Lenovo Yoga 9i Test: freundlich, lustig und abgerundet

Der ultraportable Raum ist überfüllt, einschließlich altbekannter Modelle wie dem Microsoft Surface Pro 8Tee Dell XPS 13und der HP Spectre x360 14. Dies sind alles ausgezeichnete Laptops, die nicht übertrieben teuer sind und das Potenzial haben, ein sehr breites Publikum anzusprechen.

Während das Yoga 9i für 1.729,99 US-Dollar in Sachen Kunstfertigkeit nicht ganz auf dem Niveau dieser Geräte liegt, ist es sicherlich genauso angenehm zu bedienen, und es hat eine etwas vielseitige Reihe einzigartiger Vorteile, die es von dieser Masse abheben. Das wichtigste ist das OLED-Display, das (glücklicherweise) wie viele andere auf das Seitenverhältnis 16:10 verschoben wurde Lenovos Premium-Laptops im vergangenen Jahr. Andere Upgrades von letztjähriges Modell Dazu gehören eine neue Edge-to-Edge-Tastatur mit einer zusätzlichen Reihe von Funktionstasten, ein größeres Touchpad und abgerundete Ecken und Kanten, die für eine komfortablere Verwendung und ein freundlicheres Design sorgen.

Lenovo hat so ziemlich jedes Problem behoben, mit dem ich hatte letztjährigen Yoga 9i, und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Allerdings ist das Gerät derzeit auch deutlich schwerer zu bekommen als noch im Vorjahr. Dies ist ein guter Laptop, der immer besser wird, und ich wünschte, es wäre nicht so schwierig, ihn jetzt zu kaufen.

Beginnend mit dem Bildschirm, der einen großen Teil der Attraktivität dieses Laptops ausmacht: Es handelt sich um ein OLED-Panel mit einer Auflösung von 2880 x 1800 (Nicht-OLED 1920 x 1200 ist ebenso verfügbar wie 4K OLED) und Stiftunterstützung (aber kein integrierter Speicher Garage, leider). Das Panel ist glänzend und wirft bemerkenswert wenig Blendung in hellen Umgebungen zurück, aber ich war nicht der größte Fan der Textur. Es nahm eine ungewöhnlich hohe Konzentration von Flecken auf, die während meiner ungefähr einwöchigen Verwendung schwer zu entfernen waren, und war kein besonders glattes Gleiten, wenn es als Touchscreen verwendet wurde. Das heißt, es ergibt ein großartiges Bild mit hervorragendem Kontrast und leuchtenden Farben.

Die linke Ecke des Lenovo Yoga 9i aus der Nähe gesehen.

Es gibt zwei Tieftöner an der Seite und zwei Hochtöner im Scharnier.

Das Lenovo-Logo auf dem Lenovo Yoga 9i aus der Nähe.

Schau dir diese Rundung an.

Die andere große Änderung ist, dass die Tastatur jetzt randlos mit einer Reihe von Funktionstasten auf der rechten Seite ist (ähnlich wie bei HP). verschiedene Modelle für eine Weile). Sie können sie verwenden, um Energieprofile und Audioprofile zu ändern, den Hintergrund bei Videoanrufen unscharf zu machen und den Dunkelmodus umzuschalten. Diese sind praktisch, aber ich wünschte, sie wären anpassbar – es gibt keine Möglichkeit, sie zu ändern, soweit ich das finden konnte, und ich bin sicher, dass es viele Leute gibt, die einen dedizierten Hotkey besser gebrauchen könnten als einen dunklen Umschaltmodus. Die andere Sache, die Sie über die Tastatur wissen sollten, ist, dass die Aufwärts- und Abwärtspfeile halb so groß sind, während die Links- und Rechtspfeile in voller Größe sind. Das betrifft mich nicht allzu sehr, aber ich weiß, dass es einige von euch unglücklich machen wird.

Ich mag die Tastatur sehr, wenn es ums Tippen geht. Vor allem ist es sehr leise. Dies ist mir wichtiger geworden, da ich öfter Laptops mit mir herumtrage – Ihr Tippen sollte die Menschen um Sie herum nicht ablenken. Lenovo hat auch die Größe des Touchpads auf 3,15 x 5,31 Zoll erhöht. Ich hatte kein besonderes Problem mit der Größe des alten Touchpads, aber sicher, ich werde ein größeres Touchpad nehmen (und es gab keine Probleme mit der Handflächenabweisung).

