Jordan Poole und Jaren Jackson Jr. über ihre Mitbewohner in der High School und NBA-Playoff-Rivalen

SAN FRANCISCO – Wache der Golden State Warriors Jordan Poole rief nach einem Bildschirm und es gab ihn Memphis Grizzlies nach vorne Jaren Jackson Jr. – sein Mitbewohner an der High School im La Lumiere Prep – trat auf die Umzäunung und starrte ihn in einer Haltung an.

„Er muss mich sehen“, dachte Poole.

Die beiden Spieler sahen aus, als wären sie benommen. Das Halbfinale der Western Conference war nicht das erste Mal, dass sie aufeinander trafen. Sie hatten NBA-Kämpfe und mit Poole, der nach Michigan ging, und Jackson, der Michigan State besuchte, spielten sie dreimal im College gegeneinander.

Aber das ist eine ebenso große Rolle, die beide Spieler hatten, und es geschieht auf höchstem Niveau.

„Diese Serie ist für mich wahrscheinlich der Höhepunkt des Basketballs, sowohl auf dem Platz als auch außerhalb“, sagte Poole. „Wir haben früher wirklich im Raum gesessen und darüber gesprochen, zusammen in der NBA zu sein und etwas zu bewirken.“

WISEMAN-UPDATE: James Wiseman von Warriors über die Rückkehr nach Memphis, IARP-Prozess, erholt sich von einer Knieverletzung

DILLON BROOKS BEI GARY PAYTON II VERLETZUNG: „Wenn ich es zurücknehmen könnte, würde ich es tun“

TWEET: Fox13 untersucht den Meteorologen Joey Sulipeck nach einem umstrittenen Tweet

„Es ist lustig, am Ende des Tages ist es wirklich cool“, fügte Jackson hinzu.

Jackson und Poole spielten eine Saison zusammen für La Lumiere und halfen dem Powerhouse-Programm, die DICK’S Sporting Goods High School Nationals zu gewinnen.

Poole kam die meiste Zeit dieser Saison von der Bank, aber sein Schießen und Schießen war bereits etwas Besonderes. Er war hoch rekrutiert, aber Jackson war der Fünf-Sterne-Spieler, der Talentbewerter zum Sabbern brachte.

Wie Poole es ausdrückte, war Jackson zu diesem Zeitpunkt so viel besser als alle anderen.

Der frühere Teamkollege Ramon Singh erinnert sich, dass er aus Australien kam und dachte: „Ich kann es kaum erwarten, diese Kinder zu braten.“ Das war, bis der 6-Fuß-4 Singh den 6-11 Jackson im ersten offenen Fitnessstudio traf. Er erinnert sich, dass er hinter der 3-Punkte-Ecklinie stand, als der aktuelle UCLA-Point Guard Tyger Campbell einen Pass zu ihm übersprang. Er sah keinen Verteidiger in Sicht und bereitete sich darauf vor, einen Dreier zu schießen. Dann startete Jackson aus der Nähe des Blocks und nutzte seine 7-4 Spannweite, um den Ball aus der Luft zu schlagen.

„Er stand buchstäblich auf dem Block“, sagte Singh. „Das war wie meine erste Erinnerung und ich dachte: ‚Willst du mich verarschen?‘ “

In derselben Woche war es jedoch Poole, der als zukünftiger NBA-Spieler die Aufmerksamkeit auf sich zog. Er fuhr im Übergang hoch und zeigte die glatten Griffe und Frequenzweichen, die Teams heute sehen.

“In dieser ersten Woche war es wie: ‘Oh mein Gott, dieser Typ ist der beste Spieler, den ich je gesehen habe'”, sagte Singh.

La Lumière-Tage: „Das ist mein Hund“

Poole ist als der alberne Teamkomiker in Erinnerung, der manchmal die Grenze überschritt und der Grund war, warum Trainer Shane Heirman das Team 33 Sekunden laufen ließ, bis sich jemand im Team übergeben musste. Die 33er sind, wenn Spieler sechs Längen des Basketballplatzes in weniger als 33 Sekunden laufen.

Jackson hingegen wurde als das gute Kind bezeichnet. La Lumiere hatte nur etwa 200 Schüler, aber viele davon waren internationale Schüler, die nicht viel über Basketball wussten. Als diese Personen Jackson begegneten, konnten sie kaum sagen, dass er ein großer Fünf-Sterne-Rekrut war.

„Es gibt so viele Beispiele dafür, wie er einfach Klasse war“, sagte Singh. „Er erinnerte sich immer an alle Namen und konnte wirklich gut mit allen sprechen.

Ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten balancierten sich als Mitbewohner aus. Sie verbanden sich über das Spielen von NBA 2K, FIFA und anderen Videospielen, bei denen Jackson zugibt, dass Poole seinen fairen Anteil an den Schlachten gewonnen hat.

