So wird man Cloud-Ingenieur

Haben Sie sich jemals gefragt, wer bei der Erstellung und Wartung der Cloud-Technologie hinter Ihren Google-Sicherungsdaten und Dropbox-Dateien hilft? Cloud Engineers sind IT-Spezialisten, die sich mit der Cloud-Infrastruktur befassen.

Cloud-Ingenieure ermöglichen es Unternehmen, Cloud-Technologie zu integrieren, um Datenbanken sicher und zugänglich zu halten.

Allerdings, Forbes 2020 gemeldet dass ein Mangel an qualifizierten Fachkräften derzeit die überwältigende Nachfrage nach Cloud-Ingenieuren untergräbt. Wenn Sie darüber nachdenken, diese Lücke zu füllen, ist diese Seite genau das Richtige für Sie.

Lesen Sie weiter, um mehr über den Ausbildungsprozess, die Zertifizierung und das Training zu erfahren, die erforderlich sind, um ein Cloud-Ingenieur zu werden.

Was machen Cloud Engineers?

Cloud-Ingenieure bauen und warten Cloud-basierte Infrastrukturen. Zu ihren Aufgaben können gehören:

  • Entwerfen, Verwalten und Implementieren von Cloud-basierten Anwendungen
  • Unterstützung von Unternehmen bei der Migration von Datenbanken in die Cloud-Infrastruktur
  • Verhandlungen mit Anbietern über Themen wie Kostenkontrolle, Skalierbarkeit usw.

Sie arbeiten mit anderen Mitgliedern des IT-Teams zusammen und halten das obere Management über den Status des Cloud-Migrationsprojekts auf dem Laufenden.

Der typische Cloud-Ingenieur ist auf einen Cloud-Service-Anbieter spezialisiert, wie zum Beispiel:

Zu den Branchen, in denen Cloud-Ingenieure normalerweise arbeiten, gehören das Design von Computersystemen sowie das Finanz- und Versicherungswesen. Sie können auch in der Unternehmens- und Unternehmensleitung tätig sein.

Zu den spezialisierten Rollen im Cloud-Engineering gehören:

Diese Rollen erfordern spezifisches Fachwissen. Cloud-Entwickler entwickeln beispielsweise hauptsächlich Cloud-basierte Anwendungen und Dienste.

Fähigkeiten, die Sie benötigen, um ein Cloud-Ingenieur zu werden

Die Arbeit von Cloud-Ingenieuren stützt sich auf eine Mischung aus technischen und Managementfähigkeiten. Sie benötigen Aus- und Weiterbildung in technischen Fähigkeiten in Bereichen wie Konfiguration von Netzwerkdiensten und Software-Engineering, um über grundlegende Kompetenzen zu verfügen.

Allerdings brauchen sie auch betriebswirtschaftliche Soft Skills um effektiv mit Management und Dienstleistern zusammenzuarbeiten.

Soft Skills

Schwierige Fähigkeiten

  • Datenbankmanagement
  • Programmierung
  • Netzwerkkonfiguration
  • Softwareentwicklung
  • Internet-Sicherheit

Wie werde ich Cloud-Ingenieur?

Cloud Engineer ist in der Regel kein Einstiegsposition. Die meisten Cloud-Ingenieure arbeiten als Software-Ingenieure oder IT-Manager vor dem Übergang. Absolventen können sich manchmal eine Stelle als Junior Engineer bei einem erfahrenen Cloud-Ingenieur sichern.

Um ein Cloud-Ingenieur zu werden, müssen Sie die erforderlichen Fähigkeiten und Erfahrungen durch College, Abschlusszeugnisse, Zertifizierungen, ein Bootcamp oder Arbeit erwerben.

1. Verdienen Sie einen Bachelor-Abschluss in IT oder Informatik.

Um als Cloud-Ingenieur zu arbeiten, benötigen Sie normalerweise eine Abschluss in Informationstechnologie auf Bachelor-Niveau. VERFÜGT ÜBER abschluss informatik kann mit seinem breiten Spektrum und dem Schwerpunkt auf Theorie auch Ihren Lebenslauf attraktiv machen. Einige gängige Hauptfächer, die in der Regel sowohl online als auch persönlich verfügbar sind und von Cloud-Ingenieuren abgehalten werden, umfassen:

Viele Cloud-Ingenieure stärken ihren Bachelor mit einem Graduate Certificate in Cloud Computing/Engineering.

Allerdings verlangen nicht alle Arbeitgeber einen Abschluss. Erfolgreicher Abschluss eines Coding Bootcamps und Demonstration Ihrer Fähigkeiten während eines technisches Gespräch kann ausreichen, um einen Job zu bekommen.

2. Lernen Sie das Programmieren durch Coding-Bootcamps, Ihren Abschluss und/oder das Selbststudium.

Eine Karriere als Cloud-Engineer erfordert in der Regel Grundkenntnisse in mindestens einer Programmiersprache. Cloud-Ingenieure sollten Folgendes lernen:

Entdecken


Die besten Java-Bootcamps 2022

Die besten Java-Bootcamps 2022

Lernen Sie die Vor- und Nachteile der Teilnahme an einem Java-Bootcamp kennen. Schauen Sie sich unsere Liste der besten Java-Bootcamps an und finden Sie heraus, was jedes Programm einzigartig macht.

