Die besten Metal Gear-Spiele, Rangliste

Metallgetriebe ist zweifellos eines der größten Videospiel-Franchises aller Zeiten. Die taktische Spionage-Action der Serie passt wunderbar zu Hideo Kojimas völlig verrückter, aber ergreifender, aufrichtiger, gesellschaftlich relevanter und thematisch fundierter Geschichte. Solid Snake trägt ein Franchise auf dem Rücken, jeder Bogen knüpft erzählerisch oder thematisch an die Geschichte an, die er startete, als er in Outer Heaven eindrang Metallgetriebe für MSX.

VERBUNDEN: Klassische Sci-Fi-Spiele, die die Zukunft vorhergesagt haben

Das gesagt, Metallgetriebe ist ein Franchise, das mehr ist als die Summe seiner Teile. Bestimmte Spiele sind in der Tat Meisterwerke des Mediums, während andere manchmal ziemlich zu wünschen übrig lassen. Im Kern, Metallgetriebe ist ein inkonsistentes Franchise, aber hier sind ihre besten Ausflüge.

Aktualisiert am 14. Mai 2022 von Tom Bowen: Angesichts dessen, wie unwahrscheinlich es scheint, dass Kojima und Konami sich bald küssen und versöhnen werden, bleibt die Zukunft der Metal Gear-Serie in der Schwebe. Für viele wäre ein Metal Gear-Spiel ohne Kojima einfach kein Metal Gear, während andere sich fragen, wer, wenn überhaupt, den Mantel übernehmen könnte, selbst wenn Konami sich dafür entscheiden würde, ein neues Spiel ohne ihn zu entwickeln. In Anbetracht dessen müssen sich Serienfans und diejenigen, die herausfinden möchten, worum es bei der ganzen Aufregung ging, wahrscheinlich damit begnügen, einige der älteren Metal Gear-Spiele erneut zu spielen, von denen es viele gibt. Für diejenigen, die nicht die Zeit haben, sie alle durchzuspielen, sind dies die besten Metal Gear-Spiele, die seit dem Debüt der Serie im Jahr 1987 veröffentlicht wurden.

GAMERANT-VIDEO DES TAGES

Metal Gear Solid: VR-Missionen (Gold Metal Gear Solid: Spezialmissionen wie es in PAL-Regionen bekannt war) war ein Spinoff-Spiel, das als Erweiterung von Zaubersprüchen zum ersten diente Solides Metallgetriebe Spiel auf der PlayStation 1. Wie der Name vermuten lässt, bietet das Spiel eine Reihe spezieller VR-Missionen, von denen jede einzelne legt großen Wert auf Stealth.

Gegeben wie wichtig Stealth für die ist Metallgetriebe Serie, seine Fähigkeiten in den unterschiedlichsten Szenarien verfeinern zu können, kam bei vielen Serienfans gut an. Leider gibt es nicht wirklich eine nennenswerte Geschichte, aber mit 300 einzigartigen Missionen sollte es in der Lage sein, die Spieler eine ganze Weile zu beschäftigen. Es ist jedoch erwähnenswert, dass einige der späteren Herausforderungen für diejenigen ohne die DNA von Big Boss unglaublich schwierig sein können.


Raiden war nicht allzu beliebt, als er zum ersten Mal auftrat Metal Gear Solid 2, aber die Einstellung zu ihm hat sich im Laufe der Jahre gemildert. Wo er einst als solide Schlange eines armen Mannes angesehen wurde, zusammen, Zeit und sein eigenes Spin-off-Spiel, Metal Gear Rising: Rachehaben dazu beigetragen, Serienfans ein viel besseres Verständnis und eine bessere Wertschätzung dafür zu vermitteln der knallharte Cyborg-Ninja.

Rache kann ein wenig umstritten sein, da es sich sehr von einem Standard unterscheidet Metallgetriebe Spiel. Für alle, die es gut zusammengestellt mögen Hack-and-Slash-Abenteuerspiele Es bietet jedoch ein fantastisches Erlebnis, das tief im Innern angesiedelt ist Metallgetriebe Universum. Obwohl sowohl PlatinumGames als auch Kojima offen für eine Fortsetzung sind, scheint der Konflikt zwischen dem einflussreichen japanischen Entwickler und Konami leider einen Strich durch die Rechnung gemacht zu haben.


Von allen semi-kanonischen/nicht-kanonischen Spielen, Tragbare Operationen steht auf einer Art Sockel. Nicht in irgendeiner Weise spricht es für seine Qualität, sondern für seine Kanonizität. Sein Marketing gab stark an, dass es sich um einen Canon-Eintrag vor Kojimas Retcon-In handelte Friedensläufer. Es sieht aus, fühlt sich an und klingt so Solides Metallgetriebeaber extrem.

