So koppeln Sie Ihre AirPods und AirPods Pro mit nahezu jedem Gerät

airpods-pro-case-open.jpg

Apples AirPods pro. Alle AirPod-Generationen und die AirPods Pro teilen sich den gleichen Pairing-Prozess.

Michael Garifo

Sie haben also ein glänzendes neues Paar AirPods (1., 2. oder 3. Generation) Gold AirPods Pro. Jetzt müssen Sie sie mit Ihren Geräten koppeln, um Ihre Lieblingsmusik, -filme und -podcasts zu hören.

Wenn Sie ein iPhone, einen Mac oder ein iPad verwenden, dauert der Vorgang wahrscheinlich insgesamt etwa fünf Sekunden. Wenn Sie Ihre AirPods stattdessen mit einem Nicht-Apple-Gerät verwenden möchten, ist die Aufgabe, sie zu koppeln, fast genauso unkompliziert.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre neuen wirklich kabellosen Ohrhörer schnell und einfach mit allen oben aufgeführten Apple-Geräten sowie mit fast allen Nicht-Apple-Geräten auf dem Markt verbinden können. Der Prozess ist für jede Generation von Standard-AirPods und AirPods Pro gleich. Wir führen Sie durch die kleinen Unterschiede, die Sie kennen müssen, um sie erfolgreich mit jedem Gerätetyp zu verbinden.

Mehr: Apple AirPods 3 vs. AirPods Pro

Kopplung mit Apple-Geräten

pairing-airpods-iphone.png

Die erste Karte wird jedes Mal angezeigt, wenn Sie AirPods koppeln, die bereits mit einem anderen iCloud-Konto als Ihrem eigenen verknüpft sind. Sobald sie gepaart sind, erhalten sie Ihren Namen, wie auf den folgenden beiden Karten zu sehen ist.

Michael Garifo

IPhone

Das iPhone ist wahrscheinlich der häufigste Audioausgabepartner für AirPods. Glücklicherweise ist es auch am einfachsten zu verbinden. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte.

  1. Entsperren Sie Ihr iPhone, vergewissern Sie sich, dass Sie bei iCloud angemeldet sind, und gehen Sie zu Ihrem Startbildschirm.

  2. Mit Ihren neuen AirPods in der Ladehülle bringen Sie die Hülle in die Nähe Ihres iPhones und öffnen Sie sie.

  3. Innerhalb weniger Sekunden sollte eine Begrüßungsanimation angezeigt werden. Sie enthält eine „Verbinden“-Schaltfläche ähnlich der Karte ganz links oben.

  4. Klopfen Verbinden.

  5. Von hier an werden die Dinge je nach AirPod-Modell variieren. Möglicherweise werden Sie gefragt, ob Sie „Hey Siri“-Befehle aktivieren möchten, und es wird Ihnen möglicherweise eine Testversion von Apple Music angeboten. Alle nachfolgenden Karten, die auftauchen, sind ziemlich selbsterklärend, und Sie können auswählen, welche Angebote Sie möchten.

  6. Sobald Sie das Ende des Vorgangs erreicht haben, sehen Sie eine Karte mit der Schaltfläche „Fertig“ und Ihnen wird die Karte ganz rechts angezeigt, die oben zu sehen ist. Ihre neuen AirPods sind jetzt einsatzbereit.

Mehr: Kaufen Sie Ihre AirPods nicht bei Apple! Dies sind die besten Angebote für Mai 2022

Eine letzte Anmerkung: Stellen Sie sicher, dass Sie zu Beginn des Vorgangs bei iCloud angemeldet sind, und machen es zum Kinderspiel, Ihre AirPods mit jedem Mac, iPad oder anderen unterstützten Apple-Gerät zu verbinden, das ebenfalls bei demselben iCloud-Konto angemeldet ist. Wahrscheinlich wird Ihnen auf jedem Gerät ein Popup angezeigt, wenn Sie sich anmelden oder zum ersten Mal einschalten, nachdem Sie Ihre neuen AirPods gekoppelt haben. Einfach zuschlagen Verbinden auf dem Pop-up und Sie können die AirPods verwenden, um den Ton von jedem kompatiblen Apple-Gerät zu hören.

airpods-pro-case-back.jpg

Dieser verstohlene kleine Kreis, auf den ich zeige, ist die Setup-Taste, die Ihre AirPods in den Pairing-Modus versetzt. Es befindet sich bei allen AirPod-Modellen an einer ähnlichen Stelle.

Michael Garifo

Mac

Wie oben erwähnt, wenn Ihre AirPods bereits mit einem iPhone gekoppelt waren, das bei demselben iCloud-Konto angemeldet ist, das Sie auf Ihrem Mac verwenden, besteht der gesamte Kopplungsprozess für Ihren Mac wahrscheinlich darin, dass Sie auf die bequem bereitgestellte Schaltfläche „Verbinden“ klicken, die angezeigt wird.

Wenn dies jedoch nicht geschieht, weil Sie iCloud nicht verwenden, kein iPhone haben oder Ihr Mac das erste Gerät ist, mit dem Sie Ihre AirPods koppeln, ist der Vorgang nur ein wenig komplizierter.

Führen Sie in jedem dieser Fälle die folgenden Schritte aus, um Ihre AirPods manuell mit Ihrem Mac zu koppeln.

  1. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre AirPods in ihrer Hülle befinden, und öffnen Sie den Deckel.

  2. Halten Sie die Setup-Taste auf der Rückseite des Gehäuses (siehe oben) gedrückt, bis die Statusanzeige auf der Vorderseite weiß blinkt.

