Kontextuelle Werbemärkte, 2026: Fokus auf Konsumgüter, Handel & Gastronomie; IT & Telekommunikation; BFSI; Medien & Unterhaltung; Reisen, Transport; Gesundheitswesen; und Wissenschaft & Regierung

DUBLIN, 13. Mai 2022–(BUSINESSWIRE)–Tee “Kontextbezogene Werbung – Globale Marktentwicklung und -analyse” Bericht wurde hinzugefügt ResearchAndMarkets.com Angebot.

Der globale Markt für kontextbezogene Werbung soll bis 2026 335,1 Milliarden US-Dollar erreichen

Der globale Markt für kontextbezogene Werbung, der im Jahr 2020 auf 157,4 Milliarden US-Dollar geschätzt wird, wird voraussichtlich bis 2026 eine revidierte Größe von 335,1 Milliarden US-Dollar erreichen und im Analysezeitraum mit einer jährlichen Wachstumsrate von 13,3 % wachsen.

Aktivitätsbasierte Werbung, eines der im Bericht analysierten Segmente, wird voraussichtlich um 14,2 % CAGR wachsen und bis zum Ende des Analysezeitraums 195 Milliarden US-Dollar erreichen. Nach einer gründlichen Analyse der geschäftlichen Auswirkungen der Pandemie und der von ihr verursachten Wirtschaftskrise wird das Wachstum im Segment Location Based Advertising für die nächsten 7 Jahre auf eine revidierte jährliche Wachstumsrate von 12,8 % angepasst. Dieses Segment macht derzeit einen Anteil von 40,6 % am globalen Markt für kontextbezogene Werbung aus.

Der US-Markt wird im Jahr 2021 auf 57,1 Milliarden US-Dollar geschätzt, während China bis 2026 voraussichtlich 45,4 Milliarden US-Dollar erreichen wird

Der Markt für kontextbezogene Werbung in den USA wird im Jahr 2021 auf 57,1 Milliarden US-Dollar geschätzt. Das Land hat derzeit einen Anteil von 32,76 % am Weltmarkt. China, die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt, wird Prognosen zufolge im Jahr 2026 eine geschätzte Marktgröße von 45,4 Milliarden US-Dollar erreichen, was einer CAGR von 16,3 % im Analysezeitraum entspricht.

Zu den anderen bemerkenswerten geografischen Märkten gehören Japan und Kanada, die jeweils ein Wachstum von 11,3 % bzw. 11,8 % im Analysezeitraum prognostizieren. Innerhalb Europas wird für Deutschland ein Wachstum von ca. 12,4 % CAGR prognostiziert, während der Rest des europäischen Marktes (wie in der Studie definiert) bis zum Ende des Analysezeitraums 52,1 Milliarden US-Dollar erreichen wird.

Es wird erwartet, dass der Markt ein ermutigendes Wachstum erleben wird, das von Vermarktern unterstützt wird, die enorme Investitionen in die Entwicklung neuer Produkte tätigen; Zunahme der Nutzer sozialer Medien in vielen Industrie- und Entwicklungsländern; und zunehmender Trend zur mobilen Werbung.

Weitere Schlüsselfaktoren, die für die Wachstumsförderung verantwortlich sind, sind die zunehmende Einführung von künstlicher Intelligenz und Big-Data-Analysen im digitalen Marketing; erhöhte Anzahl und Nutzung von Smartphones; sowie globale personalisierte Marketingstrategien. Auch der Einsatz und die Integration von Augmented Reality und Virtual Reality in Bezug auf die digitale Kundenbindung dürften immense Wachstumschancen bieten und in naher Zukunft ein schnelles Marktwachstum gewährleisten.

Mobile Geräte dürften gemessen am Einsatz die größte Größe des Marktes ausmachen. Mobile Werbung gehört zu den wichtigsten Fortschritten, die Kunden für ein bestimmtes Produkt, eine Dienstleistung oder eine Marke gewinnen. Es wird erwartet, dass das Wachstum der mobilen Werbung das Gesamtwachstum des Marktes für kontextbezogene Werbung in naher Zukunft weltweit unterstützen wird.

Verlage verwenden intelligente Methoden zur Verwendung kontextbezogener Datenwerkzeuge; Dadurch erhalten sie mehr Kontrolle über ihre kontextbezogenen Werbeeinnahmen, da der Fokus von der auf Drittanbietern basierenden und datenintensiven Zielgruppenausrichtung abweicht.

Kontextbezogenes Werbe-Targeting umfasst Werbung, die Menschen auf der Grundlage der Umgebung angezeigt wird, in der der Inhalt gelesen wird. Dies wird zunehmend nuancierter, da die Markensicherheit spezifischere Technologietools bei der Klassifizierung einer Seite erfordert, die über bescheidene Schlüsselwörter hinausgeht.

Publisher bauen ihre kontextbasierten Werbetools auf und integrieren diese mit First-Party-Datensegmenten. Publisher kombinieren kontextbezogene Daten mit bestehenden First-Party-Datenidentifikatoren, die E-Mail-Adressen oder CRM-Datensätze enthalten; Entwicklung doppelter Zielgruppensegmente zum Zweck der unbekannten Zielgruppe.

