Mann, der Stiefsohn „Loser“ nannte, spaltet das Internet: „Denke, mein Schreien hat funktioniert“

Das Internet ist uneins darüber, ob ein Mann seinen Stiefsohn zu Unrecht als „verdammten Versager“ bezeichnet hat, nachdem er seinen vierten Job verloren hatte, bevor er 21 Jahre alt war.

Das Originalplakat (OP) teilte seine Geschichte mit, wie er frustriert auf seinen Stiefsohn losging Reddit Forum r/AmITheA**Loch. Tee Postmit dem Titel „[Am I the A**hole] dafür, dass er meinen Stiefsohn einen Versager genannt und meiner Frau gesagt hat: „Wenn es nach mir ginge, würde er aus dem Haus gehen?

Er sagt, er sei ein 50-Jähriger, der 2019 seine zweite Frau geheiratet habe. Er habe in seiner früheren Ehe zwei Jungen gehabt, jetzt Ende 20, und er sagt, sie seien beide erfolgreich und verheiratet. Andererseits hat seine derzeitige Frau einen Sohn, „Kevin“, 20, und er lebt zu Hause. Leider verstehen sich Kevin und u/P**sedstepdad46 nicht sehr gut, weil sie einfach nicht viel gemeinsam haben.

„Er hat mich nie wirklich als Vaterfigur gesehen und ich habe ihn nie wirklich als Sohn gesehen. Aber ich sorge für ihn, da er bei uns lebt“, schrieb u/P**sedstepdad46.

Kevin, sagt das OP, ist nicht gerade ein Draufgänger. Er hat das College in seinem ersten Jahr nicht bestanden und hat seitdem vier Jobs gehabt: Zieldie er aufgab, als sein Chef ihn wegen 20 Minuten Verspätung anschrie; Starbucks, die Kevin lieber verlassen hat, als irgendwelche Frühschichten zu übernehmen; ein Lebensmittelgeschäft, aus dem Kevin gefeuert wurde, weil sein Chef dachte, er sei high bei der Arbeit; und schließlich sein letzter Job bei einem Landschaftsbauunternehmen, von dem er gerade gefeuert wurde.

Der Freund des OP leitet die Landschaftsbaufirma, und Kevin brachte ihn bei seinem Kumpel in Verlegenheit, indem er sich weigerte, hereinzukommen und an seinem Telefon zu sein, als er auftauchte.

„Als der Chef (mein Freund) ihn korrigierte, sagte Kevin, er habe kein Recht, ihm zu sagen, was er mit seinem Eigentum machen soll“, schrieb u/P**sedstepdad46.

Dies war der letzte Strohhalm für die OP, und er versuchte sein Bestes, seinen Stiefsohn zu ignorieren. Er hörte jedoch, wie Kevin mit seiner Mutter sprach – die OP als „die erstaunlichste Frau, die ich je getroffen habe“ bezeichnet, aber sagt, dass sie zu sanft zu Kevin ist. Er sagt, sie habe „ihre übliche ‚Es ist ok, Süße‘-Routine gemacht“, als er schnappte.

„Ich schrie ‚NEIN, das ist NICHT in Ordnung. Er ist ein verdammter LOSER‘. Ich gebe zu, dass ich meine Stimme erhoben habe“, schrieb u/P**sedstepdad46. “Dann sagte ich ‘Kevin, du hast Glück, dass ich deine Mutter von ganzem Herzen liebe, denn wenn es nach mir ginge, wärst du aus diesem Haus'”.

Als seine Frau ihren Sohn verteidigte, sagte ihr der OP, dass Kevin zu alt sei, um so ziellos zu sein – und sagte, Kevin solle ein paar Wochen mit seinem Sohn verbringen, der „seinen Arsch in Form bringen“ würde.

Dies führte dazu, dass Kevin in Tränen ausbrach und dem OP mitteilte, dass ihr Hochzeitstag der schlimmste Tag seines Lebens war. Obwohl die Frau von OP immer noch verärgert war, sagt er, dass Kevin wieder angefangen hat, sich um Arbeit zu bewerben, „also denke ich, dass mein Schreien funktioniert hat.“ Aber seine Frau will immer noch, dass er sich entschuldigt.

In einem Kommentar zu Nachrichtenwoche, u/P**sedStepdad46 machte deutlich, dass er, obwohl er die Beherrschung verloren hat, sich sehr um Kevin kümmert.

„Kevin war im Allgemeinen ein gutes Kind, als seine Mutter und ich anfingen. Wirklich vor dem College hatten wir keine Probleme. Wir haben anständige Noten bekommen und sind in eine anständige Schule gekommen. Also nein, er war nicht sein ganzes Leben lang so. Ich liebe ihn , und will das Beste für ihn. Deshalb habe ich so grob reagiert”, sagte er.