Die dritte große Sache, die neu ist, ist das Aussehen. Das neue Yoga 9i ist sehr, sehr rund. Die Ecken sind rund, und die Kanten sind rund. Alles ist rund. Das war etwas, was ich auf den Bildern nicht wirklich bemerkt habe, als dieses Gerät angekündigt wurde, aber es macht einen großen Unterschied aus der Nähe. Mir war nicht klar, wie sehr sich scharfe Laptopkanten in Ihre Handgelenke bohren können, bis ich das Yoga 9i benutzte. Dieses Gerät ist wesentlich angenehmer zu tragen und zu verwenden als das Meer von scharfkantigen Laptops da draußen (insbesondere Sachen mit sehr ausgeprägten Kanten wie die Spectre-Linie), und jetzt möchte ich nicht mehr zurück. Es scheint tatsächlich eine so selbstverständliche Designentscheidung zu sein, dass ich wirklich hoffe, dass mehr Laptop-Hersteller hier nachziehen werden.

Die freundlichere Optik hat an der Verarbeitungsqualität nichts geändert. Das Ganze ist aus Aluminium, und es ist beeindruckend robust. Es gibt kein Flex im Bildschirm oder in der Tastatur. Das Scharnier ist robust und lässt sich leicht öffnen und schließen, ohne dass ich ein Wackeln des Bildschirms beobachtet habe. Das Finish ist gut, keine Kratzer, keine Fingerabdrücke und keine Dellen nach einer ziemlich harten Testwoche, die einen Flug und mehrere Zugfahrten beinhaltete. Das vernünftige (wenn auch weit davon entfernte) Gewicht des Geräts von 3,09 Pfund macht es auch zu einem bequemen Reisebegleiter.

Und das Telefonkonferenzerlebnis wurde optimiert. Die Webcam wurde auf 1080p aufgerüstet und ist deutlich besser als die Kamera des letztjährigen 9i und liefert ein klares und genaues Bild. Es hat einen physischen Verschluss und unterstützt die Gesichtserkennung von Windows Hello. Die Smart Assist-Software von Lenovo (die im Vantage-Kontrollzentrum aktiviert und deaktiviert wird) kann sie auch verwenden, um das Gerät automatisch auszuschalten, wenn Sie sich entfernen.

Die drehbare Soundbar im Scharnier, seit langem ein fester Bestandteil der Yoga 9i-Reihe, enthält jetzt auch Lautsprecher von Bowers & Wilkins. Es produziert weiterhin einige der besten Audiosignale im Windows-Laptop-Bereich. Es ist so laut, dass ich nichts über 80 Prozent hören konnte, ohne mich bombardiert zu fühlen.

Das Lenovo Yoga 9i im Tablet-Modus auf einem Stapel Bücher.

Verwenden Sie es als Tablet!

Das Lenovo Yoga 9i schließt von oben gesehen an einem Bücherstapel.

Es hat eine schöne Atmosphäre.

Abgesehen von den oben erwähnten Nitpicks ist das bemerkenswerteste Problem, dass die Portauswahl – und das ist in diesem Bereich nicht im Entferntesten einzigartig – begrenzt ist. Sie erhalten zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse, einen USB-C, einen USB-A, einen Kopfhöreranschluss, und das war’s. Ich bin froh, den USB-A zu sehen, den viele Konkurrenten weggeworfen haben, aber diejenigen, die einen HDMI- oder SD-Steckplatz suchen, werden im Dongle-Land leben.

Auch mit den eingebauten Mikrofonen war etwas los, weil sie einige Male von meinen Zoom-Anrufen getrennt wurden, während der Akku des Geräts zur Neige ging. Lenovo konnte dieses Problem nicht replizieren, daher habe ich möglicherweise ein fehlerhaftes Gerät erhalten.

Das Lenovo Yoga 9i aufgeschlagen auf einem Bücherstapel.  Der Bildschirm zeigt eine violette Blume auf schwarzem Hintergrund.

Es ist ein anständiger Hingucker.

Die 9i-Konfiguration, die ich habe (einschließlich eines Intel Core i7-1260P, 16 GB RAM, 512 GB Speicher und dem 2880 x 1800 OLED-Bildschirm) ist ein Best-Buy-Modell, das laut Lenovo 1.729,99 $ kosten wird. Dort steht es noch nicht zum Verkauf. Tatsächlich konnte ich zum jetzigen Zeitpunkt nirgendwo ein Yoga 9i-Modell der 12. Generation auf Lager finden, und ein kurzer Blick auf andere Bewertungen zeigt, dass meine Erfahrung nicht ungewöhnlich ist. (Ich habe das Modell der 11. Generation verlinkt, das Sie immer noch kaufen können, wenn dieses Gerät nach Ihrem Ding klingt.)