Abgedeckte Hauptthemen:

I. METHODIK

II. ZUSAMMENFASSUNG

1. MARKTÜBERSICHT

  • Die COVID-19-Pandemie stellt die Werbelandschaft auf den Kopf

  • Der Markt für kontextbezogene Werbung und die Auswirkungen der Pandemie

  • Der CCPA soll die digitale Werbelandschaft in Kalifornien grundlegend verändern

  • Die Auswirkungen von COVID-19 auf die Werbebranche wirken sich auf KI-Investitionen aus

  • Auswirkungen von COVID-19 auf die globalen Werbeausgaben im digitalen Medium: 2021

  • Werbung: Wesentlich für das Überleben und Bestehen von Unternehmen/Marken

  • Eine Einführung in kontextbezogene Werbung

  • Kontextuelle Werbung: Die vielen Vorteile

  • Vor- und Nachteile von Verhaltens- und Kontext-Targeting-Strategien

  • Globale Marktaussichten und Ausblick

  • Kontextbezogene Werbung ist die beste Wahl für Werbetreibende inmitten der Pandemie

  • Das Aufladen kontextbezogener Werbung führt zu Umsatzwachstum für Publisher

  • Möglichkeiten in Hülle und Fülle für KI im digitalen Marketing

  • Wichtige Wachstumstreiber

  • Beschränkungen der Erfassung von Standortdaten für Kostenvermarkter

  • Bereitschaft der Verbraucher zur Weitergabe von Standort- und personenbezogenen Daten

  • Analyse nach Typ

  • Weltmarkt für kontextbezogene Werbung nach Typ (2021 & 2027): Prozentuale Aufschlüsselung der Einnahmen für aktivitätsbasierte Werbung, standortbasierte Werbung und andere Typen

  • Analyse nach Branchen: Konsumgüter, Einzelhandel und Restaurants führen den Markt an

  • Weltmarkt für kontextbezogene Werbung nach Branche (2021 und 2027): Prozentuale Aufschlüsselung der Einnahmen für Konsumgüter, Einzelhandel und Restaurants; IT & Telekommunikation; BFSI; Medien & Unterhaltung; Reisen, Transport & Autos; Gesundheitswesen; und Wissenschaft & Regierung

  • Regionale Analyse

  • Weltmarkt für kontextbezogene Werbung: Prozentuale Aufschlüsselung der Einnahmen für Industrie- und Entwicklungsregionen für die Jahre 2021 und 2027

  • Wettbewerbsszenario

  • Aktuelle Marktaktivität

  • Szenario der Marktanteile von Werbenetzwerktechnologien weltweit (in %): 2021E

  • Kontextbezogene Werbung – Globaler prozentualer Marktanteil der wichtigsten Wettbewerber im Jahr 2022 (E)

  • Wettbewerbsfähige Marktpräsenz – stark/aktiv/Nische/Trivial für Spieler weltweit im Jahr 2022 (E)

2. FOKUS AUF AUSGEWÄHLTE SPIELER (insgesamt 152 im Fokus)

3. MARKTRENDS & TREIBER

  • Die steigende Internetnutzung erweitert die Möglichkeiten für kontextbezogene Werbung

  • World Internet Penetration Rate (in %) nach geografischer Region: Februar 2021

  • Wachsende Bedeutung digitaler Werbung begünstigt Wachstum

  • Konsummuster digitaler Inhalte untermauern das Umsatzwachstum

  • Millennials entwickeln sich zu einer Schlüsseldemografie

  • Kontextbezogene Werbung: Ein Blick auf die wichtigsten Trends, die sich auf die Marktrichtung auswirken

  • Strenge Datenschutzbestimmungen beflügeln Kontext-Targeting

  • Cookie Phase-Out Sonstiges Aufmerksamkeit für kontextbezogene Werbung

  • Kontextbezogene Werbung und Personalisierung entwickeln sich zu kritischen Aspekten beim Aufbau einer umfassenden Werbekampagnenstrategie

  • Fortschritte in KI und ML zur Stärkung des Kontext-Targeting in Echtzeit

  • Die weit verbreitete Akzeptanz von internetfähigen mobilen Geräten steigert die Marktaussichten

  • Trends in der mobilen Werbung beschleunigen das Wachstum im Markt für kontextbezogene Werbung

  • 5G zur weiteren Steigerung der Ausgaben für mobile Werbung

  • Eine große Basis von Social-Media-Nutzern bietet lukrative Möglichkeiten

  • Steigende Bedeutung von ortsbezogener Werbung verheißt Gutes

  • Die wachsende Abhängigkeit von First-Party-Daten für personenbasiertes Targeting verbessert die Möglichkeiten

4. GLOBALER MARKTAUSBLICK

III. REGIONALE MARKTANALYSE

IV. WETTBEWERB

Weitere Informationen zu diesem Bericht finden Sie unter https://www.researchandmarkets.com/r/h2rrkr

Quellversion auf businesswire.com anzeigen: https://www.businesswire.com/news/home/20220513005357/en/

Kontakte

ResearchAndMarkets.com
Laura Wood, leitende Pressemanagerin
press@researchandmarkets.com
Rufen Sie für EST-Bürozeiten 1-917-300-0470 an
Rufen Sie für die USA/CAN gebührenfrei 1-800-526-8630 an
Rufen Sie für GMT-Bürozeiten +353-1-416-8900 an

Leave a Comment

Your email address will not be published.