Das Beherrschen mehrerer Computersprachen ist eine kluge Wahl, da Sie dadurch vielseitiger und attraktiver für Arbeitgeber werden. Glücklicherweise gehören Python, PHP und Ruby dazu einfachste programmiersprachen zu lernen.

Du kannst das Programmieren auf verschiedene Arten lernen. Ihr IT-/Informatik-Bachelor wird wahrscheinlich erforderliche Kursarbeiten in Java, C++ oder Python enthalten. Programmier-Bootcamps anderen Weg geben. Die meisten Programmier-Bootcamps dauern 3–6 Monate und kosten 5.000–30.000 US-Dollar.

Sie können auch lernen, selbstständig zu programmieren, indem Sie Ressourcen wie z kostenloses Online-Shopping und Websites zum Üben Programmierprobleme.

3. Erwerben Sie fallende Zertifizierungen.

Professionelle Zertifizierungen sind für eine Karriere als Cloud-Engineer unerlässlich, da sie Ihre Fähigkeiten bei häufig verwendeten Anbietern unter Beweis stellen. Zu den beliebten Zertifizierungen, die sich als hilfreich erweisen können, gehören:

  • AWS-Zertifizierungeneinschließlich Cloud Practitioner, Lösungsarchitekt, Entwickler, SAP on AWS und SysOps-Administrator auf verschiedenen Ebenen
  • Google Cloud Platform-Zertifizierungeneinschließlich Professional Cloud Architect, Professional Cloud Developer und Professional Cloud Security Engineer
  • Microsoft-Zertifizierungeneinschließlich Microsoft Certified: Azure Developer Associate und Microsoft Certified: Azure Fundamentals

Sie können auch Cloud-Computing-Zertifizierungen von herstellerneutralen Anbietern wie z EXIN und CompTIA.

4. Sammeln Sie relevante Erfahrungen in der Technologiebranche.

Erfahrung ist ein weiterer wichtiger Faktor, um eine Karriere als Cloud-Engineer voranzutreiben. Viele Fähigkeiten, die ein erfolgreicher Cloud-Ingenieur benötigt, insbesondere Managementfähigkeiten, können nicht im Klassenzimmer erlernt werden. Sie müssen am Arbeitsplatz entwickelt werden.

Sie können Erfahrungen sammeln, indem Sie a verfolgen technisches Praktikum. Ihre beste Wette ist mit groß Tech-Unternehmen wie Microsoft, Amazon, Meta oder Intel. Wenn Ihr Praktikum erfolgreich ist, erhalten Sie möglicherweise ein Stellenangebot mit wettbewerbsfähiger Arbeitsplatzsicherheit und Zusatzleistungen.

5. Erstellen Sie Ihren Lebenslauf und bewerben Sie sich für Cloud-Engineering-Rollen.

Jetzt ist es an der Zeit, eine zu erstellen gewinnende Zusammenfassung. Achten Sie bei der Erstellung Ihres Lebenslaufs für einen Cloud-Engineering-Job besonders auf die folgenden technischen Fähigkeiten:

  • Programmiersprachen
  • Anbieter von Cloud-Diensten (z. B. Amazon Web Services, Google Cloud Platform usw.)
  • Weitere Spezialisierungen, wie z Internet-Sicherheit Gold-Software-Engineering

Betonen Sie Praktika, Jobs und akademische oder persönliche Projekte in Bezug auf IT, Softwareentwicklung und Datenwissenschaft, wenn Sie über Erfahrungen sprechen.

Sie können davon ausgehen, dass die Interviewer fragen, welche Fehlerbehebungsprozesse oder kollaborativen Methoden Sie zur Lösung von Cloud-Integrations- und Sicherheits-/Zugriffsproblemen verwendet haben. Bereiten Sie sich rechtzeitig vor, um Ihre Gedanken zu sammeln.

Neben einem typischen Verhaltensinterview, üben Sie für ein technisches Interview, bei dem Sie möglicherweise gebeten werden, ein Problem in Echtzeit zu programmieren oder zu lösen. Kennen Sie Ihren Werkzeugkasten in- und auswendig.

Dieser Artikel wurde von Sierra Gawlowski, PE, überprüft

Ein Kopfschuss von Sierra Gawlowski, einer lächelnden brünetten Frau.

Sierra Gawlowski, PE, erwarb ihren BS in Bauingenieurwesen und ist eine lizenzierte professionelle Ingenieurin im Bundesstaat Washington. Sie hat sowohl für ein privates Ingenieurbüro als auch für öffentliche Stellen gearbeitet. Sierra betreut gerne Ingenieurstudenten und Nachwuchskräfte. Sie leitet auch ein Projektteam für Ingenieure ohne Grenzen und sitzt derzeit im Vorstand von Kilowatts for Humanity.

Gawlowski ist ein bezahltes Mitglied des Red Ventures Education Integrity Network.

Zuletzt überprüft am 21. April 2022.

Leave a Comment

Your email address will not be published.