Globaler Marktbericht für solarbetriebene Mikroben 2022

Firmenlogo

Firmenlogo

Dublin, 19. Mai 2022 (GLOBE NEWSWIRE) — The „Markt für solarbetriebene Mikroben – eine globale und regionale Analyse: Fokus auf Typ, Endverbraucherindustrie und länderbezogene Analyse“ Bericht wurde hinzugefügt ResearchAndMarkets.com Angebot.

Der Einsatz solarbetriebener Mikroben in der Lebens- und Futtermittelindustrie wird in naher Zukunft voraussichtlich erheblich zunehmen. Die Nachfrage nach solarbetriebenen Mikroben aus der Endverbraucherindustrie, nämlich Wein, Backwaren, Milchprodukte und Probiotika, steigt rapide. Auch verschiedene staatliche Maßnahmen zur Unterstützung der auf Sonnenenergie basierenden industriellen Lebensmittelproduktion in Entwicklungsländern sind ein wichtiger Faktor, der das Marktwachstum ankurbelt.

Praktikum Marktlebenszyklus

Der Einsatz solarbetriebener Mikroben in der Lebens- und Futtermittelindustrie befindet sich noch in der Entwicklungsphase. Verstärkte Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten sind im Gange, um eine solarbetriebene Mikrobentechnologie zu entwickeln, die die Akzeptanz der Technologie durch Futtermittel-, Lebensmittel- und Mikrobenproduzenten erhöhen wird.

Steigende Investitionen in die Forschung und Entwicklung solarbetriebener Mikroben sind eine der größten Chancen auf dem Markt für solarbetriebene Mikroben. Darüber hinaus sind solarbetriebene Mikroben im Vergleich zu herkömmlichen Mikroben sehr nahrhaft.

Einfluss

Weltweit konzentrieren sich Regierungen mehr auf erneuerbare Energiequellen, um die Umweltverschmutzung und die Kostenstruktur von Dienstleistungen und Produkten zu minimieren. Solarenergie ist die am schnellsten expandierende und kostengünstigste Stromquelle, insbesondere in den USA. In den USA wurden über drei Millionen Photovoltaikanlagen (PV) errichtet, davon eine Million im Jahr 2019.

Mit sinkenden Installationskosten von Solarenergiesystemen entscheiden sich immer mehr Branchen für grüne Energie. Dieser Kostenrückgang ist auf verschiedene Richtlinien und Pläne der Regierung des Landes zurückzuführen, die voraussichtlich die Nachfrage nach der Produktion von solarbetriebenen Mikroben in den kommenden Jahren ankurbeln werden.

Angesichts der steigenden Nachfrage nach nahrhaften Lebens- und Futtermitteln wird die Umstellung auf umweltfreundliche Produktionsverfahren voraussichtlich den Markt für solarbetriebene Mikroben vorantreiben. Dies impliziert, dass solarbetriebene Mikroben eine großartige Alternative zu herkömmlichen Mikroben sein können. Der Übergang kann in den Regionen Nordamerika und Europa ausgeprägter sein.

Marktsegmentierung

Endverbraucherindustrie (Lebensmittel, Futtermittel)

Der Markt für solarbetriebene Mikroben im Anwendungssegment wird voraussichtlich von der Lebensmittelindustrie dominiert werden. Dies liegt daran, dass solarbetriebene Mikroben sehr nahrhaft sind und ihre Eigenschaft haben, angepasst und verarbeitet zu werden, um verschiedene Produkte abzuleiten.

Art (Bakterien, Hefen, Schimmelpilze)

Das Segment der solarbetriebenen Hefemikroben wird voraussichtlich das Produktsegment des Marktes für solarbetriebene Mikroben dominieren. Diese Dominanz ist auf die breite Anwendung von solarbetriebenen Hefemikroben zurückzuführen. Hefe wird in verschiedenen Endverbrauchsindustrien konsumiert, darunter Back- und Süßwaren, Milchprodukte, Obst und Gemüse, Getränke und Fleisch.

Region

Europa ist aufgrund zunehmender Forschungs- und Entwicklungsfortschritte und unterstützender staatlicher Vorschriften in der Region Europa ein Early Adopter für den Markt für solarbetriebene Mikroben. Europa ist aufgrund des Bewusstseins der Verbraucher für nahrhafte Lebensmittel eine attraktive Region für den Markt für solarbetriebene Mikroben.