  3. Klicken Sie auf Ihrem Mac auf die Apfel-Menüdann Systemeinstellungenund schlussendlich Bluetooth. Sie können auch zugreifen Systemeinstellungen über das Zahnradsymbol, das Sie wahrscheinlich in Ihrem Dock haben.

  4. Ihre AirPods sollten in der angezeigt werden Geräteliste innerhalb des Bluetooth Speisekarte. Wenn ja, klicken Sie einfach darauf und sie verbinden sich mit Ihrem Mac.

  5. Sobald dies erledigt ist, werden Ihnen einige weitere Optionen zum Aktivieren der „Hey Siri“-Funktion und bestimmter Datenschutzeinstellungen angezeigt.

  6. Sobald Sie Ihre Entscheidungen für jede dieser Optionen getroffen haben, sind Ihre AirPods eingerichtet und einsatzbereit.

Mehr: Apple AirPods (3. Generation) im Test: Verbesserungen an den richtigen Stellen

ipad-9.-gen-5.jpg

Jason Cipriani/ZDNet

iPad

Wie im obigen Mac-Abschnitt sollte der Vorgang im Wesentlichen automatisch ablaufen, wenn Sie Ihre AirPods bereits mit einem anderen Apple-Gerät im selben iCloud-Konto gekoppelt haben. Wenn Sie dies jedoch aus einem der oben aufgeführten Gründe manuell tun müssen, führen Sie die folgenden Schritte auf einem beliebigen iPad, iPad Pro, iPad Air oder iPad Mini aus.

  1. Stellen Sie sicher, dass das Bluetooth Ihres iPads eingeschaltet ist.

  2. Gehen Sie zu Ihrem Startbildschirm. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre AirPods in ihrer Hülle befinden, und öffnen Sie die Hülle.

  3. Sie sollten ein Popup sehen, das im Wesentlichen mit dem oben auf dem iPhone gezeigten identisch ist. Einfach tippen Verbinden und folgen Sie allen nachfolgenden Eingabeaufforderungen, und Sie sind fertig.

  4. Wenn dies nicht funktioniert, können Sie auch die Setup-Taste gedrückt halten, bis die Statusanzeige weiß blinkt, und dann Ihre AirPods im Bluetooth-Menü Ihres iPads finden. Dort können Sie sie in der Liste der verfügbaren Geräte antippen und manuell verbinden.

Mehr: So reinigen und desinfizieren Sie Ihre AirPods

Microsoft Surface-Buch

Nicht-Apple-Geräte

Windows 10-PCs

Der Vorgang zum Herstellen einer Verbindung zu einem Windows-PC unterscheidet sich wirklich nicht wesentlich von dem zum Herstellen einer Verbindung zu einem Mac. Befolgen Sie einfach die nachstehenden Schritte und Sie sollten in weniger als einer Minute einsatzbereit sein.

  1. Klicken Sie auf das Lupensymbol in Ihrer Taskleiste und geben Sie „Bluetooth“ ein.

  2. Klicken Sie auf das Ergebnis, das sagt Bluetooth- und andere Geräteeinstellungen.

  3. Klicken Sie oben im sich öffnenden Fenster auf Fügen Sie Bluetooth oder ein anderes Gerät hinzu.

  4. In dem Gerät hinzufügen Fenster, das erscheint, klicken Sie auf Bluetooth oben.

  5. Der PC beginnt mit der Suche nach verfügbaren Geräten zum Koppeln. Halten Sie zu diesem Zeitpunkt die Setup-Taste an Ihren AirPods gedrückt, bis die Anzeigeleuchte weiß blinkt.

  6. Ihre AirPods sollten innerhalb weniger Sekunden in der Liste der verfügbaren Geräte erscheinen. Klicken Sie einfach darauf, um mit der Kopplung zu beginnen.

  7. Sobald der PC die Kopplung abgeschlossen hat, sollten Ihre AirPods unter angezeigt werden Audio Abschnitt der Bluetooth und andere Geräte Fenster. Sobald es da ist mit a Gepaart Gold in Verbindung gebracht Anzeige darunter, fertig.

Mehr: AirPods Pro bekommen? Deshalb sollten Sie auch AppleCare+ erwerben

redmagic-7pro-table.jpg

Juni Wan/ZDNet

Android-Smartphones und -Tablets

Der Prozess für ein Android-Smartphone kann aufgrund der Vielzahl von Android-Versionen auf Tausenden von Android-basierten Geräten von Hunderten von Herstellern viel stärker variieren als jeder dieser anderen Prozesse. Wir können jedoch unten noch allgemeinere Schritte bereitstellen.

  1. Suchen Sie das Bluetooth-Menü für Ihr Gerät und suchen Sie nach einer Menüoption, die das Hinzufügen eines neuen Geräts, das Koppeln eines neuen Geräts oder das Synchronisieren mit einem neuen Gerät erwähnt.

  2. Verwenden Sie diese Option, um Ihr Gerät in den Kopplungsmodus zu versetzen.

  3. Halten Sie die Einrichtungstaste an Ihren AirPods gedrückt, bis die Anzeigeleuchte an der Vorderseite weiß blinkt.

  4. Suchen Sie nach den AirPods, die in der Liste der verfügbaren Geräte auf Ihrem Android-Gerät angezeigt werden.

  5. Tippen Sie auf den Namen der AirPods oder auf eine damit verbundene Verbindungsschaltfläche.

  6. Das sollte es tun. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie mit ein paar weiteren Dialogfeldern konfrontiert werden, die Sie ausfüllen müssen. Lesen Sie einfach sorgfältig durch, und Sie sollten in Sekundenschnelle Audio hören.

Mehr: Apple glaubt, dass meine eigenen AirPods mich verfolgen

Leave a Comment

Your email address will not be published.