Eagles News: Bald Vertragsverlängerung mit Javon Hargrave?

Kommen wir zum Philadelphia Eagles Links …

Prognostiziert die Überraschungen der NFL Week 1, Fantasy-Football-Starts und -Sitzpausen sowie Buzz und Notizen rund um die Liga – ESPN+
Das sind großartige Namen für mögliche Verlängerungen, Dan, mit Simmons, dem einzigen Spieler der Erstrundenauswahl 2019, den ich früher oder später für einen Deal vorgesehen habe, obwohl ich zuletzt höre, dass die Mannschaften bis zur Saison oder nach dem Jahr warten könnten . Die Titans schätzen auch die Sicherheit von Amani Hooker, einem Free Agent von 2023, als Schlüsselelement, obwohl der große Deal von Sicherheit Jalen Thompson in Arizona (drei Jahre bei fast 40 Millionen US-Dollar) wahrscheinlich beiden Seiten nicht hilft, da Hooker mehr bekommen könnte. Ein weiterer Name, den man im Auge behalten sollte: Eagles Defensive Tackle Javon Hargrave. Die Eagles machen gerne Verlängerungen für Schlüsselspieler zu Beginn der Saison (Jordan Mailata, Josh Sweat im letzten Jahr), und Hargrave, der ein Pro Bowl-Jahr hinter sich hat, scheint ein logischer Kandidat zu sein. Und mein Verständnis des Waller-Deals – es ist eine Frage des Wann, nicht des Ob. Könnte diese Woche sein.

Eagles Offense vs. Lions-Verteidigungsvorschau in Zahlen – BGN
Wenn Sie sich die Tendenzen der Lions in der Verteidigung ansehen, ist es leicht zu erkennen, warum sie mit dem Lauf zu kämpfen hatten. Diese 1. Down-Nummer wird die Eagles-Trainer sehr, sehr aufgeregt haben. Warum haben sie also beim 1st Down gekämpft? Die Lions wollen beim 1st Down nicht auf große Plays verzichten und spielten viele Light Boxes und Two-High Shells (klingt bekannt). Die Zahl, die mir auffällt, sind die 96 Schnappschüsse eines Lichtkastens gegen laufende Spiele. Das rangierte unter allen NFL-Teams am höchsten. Wenn die Lions am 1. Down eine leichte Box gegen die Eagles laufen lassen, werden die Eagles den Ball am Sonntag bei frühen Downs tonnenweise laufen lassen. Man darf gespannt sein, ob die Lions ihr Vorgehen radikal anpassen.

Eagles-Lions Vorschau auf Woche 1! -BGN-Radio
EAGLES FOOTBALL IST ENDLICH DA! Brandon Lee Gowton (@BrandonGowton) und Jimmy Kempski (@JimmyKempski) sehen sich die neuesten Nachrichten über die Birds an, sehen sich eine Vorschau der Matchups an, die im Spiel dieser Woche gegen Detroit zu sehen sind, und treffen ihre wöchentlichen NFL-Picks gegen den Spread.

Eagles-Postsack: Wer sind die Spieltag-Backups an jedem Punkt entlang der Offensivlinie? – PhillyVoice
Ja, das ist eine gute Frage. Zeke und dieses dumme Essding können irritierend sein, aber wie Sie bemerkt haben, ist er nicht mehr wirklich gut, was ihn zu einem weniger überzeugenden Bösewicht macht. Die Cowboys haben eine Menge guter Spieler, wie Dak Prescott, Trevon Diggs, Micah Parsons usw., aber keiner dieser Jungs hat diese Art von Anstifterrolle angenommen. Das ist Wentz sicherlich nicht, wie Sie bemerken. Er ist vor Ort unbeliebt, weil er seine Sachen packte und sich beim ersten wirklichen Anzeichen von Widrigkeiten seinen Weg aus Philly bahnte, aber er wird niemals mit seinen Worten Material für Schwarze Bretter liefern. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass wir einen guten Intra-Division-Bösewicht brauchen, und er muss wahrscheinlich aus Dallas kommen, denn jeder, der versucht, das zu sein, während er für schlechte Teams wie die Giants oder Commanders spielt, wird einfach als Clown rüberkommen.

