RIP iPod: Ein Rückblick auf Apples legendären Musikplayer im Laufe der Jahre

Anfang dieser Woche kündigte Apple dies an Abkündigung des iPod touchund weil es der letzte iPod war, der noch zum Kauf angeboten wurde, markiert seine Einstellung effektiv das Ende der gesamten iPod-Reihe.

RIP iPod-Funktion
Um den iPod auf den Weg zu bringen, dachten wir, es würde Spaß machen, einen Blick zurück auf einige der bemerkenswertesten iPod-Veröffentlichungen der letzten 21 Jahre zu werfen.

OriginaliPod (2001)

Der im Oktober 2001 eingeführte Original-iPod wurde als Gerät eingeführt, das 1.000 Songs in die Tasche steckt. Es wurde zu einem der ikonischsten und bekanntesten Produkte von Apple und ist eines der Geräte, die dafür verantwortlich sind, dass Apple wieder zum Erfolg zurückkehrt.

2001 iPod


Der ursprüngliche iPod bot eine Festplatte mit 5 GB Speicherplatz und ein Scrollrad, das sich physisch dreht, und er bleibt der einzige iPod mit diesem Design. Es verfügte auch über einen FireWire-Anschluss zum Anschließen an einen Mac und wurde für 399 US-Dollar verkauft. Apple folgte dem ursprünglichen iPod 2002 mit einem fast identischen Modell der zweiten Generation, das über ein Touch Wheel mit kapazitiver Erkennung und Klicktasten an den Seiten verfügte, und ein Modell der dritten Generation fügte ein noch raffinierteres Touch Wheel mit Tasten darüber hinzu. Der iPod der dritten Generation fügte auch einen Dock Connector hinzu.

iPod der dritten Generation


Mit dem Modell der vierten Generation, das 2004 auf den Markt kam, führte Apple das Click Wheel ein, eine Iteration des Touch Wheel, das auch die Tasten enthielt. Das Modell der vierten Generation ist bemerkenswert, weil Apple das Click Wheel noch Jahre später verwendet hat.

iPod Klickrad 4. Gen


Der iPod photo mit seinem Farbdisplay folgte später im Jahr 2004 auf das Modell der vierten Generation, und Apple erweiterte das Farbdisplay 2005 mit dem iPod mit Farbdisplay auf alle Modelle. Beide wurden als Teil der Aufstellung der vierten Generation angesehen.

iPod-Farbe


Apple fügte 2005 mit dem iPod der fünften Generation Videofunktionen hinzu, und dies war auch der erste iPod, der in Schwarz erhältlich war, abgesehen von der speziellen schwarz-roten U2-Edition des iPod.

u2 iPod


Nach dem iPod-Video stellte Apple den iPod classic vor, und in den Jahren 2007, 2008 und 2009 kamen mehrere Versionen heraus, die alle ein ähnliches Design hatten. Der iPod classic von 2009 war Apples letzter iPod in dieser Größe und verfügte über eine 160-GB-Festplatte, ein Click Wheel und ein Breitbild-Farbdisplay. Es blieb bis zu seiner Einstellung im Jahr 2014 bestehen.

iPod Classic Ansichten

iPod mini (2004)

Apples erster iPod mini kam 2004 auf den Markt und war viel kleiner als der Standard-iPod. Es war in mehreren lustigen Farben erhältlich, darunter Gelb, Blau, Pink und Gold, und es hatte ein Standard-Click Wheel.

ipod mini 2005


Der iPod mini hielt sich nicht lange, und obwohl es 2005 eine Version der zweiten Generation gab, wurde sie danach zugunsten des iPod nano eingestellt.

iPod nano (2005)

Der iPod nano ersetzt den iPod mini und ist einer der interessantesten iPods von Apple, da er im Laufe der Jahre viele große Design-Iterationen durchlaufen hat.

ipodnano1


Apple begann mit einem schlanken, aluminiumfarbenen iPod mit einem Click Wheel, einem Farbbildschirm und einem Flash-Speicher, der es Apple ermöglichte, die Größe zu reduzieren. Der Nano wurde 2006 durch die Version der zweiten Generation ersetzt, die abgerundetere Kanten, einen kleineren Formfaktor und helle Aluminiumfarben hatte.

ipodnano2


Beim iPod nano der dritten Generation, der 2007 auf den Markt kam, ging Apple eine ganz andere Richtung ein, und dieser Nano war umgangssprachlich als iPod nano „fett“ bekannt. Es hatte einen breiteren, gedrungeneren Körper mit einem breiteren Display und war in mehreren Farboptionen erhältlich.

ipodnano3


Der Nano-Fett hielt nur ein Jahr, bevor er durch den noch einmal abgespeckten iPod nano der vierten Generation ersetzt wurde, der in einem ganzen Regenbogen von Farben daherkam. Es hat einen größeren Bildschirm, eine gebogene Vorderseite und einen Beschleunigungsmesser für die „Shake“-Funktion, mit der Sie einen iPod schütteln können, um Songs zu mischen.

ipod nano 4


Apples iPod nano der fünften Generation von 2009 ähnelte dem Modell der vierten Generation, hatte jedoch einen größeren Bildschirm und erhielt eine Kamera und ein Mikrofon. Es war auch in glänzenderen Farben erhältlich, aber Apple behielt die breite Palette an Farboptionen bei.

