Reaktion der sozialen Medien auf die Verpflichtung von Fünf-Sterne-Quarterback Dylan Raiola

Der Bundesstaat Ohio hätte keinen größeren Aufschwung machen können, um seine Rekrutierungsklasse 2024 zu starten.

Fünf-Sterne-Quarterback Dylan Raiolader von einigen Rekrutierungsstellen als bestbewerteter Rekrut im Zyklus 2024 angesehen wird, kündigte seinen an Engagement für den Staat Ohio am Montag, seinem Geburtstag.

Raiola ist das erste Engagement des Bundesstaates Ohio im Zyklus 2024, und es gab keinen Mangel an Reaktionen in den sozialen Medien von einer Kombination aus anderen Rekruten, OSU-Mitarbeitern und ehemaligen und gegenwärtigen OSU-Spielern.

Der 6-Fuß-3, 225-Pfund-Signalrufer zog in dieser Nebensaison von Texas nach Arizona und wird diesen Herbst für die Chandler High School (Chandler, Arizona) spielen. Damit ist er der zweite Chandler-Spieler, der sich kürzlich bei den Buckeyes engagiert hat Kyion Greyes Beitritt zur Klasse 2022 der OSU.

Raiola sagte während seines Engagements bei einer Zeremonie in seiner Kirche, er plane, im Zyklus 2024 eine große Peer-Rekrutierungsrolle für den Bundesstaat Ohio zu übernehmen, aber vielleicht hat er auch Einfluss auf die Entscheidung der Rekruten von 2023. Nehmen wir an, zwei potenzielle Fünf-Sterne-Wide-Receiver, die mindestens zwei Spielzeiten lang Teamkollegen von Raiola sein würden. Läuten irgendjemand irgendwelche Glocken?

Einer der Rekruten, den Raiola hofft, bei der Rekrutierung für die OSU zu helfen, den er ausdrücklich namentlich erwähnte, ist das kalifornische Fünf-Sterne-Sicherheitsunternehmen 2024 Peyton Woodyard. Woodyard hat das am Montag sicherlich zur Kenntnis genommen.

Während CJ Stroud und Raiola niemals gemeinsam im selben Team des Bundesstaates Ohio sein werden, sprachen die beiden ausführlich miteinander, als Raiola vom 1. bis 3. April seinen ersten von zwei Frühlingsbesuchen im Bundesstaat Ohio unternahm. Stroud gratulierte Raiola zum Beitritt zur OSU.

Stroud war nicht der einzige Buckeye-Quarterback, der Raiola in der OSU-Bruderschaft willkommen hieß, da sich auch Devin Brown und Kyle McCord einmischten.

Einmal eine Rosskastanie, immer eine Rosskastanie, und der ehemalige OSU-Defensive Tackle Haskell Garrett achtete ebenfalls am Montagabend darauf.

Corey Dennis, Trainer der Ohio State Quarterbacks, twittert nicht unbedingt oft. Aber als seine Rekrutierungsbemühungen dazu beitrugen, einen weiteren Stud-Quarterback an Land zu ziehen, scheint das Versenden eines feierlichen Tweets sicherlich angebracht.

Du hättest nicht gedacht, dass Captain Buckeye sich bei einer so großen Verpflichtung nicht einmischen würde, oder?

Kirk Herbstreit ist seit Jahren mit Raiolas Vater befreundet, und der ehemalige Buckeye-Quarterback war begeistert, als Raiola seine Alma-Materie wählte.

Andere Rekruten, die Raiolas Engagement für die OSU zur Kenntnis nahmen, waren das Tight-End-Ziel 2023 Walker Lyon2024 Fünf-Sterne-Wide-Receiver Jeremia Smith und 2024 Fünf-Sterne-Runningback Stacy Gage.

Leave a Comment

Your email address will not be published.