Detroit Lions vs. Philadelphia Eagles Vorschau, Vorhersage: Auf dem Papier – Pride Of Detroit
Kombinieren Sie das mit der Tatsache, dass die größte Stärke der Eagles (Running Game) gegen die größte Schwäche der Lions (Run Defense) antritt, und das sieht einfach nicht nach einem großartigen Matchup am Eröffnungstag für Detroit aus. Aber Woche 1 ist verrückt, und so früh in der Saison ist nicht immer alles so, wie es „auf dem Papier“ erscheint. Vielleicht ist Detroits verbesserte Laufverteidigung während der gesamten Vorsaison echt. Vielleicht sind die Probleme in der Offensive Line nicht so schlimm, wie sie aussehen. Vielleicht springt Jeff Okudah aus und schließt seine Seite des Feldes. Das sind zu viele Vielleichts für mich, um die Lions auszuwählen, aber ich denke, es wird enger sein, als das Matchup auf dem Papier aussieht. Adler 27, Löwen 20.

NFL-Trainer: Die überarbeitete Verteidigung der Eagles mit Jonathan Gannon macht niemandem Angst – Inquirer
Ein Team, das auf beiden Seiten des Balls ein komplettes Facelifting erhielt; ein Team, das vergangene persönliche Fehler ablegt; ein Team, dessen Abteilung, die NFC East, lausig bleibt; und ein Team, dessen Trainerstab und Quarterback alle ein Jahr erfahrener sind? Die Birds bleiben wegen Quarterback Jalen Hurts mittelmäßig?“ „Nein, nicht ‚Quarterback’. “Quarterbacks.” Es ist nicht nur Jalen. Die anderen Quarterbacks. Die, die sie spielen werden“, erklärte er. „Gannon hat nicht bewiesen, dass er gute Quarterbacks aufhalten kann.“

AJ Brown: „Machen wir es nicht größer als es ist“ – PE.com
Er gibt am Sonntag sein Eagles-Debüt, ja, AJ Brown ist gespannt, wie sich die Offensive beim Auftakt in Detroit spielt. Aber im Großen und Ganzen geht Brown es an wie jeden anderen Sonntag. Er hat jeden Tag eine „Dawg-Mentalität“, etwas, auf das er stolz ist. „Machen wir es nicht größer als es ist. Wir müssen den Spielplan umsetzen und wie jeden Sonntag unseren besten Fußball spielen“, sagte Brown. „Wir gehen jeden Tag mit der Vorstellung an, dass Sonntag die Zeit sein wird, unseren besten Fußball zu spielen, und dafür müssen wir konzentriert sein.“ An Browns Schließfach im NovaCare Complex hängt ein Schild mit der Aufschrift „Always Open“, etwas, das ihm Spaß macht und das neu in Philadelphia ist. Brown lachte, als er nach dem Schild gefragt wurde, und sagte, er hätte es abnehmen sollen, bevor Reporter die Umkleidekabine betraten, aber es ist da und es hat eine Bedeutung. “Es ist definitiv eine Mentalität, die man als Wide Receiver haben muss”, sagte Brown. „Selbst wenn ich bedeckt bin, bin ich offen. Gib mir eine Chance. Das ist meine Denkweise. Gut, dass Jalen (Hurts, Quarterback) meine Denkweise kennt. Ich bin begeistert. Er ist aufgeregt.“

Woche 1 NFL-Spieltipps: Vikings Nip Packers; Seahawks überraschen die von Russell Wilson geführten Broncos – NFL.com
In einem Kampf zweier Teams, die in dieser Nebensaison so viel richtig gemacht haben, sticht die Sekundarstufe der Lions als ein nicht angesprochener Bereich hervor. Ich kann nicht sehen, dass die Einheit gegen AJ Brown, DeVonta Smith und Dallas Goedert bestehen wird, wenn so viel Aufmerksamkeit darauf verwendet wird, das laufende Spiel der Eagles zu stoppen.

