Neue Markteinführung von Apple: Kommende Apple-Geräte werden voraussichtlich 2022 auf den Markt kommen

Nach dem Start des neuen iPhone SE 2022, Mac Studio und iPad Air während seiner „Peek Performance“-Veranstaltung im März soll Apple hinter den Kulissen an Produkten arbeiten, die voraussichtlich 2022 auf den Markt kommen und sein Produkt-Ökosystem weiter verbessern. Eines der bekanntesten Produkte ist die iPhone 14-Serie, die einige dringend benötigte und längst überfällige Design-Upgrades zusammen mit Leistungsverbesserungen bringen könnte. Abgesehen davon könnte Apple in den kommenden Monaten auch seine nächste Siliziumgeneration namens M2-Chip ankündigen, die einige Macbooks und iPads antreiben wird. In diesem Artikel haben wir jedoch eine Liste neuer Apple-Geräte zusammengestellt, die voraussichtlich 2022 auf den Markt kommen.

Neue Apple-Produkte, die 2022 auf den Markt kommen

Apple soll 2022 Tonnen von Geräten in verschiedenen Kategorien von iPhones bis Macs ankündigen. Hier ist eine kurze Zusammenfassung aller Geräte:

  • iPhone 14-Serie
  • Apple Watch Serie 8
  • Airpods Pro 2
  • iPad Pro 2022
  • macbook air 2022
  • 13-Zoll-Macbook Pro
  • iPad 10. Gen
  • mac mini
  • Mac Pro
  • iMac

iPhone 14-Serie

iPhone 14

Jedes Jahr freuen sich Millionen von Menschen auf die neuen iPhones. Tee iPhone 14 -Serie, die noch in diesem Jahr erscheinen soll, könnte einige tiefgreifende Änderungen in Bezug auf Design und Hardware erfahren. Laut Gerüchten könnte Apple Verzichte auf das „Mini“-Modell und führen stattdessen eine 6,7-Zoll-Max-Variante in die iPhone-Reihe ein. Außerdem sollen das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max die Kerbe endlich loswerden und könnten Einführung von „Punch-Hole“-Kameras für Selfies und Face ID-Authentifizierung, die ein immersives Anzeigeerlebnis für die Benutzer schaffen. Unter der Haube stecken beide Pro-Modelle erwartet mit der nächsten Generation von Apples mobilem Silizium, dh A16, ausgeliefert werden, das Tonnen von Leistungs- und Konnektivitätsverbesserungen bringen wird. Auf der anderen Seite können die Nicht-Pro-Modelle wie das Vanilla iPhone 14 und das iPhone 14 Max den letztjährigen A15 Bionic wiederverwenden und Unterstützung für hohe Bildwiederholfrequenzen erhalten.

Startdatum der iPhone 14-Serie – September 2022 (erwartet)

Apple Watch Serie 8

Apfel
Apple Watch Series 7 (zur Repräsentation)

Abgesehen von der iPhone 14-Serie wird Apple während der September-Veranstaltung möglicherweise auch die nächste Generation der Apple Watch ankündigen. Um präzise und genaue Daten zu liefern, könnte die Apple Watch Series 8 verbesserte Hardware sehen und verschiedene Sensoren im Schlepptau haben, um Blutzucker, Blutdruck, Körpertemperatur, und sogar eine bessere Schlaf-Tracking-Technologie. Da die Uhrenserie 7 bereits ein aufgefrischtes Design erhält, erwarten Sie nicht, dass die Serie 8 wesentliche Designänderungen aufweist. Was die Größe betrifft, könnte die neue Apple Watch in 41 mm, 45 mm und einer noch größeren Variante gegenüber den 2 Größen erhältlich sein. Eine neue Apple Watch SE könnte auch zusammen mit der Serie 8 debütieren, die eine günstigere Version mit abgespeckten Funktionen wäre.

Startdatum der Apple Watch Series 8 – September 2022 (erwartet)

Airpods Pro 2

AirPods Pro (zur Vertretung)

Die Apple Airpods Pro wurden bereits 2019 angekündigt und seitdem ist die nächste Iteration längst überfällig. Tee Airpods Pro 2 könnte einige wichtige Verbesserungen mit sich bringen, wie z. B. einen neuen eingebetteten drahtlosen Chip, Unterstützung für verlustfreies Audio und ein besseres integriertes Fitness-Tracking. Was das Design betrifft, kann Apple den Stiel der Airpods für ein aufgefrischtes Aussehen eliminieren, was auch die Form und Ästhetik des Ladekoffers verändern kann.

