Fünf Erkenntnisse aus der Veröffentlichung des Zeitplans der NFL

Hut ab vor der NFL. Es weiß sicher, wie man sein Produkt verkauft. Die Liga hat nicht nur den Mähdrescher und den Draft in ein gewaltiges Spektakel verwandelt, sondern es auch geschafft, die Veröffentlichung des vollständigen Zeitplans zu einem Großereignis zu machen.

Gegner und Orte sind seit Monaten bekannt. Lecks, die Daten bestätigten, tröpfelten den ganzen Morgen herein. Dennoch war die NFL in der Lage, ihre Veröffentlichung des Zeitplans zur Hauptsendezeit in ein lebhaftes, erwartetes Ereignis zu verwandeln. Die gesamte Produktion war ein großer Gewinn für den Inhalt (wie diesen Blogbeitrag, den Sie gerade lesen), die NFL und die Social-Media-Manager des Teams haben ihr Bestes gegeben ehrgeizig (und beeindruckende) Schaukeln und die Netzwerke, die Spiele ausstrahlen:

Alle gewinnen – außer dem Sportfan, dessen Appetit nicht auf Basketball, Hockey, Fußball oder Baseball gestillt ist. Diese ausgehungerten Fans müssen bis zum 8. September warten, wenn der Titelverteidiger Rams den Wettfavoriten Bills empfängt, um die neue Saison mit einer potenziellen Vorschau auf den Super Bowl zu eröffnen. In der Zwischenzeit sind hier fünf Imbissbuden aus der Zeitplanveröffentlichung 2022:

Bereiten Sie sich in Woche 1 auf unangenehme Begegnungen vor.

Eines der wichtigsten Elemente der NFL-Offseason-Inhalte ist QB Commitment Index von Danny Heifetz. In diesem Jahr beschrieb Heifetz die Paarung der Broncos und Russell Wilson als „Hot and Heavy“. Zur Eröffnung Montagabend Fußball Als Spiel der Saison werden Wilson und die Broncos ihre Partnerschaft vor den sitzen gelassenen Liebhabern, den Seattle Seahawks, debütieren … in Seattle! Wie Steven Ruiz kürzlich detailliert ausführte, treten die Seahawks in eine Post-Wilson-Rebound-Phase ein, in der Drew Lock und Geno Smith um den Startplatz kämpfen werden. Es wird seltsam sein, Wilson auf der gegenüberliegenden Seitenlinie von Seattle zu sehen. In der Hauptsendezeit werden wir erfahren, ob Wilson oder die Seahawks irgendwelche harten Gefühle haben.

Dies ist ein bisschen prognostiziert, aber die Browns werden in Woche 1 gegen die Panthers antreten. Cleveland hat immer noch Baker Mayfield, den Carolina angeblich hat nicht „100 [percent] geschlossen“ die Tür beim Handel für. Es besteht immer noch die Möglichkeit, dass Mayfield vor der Saison einen Handel gewährt wird und er bei Carolina landet, was direkt zu einem weiteren Revanchespiel führen würde.

Es gibt auch ein paar andere kleinere Groll-Matches, um die Saison zu eröffnen. Die Rams werden von Miller empfangen, der bei Buffalo unterschrieb, nachdem er in der vergangenen Saison mit LA einen Super Bowl gewonnen hatte. Commanders QB Carson Wentz trifft auch auf die Jaguars, die Wentz und die Colts letzte Saison aus den Playoffs geworfen haben.

Weihnachtsfußball? Weihnachtsfußball!

Die NFL zerstört wieder einmal Ihre Weihnachtstraditionen mit einem Dreifach-Kopfball von Matchups in warmen Klimazonen: Die Bucs werden die Cardinals besuchen; die Packer werden die Delfine besuchen; und die Broncos besuchen die Rams in einem Spiel, das auf Nickelodeon ausgestrahlt wird.

Die NFL tut effektiv ihr Bestes, um die jährlichen Rotationen der NBA zu überholen oder sich ihnen anzuschließen Rudolf, das rotnasige Rentier. Letztes Jahr dominierte der Shield bequem seine zeitgenössischen Sportarten; Browns-Packer (28,59 Millionen Zuschauer) und die Colts-Cardinals (12,62 Millionen) lagen Kopf an Schulter vor den vierfachen Matchups der NBA.

Die Chiefs und Rams stehen vor steilen Anstiegen zurück zum Super Bowl.

