F1-Nachrichten LIVE: Lewis Hamilton erduldet bei Mercedes einen „Wachwechsel“, während George Russell glänzt

Hamilton sagt Brady, dass Miami GP der Super Bowl der F1 ist

Verfolgen Sie Live-Nachrichten und Reaktionen, während die Formel 1 die Ergebnisse des ersten Grand Prix von Miami vorstellt, bei dem Max Verstappen einen späten Angriff von Charles Leclerc abwehrte, um zu gewinnen und die Lücke zum Ferrari-Fahrer an der Spitze der Meisterschaftswertung zu schließen. Der ganze Fokus liegt nun nächste Woche auf Spanien, mit dem Großen Preis von Spanien auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya.

Verstappen hat nun die letzten beiden Rennen gewonnen, Red Bull reagierte auf den schnellen Start von Ferrari und droht nun, die Rivalen hinter sich zu lassen. Ferrari-Teamchef Mattia Binotto äußerte „Besorgnis“ über die jüngsten Entwicklungen von Red Bull, da sich die Aufmerksamkeit nun auf den Spanien-Grand-Prix im Laufe dieses Monats richtet. Die Rivalität zwischen Red Bull und Ferrari war laut Christian Horner bisher „respektvoll“ und sicherlich im Vergleich zu der angespannten Beziehung zwischen Mercedes und Red Bull Ende der letzten Saison. Aber Horner erwartet, dass die Rivalität im Laufe der Saison noch hitziger wird. “Es wird unweigerlich überkochen, wenn die Einsätze höher werden”, sagte Horner.

In der Zwischenzeit hat Mercedes Mühe, ihren Mangel an Tempo zu verstehen, nachdem sie in Miami weit hinter den Autos von Red Bull und Ferrari gelandet sind. George Russell und Lewis Hamilton wurden Fünfter bzw. Sechster, aber danach gab es Fragen zu Hamiltons Strategie.

Der harte Start des siebenfachen Weltmeisters in die Saison ging weiter und er war frustriert, nachdem er anscheinend mit Mercedes nicht einverstanden war, ob er einen zweiten Boxenstopp für frische Reifen unter dem späten Safety-Car einlegen sollte.

Verfolgen Sie unten alle Folgen, Live-Nachrichten und Reaktionen vom F1 Miami Grand Prix:

1652279286

Der Sieg von George Russell gegen Lewis Hamilton ist ein „Wachwechsel“ bei Mercedes

Dass George Russell Lewis Hamilton in der Formel 1 im Jahr 2022 übertrifft, stellt laut Ex-Weltmeister Jacques Villeneuve einen „Wachwechsel“ bei Mercedes dar.

Der siebenmalige Weltmeister hatte einen harten Start in das Jahr, lag 68 Punkte hinter dem Tabellenführer Charles Leclerc zurück und schmachtete auf dem sechsten Platz zurück.

Auch Russell hat bei Mercedes einen schwierigen Start ins Leben erlebt, aber der 24-Jährige hat in der Gesamtwertung 23 Punkte Vorsprung auf seinen Teamkollegen.

Aber trotz der Probleme, die beide wegen des von den Silberpfeilen produzierten W13-Wagens hatten, war Villeneuve, der 1997 mit Williams die Meisterschaft gewann, von Russell und seiner Fähigkeit, „auf der Welle zu reiten“, beeindruckt.

Villeneuve fügte hinzu, dass Hamilton im Vergleich dazu lediglich „versucht, nicht zu wachsen“.

Lukas Bäcker11. Mai 2022 15:28

1652278523

„Ich habe keine Ahnung“: Lewis Hamilton macht Mercedes über die Strategieentscheidung von Miami frustriert

Lewis Hamilton sagte, er verstehe nicht, warum Mercedes wollte, dass er am Sonntag eine strategische Entscheidung trifft Miami Hauptpreis.

Hamiltons Renningenieur Peter Bonnington fragte seinen Fahrer, ob er bei einem späten Safety-Car neue Reifen aufziehen wolle.

Der siebenmalige Weltmeister entschied sich dafür, draußen zu bleiben George RussellDer als Zwölfter gestartete nutzte die Zeit für seinen alleinigen Reifenwechsel.

Jack Ratborn11. Mai 2022 15:15

1652277623

Toto Wolff gibt zu, dass Mercedes Mühe hat, seinen Tempomangel zu verstehen

Russell und Hamilton belegten beim ersten Rennen in Miami die Plätze fünf und sechs, als Max Verstappen seinen zweiten Sieg in Folge und den dritten der Saison errang, als er die Herausforderung von Charles Leclerc abwehrte.

Aber es war ein weiteres enttäuschendes Rennen für Mercedes, da sie erneut nicht in der Lage waren, um einen Rennsieg zu kämpfen. Das Team wurde von Problemen im Zusammenhang mit Schweinswalen heimgesucht, und obwohl Wolff vorschlug, dass Mercedes zu den Spezifikationen zurückkehren könnte, die sie beim Eröffnungstest vor der Saison in Bahrain verwendet hatten, und dickere Seitenkästen fahren würde, sagte er, er wisse nicht, wie sie sich verbessern würden auf dem W13-Auto vor dem Großen Preis von Spanien später in diesem Monat.

