Niederländischer BEV-Markt um 82 % gestiegen, Fahrzeuge mit fossilen Brennstoffen um 16 % gesunken

Der niederländische Markt für batterieelektrische Fahrzeuge (BEV) erholt sich langsam. Dank 29.428 Registrierungen ist es im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum ersten Halbjahr 2021 um 82 % gestiegen. Gleichzeitig ist der Markt für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor (ICEV) um 16 % auf 124.280 Zulassungen zurückgegangen.

In den letzten zehn Jahren, vor den durch Covid-19 und jetzt die Ukraine verursachten Störungen, umfasste der niederländische Automarkt jedes Jahr zwischen 400.000 und 450.000 Autos. Das letzte normale Jahr war 2018 mit 443.000 Registrierungen.

Rückläufiger niederländischer Automarkt mit Verlagerung auf BEVs.

2019 kam das Tesla Model 3 auf den Markt, gefolgt von einigen Konkurrenten. Der Markt wuchs auf 449.000, aber die Verlagerung von ICEVs zu BEVs begann in diesem Jahr. In den Vorjahren gab es einige kleinere Verkäufe von BEVs, aber es hat sich noch nicht in den ICEV-Verkäufen niedergeschlagen. Im Jahr 2019 stieg der BEV-Absatz um 157 % von 24.011 auf 61.624, während der ICEV-Absatz um 8 % von 419.000 auf 388.000 zurückging.

Im Jahr 2020 beeinflusste die Covid-19-Störung beide Marktsegmente. BEVs wuchsen um magere 19 % und ICE-Fahrzeuge fielen um satte 27 %. Steuersenkungen und EU-Bußgelder für den nicht ausreichenden Verkauf von BEVs führten dazu, dass Autohersteller viele tausend unverkaufte Autos als Auslieferungen für 2020 registrierten, wodurch ein Reservoir an BEVs entstand, die Anfang 2021 verkauft werden mussten, oft mit attraktiven Rabatten.

Der BEV-Verkauf im Jahr 2021 startete sehr langsam. Zum Jahresende war auch der inzwischen übliche Jahresendausschlag niedriger. Das Ergebnis war ein Rückgang der BEV-Verkäufe, sowohl in Bezug auf das Volumen als auch auf den Marktanteil, eines der wenigen Länder der Welt, in denen dies geschah. BEVs gingen um 12 % und ICEVs um 8 % zurück.

In diesem Jahr scheint es wieder normal zu werden. In der ersten Hälfte wuchsen BEVs um 82 % und ICEVs um 16 %, eine deutliche Verschiebung hin zu BEVs in einem insgesamt schrumpfenden Markt.

Der schrumpfende Markt in diesem Jahr ist wahrscheinlich hauptsächlich auf Versorgungsprobleme zurückzuführen – die Chipsknappheit, die Transportprobleme mit nicht genügend Kapazität für Container von Asien nach Europa, die ukrainischen Lieferanten, die Fabriken durch Bomben geschlossen sahen und Personal an die Front oder in Sicherheit fliehen mussten Quadrate.

Selbst bei den derzeit hohen Inflationsraten ist genug Geld vorhanden, um einen boomenden Markt zu sehen. Die Verkaufszahlen kommen zurück, aber die Lieferung liegt oft viele Monate in der Zukunft, was den Eindruck eines schrumpfenden Marktes erweckt.

Wenn die Autohersteller die BEV-Produktion und -Auslieferung gegenüber der ICEV-Produktion und -Auslieferung priorisieren, könnte eine weitere Verschiebung vom ICEV-Verkauf zum BEV-Verkauf in diesem Jahr eine optische Täuschung sein. Aber nicht alle Autohersteller haben genügend BEV-Modelle oder die Notwendigkeit, einen Antriebsstrang gegenüber dem anderen zu priorisieren. Es ist wahrscheinlicher, dass die Verschiebung real ist.