Das Spiel hebt Themen und Momente stark ab MGS1 und 3verdreht sie so, dass sie unterhaltsam genug sind, um ein zweites Mal gespielt zu werden, aber ganz und gar abgeleitet. Tragbare Operationen hat nur wenige gute eigene Ideen (obwohl sie alle größtenteils gut sind) und hebt sich stattdessen unverhohlen von seinen besseren Vorgängern ab. Es fühlt sich schmerzhaft abgeleitet an, wenn alles gesagt und getan ist.


Metal Gear Solid 2‘s Tanker-Mission wird von vielen als ein massives Highlight des Spiels angesehen, wenn nicht, als seine bessere Hälfte in Bezug auf das Leveldesign. Es ist ein mechanischer Spielplatz für Snake, während es gleichzeitig erfolgreich eine unglaubliche Geschichte in Gang setzt.

VERBUNDEN: Die vollständige chronologische Reihenfolge der Metal Gear Solid-Spiele

Ground Zeros will das sein Der Phantomschmerz, Tor Ground Zeros scheitern. Zum Start furchtbar überteuert, Ground Zeros„Camp Omega ist ein erstaunliches Schlachtfeld und der Aufbau darauf TPP ist unheimlich cool, aber es ist alles zu kurz. Es ist alles in einem einzigen Moment gefangen. Es gibt keine Beats, noch gibt es viel von einer Erzählung. Nicht zuletzt sorgt das unkonzentrierte Gefühl für ein sehr fesselndes Gameplay von Moment zu Moment.


Das Original Metallgetriebe ist zu gleichen Teilen beeindruckend und unscheinbar. Auf der einen Seite, Kojima hat es geschafft, Stealth-Gameplay auf einer 8-Bit-Konsole zum Laufen zu bringenmechanisch und gestalterisch. Metallgetriebe ist lustig, reaktionsschnell und ziemlich angespannt. Auf der anderen Seite ist die Schwierigkeitskurve schlampig und die Geschichte ein bisschen langweilig.

Letzteres sollte eigentlich nicht als zu großer Fehler angesehen werden, da dies die Serie war, die ihr Skelett präsentierte. Metal Gear 2 würde sofort alles ausfüllen. Die Schwierigkeitskurve sorgt jedoch manchmal für ein frustrierendes Spiel. Zumindest Metallgetriebe ist ein charmantes Spiel.


Es ist fast zum Verrücktwerden, wie viel von einem Qualitätsverlust Waffen der Patrioten ist von Schlangenesser. Die Serie nahm in einem unglaublich schnellen Tempo Fahrt auf und verlor im letzten Akt all ihre Dynamik. Es ist eine bewusste Entscheidung von Kojima und in gewisser Weise fast bewundernswert, aber es ist trotzdem ein enttäuschendes Ende.

Metal Gear Solid 4 bringt die Serie zu ihrem klaren thematischen Abschluss, kämpft aber mit Gameplay und Story. Ersteres bietet ein großartiges Gunplay und Leveldesign, aber kaum Gelegenheiten, sich zu verwöhnen. Letzteres ist unordentlich und unglaublich überladen, was zu einer bizarren Schlussfolgerung führt, die sich zu sentimental für ihr eigenes Wohl anfühlt.


Metal Gear Solid V: Der Phantomschmerz ist ein kompliziertes Spiel mit einer noch komplizierteren Entwicklung. Rein gestalterisch bietet das Spiel vielleicht zu viel Spielplatz, was zu einem Hauptspiel führt, das es nie schafft, sich in Bezug auf das Setting abzuheben. Die Mechanik macht Spaß, aber die Story ist langweilig und das Leveldesign hält sich überraschend zurück.

Abgesehen davon ist das Gameplay wirklich großartig und Stealth beim Spielen war noch nie besser. Seine Geschichte ist nicht so schlimm, wie es oberflächlich erscheinen mag. Der Phantomschmerz hat reichhaltige Themen, die an die Wurzeln der Franchise anknüpfen. Es ist ein Spiel, das auf subtile Weise in die Vergangenheit zurückblickt.


Im Wesentlichen Solides Metallgetriebe und Monsterjäger‘s liebes Kind, Friedensläufer ist ein großartiges kleines Spiel, das selten die Anerkennung zu bekommen scheint, die es verdient. Obwohl vollständig von beiden abgeleitet Schlangenesser und Tragbare Operationen, Friedensläufer hat eine überraschend gute Handlung, ein charmantes Drehbuch und eine sehr lustige Atmosphäre im Vergleich zu anderen Spielen.

