Spielerbewertungen zwischen Chelsea und Liverpool im FA-Cup-Finale

LONDON – Es hat viel Spaß gemacht, die Spielerbewertungen zwischen Chelsea und Liverpool auszuteilen, als ein episches FA Cup-Finale im Wembley-Stadion ausgetragen wurde.

[ MORE: How to watch Premier League in USA ]

Nichts trennte die Teams nach 120 Minuten, als es trotz zahlreicher Chancen für beide in einem offenen, unterhaltsamen Spiel mit 0: 0 endete.

Wie das 0:0 endete, ist jedem, der das Spiel gesehen hat, schleierhaft, und dann gewann Liverpool mit 6:5 im Elfmeterschießen.

Nachfolgend finden Sie die Spielerbewertungen zwischen Chelsea und Liverpool, mit Noten von 10 und einer Analyse der Spieler, die für beide gespielt haben.

Die gesamte Analyse des FA Cup-Finales

Chelsea vs Liverpool Endergebnis: Liverpool fügt FA Cup zum Silberwaren-Transport hinzu Chelsea gegen Liverpool, live! Ergebnis, Updates, wie man das FA Cup-Finale sieht Christian Pulisic Watch: Wie hat der USMNT-Star im FA Cup-Finale abgeschnitten?

Chelsea-Spielerbewertungen

Eduard Mendy:7 – Am Ball ruhig bleiben und Flanken gut für sich beanspruchen. Guter Stopp, um Diaz in der ersten Halbzeit zu leugnen, nachdem er eins zu eins war. Den Elfmeter von Mane im Elfmeterschießen gerettet.

Trevo Chalobah: 7 – Hatte früh Mühe, Diaz einzudämmen, hat sich aber gut eingelebt und seine Defensivarbeit gut gemacht.

Thiago Silva:7 – Cool wie immer am Ball und tolle Positionierung. Mit 37 Jahren hat er alles schon einmal gesehen.

Antonio Rüdiger:7 – Ruhig und gesammelt am Ball und ein paar tolle Blocks gemacht.

Reece James:8 – Einige großartige Angriffe nach vorne und tolle Flanken, aus denen andere nicht das Beste machen konnten.

Jorginho:7 – Hat im Mittelfeld die Dinge am Laufen gehalten und seine Erfahrung in großen Spielen war sehr hilfreich.

Mateo Kovacic:7,5 – Nach seiner schnellen Genesung von einer Verletzung hat er sich so oft am Ball freigekämpft und ihn oft zurückerobert. Tolles Display, bevor es ausgeblendet wurde.

Marco Alonso:8 – Mit einem Freistoß an die Latte geschossen, in so vielen gefährlichen Bereichen aufgetaucht und nie müde geworden zu sein.

Maurer montieren: 7,5 – Schwirrte im Angriff die ganze Zeit herum und eroberte den Ball viele Male zurück. Hat das ganze Spiel lang die Drecksarbeit gemacht. Grausam, dass sein Elfmeter gehalten wurde.

Christian Pulisic: 8 – Hätte in der ersten Halbzeit ein Tor erzielen sollen, zog seinen Versuch am Tor vorbei, verweigerte dann Alisson und rollte einen weiteren Versuch am Tor vorbei. Er tauchte immer wieder in gefährlichen Gegenden auf und Liverpool wusste nicht, wie er ihn aufhalten sollte.

Romelu Lukaku:5 – Einige anständige Hold-up-Spiele, aber es fehlte an Selbstvertrauen, als der Ball ein paar Mal zu ihm in den Strafraum fiel, aber nicht so aussah, als wollte er schießen.

Ersatz
N’Golo Kante (66. für Kovacic): 7 – Überall und half Chelsea, das Spiel zu kontrollieren.
hakim ziyech (85. für Lukaku): 7 – Einige schöne Bälle in den Strafraum und einige gute Läufe gemacht.
Ruben Loftus Wange (105′ für Pulisic): 6 – Eingewechselt und oben gespielt, dann für Barkley ausgewechselt.
Cesar Azpilicueta (105′ für Chalobah): 6 – Hält Chelsea am hinteren Tor fest, hatte seinen Elfmeter gehalten.
Ross Barkley (119′ für Loftus-Cheek): N/A – Eingewechselt zum Elfmeterschießen.

Liverpool-Spielerbewertungen

Alison: 8 – Guter Stopp, um Pulisic tief zu leugnen. Hatte nicht viel zu tun, außer zwei schöne Stopps zu machen, um Azpilicueta und Mount im Elfmeterschießen zu entgehen.

Trient Alexander Arnold: 6 – Hatte defensiv Mühe, Alonso und Pulisic auszuschalten. Einige seiner Lieferungen waren auch etwas daneben.

Ibrahima Konat:7 – Unüberlegter Zweikampf in der Verlängerung, der Liverpool einen Elfmeter hätte kosten können. Solide abgesehen davon. Den Kampf mit Lukaku gewonnen.

Virgil van Dijk: 7 – Ausgewechselt nach 90 Minuten. Während des Spiels hatte er nicht viel zu tun, außer sich selbst zu positionieren, um den glanzlosen Lukaku auszuschalten.

Andy Robertson:7 – Schlagte ein paar köstliche Flanken ein und traf den Pfosten, als er am hinteren Pfosten auftauchte.

Jordan Henderson:7 – Ich habe im Mittelfeld viel Arbeit geleistet und es war ein ausgeglichener Kampf mit Jorginho.

Thiago Alcántara:6 – Kam nie wirklich auf den Ball, um das Tempo so zu diktieren, wie er es gerne gehabt hätte, aber hielt immer wieder an.

Naby Keita:6 – Konnte keinen Einfluss auf das Spiel haben. Hatte einen Schuss aufs Tor, aber nicht gefangen.

Mohammed Salah:6 – In der ersten Halbzeit verletzungsbedingt ausgewechselt. Davor war er nicht richtig in Schwung gekommen. Ein Header aus. Liverpool-Fans werden wegen seiner Verletzung schwitzen.

Sadio Mähne: 7 – Kam nie hinter die Abwehr von Chelsea, prüfte aber weiter und spielte einige schöne Pässe zu Luis Diaz (als er den Pfosten traf) und andere.

Luis Diaz: 8,5 – Hätte drei oder vier Punkte erzielen sollen. Ein ständiger Schädling und er traf den Pfosten, zwang Mendy zu einem feinen Stopp und war bei zahlreichen Gelegenheiten so nah dran. Es war einfach nicht sein Tag, aber was für eine Veränderung. So gefährlich, wenn man von links einschneidet.

Ersatz
Diogo Jota (33′ für Salah): 6 – Einige schöne Pässe, aber in der ersten Halbzeit eine große Chance verpasst und nicht ganz hingesehen.
James Mliner (74′ für Keita): 6 – Trat in ein paar Herausforderungen und stützte die Dinge ab.
Joel Matip (90′ für Van Dijk: 7 – Einige großartige Herausforderungen gemacht und das Spiel so gut gelesen.
Roberto Firmin (98′ für Diaz): 6 – Hatte nicht wirklich Zeit, das Spiel zu beeinflussen.
Kostas Tsimikas (111′ für Robertson): 6 – Ein paar Läufe nach vorne, dann gewann er mit seinem Elfmeter.

Spielerbewertungen zwischen Chelsea und Liverpool im FA-Cup-Finale erschien ursprünglich auf NBCSports.com

Leave a Comment

Your email address will not be published.