Woche 1 NFL-Picks gegen die Verbreitung – The Ringer
Diese Vorsaison verlief für Eagles-Fans nicht nach Plan. Idealerweise wollten sie, dass jeder die Cowboys auswählt, um die Division zu gewinnen, und gemeine Dinge über ihr Team sagt. Stattdessen sprangen so ziemlich alle auf den Eagles-Zug auf. Nun, wenn das Team gut ist, wird es niemanden geben, den man verärgern könnte. Und wenn das Team schlecht ist, wird es sich wie eine große Enttäuschung anfühlen. Dies ist so ziemlich das Worst-Case-Szenario, und die Eagles haben noch nicht einmal ein Spiel gespielt. Die Messlatte für Detroit liegt nicht annähernd so hoch, aber Lions-Fans sind optimistisch in Bezug auf ein Team, das zumindest das Potenzial hat, verspielt und sympathisch zu sein. Das Problem? Ich glaube einfach nicht, dass diese Mannschaft auf beiden Seiten des Balls überdurchschnittliches Talent hat. Wenn einige ihrer jungen Spieler überraschend bedeutende Auswirkungen haben, werde ich mich vielleicht als falsch erweisen. Es wird nicht so hässlich wie letztes Jahr, als die Eagles die Lions mit 44-6 aus dem Weg räumten, aber ich mag es immer noch, sie zu covern. Die Wahl: Adler (-3,5)

Die ungedrafteten Neulinge der Eagles öffnen sich ungefähr in dem Moment, in dem ihre Träume wahr wurden – NBCSP
Josh Sills war in seinem Hotelzimmer, als er den Anruf erhielt. Als der nicht einberufene Offensive Lineman aus dem Bundesstaat Oklahoma herausfand, dass er es in die 53-Mann-Liste der Eagles geschafft hatte, sprang er herum, er schrie, er lachte, er lächelte. „Ich war überglücklich, ekstatisch“, sagte er. Dann rief er seine Familie an. Und sie waren noch aufgeregter. „Meine beiden Eltern haben geweint“, sagte Sills, „meine Schwester hat geweint, mein Schwager, er war bei der Arbeit, also konnte er nicht wirklich lange reden, aber ich habe später am Abend mit ihm gesprochen. Er weinte. Es war ein ganz besonderer Tag.“ Sills ist neben Safety Reed Blankenship und Cornerback Josh Jobe einer von drei ungedrafteten Rookies, die 2022 in den 53-Mann-Kader der Eagles aufgenommen werden.

15 neue NFL-Veteranen debütieren in Woche 1: Davante Adams, La’el Collins und mehr – PFF
WR AJ Brown, Philadelphia Eagles. Die Eagles haben in den letzten Saisons viel Draft-Kapital auf die Position des Wide Receivers geworfen, aber die jungen Spieler haben es bisher alle nicht geschafft, als Nr. 1-Stars hervorzugehen. Braun sollte das ändern. Er hat sich als Eliteempfänger gegen die schwierigsten Berichterstattungen erwiesen, insbesondere gegen die Berichterstattung in der Presse, und bringt ein physisches Werkzeugset mit, das vor seiner Ankunft im Empfangskorps fehlte. Brown hat die Chance, in dieser Saison alles an der Offensive der Eagles zu verbessern.

Staff Picks 2022: Glaube an Matt Ryan und die Colts – Football Outsiders
TEAM HÖCHSTWAHRSCHEINLICH SEIN FOA 2022 SCREENING ZU SCHLAGEN. Dave Bernreuther: New Orleans Saints. Ich war versucht, die Eagles hierher zu bringen, weil ich weiß, dass DVOA sie liebt und ich überhaupt nicht von Jalen Hurts oder sogar Nick Sirianni überzeugt bin, aber dieser Kader fühlt sich für mich immer noch besser an als das Dream Team von 2011 und daher unwahrscheinlich universell überwältigen. Letztendlich denke ich, dass sie eine solide Wette sind, um die Division zu gewinnen, selbst wenn Hurts das tut, was ich von ihm erwarte (was nicht viel ist). Aber die Heiligen? Sicher, ich schätze ihre Verteidigung. Aber sie haben einen großartigen Offensiv-Cheftrainer verloren und haben einen umsatzanfälligen Quarterback, der sich von einer Verletzung und kleinen Fragezeichen an ihren beiden Jungs mit der besten Fähigkeitsposition erholt hat. Vielleicht liege ich hier sehr, sehr falsch, aber ich sehe das überhaupt nicht als Top-10-DVOA-Team. Sie werden nicht 4-13 oder so gehen, aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sie ein ernsthafter Playoff-Anwärter sein werden. Die Vibes, die sie mir vermitteln, sind viel mehr „irgendein zufälliges anständiges Bears-Team der letzten zwei Jahrzehnte“ als „irgendein zufälliges gruseliges Ravens-Team der letzten zwei Jahrzehnte“. Ich betrachte ihre Vorteile als „durch und durch durchschnittlich“.

