Rangers stehen in Spiel 5 vor dem Ausscheiden aus den Playoffs

Zu Beginn der Saison 2021/22 betrachteten die meisten die New York Rangers als ein Team, das den Schritt vom Wiederaufbau zum Playoff-Anwärter schaffen könnte. Sie übertrafen jedoch die meisten Erwartungen bei weitem und beendeten die Saison als Zweiter in ihrer Division, als Vierter in der Eastern Conference und als Siebter in der Liga. Die großartige reguläre Saison brachte ihnen eine Playoff-Serie der ersten Runde mit den Pittsburgh Penguins ein, eine Serie, die von den Quotenmachern vor Spiel 1 als virtuelle Auswahl festgelegt wurde.

In Spiel 5 am Donnerstag müssen die Rangers jedoch eliminiert werden. Tee Rangers sind leichte -135-Heimfavoriten, um das Ausscheiden zu verhindern und vermeiden Sie, das zweite Team zu sein, das aus der Nachsaison ausgeschieden ist. Die Teams teilten sich die ersten beiden Spiele im Madison Square Garden auf, bevor Pittsburgh in zwei Spielen im Steel City 14 Tore erzielte. Da die Rangers vor dem Ausscheiden stehen, scheinen Sportwettenanbieter darauf hinzuarbeiten, dass sie nach Hause gehen.

Rangers waren vor der Serie eine beliebte Wette

In der ersten Runde der Playoffs waren die New York Rangers die beliebteste Wette von allen sechzehn Teams, um in die zweite Runde vorzudringen. Es gab mehr Wettaktionen hinter den Blueshirts als selbst bei der Colorado Avalanche.

Am 2. Mai unterstützten 88 % der Wetten und 95 % des Geldes New York, um Pittsburgh in der Eröffnungsrunde zu eliminieren. Die Rangers waren -110, um voranzukommen, was die Serie zu einem virtuellen Pick’em machte. Die einzigen Teams, die ähnlich viele Wettaktionen erhielten, waren Avalanche, Florida Panthers und Calgary Flames. die drei aktuellen Top-Cup-Favoriten und drei große Favoriten in der ersten Runde. Die Rangers hatten jedoch mehr Action als jedes dieser Teams.

Die Liebe der Rangers machte Sinn. Sie waren während der regulären Saison das bessere Team und erspielten sich dabei den Heimvorteil in dieser Serie, was in einer Serie, von der alle prognostizierten, dass sie extrem knapp wird, einen großen Unterschied machen könnte. Die Rangers kamen zum Handelsschluss hinzu, und Spieler wie Andrew Copp und Frank Vatrano machten sich in New Yorks Aufstellung bemerkbar. Ihre zugrunde liegenden Metriken wurden seit Ablauf der Frist deutlich verbessert.

PITTSBURGH, PA - MAI 07: Pittsburgh Penguins Center Jeff Carter (77) reagiert, nachdem er während der ersten Periode in Spiel drei der ersten Runde in den NHL Stanley Cup Playoffs 2022 ein Tor an New York Rangers Torhüter Igor Shesterkin (31) vorbei erzielt hat New York Rangers und die Pittsburgh Penguins am 7. Mai 2022 in der PPG Paints Arena in Pittsburgh, PA.  (Foto von Jeanine Leech/Icon Sportswire über Getty Images)
PITTSBURGH, PA – MAI 07: Pittsburgh Penguins Center Jeff Carter (77) reagiert, nachdem er während der ersten Periode in Spiel drei der ersten Runde in den NHL Stanley Cup Playoffs 2022 ein Tor an New York Rangers Torhüter Igor Shesterkin (31) vorbei erzielt hat New York Rangers und die Pittsburgh Penguins am 7. Mai 2022 in der PPG Paints Arena in Pittsburgh, PA. (Foto von Jeanine Leech/Icon Sportswire über Getty Images)

Der Hauptgrund, warum die Leute die Rangers vor dieser Serie liebten, war jedoch die erwartete Diskrepanz zwischen den Pfeifen. Igor Shesterkin wird mit ziemlicher Sicherheit die Vezina Trophy gewinnen, die während der regulären Saison an den besten Torwart der Liga verliehen wird. Auf der anderen Seite startete Pittsburgh die Serie ohne den üblichen Torhüter Nr. 1, Tristan Jarry. In der doppelten Verlängerung von Spiel 1 verloren sie Backup Casey DeSmith durch eine Verletzung, die ihn für den Rest der Playoffs ausschließen wird. Betreten Sie Louis Domingue, den 30-jährigen Gesellen und Torhüter der dritten Reihe, der in den letzten drei Spielzeiten nur vier NHL-Spiele bestritten hatte.

Pittsburgh war in jedem Spiel dieser Serie mit Ausnahme von Spiel 2 das bessere Team. Man sollte jedoch meinen, dass Shesterkin diese Lücke für die Rangers schließen könnte. Nicht ganz. Der beste Torhüter der Liga aus der regulären Saison wurde in aufeinanderfolgenden Spielen gezogen und hat einen Tore-gegen-Durchschnitt von 4,26, den höchsten aller Torhüter in den Playoffs, die ein Spiel begonnen haben. Da Shesterkin nicht auf Augenhöhe spielt und sein Team nicht retten kann, wie er es die ganze Saison über getan hat, müssen die Rangers jetzt drei Ausscheidungsspiele in Folge gewinnen.

Langfristige Haftung auch für die Rangers

Wetter haben sich nicht nur vor dieser Serie angestellt, um die Rangers zu unterstützen, sondern sie unterstützen auch die Blueshirts die ganze Saison über bei BetMGM.

Die Rangers sind die drittgrößte Belastung im Stanley-Cup-Futures-Markt bei BetMGM. Die Rangers haben in dieser Saison 7,3 % des Geldeinsatzes erhalten. Nur Colorado und Florida haben mehr Unterstützung erhalten, um den Stanley Cup zu gewinnen. Tee Rangers sind derzeit 35-zu-1, um den Pokal zu gewinnen. Sie eröffneten die Playoffs mit 16 zu 1.

Kein Team hat mehr Wettliebe erhalten, um die Eastern Conference zu gewinnen, als die Rangers. Über 24 % der Wetten und fast 27 % des Geldes unterstützen New York, um die Konferenz im Stanley Cup-Finale zu vertreten. Florida hat mit 17 % der Wetten und 21 % der Wetten die zweithöchste Aktion erhalten. Die Rangers sind 22-zu-1, um den Osten zu gewinnen. Florida ist der aktuelle Favorit bei +270.

Die Rangers haben die ganze Saison über Wettliebe von Wettern bekommen, und die Quotenmacher sind sicherlich gegen sie. Sie würden wahrscheinlich gerne sehen, wie die Rangers am Mittwochabend zurückgeworfen werden, um sie von der Haftung zu befreien.

Alle Rangers-Wetten werden als verloren gewertet, wenn sie am Mittwoch nicht gewinnen. Derzeit ist die Rangers sind -135 Favoriten, um Spiel 5 zu gewinnen und ihre Saison zu verlängern. Es überrascht nicht, dass Wettende bereit zu sein scheinen, mit dem Schiff unterzugehen, da 75 % des Geldes New York unterstützen, um ein Spiel 6 zu erzwingen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.