Qualcomm geht mit 5G- und Edge-AI-Robotiklösungen über Smartphones hinaus

Wir freuen uns, die Transform 2022 am 19. Juli und virtuell vom 20. bis 28. Juli wieder persönlich zu präsentieren. Nehmen Sie an aufschlussreichen Gesprächen und spannenden Networking-Möglichkeiten teil. Registrieren Sie sich heute!


Qulacomm sagte, dass es eine neue Plattformunterstützung für fortschrittliche Robotikprodukte einführt, 5G drahtlose Netzwerke und Edge-AI Anwendungen.

Das Unternehmen stellte die Qualcomm Robotics-Lösungen auf seiner jährlichen Qualcomm 5G Summit-Veranstaltung vor, da es die Art und Weise anerkennt, in der sich 5G über Smartphones hinaus ausbreitet.

Das in San Diego, Kalifornien, ansässige Unternehmen nahm die Hüllen von sich Qualcomm Robotics RB6 Platform und das Qualcomm RB5AMR-Referenzdesign, das zum Bau fortschrittlicher Edge-AI- und Robotikprodukte mit Qualcomms Chips verwendet werden kann.

Die Lösungen werden dazu beitragen, neue kommerzielle Märkte für autonome mobile Roboter, Lieferroboter, hochautomatisierte Fertigungsroboter, kollaborative Roboter, unbemannte Flugzeuge, industrielle Drohneninfrastruktur, autonome Verteidigungslösungen und mehr zu erschließen.

Die Robotertechnologie von Qualcomm geht über Smartphones hinaus.
Die Robotertechnologie von Qualcomm geht über Smartphones hinaus.

Mehr als 5G

Die Plattform kombiniert Qualcomm AI Engine und 5G-Chip-Fähigkeiten für hochmoderne Anwendungen und Möglichkeiten, einschließlich intelligenter und sicherer Roboter und Umgebungen.

Die Technologie kann verwendet werden, um Autonomie für Lieferroboter zu ermöglichen, die durch die Straßen streifen; Flottenmanagement Koordination über autonome mobile Roboter in Industrieräumen; Echtzeitdaten und -einblicke, die wichtige Entscheidungen in Fertigung und Logistik ermöglichen, sowie Intelligenz zur Unterstützung des autonomen städtischen Luftverkehrs.

Die Qualcomm Robotics RB6-Plattform und das Qualcomm RB5 AMR-Referenzdesign werden sich entwickelnde Anwendungen für Roboterhersteller unterstützen, die Bodenroboter branchenübergreifend in industrielle Anwendungsfälle integrieren möchten. Dies könnte Regierungsanwendungen, Logistik, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Lagerhaltung, Landwirtschaft, Bauwesen, Versorgungsunternehmen und mehr umfassen.

Die neuen Lösungen werden die digitale Transformation der Industrie beschleunigen und als Schlüsselfaktor für das dienen, was Qualcomm Industrie 4.0 nennt.

„Aufbauend auf dem erfolgreichen Wachstum und der Traktion der führenden Robotiklösungen von Qualcomm Technologies wird unsere erweiterte Roadmap von Lösungen dazu beitragen, verbesserte KI- und 5G-Technologien bereitzustellen, um intelligentere, sicherere und fortschrittlichere Innovationen in den Bereichen Robotik, Drohnen und intelligente Maschinen zu unterstützen“, sagte Dev Singh, Leiter für autonome Robotik, Drohnen und intelligente Maschinen bei Qualcomm Technologies, in einer Erklärung. „Wir treiben Roboterinnovationen mit 5G-Konnektivität und Premium-Edge-KI voran, die unsere Denkweise und Herangehensweise an Herausforderungen und sich ständig weiterentwickelnde Branchenerwartungen in der digitalen Wirtschaft verändern werden.“

Das nächste Level

Die Qualcomm Robotics RB6-Plattform zielt darauf ab, Innovationen in der Unternehmens- und Industrierobotik mit verbesserter KI und 5G auf die nächste Stufe zu heben. Die neue Lösung bietet 5G-Konnektivität mit Unterstützung für globale Sub-6-GHz- und Millimeterwellenbänder in Mainstream-, Unternehmens- und privaten Netzwerken.

„Wir haben im Robotikbereich ein enormes Wachstum und eine starke Zugkraft erlebt“, sagte Singh bei einer Presseveranstaltung. „Was wir haben, ist ein weiterer Beweis dafür, wie wir unser Portfolio weiter ausbauen und gleichzeitig die Lösung liefern, die den Schwachpunkt des Ökosystems angeht.“

Er sagte, man diversifiziere über Smartphones hinaus Robotik ist Teil einer allgemeinen Diversifikationsstrategie für Qualcomm.

„Qualcomm entwickelt sich de facto zu einer Wahl für Robotikanwendungen“, sagte Singh. „Unsere Technologie ist am [the] Herzstück von allem und dient als Gehirn für alle hochmodernen Robotik-Einsätze und Trends in allen Branchen.“

Qualcomm arbeitet mit Adlink, Akasha Imaging (einem Unternehmen von Alphabet), Cyngn, ForwardX, FutureMind, Hyundai Robotics, inVia Robotics, LG Electronics, Microsoft Azure Private MEC, ModalAI, Naver Labs, PuduRobotics, Samsung Electronics, Teledyne Flir, Thundercomm und anderen zusammen mehr.

Das Qualcomm RB5 AMR-Referenzdesign ist ab sofort über ModalAI im Vorverkauf erhältlich und das Qualcomm Robotics RB6-Entwicklungskit ist über Thundercomm erhältlich.

„Da immer mehr Robotik eingeführt wird, sehen wir, dass sich die Robotikanwendungen in neue Bereiche entwickeln, wie der Lieferroboter für die erste und letzte Meile, die urbane Luftmobilität, intelligente Fertigung und auch drahtlose Fabriken“, sagte Singh. „Fortschritte in all diesen Bereichen werden der Menschheit erheblich helfen und auch eine Menge Wirtschaftsleistung generieren. Und es wird unser Leben besser und einfacher machen, indem es Logistik, Transport, Fertigung und andere vereinfacht.“

Die Mission von VentureBeat soll ein digitaler Marktplatz für technische Entscheidungsträger sein, um sich Wissen über transformative Unternehmenstechnologie anzueignen und Transaktionen durchzuführen. Erfahren Sie mehr über die Mitgliedschaft.

Leave a Comment

Your email address will not be published.