Startdatum der Airpods Pro 2 – Ende 2022

iPad Pro 2022

Das iPad Pro ist ein weiteres Produkt in Apples Geräteportfolio, das dieses Jahr ein Upgrade erhält. Tee 11-Zoll-iPad Pro 2022, soll Berichten zufolge ein Mini-LED-Display rocken, das auf dem 12,9-Zoll-High-End-iPad Pro von 2021 zu finden ist. Dies würde bedeuten, dass das Display im Vergleich zur vorherigen iPad-Generation lebendigere Farben mit überlegenen Helligkeitsstufen erzeugen könnte. Außerdem soll das iPad Pro 2022 zulegen MagSafe-Aufladung mit umgekehrtem kabellosem Laden, da dieses spezielle iPad möglicherweise eine Glasrückwand anstelle von Metall hat. Die Leistungsabteilung könnte durch den noch anzukündigenden M2-Chip erledigt werden, der gegenüber dem bestehenden M1-Chip eine ernsthafte Leistungs- und Batterieeffizienz bringen würde. Schließlich gibt es Gerüchte, dass eine aktualisierte Version des Apple Pencil zusammen mit dem iPad Pro den Schnitt machen könnte.

Startdatum des iPad Pro 2022 – Ende 2022

macbook air 2022

Da Apple voraussichtlich die nächste Generation seines Siliziums, das M2, vorstellen wird, gibt es einige Geräte, die mit dem neuen Chip ausgestattet sein könnten, von denen eines der ist macbook air 2022. Gerüchten zufolge erhält das Macbook Air möglicherweise endlich ein großes Design-Upgrade, indem es sich von der kastenförmigen Designsprache des Macbook Pro inspirieren lässt und gleichzeitig den charakteristischen schlanken Formfaktor beibehält. Es könnte auch in mehr Farben als je zuvor erhältlich sein, wie Grün, Blau, Pink, Gelb, Silber, Orange und Lila. Abgesehen vom Design könnte sich das neue Macbook Air auch das Mini-LED-Display und die 1080p-Webcam vom Macbook Pro ausleihen.

Erscheinungsdatum des Macbook Air 2022 – Oktober 2022 (erwartet)

13-Zoll-Macbook Pro 2022

Tee 13-Zoll-Macbook Pro 2022 soll ein Macbook Pro der Einstiegsklasse sein, das mit dem betrieben werden könnte M2-Chip. Da Apple die Touch Bar von den Macbooks des letzten Jahres fallen gelassen hat, erwarten Sie auch nicht, dass dieses eine hat. Was das Design betrifft, könnte Apple das Gewicht reduzieren und es schlanker machen, während es eine komplett schwarze Tastatur implementiert. Darüber hinaus schlägt Apple-Analyst Marc Gurman vor, dass dieses spezielle Macbook Pro weder mit ProMotion noch mit einem Mini-LED-Display ausgestattet sein wird und stattdessen mit dem typischen Retina-Display des aktuellen 13-Zoll-Macbook Pro ausgestattet sein wird. Erwarten Sie bei den Farben, dass es nur wenige Farbtöne wie Silber und Space Grey gibt.

Startdatum des 13-Zoll-Macbook Pro 2022 – Ende 2022

iPad der 10. Generation, Mac Mini, Mac Pro und mehr (einschließlich iMac)

Abgesehen von den oben genannten Geräten hat Apple eine Fülle weiterer Produkte in der Pipeline, die im Laufe des Jahres 2022 angekündigt werden sollen. Eines davon ist die 10. Generation des ursprünglichen iPad, das endlich den Home-Button loswerden und einen Edge-to- Edge-Display, laut Lecks. Darüber hinaus können wir spekulieren, dass das iPad der 10. Generation in den A14 Bionic packen könnte, da das Vorgängermodell den A13 mit stark verbesserten Geschwindigkeiten und Konnektivitätsfunktionen ausgestattet hatte.

Bei den Macs sollen sowohl der Mac mini als auch der Mac Pro in Arbeit sein. Beide könnten mit dem M2-Chip betrieben werden, während der Mac Pro auch mit einer Intel-Variante erhältlich sein könnte. Was das Design betrifft, so soll der Mac mini eine kleinere Grundfläche haben als der Mac mini 2020 und möglicherweise über eine robuste Plexiglas-Oberseite mit einem Aluminiumrahmen und einem magnetischen Ladeanschluss verfügen. Was das Design des Mac Pro betrifft, so könnte es, genau wie beim Mac mini, auch einige Designänderungen erfahren, indem die Größe für ein schlankes Profil reduziert wird. Es wird erwartet, dass beide Geräte über eine anständige Anzahl von Thunderbolt-Anschlüssen, USB-A-Anschlüssen sowie HDMI- und Ethernet-Anschlüssen verfügen.

Schließlich könnte in diesem Jahr auch ein größerer iMac debütieren. Gerüchten zufolge dies iMac könnte mit einer Displaygröße zwischen 27 und 32 Zoll mit Mini-LED-Technologie und schlanken Einfassungen mit Unterstützung für ProMotion und XDR ausgestattet sein.

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.