Der Hauptzuschuss – eine niedrigere Sachbezügesteuer (BiK) für Dienstwagen – wird für dieses Jahr und für die nächsten zwei Jahre festgesetzt. In diesem oder im nächsten Jahr werden keine großen Jahresendspitzen erwartet. Die BiK-Förderung gilt für ca. 60 % des Neuwagenmarktes und ist im Budget nicht begrenzt. Die anderen 40 % haben einen Bargeldbonus von etwa der Hälfte des Wertes und mit einem kleinen Budget – nur für Frühaufsteher. Der Rest hat nichts oder soll nächstes Jahr warten.

Niederländischer BEV-Marktanteil nach 12 Monaten.

Beide Anreize sind zu gering, um einen wirklichen Unterschied zu machen, werden aber dazu beitragen, die Entscheidung für den Elektroantrieb zu erleichtern. Die Verschiebung kann sich mit den neuen Modellen beschleunigen, die später in diesem und im nächsten Jahr auf den Markt kommen werden. Betrachtet man neue Modelle wie den MG5 und den Renault Megane E-Tech, sehen wir eine Effizienzsteigerung und ein besseres Preisniveau im Vergleich zu den Modellen von vor zwei Jahren.

Welche Modelle und Marken auf dem niederländischen Markt am beliebtesten sind, überlasse ich den Artikeln meines Kollegen José Pontes schreibt. Er ist viel besser in diesem Teil der Berichterstattung als ich. Einen Spoiler kann ich verraten: Tesla ist nicht mehr der niederländische Meister, der er einmal war. Es gibt bereits zu viele Tesla-Autos auf den Straßen, zu wenige Modelle und Versionen zur Auswahl, und sie sind zu teuer.

Es gibt eine Reihe chinesischer Marken, die nach Europa kommen. NIE und XPeng sind in den oberen Regionen des Marktes, aber die Ora Funky Katzewie in Oslo auf der EVS35 gezeigt, kann auch Druck auf die europäischen Autohersteller ausüben, sich stärker darum zu bemühen, das herzustellen, was die Öffentlichkeit gerne kauft – erschwingliche Autos.

ORA Funky Cat, wie auf der EVS35 in Oslo 2022 gezeigt.

ORA Funky Cat Datenblatt bei EVS35 Oslo.

Traditionell sieht der niederländische Automarkt 55 % des Verkaufsvolumens in der ersten Jahreshälfte und nur 45 % in der zweiten Jahreshälfte. Dieses Jahr ist wahrscheinlich anders. In der ersten Hälfte haben wir aufgrund von Produktions- und Logistikproblemen schnell wachsende Lieferzeiten gesehen. Wenn sich die Probleme in der zweiten Jahreshälfte entspannen, werden wir in der zweiten Jahreshälfte wahrscheinlich mehr Registrierungen sehen als in der ersten.

Der niederländische Automobilsektor, organisiert in RAI und BOVAG, erwartet für 2022 ein Verkaufsvolumen von 390.000 Fahrzeugen. Nach der Registrierung von nur 153.000 in der ersten Hälfte, ein Boom auf 240.000 im zweiten Halbjahr ist unrealistisch zu erwarten. Lieferverzögerungen treten in ganz Europa und sogar weltweit auf. Die Produktionskapazität speziell für BEV-Modelle ist einfach nicht vorhanden. Nur ein Teil des aktuellen Auftragsbestands kann in der zweiten Jahreshälfte geliefert werden. Der Markt und die Öffentlichkeit verdienen eine realistischere Prognose.


 


 

Schätzen Sie die Originalität und Berichterstattung über CleanTechnica von CleanTechnica? Erwägen Sie, ein zu werden Mitglied, Unterstützer, Techniker oder Botschafter von CleanTechnica – oder ein Chef auf Patreon.


 

Sie haben einen Tipp für CleanTechnica, möchten werben oder einen Gast für unseren CleanTech Talk Podcast vorschlagen? Kontaktieren Sie uns hier.

Anzeige




Leave a Comment

Your email address will not be published.