Diese Staaten bieten die niedrigsten Kosten für Haushaltsgegenstände

Zwei Frauen unterhalten sich, während sie in einem sonnigen Bus stehen.

Bildquelle: Getty Images

Hat Ihr Bundesland die Liste erstellt?


Schlüsselpunkte

  • Die Kosten für den Hausrat sind je nach Wohnort sehr unterschiedlich.
  • Idaho, Tennessee und Texas sind einige der Staaten mit den niedrigsten Kosten in bestimmten Kategorien.
  • Es gibt Schritte, die jeder unternehmen kann, wie z. B. Energie sparen und auf seine Gesundheit achten, um die Ausgaben für seine täglichen Ausgaben zu reduzieren.

Die Lebenshaltungskosten sind nicht der einzige – oder sogar der wichtigste – Faktor bei der Entscheidung, wo Sie leben möchten, aber es ist definitiv ein Thema in aller Munde. Während es einige Staaten gibt, die tendenziell erschwinglicher sind als andere, ist es nicht so einfach, festzustellen, welches die günstigsten Lebenshaltungskosten hat, wie Sie vielleicht denken.

Einige Staaten haben erschwinglichen Wohnraum, aber teurere Lebensmittel und Versorgungsunternehmen oder umgekehrt. Hier ist ein Blick darauf, welche Staaten die günstigsten Preise für fünf gängige Haushaltsartikel anbieten.

Billigste Lebensmittel: Texas

Laut dem Missouri Economic Research and Information Center (MERIC) sind texanische Lebensmittel 10,6 % billiger als der nationale Durchschnitt. Das beläuft sich auf fast 776 $ im Jahr Einsparungen bei Lebensmitteln verglichen mit dem, was der durchschnittliche amerikanische Haushalt dafür ausgibt.

Ein Grund, warum Lebensmittel in Texas so billig sein könnten, ist, dass der Staat in Bezug auf die Anzahl der Farmen und Ranches landesweit führend ist. Da so viele Lebensmittel in der Nähe von zu Hause angebaut werden, kostet der Transport nicht annähernd so viel, und die Besitzer von Lebensmittelgeschäften können diese Einsparungen an ihre Kunden weitergeben.

Günstigster Wohnraum: Mississippi

Laut MERIC liegen die Immobilienpreise in Mississippi 36,2 % unter dem nationalen Durchschnitt. Das legt das durchschnittliche Jahr in Mississippi fest Wohnkosten 7.750 $ weniger als der typische Amerikaner. Wenn Sie neugierig sind, wie Ihr Zustand abschneidet, sehen Sie sich unsere Forschung an durchschnittliche Immobilienpreise nach Bundesland.

Da das Wohnen für die meisten Menschen die größte Ausgabe ist, ist es nicht verwunderlich, dass Mississippi auch die niedrigsten Lebenshaltungskosten insgesamt hat. Es ist jedoch erwähnenswert, dass diese Zahlen nur Durchschnittswerte sind. Es ist wahrscheinlich, dass es einige Bereiche des Bundesstaates gibt, in denen die Kosten über dem Durchschnitt liegen, und andere, in denen die Kosten sogar niedriger sind, als der Bundesdurchschnitt vermuten lässt.

Günstigste Versorgungsunternehmen: Idaho

Idahos Gesamtlebenshaltungskosten liegen im Mittelfeld, aber die Nebenkosten sind überraschend erschwinglich. Einwohner zahlen laut MERIC 18,2 % weniger als der nationale Durchschnitt. Das sind Einsparungen von etwa 757 US-Dollar pro Jahr im Vergleich zu dem, was der durchschnittliche Amerikaner für seine Versorgungsunternehmen zahlt.

Idaho ist in der Lage, seine Kosten niedrig zu halten, da mehr als die Hälfte seiner Stromkosten aus Wasserkraft und nicht aus traditionellen Kraftwerken stammen. Der Staat hat sogar den vierthöchsten Anteil an erneuerbarer Energie in der Nation. Und sein Erdgasverbrauch fällt in das unterste Drittel der Staaten der Nation.