VERBUNDEN: Unterschätzte PSP-Spiele, die Teil von PS Plus Premium sein müssen

Friedensläufer gönnt sich Metallgetriebeseine verrücktesten Eigenschaften. Einige finden es vielleicht abstoßend, aber es gibt einen Wert. Noch wichtiger ist, dass all dies zu mehr übertriebenen Gameplay-Momenten führt. Friedensläufer ist ein sehr lustiges Spiel, um sich einfach hinzusetzen und auf eine Weise zu spielen, wie es die anderen Spiele nicht sind.


4 Solide Schlange

Der Sprung aus Metallgetriebe zu Metal Gear 2: Solide Schlange ist geradezu unglaublich. Einfach eines der besten 8-Bit-Spiele aller Zeiten (und eindeutig das beste MSX-Spiel) Metal Gear 2: Solide Schlange ist wo Solides Metallgetriebe erhält seine besten Eigenschaften. Zu diesem Zeitpunkt hatte Kojima ein Schlachtfeld mit Geschichte, dreidimensionalen Charakteren und mörderischem Gameplay geschaffen.

Der erste Solides Metallgetriebe nimmt viele seiner besten Versatzstücke ab Metal Gear 2: Solide Schlange. Es ist fraglich, welches Spiel die Konzepte besser umgesetzt hat, aber Metal Gear 2 liefert einen interessanten Kampf und gibt an Metallgetriebe in 2D. Trotz seines Nicht-Kanon-Status, Geister-Babel ist genauso gut, wenn nicht sogar besser.


Das Lieblingsspiel der Franchise, wenn nichts anderes, Metal Gear Solid 3: Schlangenfresser ist ein großartiges Spiel mit ein paar Fehlern. Das Camo-System ist konzeptionell interessant, aber manchmal langweilig; Der Dschungel ist manchmal unkonzentriert und Volgin ist vielleicht zu eindimensional. Das heißt, es ist wirklich hervorragend.

Sowohl die Geschichte als auch das Gameplay steigern das Spiel zu legendären Höhen. Groznyj Grad ist mit Abstand das beste Gebiet im gesamten Franchise und bietet auf Schritt und Tritt unglaubliche Stealth-Möglichkeiten. Es ist auch das emotionalste SMG Spiel, das wirklich auf intime Weise in seine Charaktere eintaucht. Schlangenesser ist einzigartig.


Das Original Solides Metallgetriebe ist unvergesslich. Selbst mit seiner blockigen PS1-Grafik und ehrlich gesagt deswegen, Solides Metallgetriebe sieht bis heute wunderschön aus. Es hat das beste Drehbuch der Serie, seine besten Leistungen und die beste Kinematografie. Wohl. Beide MGS2 und MGS3 gib ihm eine ernsthafte Konkurrenz für sein Geld.

Shadow Moses, wenn auch am Ende etwas kurz und gehetzt, ist ein ikonisches Stück Videospiel-Level-Design, das ein sehr interessantes Gameplay von Moment zu Moment bietet. Die Geschichte selbst macht auch unglaublich viel Spaß und spielt sich manchmal wie ein unglaublich guter Actionfilm ab. Es gibt so viel zu lieben MGS1.


Metal Gear Solid 2: Söhne der Freiheit ist eines der größten Videospiele aller Zeiten. Es erzählte eine relevante Geschichte, die seiner Zeit weit voraus war, indem es den Weg des Informationszeitalters vorhersagte und gleichzeitig aufschlüsselte, wofür es gedacht war Söhne der Freiheit Fortsetzung sein.

Solides Metallgetriebe 2 ist von Anfang bis Ende zum Nachdenken anregend, herausfordernd MetallgetriebeKernthemen von . Es war Kojimas klares Ende der Serie und das sieht man. Alles ist gelöst, auch wenn die Schlussfolgerungen schmerzlich außer Sichtweite sind. Ganz zu schweigen von der Big Shell. Es mag optisch nicht allzu angenehm sein, aber es bietet das insgesamt beste Gameplay im Franchise.

MEHR: Die besten PS2-Third-Person-Shooter, sortiert danach, wie gut sie sich behaupten


Loveanth Twitch Ban YouTube-Video

Amouranth kehrt nach 3-tägiger Sperre zu Twitch zurück

Lesen Sie weiter


Über den Autor

Leave a Comment

Your email address will not be published.