Carson Wentz: Es wird Spaß machen, gegen Doug Pederson – PFT anzutreten
Am Mittwoch sagte Wentz, seine Beziehung zu Pederson sei bedeutsam – besonders in den frühen Stadien von Wentz ‘Karriere als Nummer 2 der Gesamtwertung im Jahr 2016. „Er bedeutete viel, bedeutete viel mit der Art von Wirbelsturm in diesem Jahr – ich lernte war der Starter acht Tage vor der Saison, all diese Dinge“, sagte Wentz in seiner Pressekonferenz am Mittwoch. „Ich dachte, er wäre ein großartiger Trainer, ein großartiger Typ, es macht Spaß, mit ihm zusammen zu sein. Bedeutete viel im Laufe der Jahre. Ich habe viel Gutes und einiges Schlechte durchgemacht, offensichtlich insgesamt. Aber er bedeutet mir sehr viel.“

Cowboys vs. Bucs-Verletzungsbericht (Donnerstag): Dak Prescott aus ungewöhnlichem Grund im Training eingeschränkt – Blogging The Boys
Nicht gerade die Neuigkeiten, die die Fans der Dallas Cowboys an einem Donnerstag der ersten Woche des NFL-Spielplans hören wollten. Dak Prescott war im Training mit einem Knöchelproblem eingeschränkt. Natürlich denkt jeder an die Knöchelverletzung von vor ein paar Jahren und fragt sich, was passiert ist. Es stellt sich heraus, dass Dak einige neue Stollen für das Problem verantwortlich macht, die anscheinend nicht gut passten und ihm Probleme bereiteten. Hoffentlich ist es so, wie er sagte … nichts. Aber definitiv nichts, was Cowboys-Fans hören wollten.

Die Giants waren laut Bericht – Big Blue View – wirklich daran interessiert, für Russell Wilson zu handeln
Aber während die Giants nur eine Fußnote in Hendersons Artikel sind, ist ihr Interesse an Wilson aus unserer Sicht definitiv bedeutsam. Gegen einen Quarterback von Wilsons Statur einzutauschen, wäre ein unglaublicher Eröffnungszug des neuen GM Joe Schoen gewesen. Das Handelspaket hätte nicht nur massiv sein müssen, sondern die Auswirkungen der Obergrenze wären weitreichend gewesen.

Unsere Experten-NFL-Auswahl für Woche 1 des Jahres 2022 – SB Nation
Unser Pick-Gewinner wird also nicht nur den Rest des Personals von SB Nation beherrschen, sondern auch jede Woche eine ganz besondere Macht über unseren Experten auf dem letzten Platz haben. Der Gewinner darf einen Tweet schreiben, den unser Verlierer von seinem persönlichen Twitter-Konto aus twittern MUSS. Jeder wird seine eigenen Pläne haben, wie das Ganze ablaufen soll, aber ich persönlich bin überwältigt von der Möglichkeit, dass ich (ein eingefleischter Panther-Fan) Jeanna Thomas (ein Falcon-Fan durch und durch) zwingen könnte, sie zu twittern Liebe zu den Heiligen von New Orleans, die die Gläubigen von Atlanta verwirrt und wütend macht – tut mir leid, Jeanna, ich liebe dich. Wir entscheiden immer noch über eine Belohnung/Bestrafung am Ende der Saison und sind ganz Ohr. Sie sind von diesem Auswahlprozess genauso weit entfernt wie wir. Es liegt an Ihnen, unsere peinlichen Tweets zu teilen und ihnen zu signalisieren, sie bis zum Mond zu verstärken, um den Schmerz, den sie jede Woche verursachen, zu maximieren. Wenn Sie eine besonders teuflische Idee haben, was der Verlierer am Ende der Saison tun sollte, würden wir uns freuen, sie in den Kommentaren zu hören.

Informationen zu sozialen Medien:

BGN-Facebook-Seite: Klicken Sie hier, um unsere Seite zu mögen

BGN-Twitter: Folgen Sie @BleedingGreen

BGN Instagram: Folgen Sie @BleedingGreenInsta

BGN-Manager: Brandon Lee Gowton: Folgen Sie @BrandonGowton

BGN Radio Twitter: Folgen Sie @BGN_Radio

Leave a Comment

Your email address will not be published.