„Es ist klar, dass das Auto, das schnell ist, Potenzial hat“, sagte Wolff. „Aber wir verstehen einfach nicht, wie wir das Potenzial freisetzen können. Es ist ein Auto, das superschwierig zu fahren ist und auf der Kante steht, das in das Leistungsfenster ein- und austaucht – mehr raus als rein.“

Jack Ratborn11. Mai 2022 15:00 Uhr

1652276723

Charles Leclerc zeigt auf, wo sich Ferrari verbessern muss, um die Lücke zu Max Verstappen zu schließen

Der Titelverteidiger sicherte sich seinen dritten Saisonsieg mit einer hervorragenden Leistung beim ersten Grand Prix von Miami und überstand in den letzten zehn Runden den erheblichen Druck von Leclerc.

Verstappens zweiter Sieg in Folge verkürzt den Vorsprung des Ferrari-Piloten an der Spitze der Fahrerwertung auf 19 Punkte.

Der Monegasse glaubt, es sei „ziemlich klar“, dass daran gearbeitet werden müsse, Verbesserungen vorzunehmen und sicherzustellen, dass Ferrari im Titelmix bleiben könne.

Jack Ratborn11. Mai 2022 14:45

1652275823

Lando Norris erklärt „dummen Unfall“ mit Pierre Gasly beim Grand Prix von Miami

Norris kämpfte am Ende des Feldes, nachdem er beim ersten Rennen in Miami in einen DRS-Zug geraten war, kam aber zum ersten Mal in dieser Saison nicht ins Ziel, nachdem er Gasly auf der Geraden überholt hatte.

In einem bizarren und vermeidbaren Vorfall streifte Norris Gaslys Rad, als er zum Überholen ging, schaffte es aber, der Mauer auszuweichen, als er sich drehte, wobei der französische Fahrer anscheinend nicht wusste, dass Norris hinter ihm war.

“Es ist schwierig. Ich habe es mir jetzt ein paar Mal angesehen, aber es ist knifflig“, sagte Norris gegenüber Sky Sports. „Ich weiß nicht, ob er einen Schaden oder so etwas hatte.

„Ich habe offensichtlich den Raum verlassen, ich wusste, dass er zu meiner Rechten war, aber die Strecke macht einen Knick nach rechts. Ich gehe mit dem Strom der Schaltung und es sah nicht so aus, als wäre er es. Er schaute in seinen rechten Spiegel.“

Jack Ratborn11. Mai 2022 14:30 Uhr

1652274923

Christian Horner gibt zu, dass Red Bull „Glück“ hatte, nachdem Ferrari in Miami eine wichtige Gelegenheit verpasst hatte

Teamchef von Red Bull Christian Hörner gaben zu, dass sie „Glück“ hatten, dass der Rivale Ferrari nicht das Beste aus einem späten Safety-Car machte, um nach frischen Reifen zu suchen Großer Preis von Miami.

Max Verstappen war auf Kurs für einen direkten Sieg beim Eröffnungsrennen in Miami, nachdem er beide Ferraris überholt hatte Charles Leclerc und Carlos Sainz an der Spitze.

Aber ein Safety Car mit 14 verbleibenden Rennrunden, das ausgelöst wurde, nachdem Lando Norris mit Pierre Gasly kollidierte und ausfiel, führte zu einer Verengung des Feldes.

Verstappen musste in der Schlussphase des Rennens kämpfen, um einen aufstrebenden Leclerc abzuhalten und sich aus DRS-Problemen zu befreien, aber Horner gab zu, dass er befürchtete, es hätte schlimmer kommen können, wenn der Meisterschaftsführende für Softs an die Box gegangen wäre.

Sergio Perez und George Russell waren unter denen, die an die Box kamen, wobei der Mercedes-Fahrer seinen Teamkollegen Lewis Hamilton überholte, aber beide Ferraris blieben draußen.

Jack Ratborn11. Mai 2022 14:15

1652274023

Martin Brundle antwortet, nachdem der Miami Grand Prix Grid Walk viral geworden ist

Martin Brundle hat gezeigt, dass er kein Fan davon ist, die Grid Walks machen zu müssen, für die der beliebte Sender berühmt geworden ist.

Brundle, der 158 Rennen startete Formel 1 in den 1980er und 1990er Jahren, zog erneut die Freude der Fans für mehrere seltsame Interaktionen während der Eröffnungsfeier am Sonntag auf sich Großer Preis von Miami.

Der Himmelsport Der Experte und Moderator hat Paolo Banchero, der wahrscheinlich eine Top-Auswahl im kommenden NBA-Draft 2022 sein wird, falsch identifiziert Patrick Mahomes – Quarterback der Kansas City Chiefs in der NFL und sieben Jahre älter als Banchero.