Günstigster Transport: Tennessee

Die Transportkosten in Tennessee liegen 12,1 % unter dem nationalen Durchschnitt. Das entspricht einer durchschnittlichen jährlichen Ersparnis von 1.189 $ gegenüber dem typischen Amerikaner.

Die tatsächlichen Einsparungen hängen jedoch wahrscheinlich davon ab, wo in dem Bundesstaat Sie leben. Diejenigen, die in Städten leben und Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln haben, werden wahrscheinlich mehr sparen als diejenigen, die in ländlichen Gebieten leben und häufiger fahren müssen.

Günstigstes Gesundheitswesen: Arkansas

Die durchschnittlichen Krankenversicherungskosten von Arkansas liegen 19,9 % unter dem US-Durchschnitt. Das spart dem typischen Haushalt über 1.030 Dollar im Vergleich zum durchschnittlichen Amerikaner. Aber hier gibt es viele Variablen.

Ältere Erwachsene und Personen mit chronischen Gesundheitsproblemen können mehr sparen, als wenn sie in einem anderen Bundesstaat leben würden. Sie können aber auch mehr ausgeben als jemand, der seltener zum Arzt geht.

Tipps zum Sparen Ihrer wesentlichen Kosten

Wenn Ihr Staat die obige Liste nicht erstellt hat, heißt das nicht, dass Sie dazu verdammt sind, für alles hohe Kosten zu zahlen. Und wenn Ihr Bundesstaat auf der Liste steht, bedeutet das nicht, dass Sie immer viel verdienen. Wie bei allem müssen Sie sich bewusst sein, was Sie ausgeben, und nach Möglichkeiten suchen, die Kosten niedrig zu halten. Hier sind einige hilfreiche Tipps:

  • Kaufen Sie Ausverkäufe ein und suchen Sie nach Coupons, die Sie im Lebensmittelgeschäft verwenden können.
  • Vergleichen Sie die Kosten für Wohnungen oder Häuser vor dem Kauf und vergessen Sie nicht, die damit verbundenen Kosten wie z Hausratsversicherung und Wartung.
  • Schalten Sie Lichter und Fernseher aus, wenn Sie sie nicht verwenden, und erwägen Sie, Ihren Thermostat je nach Jahreszeit um ein paar Grad zu erhöhen oder zu senken.
  • Nutzen Sie nach Möglichkeit öffentliche Verkehrsmittel und kombinieren Sie Besorgungen, damit Sie nicht so oft fahren müssen.
  • Geben Sie Ihr Bestes, um gesund zu bleiben, und investieren Sie in eine gute Krankenversicherung, um Ihre Arztkosten zu senken.

Unabhängig davon, wo Sie leben, können Maßnahmen wie diese Ihnen helfen, Ihre monatlichen Kosten zu senken, ohne Ihren Lebensstil zu sehr zu ändern. Sehen Sie, ob Sie einige zusätzliche Möglichkeiten zum Sparen erfinden und diese dann in die Tat umsetzen können.

Warnung: Die höchste Cashback-Karte, die wir gesehen haben, hat jetzt bis fast 2024 einen Einführungs-APR von 0 %

Wenn Sie die falsche Kredit- oder Debitkarte verwenden, kann dies Sie viel Geld kosten. Unser Experte liebt diese Top-Wahldas einen Einführungs-APR von 0 % bis fast 2024, eine wahnsinnige Cashback-Rate von bis zu 5 % und das alles irgendwie ohne Jahresgebühr bietet.

Tatsächlich ist diese Karte so gut, dass unser Experte sie sogar persönlich verwendet. Klicken Sie hier, um unsere vollständige Bewertung zu lesen kostenlos und bewerben Sie sich in nur 2 Minuten.

Lesen Sie unsere kostenlose Bewertung

Leave a Comment

Your email address will not be published.