Gouverneur Newsom schlägt Inflationshilfepaket in Höhe von 18,1 Milliarden US-Dollar vor

Das Paket umfasst Direktzahlungen zur Bewältigung der Kosten der steigenden Inflation und überfälliger Wasser- und Versorgungsrechnungen, kostenlose öffentliche Verkehrsmittel, Geld für Gesundheitspersonal, Subventionen für die Mittelklasse und den Verzicht auf Kinderbetreuungsgebühren für Familien

Die Lohnerhöhung wird Millionen kalifornischer Haushalte zugutekommen, die Schwierigkeiten haben, mit der höchsten Inflationsrate seit Jahrzehnten Schritt zu halten. Jahrelangder staatliche Mindestlohn ist stetig gestiegen, während die Inflationszahlen bescheiden blieben.

Dieses Inflationshilfepaket baut auf dem landesweit führenden Konjunkturpaket von Gouverneur Newsom aus dem vergangenen Jahr auf, das dazu beigetragen hat, die wirtschaftliche Erholung Kaliforniens zu beschleunigen und diejenigen zu unterstützen, die am stärksten von der Pandemie betroffen sind, darunter:

###

Leave a Comment

Your email address will not be published.