Brundle schien auch von David Beckham ignoriert und von einem Monolog von DJ Khaled während seiner Wanderung vor dem Rennen inmitten der massierten Persönlichkeiten, die darauf aus waren, der Action vor dem Rennen nahe zu kommen, an den Rand gedrängt worden zu sein.

Während der 62-Jährige seit seinem Ausscheiden gebeten wurde, Grid Walk-Aufgaben für eine Reihe von Sendern zu übernehmen F1 1997 hat Brundle nun zugegeben, dass er sich weigert, seine Interviews zurückzuschauen, was seine „Abneigung“ gegen die Rolle offenbart.

Jack Ratborn11. Mai 2022 14:00 Uhr

1652273123

Ferrari-Chef zeigt konkrete „Besorgnis“ über die aktuelle Form von Red Bull

Verstappen hielt an seinem dritten Saisonsieg in Miami fest, nachdem er sowohl Leclerc als auch seinen Ferrari-Teamkollegen Carlos Sainz überholt hatte, da Binotto sagte, er müsse hoffen, dass seine Rivalen die Entwicklung ihres Autos „bald“ stoppen und Red Bull mit einem Rückzug droht Weg.

Ferrari hat einen glänzenden Saisonstart hingelegt und war zunächst besser in die Saison gestartet, nachdem sie die neuen Rennvorschriften übertroffen hatten. Leclerc holte Siege in Bahrain und Australien, aber ihr Vorsprung in der Konstrukteurswertung ist jetzt auf neun Punkte geschrumpft .

Beim Grand Prix von Miami äußerte Binotto den Verdacht, dass sich Red Bull seit dem Eröffnungsrennen stark entwickelt habe, eine Idee, von der er sagte, dass sie ihm auch „Hoffnung“ gebe, da sie Red Bull später in der Saison weniger Platz in seinem Budget lassen würde. Formel-1-Teams haben für die Saison 2022 eine Budgetobergrenze von 114 Millionen Pfund Sterling.

Jack Ratborn11. Mai 2022 13:45 Uhr

1652272223

Lewis Hamiltons Piercings-Streit mit der FIA könnte „sehr böse“ werden

Lewis Hamiltons Piercings-Streit mit der FIA könnte laut Ted Kravitz von Sky Sports „sehr unangenehm“ werden.

Er sagte, er [Hamilton] hat seine Ohrringe herausgenommen, aber er kann seine Nase nicht herausnehmen [stud] und wir dachten, er würde sich einer kleinen Operation unterziehen, um die Nase herauszunehmen [stud]. Hamilton sagt jetzt, nachdem er hier (Miami) und in Barcelona die Gnade von zwei Rennen erhalten hat, dass er seine Nase nicht herausnehmen wird [stud]. Er will nicht, denkt nicht, dass es etwas ist, was die FIA ​​tun sollte, also sieht es so aus, als würde der Krieg zwischen Hamilton und der FIA weitergehen.

„Wird er Bußgelder kassieren, wenn wir in Monaco ankommen, und er hat es nicht herausgenommen, weil sich das Loch geschlossen hat? Es ist nicht so einfach, dass er es einfach herausnehmen kann, wie er es mit seinen Ohrringen kann. Es braut sich also ein kleiner Sturm zusammen. Hamilton hat gesagt, sie können mir eine Geldstrafe auferlegen, was sie wollen, aber so einfach ist das nicht.

„Wenn die FIA ​​beschließt, den Fahrer nicht zu prüfen, was sie anscheinend tun können, können sie Lewis daran hindern, die Boxengasse zu Beginn des Freitagstrainings zu verlassen, weil er nicht geprüft wurde – der Fahrer ist jetzt effektiv genau wie ein Auto geprüft. Das könnte also in anderthalb Rennen sehr schnell sehr unangenehm werden.“

Lukas Bäcker11. Mai 2022 13:30 Uhr

1652271186

Lewis Hamilton war frustriert, nachdem Mercedes fünf Rennen lang auf „gleicher Geschwindigkeit“ geblieben war

Lewis Hamilton ist „hoffentlich“, dass Mercedes sein Auto verbessern kann, obwohl es in den ersten fünf Rennen die „gleiche Geschwindigkeit“ hat.

Mercedes hatte nicht den gleichen Saisonstart, den sie gewohnt waren, da sowohl der siebenmalige Champion Hamilton als auch George Russell nicht unter den ersten drei der Fahrerwertung waren. Sie hatten zwei Podestplätze, aber keine Rennsiege mit mehreren Problemen mit ihrem Auto – „Schweinswale“ war der Hauptkampf.

Hamilton, der auf einen achten Rekordtitel schießt, räumt ein, dass das Team nicht dort ist, wo sie es erwartet haben.

„Wir sind genauso schnell wie im ersten Rennen und haben uns in diesen fünf Rennen einfach nicht verbessert“, sagte er Sky Sports. „Aber ich bin zuversichtlich, dass wir das irgendwann tun werden. Wir müssen es einfach weiter versuchen und weiter hart arbeiten.“

Lukas Bäcker11. Mai 2022 13:13 Uhr

Leave a Comment

Your email address will not be published.