Stiefsohn Verlierer Stiefvater Wut reddit viral aita
Ein Mann, der seinen Stiefsohn einen „verdammten Verlierer“ nannte, hat das Internet gespalten.
Kazuma Seki/Getty

Während es schwierig sein kann Familien verschmelzenhat Stiefeltern ist noch ein Elternteil. Obwohl es scheint, dass u/P**sedstepdad46 versucht hat, einige “harte Liebe“, das kann manchmal nach hinten losgehen. Obwohl er es gut meinte, fordert MedicineNet Stiefeltern auf, sich auf Disziplinarmaßnahmen zu einigen, bevor sie das Kind konfrontieren. Die Seite warnt auch davor, Grenzen zu überschreiten, da dies zu Groll beim Kind führen kann.

MedicineNet fordert die Stiefeltern auch dringend auf, mehr nach möglichen Lösungen zu suchen – was u/P**sedstepdad46 zugegebenermaßen bereits versucht haben, indem sie Kevin mit dem Landschaftsgig zusammengebracht haben. Das Psychiatrieunternehmen Better Help sagt, dass „harte Liebe“ am besten in Fällen eingesetzt werden sollte, in denen jemand sich selbst oder andere verletzt – empfiehlt aber auch, dass es eine bessere Lösung sein könnte, das Stiefkind in eine Therapie zu geben.

Obwohl sich die meisten Redditoren einig waren, dass es in dieser Situation tatsächlich falsche Leute gab, war nicht klar, ob tatsächlich jemand im Recht war.

“[Everyone Sucks Here]. Du benimmst dich wie ein Arschloch. Kevin dafür, dass er ein Arschloch ist. Ihre Frau für die Ermöglichung eines Arschlochs“, schrieb u/HIOP-Sartre in dem am besten bewerteten Kommentar und erhielt 10.700 Upvotes.

„Einverstanden. Das scheint ein starker ‚Du liegst nicht falsch, du bist nur ein verdammter‘ Moment von OP“, schrieb u/stumblios und berief sich auf eine berühmte Zeile aus dem Film Der große Lebowski. „Mama muss aber aufhören, es zu ermöglichen. Wollen Eltern wie sie sich für immer um ihre erwachsenen Kinder kümmern?“

“[Everyone Sucks Here]. Ich zu OP: Sehen Sie, was passiert, wenn Sie Ihre Wut zurückhalten, ohne darüber zu sprechen?“ u/Adnelg266 schrieb.

„Ich zu Kevin: nein. Ich rede nur mit Erwachsenen“, fügten sie hinzu.

„Du liebst das Problem. Sie ist erstaunlich und wunderbar, aber befähigend und verhätschelnd. Deine Frau liebt ihr Problem. Er ist ihr Sohn, er ist wunderbar, aber unmotiviert und unreif“, schrieb u/MackinawDreams. „Ich fühle mit dir in dieser Situation. Es ist ein [Everyone Sucks Here] Situation derzeit, aber die wichtigsten [a**holes] sind deine Frau und Kevin.”

“[Not the A**hole]. Der Junge ist ein Verlierer. Er braucht einen Tritt in den Hintern als Realitätscheck. Aber er konzentriert sich darauf, sauer auf deine Worte zu sein, nicht auf die Nachricht, die du gesendet hast. Denn jetzt ist er ganz in seinen Gefühlen und seine Mutter verteidigt ihn. Nicht das, was Sie erreichen wollten“, schrieb u/FluffyOrphan. „Aber er ist immer noch 20, nicht 30. Das kann sich also ändern. Ich denke, Sie sollten einen „Familientherapeuten“ vorschlagen, da einige Regeln und Grenzen umgesetzt werden müssen. Offensichtlich wird Ihre Frau sie nicht aufzwingen, und wenn Sie es versuchen, entsteht Spannung mit ihr.”

“[No A**holes Here] Also bin ich DIESE Mutter, und mein Ehemann war DIESER Stiefvater, und meine 23[-year-old] sein war Kevin. Mit einem Job, aber sozialer Angst und Depression (für die er eine Behandlung ablehnte). Zuerst muss Mama entscheiden, dass ihre Untätigkeit ihren Sohn aktiv davon abhält, heranzureifen. Dann muss sie Schritte unternehmen (ja, es wird Zeit brauchen), die sie ihrer Meinung nach durchziehen kann“, schrieb u/TimesLikeThese7377.

“Was macht [you the A**hole] nennt das Kind einen Verlierer. Dafür gibt es keine Entschuldigung. Und dafür solltest du dich entschuldigen“, schrieb u/lapsteelguitar. „Dass du auf die Probleme hingewiesen hast, macht dich zu einem verantwortungsbewussten Elternteil, oder zumindest versuchst du es zu sein.“

“[You’re the A**hole] aber es wäre vielleicht nötig gewesen. Ich rufe selten jemanden an [the a**hole] dafür, dass Sie die Wahrheit sagen, also herzlichen Glückwunsch, dass Sie die Ausnahme sind, die die Regel bestätigt. Das heißt, ich denke, es ist so gerechtfertigt, während ich denke, Sie sind ein bisschen ein [a**hole]du bist ein [a**hole] mit klaren Prioritäten”, schrieb u/imgradojjo.

Leave a Comment

Your email address will not be published.