Auswirkungen von COVID-19

Der Ausbruch der COVID-19-Pandemie verzögerte mehrere Projekte zur Installation von Solarmodulen. Die Regierungsrichtlinien und -programme wurden aufgrund erheblicher Einschränkungen ebenfalls ausgesetzt. Im Jahr 2020 zeigte die Pandemie einen Rückgang der Solarinvestitionen sowie Verschiebungen und Stornierungen großer Solarmodulinstallationen.

Das Wachstum nahrhafter Lebensmittelprodukte nahm jedoch aufgrund der Pandemie zu, als die Endverbraucher begannen, gesunde Produkte zu fordern, um ihre Immunität zu stärken. Daher wird die Nachfrage nach solarbetriebenen Mikroben in naher Zukunft weiter steigen.

Jüngste Entwicklungen auf dem Markt für solarbetriebene Mikroben

  • Im Januar 2020 stellte Royal DSM sein Labor für künstliche Intelligenz (KI) vor, um biotechnologische Innovationen voranzutreiben. Das Labor würde für biotechnologische Prozesse und die Entwicklung mikrobieller Stämme genutzt.

  • Im April 2021 schlug Angel Yeast (Dehong), eine Tochtergesellschaft von Angel Yeast, vor, ein Produktionsprojekt für grünen Hefeextrakt mit einer Kapazität von 15.000 Tonnen pro Jahr zu starten. Das neue Projekt würde Hefeextrakte liefern und die Marktanforderungen in Verbindung mit der „Strategie 2025“ des Unternehmens für die Hefeindustrie erfüllen.

  • Im Juli 2020 kündigte DuPont eine Mikrobiom-Forschungskooperation mit dem Center for Advanced Biotechnology and Medicine (CABM) der Rutgers University an. Diese Forschungskooperation würde dem Unternehmen helfen, seine Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet der Mikroben zu verstärken.

  • Im April 2021 kündigte Angel Yeast die Gründung eines Joint-Venture-Unternehmens an, um 15,4 Millionen US-Dollar für die Übernahme der hefebezogenen Vermögenswerte von Shandong Bio Sunkeen Co., Ltd auszugeben. Durch diese Akquisition wollen die Unternehmen ihre Produktionskapazitäten verbessern und ihre Stärke im Hefemarkt festigen.

Zusammenfassung der wichtigsten Marktteilnehmer und des Wettbewerbs

Zu den wichtigsten Akteuren auf dem in der Studie analysierten und profilierten Mikrobenmarkt gehören Mikrobenhersteller, die Mikroben für die Endverbraucherindustrie liefern. Darüber hinaus wurde ein detailliertes Wettbewerbs-Benchmarking der auf dem Markt für solarbetriebene Mikroben tätigen Akteure durchgeführt, um dem Leser zu helfen, zu verstehen, wie sich die Akteure gegeneinander behaupten, und eine klare Marktlandschaft darzustellen.

Darüber hinaus helfen umfassende Wettbewerbsstrategien wie Partnerschaften, Vereinbarungen und Kooperationen dem Leser, die ungenutzten Einnahmequellen auf dem Markt zu verstehen.

Die profilierten Unternehmen wurden auf der Grundlage von Beiträgen ausgewählt, die von Primärexperten gesammelt wurden, und die Marktabdeckung, das Produktportfolio und die Marktdurchdringung des Unternehmens analysierten.

Einige prominente Akteure auf dem Markt für solarbetriebene Mikroben sind:

Abgedeckte Hauptthemen:

