem günstigen Preis suchen.

Warum wir uns für das LG Ultragear 32GN600-B entschieden haben:

LG stellt einige der besten Monitore auf dem Markt her, und der Ultragear 32GN600-B ist unsere Wahl für den besten 32-Zoll-Gaming-Monitor, den Sie mit einem knappen Budget bekommen können. Für den geforderten Preis von etwa 260 US-Dollar schafft es dieser Monitor überraschenderweise, sein Gewicht zu übertreffen. Das VA-Panel hat eine native 1440p-Auflösung mit einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 165 Hz, einer Reaktionszeit von 1 ms (MBR) und Unterstützung für Free-Sync und G-Sync. In Bezug auf die Farbwiedergabe soll es 95 % von sRGB mit einem Kontrastverhältnis von 3000:1 erreichen und unterstützt auch HDR10. Die Verarbeitungsqualität ist anständig mit einem sauberen und einfachen Design, aber der Ständer ist ein bisschen enttäuschend, da er nur eine Neigungsverstellung ohne Optionen für Höhen- oder Schwenkverstellungen bietet.

Insgesamt eignet sich der 32GN600-B dank der geringen Eingangsverzögerung und der schnellen Reaktionszeit bei maximaler Bildwiederholfrequenz hervorragend für Spiele. Es leidet unter Black Smearing, das bei den meisten VA-Panels üblich ist, zusammen mit engen Betrachtungswinkeln, aber mit einer exzellenten Out-of-the-Box-Kalibrierung und einem großartigen Kontrast können wir nicht wirklich auf große Deal-Breaker hinweisen.

LG Ultragear 32GN600-B

LG Ultragear 32GN600-B

Bester 32-Zoll-Gaming-Monitor mit kleinem Budget

bester 32 zoll gaming monitor dell s3222hg

Dell S3222HG

Bester 32-Zoll-Gaming-Monitor mit 1080p-Auflösung

Vorteile

  • Tolle Farbe und Kontrast

  • Gut gebaut

  • Bezahlbarer Preis

Warum sollten Sie das kaufen: Es ist ein schneller Gaming-Monitor, der großartige Farben erzeugen kann.

Für wen ist es: Gamer, die speziell ein großes Display mit Full-HD-Auflösung benötigen.

Warum wir uns für den Dell S3222HG entschieden haben:

Einen 32-Zoll-Gaming-Monitor mit 1080p-Auflösung zu bekommen, ist nicht der praktischste Ansatz. Aber wenn Sie jemand sind, der über die niedrige Pixeldichte hinwegsehen kann, ist der Dell S3222HG eine gute Wahl. Er verfügt über ein gebogenes VA-Panel für ein immersives Erscheinungsbild und insgesamt ist der gesamte Monitor sehr gut gebaut. Es bietet nicht nur eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 165 Hz, sondern ist auch mit Adaptive-Sync und einer Nennreaktionszeit von 4 ms ausgestattet. Das Panel liefert eine hervorragende Bildqualität mit beeindruckender Farbwiedergabe und kann 99 % des sRGB-Farbraums abdecken.

In Bezug auf die Anschlüsse erhalten Sie zwei HDMI 2.0-Anschlüsse, einen DisplayPort 1.2 und eine 3,5-mm-Buchse zum Anschließen von Kopfhörern. Der S3222HG sollte Ihre Anforderungen erfüllen, insbesondere wenn Sie ein preisgünstiges Gaming-Rig mit einer bescheidenen GPU haben. Insgesamt eignet sich dieser Monitor hervorragend für 1080p-Spiele und bietet neben großartigem Farbkontrast und hoher Sättigung ein reibungsloses Erlebnis.

Gebogener 32-Zoll-Gaming-Monitor S3222HG von Dell

Dell S3222HG

Bester 32-Zoll-Gaming-Monitor mit 1080p-Auflösung

Häufig gestellte Fragen

Was ist die richtige Auflösung für einen 32-Zoll-Gaming-Monitor?

Wenn Sie über die richtige Hardware verfügen, empfehlen wir Ihnen, auf 4K-Auflösung zu setzen, wenn Sie planen, einen neuen 32-Zoll-Monitor zu kaufen. Sie erhalten nicht nur eine hervorragende Pixeldichte und scharfe Bildqualität, sondern machen Ihr Gaming-Setup auch zukunftssicher. Das bedeutet nicht, dass eine Auflösung von 1440p oder 1080p nicht schrecklich aussieht, aber diese können vermieden werden, es sei denn, Sie haben keine leistungsstarke GPU oder planen nicht, mit hoher Auflösung zu spielen.

Kann ich einen 32-Zoll-Gaming-Monitor an einer Wand montieren?

Ja. Die meisten modernen Gaming-Monitore werden mit der VESA-Standardhalterung geliefert. Das bedeutet, dass Sie Ihren Monitor an fast jedem VESA-kompatiblen Ständer befestigen können, sei es auf Ihrem Schreibtisch oder an der Wand.

Was ist der Unterschied zwischen G-Sync, FreeSync und Adaptive-Sync?

G-Sync und FreeSync sind ähnliche Synchronisierungstechnologien, die von Nvidia bzw. AMD entwickelt wurden. Sie werden verwendet, um die Kommunikation zwischen einer GPU und einem Monitor zu verbessern und sicherzustellen, dass die Bildrate Ihres PCs mit der Bildwiederholfrequenz des Monitors synchronisiert wird, wodurch das Stottern bei niedrigeren Bildraten reduziert wird. Adaptive-Sync, das von VESA entwickelt wurde, ist dasselbe wie FreeSync, aber mit einem anderen Namen. Insbesondere funktioniert G-Sync mit DisplayPort, während FreeSync und Adaptive-Sync sowohl auf HDMI als auch auf DisplayPort funktionieren können.

Empfehlungen der Redaktion






Leave a Comment

Your email address will not be published.