Es wird ein Problem, dass aktuelle Versionen dieser Lenovo-Laptops so schwer zu finden sind. (Lenovo sagt, dass Best Buy Modelle im Lager hat und dass sie bald wieder auf Lager sein werden, aber das Unternehmen sagte mir, dass das Slim 7 bald wieder in den Regalen stehen würde als ich das überprüft habe, und einen Monat später kann ich es immer noch nicht finden.) Ich weiß, dass derzeit verschiedene Dinge die Lieferkette in der Welt stören, aber ich habe nicht regelmäßig ein Problem damit, für die meisten anderen Laptops Lagerbestände von Einzelhändlern zu finden die angeblich schon veröffentlicht wurden. So gut dieser Laptop auch ist, ich fühle mich etwas zurückhaltend, wie enthusiastisch ich ihn empfehlen kann, bis ich weiß, dass Sie ihn tatsächlich kaufen können.

Abgesehen davon war die Leistung hier so gut, wie Sie es von einem 28-W-Core i7 der 12. Generation erwarten würden. Dieses 9i ist definitiv schneller als das letztjährige 9i. Es könnte einen Zoom-Anruf auf einem Haufen Tabs und Apps im Battery Saver-Energieprofil mit wenig Hitze und sehr gelegentlichem Lüftergeräusch bewältigen. Das Bearbeiten einer Reihe von Fotos war überhaupt kein Problem, obwohl das Fehlen eines SD-Steckplatzes das 9i wahrscheinlich zu einer suboptimalen Wahl für Redakteure macht.

Das Lenovo Yoga 9i im Tablet-Modus von links gesehen.  Auf dem Bildschirm wird die Startseite von The Verge angezeigt.

Glänzend.

In Bezug auf die Akkulaufzeit lag das 9i im Durchschnitt bei sieben Stunden und 38 Minuten ununterbrochener Arbeitsnutzung, darunter ein Haufen Chrome-Tabs mit einigen Zoom-Anrufen und Spotify-Streaming, die hier und da übertrieben wurden. Das entwickelt sich ungefähr so, wie Sie es erwarten können Ultraportables dieser Intel-Generation. Sie können wahrscheinlich einen Arbeitstag mit leichteren Arbeitslasten überstehen – an einem Tag, an dem ich hauptsächlich Google Docs verwendet habe und keine Zoom-Anrufe hatte, kam ich den neun Stunden näher.

Ein Ärgernis: Wie viele andere Yoga-Laptops kommt auch dieses Ding mit viel Bloatware daher. Verschiedene McAfee-Antivirenprogramme waren vorinstalliert, und ich bekam ständig Popups. Die Deinstallation dauerte eine Weile und erforderte, dass ich alle meine Tabs schloss und das System am Ende neu startete. Das fühlt sich für ein Gerät, das fast 2.000 US-Dollar kostet, etwas übertrieben an.

Der größte Schlag gegen das Yoga 9i ist derzeit seine Verfügbarkeit. Dass es überall ausverkauft ist, ist wirklich schade, weil ich sonst viele Leute auf den Weg schicken würde. Das Lautsprecherproblem ist auch ein ziemlich großes Ärgernis, von dem ich hoffe, dass es gelöst wird – achten Sie darauf, da es sich wahrscheinlich auf die Punktzahl auswirkt.

In einer Welt, in der diese beiden Probleme behoben sind, ist das Yoga 9i ein großartiges Paket mit ein paar Dellen hier und da, die für einige Probleme bereiten werden, aber wahrscheinlich nicht für die meisten. Ich würde es über die verwenden 3.000 US-Dollar ThinkPad X1 Yoga Jeden Tag – das ThinkPad ist ein technisch besserer Laptop, aber das 9i ist freundlicher und macht mehr Spaß.

Das 9i ist seit einiger Zeit ein großartiger Laptop, aber das Hinzufügen des Seitenverhältnisses von 16:10, die verbesserte Webcam und das kontinuierlich außergewöhnliche Audio bringen es zusätzlich zu der soliden Leistung auf neue Höhen. Nun, wenn Sie es nur wirklich kaufen könnten.

Leave a Comment

Your email address will not be published.