ipodnano5


Der Nano erhielt 2010 eine umfassende Designüberholung mit der Version der sechsten Generation, die nur ein Bildschirm in einem quadratischen Körper war. Es verwendete ein Multi-Touch-Display anstelle eines Click Wheels, und dies ist die Version, an der die Leute Uhrenarmbänder befestigten, was es zu einer Art Vorläufer der Apple Watch machte.

ipod nano Uhrenarmband der 6. Generation


Apple änderte das Design 2012 mit dem iPod nano der siebten Generation und kehrte zur rechteckigen Form zurück, beließ aber das Multi-Touch-Display an Ort und Stelle. Der Nano aus dieser Ära ähnelte einem kleineren iPod touch mit einer Home-Taste und Unterstützung für mehrere Apps. Der iPod nano der siebenten Generation bekam 2015 schon einmal neue Farben wird eingestellt im Jahr 2017.

iPod Nano Farben

iPod shuffle (2005)

Apples erster iPod shuffle wurde 2005 vor dem iPod mini der zweiten Generation eingeführt und sah einem sehr ähnlich Apple TV Fernbedienung. Es war Apples erster iPod ohne Display, der nichts als ein Control Pad hatte, um die Größe gering zu halten, und er diente auch als Flash-Laufwerk.

Ipod Shuffle Jubiläum Wikimedia Commons


Der iPod shuffle der zweiten Generation erhielt 2006 ein bedeutendes Redesign, und Apple schrumpfte ihn auf etwa die Hälfte der Größe des Originals und fügte einen Gürtelclip hinzu. Er wurde damals als der kleinste MP3-Player der Welt beworben, und es gab sogar ein kleines Dock für den iPod shuffle, um ihn über die Kopfhörerbuchse aufzuladen. Es wurde in Silber eingeführt, aber Apple brachte schließlich zusätzliche Farben wie Pink, Blau, Grün und Orange heraus.

iPod Shuffle 2. Gen


Der iPod shuffle erhielt 2009 ein weiteres Redesign, wobei Apple eine Sprachfunktion hinzufügte, mit der er die Namen von Songs und Alben mithilfe von Text-to-Speech laut aussprechen konnte. Bei diesem Modell hat Apple die Bedienelemente auf dem Gerät abgeschafft und stattdessen Kopfhörer mit angeschlossener Fernbedienung für die Wiedergabe verwendet.

iPod Shuffle 3. Gen


Im Jahr 2010 entschied Apple, dass keine Gerätesteuerung eine schlechte Idee sei, und führte den iPod shuffle der vierten Generation ein. Das Modell der vierten Generation war der letzte iPod shuffle mit leuchtenden Farben, einem kleineren Gehäuse und der Rückkehr des Control Pad.

iPod shuffle 2015 Aufstellung


Der iPod Shuffle erhielt keine weiteren Design-Updates, obwohl Apple 2015 neue Farben eingeführt hat. Letztendlich war es so 2017 eingestellt.

iPod touch (2007)

Der erste iPod touch kam 2007 neben dem heraus IPhone, und es war eine günstigere „iPhone“-Alternative, die keine Mobilfunkfunktionen hatte. Es sah aus wie ein „iPhone“ mit einem 3,5-Zoll-Multi-Touch-Display, und es kam mit WiFi-Unterstützung, Safari-Integration und Apps wie YouTube, Mail, Karten und Wetter.

Original-iPod-Touch


Die iPod touch-Modelle der zweiten und dritten Generation hatten das gleiche Design, aber als das „iPhone“ 4 im Jahr 2010 herauskam, hat Apple auch den iPod touch neu gestaltet, damit er ein ähnliches Aussehen hat. Es enthielt eine Vorderseite FaceTime Kamera, eine Rückfahrkamera und Unterstützung für iMessage, außerdem war es in Schwarz oder Weiß erhältlich.

iPod touch 2011


Apple hat den iPod touch 2012 erneut neu gestaltet, und das Modell der fünften Generation hatte ein größeres Display und ein dünneres Gehäuse, außerdem war es der erste iPod touch, der in leuchtenden Farben erhältlich war. Es wurde zusammen mit dem „iPhone“ 5 als Taschencomputer mit einem A5-Chip herausgebracht.

iPod-Touch 5 Farben


Nach dem iPod touch der fünften Generation änderte sich das Design nicht, aber Apple führte 2017 ein Modell der sechsten Generation und 2019 ein Modell der siebten Generation ein, beide mit aktualisierten Chips. Nach der Veröffentlichung des iPod touch der siebten Generation im Jahr 2019 war das Gerät drei Jahre lang ohne Update, bis es Anfang dieser Woche eingestellt wurde.

iPod Touch-Hintergrundfunktion 2

iPod-Ersatz

Apple sagte, dass es sich entschieden habe, die iPod-Reihe einzustellen, weil die Fähigkeiten des iPods jetzt in jedes Apple-Gerät integriert sind, vom „iPhone“ bis zum „iPhone“. iPad zum Mac, ‌Apple TV‌, HomePodund Apple Watch.

iPod touch eingestellt


Fast jedes moderne Apple-Gerät unterstützt die AppleMusic Dienst, den Apple 2015 eingeführt hat, und der auch im Internet, auf Android-Geräten und mehr verfügbar ist und den iPod überflüssig macht. Apple verkauft den iPod touch, solange der Vorrat reicht, aber das ist er bereits ausverkauft in den Vereinigten Staaten.

Möglicherweise können Sie immer noch einen iPod touch bei einem Drittanbieter finden, aber handeln Sie schnell, da sie schnell ausverkauft sind, da die Leute darauf abzielen, einen der letzten verfügbaren iPods zu bekommen.

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.