Phillies schlug erneut das Pitching von Dodgers und gewann 12-10 in 10

LOS ANGELES (AP) – Kein Team der Majors hat die Los Angeles Dodgers in dieser Saison so effektiv geschlagen wie die Philadelphia Phillies bei aufeinanderfolgenden Siegen in Chavez Ravine.

Und sie ließen nicht einmal nach, nachdem Justin Turner die Dodgers dramatisch in zusätzliche Innings getrieben hatte.

Nick Castellanos hatte während des 10. Innings der Phillies mit drei Läufen ein Doppel mit zwei Läufen, und Philadelphia besiegte den Pitching Staff der Dodgers zum zweiten Mal in Folge mit einem 12: 10-Sieg am Freitagabend.

Bryce Harper erzielte im sechsten Platz ein unentschiedenes RBI-Double und im achten Platz einen Solo-Homer für die Phillies, die in ihren ersten beiden Spielen gegen die Top-Mitarbeiter der NL von ERA 27 Treffer und 21 Runs erzielten. Es ist eine enorm ermutigende Entwicklung für ein Team, das bis zur vergangenen Woche an der Westküste offensiv im Mittelfeld der Major League saß.

„Wir wissen, dass sie wirklich gut sind“, sagte Manager Joe Girardi, dessen Team in den letzten fünf Spielen 38 Läufe absolvierte, alle unterwegs. „Das Personal ist fantastisch. Unsere Jungs schleifen nur Schläger ab, und sie haben wirklich gute Arbeit geleistet. Wir denken, dass wir eine ziemlich gute Offensive haben, und manchmal hatten wir dieses Jahr Probleme, aber wir scheinen es auf diesem Roadtrip geschafft zu haben. … Wir wissen, dass wir einen Haufen begnadeter Schläger haben. Das spüren wir.“

Turner traf im neunten einen unentschiedenen Homer mit zwei Läufen und fuhr in vier Läufen für die Dodgers, aber sie haben zum ersten Mal seit dem 21. bis 23. Juli 2021 drei in Folge verloren, weil sie die Fledermäuse der Phils nicht kühlen konnten.

Kyle Schwarber erzielte ein Homer, Rookie Bryson Stott fuhr in drei Läufen ein Karrierehoch und Castellanos hatte auch drei RBIs.

Auf die Frage, warum die Phillies gegen Los Angeles abschlagen, gab Castellanos zu, dass er keine Ahnung habe. Er war mehr beeindruckt von der Haltung seines Teams, nachdem er einen späten Vorsprung von zwei Läufen verspielt hatte.

„Das haben wir in den letzten paar Spielen wirklich gut gemacht“, sagte Castellanos. “Ich weiß nicht, ob das Kennenlernen dazugehört, aber es macht Spaß.”

Los Angeles sammelte sich, um zusätzliche Innings gegen Jeurys Familia (1-0) zu erzwingen. Trea Turner erzielte im neunten Platz eine Leadoff-Single, und Justin Turner schoss einen One-Out-Splitter in die linke Feldtribüne.

Am 10. startete Philadelphia einen Ballwechsel vor Brusdar Graterol (0-2), der von Castellanos Doppelpack auf der linken Seite hervorgehoben wurde. Castellanos stahl auch den dritten Platz und traf aufgrund eines Wurffehlers.

Die Dodgers füllten die Basen dann mit niemandem gegen Francisco Morales, einen 22-jährigen Rechtshänder, der seinen zweiten Auftritt in der großen Liga hatte. Morales ging drei, brachte aber auch Mookie Betts dazu, in einem Double Play zu landen, bevor Freddie Freeman als Zweiter auf Trea Turners Grounder ausgeschieden war.

„Wir wussten, dass wir einige Jungs haben würden, die heute Abend wirklich aufstehen mussten, und viele Jungs taten es“, sagte Girardi. “Es ist eine große Bitte (für Morales).”

Chris Taylor erzielte ein Homer für die Dodgers, aber sie fielen in ein Unentschieden auf dem ersten Platz mit San Diego an der Spitze der NL West zurück, wobei San Francisco ein halbes Spiel zurücklag. Taylor floh auf die Warnspur, um die neunte zu beenden.

Die Dodgers gaben mindestens sechs Runs für das zweite Spiel in Folge auf, nachdem sie in ihren ersten 29 Spielen nur einmal so viele Runs zugelassen hatten.

„Wir haben einfach nicht gut gespielt, aber das sind wir nicht“, sagte Dodgers-Manager Dave Roberts. „Ich habe es in meiner Zeit hier nicht gesehen, aber es ist eines, das wir abwaschen müssen. … Es ist gut zu sehen, wie sich unsere Jungs wehren und weiter Läufe machen und daraus ein Spiel machen und tief in ihren Stift eindringen.

Walker Buehler kämpfte, nachdem er seinen geplanten Start vom Samstag abrupt verschoben hatte, um Clayton Kershaw zu ersetzen, der am Freitagmorgen auf die Verletztenliste kam. Während Buehler fünf Runs über fünf Innings erzielte, gab er neun Treffer auf – seine meisten erlaubten in 72 Auftritten seit dem 3. Juli 2019.

„Wir waren heute auf dieser Seite des Balls nicht sehr effektiv“, sagte Austin Barnes, Catcher der Dodgers. „Sie sind aggressiv. Sie haben gute Schläger in ihrer Aufstellung. Wir haben einfach nicht genug getan. Wir haben uns in eine schlechte Zählung gebracht und mussten Schlagmänner verfolgen.”

Kyle Gibson gab acht Treffer und sechs Läufe auf, während er das vierte Inning für die Phillies nicht verließ. Sein Bullpen war scharf, bis Familia mit dem näheren Corey Knebel einspringen musste, der nicht verfügbar war, weil er in den letzten zwei Tagen aufgeschlagen hatte.

MVP WÜRDIG

Harper hatte drei Hits in seinem zweiten Monsterspiel in Folge als Designated Hitter, seit die Phillies am Donnerstag enthüllten, dass er ein teilweise gerissenes Ellbogenband hat und einen Monat lang nicht werfen wird. Der zweifache NL MVP ging am Donnerstag mit einem Homer und drei RBIs 2 für 4.

TRAINERRAUM

Phillies: Jean Segura hat sich ausgeruht, sagte Girardi.

Dodgers: Kershaw hat Rückenschmerzen durch ein entzündetes Beckengelenk. Er hatte eine epidurale schmerzlindernde Injektion und wird einige Tage lang nicht werfen, aber Roberts ist optimistisch, dass sein erfahrener Linkshänder in ein paar Wochen zurückkehren wird.

ALS NÄCHSTES

Julio Urías (2-2, 2.10 ERA) rückt vor, um das dritte Spiel der Serie für die Dodgers zu beginnen, obwohl er sich regelmäßig ausruht. Er trifft auf Ranger Suárez aus Philadelphia (3:1, 3,68 ERA), der bei seinem letzten Start sechs torlose Innings aufstellte.

___

Mehr AP MLB: https://apnews.com/hub/MLB und https://twitter.com/AP_Sports

Leave a Comment

Your email address will not be published.