Klay Thompsons neueste Magie aus Game 6 bedeutet dem Warriors-Star mehr

SAN FRANCISCO – Klay Thompson schlägt Mike Brown bis zum Anschlag. Thompson hat nur ein NBA-Heim gekannt, seit ihn die Warriors 2011 eingezogen haben. Aber Brown, der amtierende Cheftrainer der Warriors mit Steve Kerr, der zu COVID-19 wechselt, war seit seinem Beitritt mehr als die Hälfte von Thompsons Profikarriere dabei Mitarbeiter von Golden State ab der Saison 2016-17.

Brown hat die Höhen und Tiefen gesehen, die Thompson durchgemacht hat. Er wollte ihm für seine neueste Starshow am Freitagabend im Chase Center danken die Krieger 110-96 Gewinnen Sie die Memphis Grizzlies, um das Halbfinale der Western Conference zu beenden. Aber Thompson hatte zuerst eine Nachricht für seinen Trainer.

Eine, die nur Klay genau in diesem Moment sagen konnte.

“Als ich ihn umarmen wollte, war ich bereit, ihm zu sagen: ‘Ich liebe dich und tolle Arbeit'”, sagte Brown zu Reportern. „Ich fing an, das zu sagen. Es war verrückt, das einzige, was er sagte, war ‚Mike Brown, ich werde dich nächstes Jahr vermissen, wenn du in Sacramento bist. Ich werde dich vermissen, wenn du mich anschreist und mir sagst, ich soll zurückkommen auf Übergangsverteidigung.’

“Ich sagte: ‘Okay, Klay.’ Das ist Lehm.”

Seit die Warriors ihn vor fast 11 Jahren zu ihrem Top-Pick im Draft machten, war Thompson nichts weniger als ein 1-of-1. Seine letzte Erinnerung schickte die Grizzlies für immer nach Hause.

Thompson hat eine lange Geschichte von Heldentaten, wenn er ein Spiel 6 spielt. Vielleicht ist etwas in seinem Wasser, vielleicht ist es der Geruch des Meeres. Was auch immer es sein mag, jeder weiß, was passieren könnte und wahrscheinlich passieren wird, wenn er für das sechste Spiel einer Playoff-Serie auf den Boden tritt.

Ja, es ist wieder passiert. In der Sekunde, in der er seinen ersten 3-Punkte-Versuch fliegen ließ, war klar, worauf wir uns einließen.

Thompson beendete seine Nacht und die Saison der Grizzlies mit einem Spielhoch von 30 Punkten. Er ging 11-zu-22 aus dem Feld, machte seine ersten fünf 3-Punkte-Punkte und beendete 8-zu-14 aus der langen Distanz. Dies war nicht nur eine Schießerei von Splash Brother, sondern ein komplettes Spiel, um dem ultimativen Preis einen Schritt näher zu kommen.

Während Thompson das Netz vor den Heimfans zum Tropfen brachte, fügte er auch acht Rebounds, zwei Assists und drei Blocks hinzu. Ob es darum ging, Punkte auf der Anzeigetafel zu sammeln, um Rebounds zu kämpfen oder gegen Grizzlies-Scharfschütze Desmond Bane eine solide Verteidigung zu spielen, Thompson beantwortete den Anruf, wann immer die Warriors seine Nummer wählen mussten.

Dieser bedeutete mehr.

„Es fühlte sich besser an“, sagte Thompson über sein letztes legendäres Spiel 6. „Ehrlich gesagt, vor allem die Perspektive, die ich durch die Verletzungen gewonnen habe. Jetzt auf höchstem Niveau mithalten und unter den letzten vier sein zu können Teams, es ist ein Gefühl, das ehrlich gesagt schwer zu beschreiben ist.

“Es ist wirklich erstaunlich, es inspiriert mich einfach weiterzumachen, weil ich denke, dass wir noch großartigen Basketball vor uns haben.”

Das letzte Mal, als Thompson sich in einem Spiel 6 wiederfand, legte er eine Show hin, um zu versuchen, die Saison der Warriors am Leben zu erhalten, bevor ihm die nächsten zweieinhalb Jahre seiner Karriere genommen wurden. Er erzielte 30 Punkte und machte vier seiner sechs 3-Punkte-Versuche in 32 Minuten in Spiel 6 des NBA-Finales 2019 gegen die Toronto Raptors, wobei die Warriors mit drei zu zwei zurücklagen.

Seine letzten beiden Punkte in dieser Nacht erzielte er von der Freiwurflinie, nachdem er mit einem gerissenen linken Kreuzband aus dem Tunnel gehumpelt war. Thompson entleerte beide Freiwurfversuche und lief sogar zurück in die Verteidigung. Es gibt einen Klay Thompson und es gibt nur einen Game 6 Klay.

Fast drei Jahre später spulen wir vor, und der Höhepunkt von Thompsons erstem Sprung in ein Spiel 6 seit dieser herzzerreißenden Nacht nördlich der Grenze kam mit seiner letzten Aufnahme der Nacht. Es war ein 28-Fuß-3-Zeiger-Assisted vom anderen Helden des SpielsKevon Looney, der den Warriors knapp drei Minuten vor Schluss eine 105:92-Führung bescherte, was eine Grizzlies-Auszeit erzwang.

Das Spiel fühlte sich endgültig außer Reichweite an und der 32-Jährige konnte endlich all seinen Emotionen der letzten 35 Monate freien Lauf lassen.

„Nun, 30 klingt viel besser als 27“, scherzte Thompson über seine Reaktion nach seinem letzten 3-Punkte-Sieg. „Darüber hinaus hatte ich in den letzten Jahren viel aufgestaute Energie, und um in dieser Situation zu sein und das Spiel dort zu besiegeln, kam alles heraus.

„Ich weiß einfach, wie schwer es ist, zu diesem Teil der Saison zu gelangen, und es hat sich alles für mich ergeben. Und die Warrior-Fans zu sehen, ist ein Moment, in dem ich versucht habe, die wenigen Sekunden, die ich hatte, zu genießen.“

VERBUNDEN: Twitter reagiert auf Spiel 6 Klay, Brettschläger Loon schließt Grizz aus

Draymond Green bezeichnete seinen langjährigen Teamkollegen als „den härtesten und wettbewerbsfähigsten Spieler, mit dem ich je gespielt habe“. Steph Curry nannte es eine „andere Freude, eine andere Energie“. In Wirklichkeit fühlte sich alles richtig an, als Thompson wieder auf dem Berggipfel war und Spiel 6 seinen Namen rief.

Das obige Trio hat zum sechsten Mal in Folge das Finale der Western Conference erreicht, wenn sie alle gesund sind. Sie erreichten die letzten fünf Mal das NBA-Finale. Dorthin fühlten sie sich schon immer, und jeder Schweißtropfen, der am Freitagabend in San Francisco auf das Hartholz tropfte, brachte ihnen vier weitere Siege aus einem Showdown der Besten des Westens gegen die Besten des Ostens.

Unzählige lange Tage wurden zu schlaflosen Nächten. All die Selbstreflexion, all die harte Arbeit, all die Fragen, die sich in Antworten verwandelten, waren es wert.

Helden bleiben in Erinnerung, Legenden sterben nie. Spiel 6 Clay ist für immer.

Leave a Comment

Your email address will not be published.