Poole besuchte vor seiner letzten Saison die Rufus King High School in Milwaukee, und Jackson spielte drei Jahre an der Park Tudor School in Indianapolis. Ein Teil ihrer Bindung entstand dadurch, dass sie zwei Kinder weit weg von zu Hause in einer Schule mitten im Wald mit einer kleinen Einschreibung waren.

„Wir haben gerade die natürlichste Verbindung gewonnen“, sagte Poole. “Das ist mein Hund.”

Eisen schärfen

In Lumiere gab es nicht viel zu tun, und als Poole und Jackson es satt hatten, Basketballspiele und Freestyle zu spielen, war es an der Zeit, 1-gegen-1 zu spielen.

Jackson war der einzige Spieler, gegen den Poole 1-on-1 spielte, weil er den besten Put von ihm brachte

„Wenn ich über Jaren fertig werde, kann ich über jeden fertig werden“, sagte Poole. „Da ich gegen einen wirklich echten 6-10, 6-11, athletischen NBA-Interessenten antreten kann, kann ich nicht zulassen, dass Sie meinen Schuss blockieren. Ich musste wirklich Wege finden, um zu umgehen, wie begabt er war.“

Bis heute trainieren beide Spieler zusammen. Beide verbrachten Teile ihrer Nebensaison in Kalifornien, um zu trainieren. So wie Jackson Poole geholfen hat, ein besserer Finisher bei größeren Spielern zu werden, hat Poole Jackson bei diesen Sommertrainingseinheiten am meisten geholfen, zu wachsen.

Poole sagte, er betrachte Jackson als „eine Wache in einem 6-11-Körper“. Und so wurde das Training letzten Sommer behandelt. Das ist auch ein Grund, warum Jackson manchmal gesehen wurde, wie er Grizzlies-Übergänge anführte und von der 3-Punkte-Linie dribbelte, bevor er zu seinem Euro-Step-Move in der Farbe überging.

„Er leitete irgendwie das Training“, Jackson. „Ich tat einfach, was er wollte. Sie sehen, sein Spiel ist sehr frei, instinktiv. So funktioniert er.“

Brüderlicher Bund

Neben der Zeit, die Poole und Jackson in der Nebensaison in Kalifornien mit dem Training verbringen, treffen sie sich während der Saison auch, schreiben und schreiben sich Facetime, wann immer sie können. Sie reden immer noch viel.

Und das sagt etwas für Poole aus. Er hält sich von seinem Telefon fern und spricht nicht mit vielen Leuten, wenn er eingesperrt ist, aber er sagte, Jackson stehe auf der kurzen Liste der Ausnahmen.

Nun, nicht jetzt.

„Nach der Serie ist es wieder normal“, sagte Poole.

Poole und Jackson hatten beide ein denkwürdiges drittes Viertel in Spiel 1 der Serie. Sie tauschten 3 Punkte in dem vielleicht aufregendsten Quartal der Serie. Die Warriors gewannen das Spiel 117-116. Poole schloss mit einem Team-High von 31 Punkten ab und machte fünf 3-Zeiger, und Jackson erzielte 33, während er sechs 3-Zeiger machte.

Nach dem Spiel schrieben sie sich gegenseitig über ihre Leistungen.

Während Poole das Rappen in der High School aufgab, nimmt Jackson es immer noch ernst. Er veröffentlichte ein Rap-Album mit dem Titel „Suddenly“, ein Mix aus sieben Songs, der 16 Minuten und 46 Sekunden spielte.

Jackson ergänzte Pooles Rappen und schätzte seine Bars. Pooles Wertschätzung für Jacksons Musik geht sogar noch weiter. Tatsächlich hatten die Warriors während der Erstrundenserie gegen die Denver Nuggets Jacksons kürzlich veröffentlichtes Album auf ihrer Playlist.

„Ich bin wirklich ein Fan“, sagte Poole. „Das ist mein Bruder, also werde ich ihn um jeden Preis unterstützen. Wenn er schwach war, werde ich es ihm sagen. Es ist aber wirklich schön.“

All das kommt auf diesen Moment zurück, in dem beide Spieler zwei der größten aufstrebenden Stars der NBA waren.

Beide Spieler haben sich nicht nur in dieser Serie, sondern auch in ihrem Basketballleben oft gesehen. Jetzt, da es das höchste Level ist, werden sie verfolgen, wer diese 1-gegen-1-Matchups auf beiden Seiten gewinnt.

„Okay, mal sehen, wer wirklich besser ist, denn wenn ich einen Eimer bekomme, werde ich mein Geld mit dir reden“, sagte Poole. “Alle anderen sind mir eigentlich egal.”

Kontaktieren Sie Damichael Cole unter damichael.cole@commercialappeal.com und auf Twitter @damichaelc

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Memphis Commercial Appeal: Jaren Jackson Jr. und Jordan Poole über ihre Mitbewohner in der High School

Leave a Comment

Your email address will not be published.