1 Märkte
1.1 Branchenausblick
1.1.1 Marktdefinition
1.1.2 Markttrends
1.1.2.1 Steigende Nachfrage nach Mikroben aus der Futtermittelindustrie
1.1.2.2 Zunehmende Weltbevölkerung und Nachfrage nach nahrhaften Lebensmitteln
1.1.2.3 Senkung der Herstellungskosten zieht Unternehmer an
1.1.2.4 Zunehmende Anwendung von Lactobacillus aus der Lebens- und Futtermittelindustrie
1.1.3 Ökosystem/laufende Programme
1.1.3.1 Konsortien und Vereinigungen
1.1.3.2 Regulierungslandschaft
1.1.3.3 Regierungsprogramme
1.1.3.4 Programme von Forschungseinrichtungen und Universitäten
1.2 Geschäftsdynamik
1.2.1 Geschäftstreiber
1.2.1.1 Regierungsinitiativen zur Förderung der Solarenergie
1.2.1.2 Hohe Effizienz solarbetriebener Mikroben
1.2.1.3 Umweltfreundliche Produktionstechnik im industriellen Maßstab
1.2.2 Geschäftliche Herausforderungen
1.2.2.1 Niedrigere Adoptionsrate von solarbetriebenen Mikroben
1.2.2.2 Hohe anfängliche Einrichtungskosten
1.2.2.3 Markt für unorganisierte Mikroben
1.2.3 Geschäftsstrategien
1.2.4 Unternehmensstrategien
1.2.4.1 Akquisitionen und Joint Ventures
1.2.4.2 Partnerschaft
1.2.4.3 Investitionen
1.2.5 Geschäftsmöglichkeiten
1.2.5.1 Nutzung von Nicht-Ackerland für die Produktion
1.2.5.2 Wachstumsspielraum für kleine und mittlere Unternehmen
1.2.5.3 Breite Anwendungen von Hefe
1.3 Start-up-Landschaft
1.3.1 Wichtige Start-ups im Ökosystem
1.3.2 Finanzierungsanalyse
1.3.2.1 Großinvestoren
1.3.2.2 Spitzeninnovation bei solarbetriebenen Mikroben

2 Anwendung
2.1 Solarbetriebene Mikroben Markt (nach Endverbraucherindustrie)
2.1.1 Einführung
2.1.2 Essen
2.1.2.1 Bäckerei und Konditorei
2.1.2.2 Milchprodukte
2.1.2.3 Obst und Gemüse
2.1.2.4 Getränke
2.1.2.5 Fleisch
2.1.3 Futter

3 Produkte
3.1 Solarbetriebene Mikroben Markt (nach Typ)
3.1.1 Einführung
3.1.2 Formen
3.1.2.1 Morphologische Merkmale
3.1.2.2 Physiologische Eigenschaften
3.1.2.3 Klassifizierung von Schimmelpilzen und industrielle Bedeutung von Schimmelpilzen
3.1.3 Hefe
3.1.3.1 Morphologische Merkmale
3.1.3.2 Physiologische Eigenschaften
3.1.3.3 Klassifikation von Hefe und industrielle Bedeutung von Hefe
3.1.3.3.1 Saccharomyces cerevisiae
3.1.3.3.2 Nicht-Saccharomyces-Hefen
3.1.4 Bakterien
3.1.4.1 Morphologische Merkmale
3.1.4.2 Physiologische Eigenschaften
3.1.4.3 Klassifizierung von Bakterien und industrielle Bedeutung von Bakterien
3.1.4.3.1 Bacillus: Stäbchenförmig
3.1.4.3.2 Coccus: Kugelförmig
3.1.4.3.2.1 Spirillium
3.1.4.3.2.2 Spirochäte
3.1.4.3.3 Coccobacillus: Oval geformt
3.2 Markt für solarbetriebene Mikroben: Wertschöpfungskettenanalyse

4 Region

5 Märkte – Wettbewerbs-Benchmarking & Unternehmensprofile
5.1 Unternehmensübersicht
5.1.1 Rolle auf dem Markt für solarbetriebene Mikroben
5.1.2 Produktportfolio
5.1.3 Unternehmensstrategien
5.1.3.1 Gemeinschaftsunternehmen
5.1.4 Stärken und Schwächen

Weitere Informationen zu diesem Bericht finden Sie unter https://www.researchandmarkets.com/r/ojh2bc

CONTACT: CONTACT: ResearchAndMarkets.com Laura Wood, Senior Press Manager press@researchandmarkets.com For E.S.T Office Hours Call 1-917-300-0470 For U.S./CAN Toll Free Call 1-800-526-8630 For GMT Office Hours Call +353-1-416-8900

Leave a Comment

Your email address will not be published.