Internet-Aktien-Rallye, Chinas Gewicht im MSCI EM wird zunehmen, Wochenrückblick

Woche im Rückblick

  • Asiatische Aktien erlebten eine weitere Woche turbulenten Handels, da der Markt weiterhin Risiken einpreist, obwohl sich das chinesische Festland diese Woche besser behauptete als die meisten Märkte in Asien und einige Märkte früher in der Woche geschlossen wurden.
  • Die Medienquelle vom Festland, Yicai Global, berichtete am Montag, dass Tiktoks Muttergesellschaft ByteDance die chinesische Version von TikTok in Hongkong auflisten könnte und sich selbst in Douyin umbenennt.
  • Chinas PPI und CPI im April lagen mit 8,0 % bzw. 2,1 % leicht über den Erwartungen von 7,8 % und 1,8 %. Der Markt geht jedoch davon aus, dass die Inflation nicht hoch genug ist, um weitere Anreize zu stoppen.
  • Tencent und Meituan verzeichneten die ganze Woche über starke Nettokäufe von Investoren aus dem Festland über Southbound Stock Connect.
  • In dieser Woche Video-Updatenimmt uns Xiabing Su mit zum Frühstück bei KFC in China, um die anhaltende Beliebtheit von amerikanischem Fast Food in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt zu demonstrieren.

Die wichtigsten Nachrichten vom Freitag

Asiatische Aktien waren gemischt, aber meist höher über Nacht, da Hongkong eine Outperformance erzielte, angeführt von Internet-Aktien mit wenig Nachrichten. Festlandinvestoren waren die ganze Woche über bedeutende Käufer von Tencent, Meituan und anderen Internetaktien, und wir sahen, wie das Ergebnis ihrer Käufe am Freitag in den Vordergrund trat.

Die Rallye der Internetaktien war interessant, da der US-Markt über Nacht niedriger war und es keine bedeutenden Neuigkeiten für das chinesische Internet gab. Die PKKCV wird nächste Woche ein Forum veranstalten, bei dem sie voraussichtlich erneut bestätigen wird, dass der Regulierungszyklus für das Internet abgeschlossen ist. Anwesend sind private Firmen, darunter Baidu. Es ist möglich, dass dies der zugrunde liegende Grund für die Rallye und für die Begeisterung der Anleger vom Festland für Internettitel in dieser Woche ist.

Die Stärke des Dollars belastet weiterhin den Renminbi, die chinesische Währung, nachdem letzterer in den letzten zwei Jahren einen fantastischen Anstieg verzeichnete. Über Nacht wurde der CNY zum ersten Mal seit fast drei Jahren auf dem psychologisch wichtigen Niveau von 6,8 pro US-Dollar gehandelt. Einige Analysten erwarteten einen Anstieg (weitere Abwertung).

Die Securities Times, eine Finanzzeitung auf dem Festland, berichtete, dass China möglicherweise neue Kreditvergabe- und Wiedervergabeinstrumente einführt, mit dem Ziel, die Realwirtschaft gezielt zu unterstützen. Mit anderen Worten: Anregung!

Der chinesische Immobilienentwickler Sunac ist mit einer Dollar-Anleihe in Höhe von 29,5 Millionen US-Dollar in Verzug geraten. Notleidende Entwickleranleihen wurden über Nacht weiterhin niedriger gehandelt, da die Angst vor einer Ansteckung unter ausländischen Anlegern groß ist. Allerdings sind nicht alle Entwickler gleich, da die Aktien von Country Garden in Hongkong über Nacht um über 6 % zulegten. Offensichtlich gibt es im Bereich der Immobilienentwicklung eine Flucht in die Qualität. Obwohl diese Ausfälle unvermeidlich gewesen sein könnten, sehen wir einige vorsichtig optimistische Anzeichen im Immobilienbereich, darunter einen leichten Anstieg der Immobilienpreise im ersten Quartal und die Lockerung der Kaufbeschränkungen in mehreren Provinzen.

Nach dem US-Closing veröffentlichte MSCI sein Pro-forma für den 1. Junist Halbjährliche Indexüberprüfung. Innerhalb des MSCI Emerging Markets Index sank die Anzahl der chinesischen Aktien um 11 Titel, basierend auf 33 Neuzugängen und 44 Streichungen. Allerdings steigt die prozentuale Gewichtung Chinas im Index von 29,9 % auf 30,2 %. Auf China entfallen 733 Aktien der 1.162 Aktien des MSCI Emerging Markets. Didi wird aus dem Index entfernt, obwohl seine aktuelle Gewichtung nur 0,01 % beträgt. Bemerkenswerterweise entfallen auf den US-Aktienmarkt 44,86 Billionen US-Dollar der weltweiten Streubesitz-Marktkapitalisierung von 73,829 Billionen US-Dollar, was 60,8 % des ACWI IMI Index entspricht.

MSCI migriert außerdem sein Engagement in Baidu und Bilibili von den in den USA notierten ADRs in ihre Anteilsklassen in Hongkong. Dies hat nichts mit dem Holding Foreign Companies Accountable Act zu tun, sondern mit ihrer Indexmethodik, die den in den lokalen Notierungen gehandelten Wert mit den ADRs ein Jahr nach der lokalen Notierung vergleicht.

China hat Richtlinien für die Entwicklung von „Kreisstädten“ veröffentlicht, die einen Mittelweg zwischen ländlicher und städtischer Entwicklung darstellen. Dies könnte Chinas Infrastrukturentwicklungsmodell in den nächsten Jahren charakterisieren, da die politischen Entscheidungsträger ländliche Gebiete stärker in die Wirtschaftswelt einbeziehen und sie besser mit großen Metropolen verbinden möchten. Während diese Art der Entwicklung weniger erfordern wird als der vorherige Stil der massiven Stadtentwicklung, sind dennoch Infrastrukturausgaben und Investitionen erforderlich.

Der Hang Seng- und der Hang Seng Tech-Index schlossen mit +2,68 % bzw. +4,50 % bei einem Volumen, das fast genauso hoch war wie gestern, was nur 80 % des 1-Jahres-Durchschnitts entspricht. Anleger aus dem Festland kauften über Nacht Hongkong-Aktien im Wert von netto 3,5 Milliarden HKD über Southbound Stock Connect.

Shanghai, Shenzhen und das STAR Board schlossen mit +0,96 %, +0,51 % bzw. -0,22 % bei einem Volumen, das um -7 % niedriger war als gestern, was 70 % des 1-Jahres-Durchschnitts entspricht. Ausländische Investoren haben heute über Northbound Stock Connect inländische Aktien im Wert von netto 2,1 Mrd. RMB gekauft. Chinesische Staatsanleihen blieben über Nacht unverändert, der CNY wertete leicht ab und Kupfer blieb unverändert.

Wechselkurse, Preise und Renditen der letzten Nacht

  • CNY/USD 6,80 gegenüber 6,79 gestern
  • CNY/EUR 7,05 gegenüber 7,06 gestern
  • Rendite auf 1-Tages-Staatsanleihen 1,26 % gegenüber 1,29 % gestern
  • Rendite auf 10-jährige Staatsanleihen 2,81 % gegenüber 2,81 % gestern
  • Rendite auf 10-jährige Anleihen der China Development Bank 3,00 % gegenüber 2,99 % gestern
  • Kupferpreis -0,00 % über Nacht

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.