Basierend auf prognostizierten Gesamtgewinnendie Chiefs und Rams haben die härtesten Zeitpläne für 2022:

Beginnen wir mit den Chiefs. Kansas City ist ein Dauerbrenner, da Patrick Mahomes und Co. in den letzten vier Spielzeiten jeweils die AFC-Meisterschaft erreicht haben, darunter zwei Super-Bowl-Teilnahmen und eine Meisterschaft. Aber da sich die AFC West zur aufregendsten – und schwierigsten – Division im Fußball entwickelt, ist der Weg der Chiefs getrübt. Fügen Sie Wettbewerbe gegen Playoff-Teams wie die Colts, Bucs, Bills, Titans, Rams und Bengals hinzu, und es ist leicht zu verstehen, warum der Zeitplan von Kansas City als sehr schwierig eingestuft wird.

Auf dem Papier hat es der Titelverteidiger Rams nur wenig leichter. Der NFC West ist vielleicht nicht mehr so ​​hart wie vor ein paar Jahren, aber Los Angeles wird auch gegen die Bills (Saisonauftakt), Packers, Broncos und Chargers (jeweils Wochen 15 bis 17) antreten. Wenn sich die Rams wiederholen wollen, müssen sie eine harte Tabelle der regulären Saison überwinden.

Deutschland bekommt die ZIEGE.

Eines der ersten Teams, das einem in den Sinn kommt, wenn man an die NFL in London denkt, sind die Jaguars, die zwei (2) Saisons gewonnen haben, seit die Liga dort im Jahr 2007 Spiele ausgetragen hat. Jags-Fans in den USA hatten Probleme mit der Planung des Franchise im Jahr 2020als das Team zwei spielte Heimat Spiele in London. Und obwohl die Fans auf der anderen Seite des großen Teichs nicht protestierten, ist es einfach zu argumentieren, dass die in London ansässigen NFL-Fans nicht einer doppelten Dosis eines One-Win-Teams ausgesetzt werden sollten.

Als die NFL zum ersten Mal überlegte, ihre Präsenz in Übersee nach Deutschland auszudehnen, dachten Sie vielleicht, dass ein niedriges Franchise von der Ostküste wie die Jets oder Giants (sorry, y’all) die Wahl gewesen wäre. Stattdessen schickt die NFL mit Tom Brady ihren größten Spieler aller Zeiten, der mit den Seahawks einen guten Bucs-Kader gegen einen anständigen Gegner anführen wird.

Und, selbstverständlichMit Bradys Besuch in München steht die Geschichte auf dem Spiel. Der 44-Jährige könnte der werden erster QB, der ein Spiel in vier verschiedenen Ländern gewann, nachdem er bereits in den Vereinigten Staaten, Mexiko und England gewonnen hatte. Als hätte er nicht genug Aufzeichnungen – auf dem Feld und davon ab-Bereits.

Neue Sendeteams erhalten reichlich Gelegenheit, sich aufzuwärmen.

In dieser Offseason gab es bei den Broadcast-Teams fast so viel Fluktuation wie bei den NFL-Teams. Joe Buck und Troy Aikman sind von Fox zu ESPN gewechselt, um die neuen Gesichter von zu werden Montagabend Fußball. Kevin Burkhardt wird Buck als Nummer eins ersetzen. 1 Play-by-Play-Stimme bei Fox, obwohl unklar ist, wer sich ihm in der Kabine anschließen wird. NBC hat Mike Tirico zur Play-by-Play-Stimme von erhoben Fußball am Sonntagabend. Tirico ersetzt die Rundfunklegende Al Michaels, der nun zusammen mit der langjährigen College-Football-Stimme Kirk Herbstreit das Play-by-Play von Amazon Prime Video machen wird.

Das ist eine Menge Veränderung, und es kann einige Zeit dauern, sich daran zu gewöhnen. Amazon bricht als Inhaber der Wochenzeitung in diesen Bereich ein TNF Spiele und überträgt alle 15 Wettbewerbe der Liga in der regulären Saison unter der Woche. Fans der Giants, Vikings und Lions sind die einzigen, die irgendwann in dieser Saison keinen Zugang zu Amazon Prime finden müssen; Die anderen 29 Teams spielen mindestens ein Spiel, das auf dem Streaming-Dienst ausgestrahlt wird.

Leave a Comment

Your email address will not be published.