The Morning After: Alles Wichtige von der Google I/O 2022

Viele große Ankündigungen von Google jährliche Entwicklerkonferenz gestern. Es war eine Mischung aus faszinierenden neuen Produkten, die bald (und einige etwas später) auf den Markt kommen, weiteren KI-Fortschritten und einigen weiteren Verfeinerungen der unzähligen Dienste und Apps, die so viele von uns durchdringen.

Ich habe unten einige der Highlights herausgezogen und verzweifelt versucht, einige der anderen bemerkenswerten Schlagzeilen einzufangen, aber, whoa, Google hatte in Bezug auf die Hardware viel zu tun: Pixel 6a, Pixel 7, Pixel Buds Pro und sogar ein Pixel-Tab.

TMA

Google

Zu Beginn, ja, die Pixel Watch ist real und kommt diesen Herbst. Es verfügt über ein nahezu lünettenloses Zifferblatt, das von einer „taktilen Krone“ flankiert wird. Es läuft mit Wear OS 3 und beinhaltet eine tiefe Integration mit der Fitbit-Software für seine Gesundheits- und Fitness-Tracking-Funktionen. Wie Rezensionsredakteurin Cherlynn Low es ausdrückte: „Sie sieht aus wie eine rahmenlose Samsung Galaxy Watch.“

— Mat Smith

Die größten Geschichten, die Sie vielleicht verpasst haben

Es scheint ein großes Upgrade für die Mittelklasse-Linie zu sein.

Das Pixel 6a wird von Googles erstem Tenso-KI-Chip angetrieben, genau wie das Pixel 6 und 6 Pro davor. Es kostet viel weniger – nur 449 US-Dollar – wenn es am 28. Juli in die Regale kommt. Es hat das gleiche einzigartige zweifarbige Gehäuse (und den einzigartigen Kamerarahmen) wie das Pixel 6, was ihm hilft, sich von anderen schwarzen Platten im mittleren Bereich abzuheben.

Google hat auch den Bildschirm vom 6,34-Zoll-Display des 5a auf 6,1 Zoll verkleinert. Zusammen mit kleineren Gehäusematerialien bedeutet dies, dass es ungefähr die Größe des Pixel 5 hat. Freuen Sie sich über nicht riesige Telefone. Das größte Opfer bei diesem Preis könnte die Kamera sein: Das 6a hat einen 12-Megapixel-Sensor im Vergleich zur 50-Megapixel-Hauptkamera des Pixel 6.

Weiterlesen.

Zwei Modelle, die später in diesem Jahr erscheinen.

TMA

Google

Google neckte eine Vorschau des Pixel 7 – 6a, schmix-a. Leider gab es keine konkreten Spezifikationen zu Kameras oder Komponenten, aber wir bekamen einen Einblick in das Design von Pixel 7, das die markante Kameraleiste beibehält, die auf dem Pixel 6 debütierte. Für 2022 ist eine Verbesserung für das Pixel 7 ein neuer Rahmen aus recyceltem Aluminium.

Weiterlesen.

Es dreht sich wieder alles um die Kameras.

TMA

Sony

Timing, Sony! Sein neuestes Flaggschiff-Telefon verfügt über eine Reihe innovativer, bildorientierter Funktionen, darunter das sogenannte „weltweit erste echte optische 85-125-mm-Zoomobjektiv“, zusammen mit echtem 4K bei 120 fps, Livestreaming und sogar externen Monitorfunktionen. Das Hauptmerkmal ist möglicherweise das neue Telezoom mit einem äquivalenten Zoombereich von 85-125 mm, der für Sport, Wildtiere und mehr ausreicht. Um es zu bauen, scheint Sony ein 90-Grad-Periskop-System verwendet zu haben.

Weiterlesen.

Räumliches Audio ist in Kürze verfügbar.

Googles 199-Dollar-Pixel Buds Pro kommen viel früher als der Rest seiner neuen Hardware. Sie kommen am 28. Juli an, die Vorbestellungen beginnen am 21. Juli. Zu den Hauptmerkmalen gehören die Unterstützung für Multipoint-Konnektivität, IPX4-zertifizierte Wasserdichtigkeit und aktive Geräuschunterdrückung. Das faszinierendste Feature für mich ist Googles neues Tool namens Silent Seal. Das Unternehmen sagt, dass sich die Pixel Buds Pro an Ihre Ohren anpassen, um die Wirksamkeit des ANC zu maximieren, und die Ohrhörer überwachen auch den Druck in Ihrem Gehörgang und entlasten ihn bei Bedarf, damit Sie sich wohl fühlen. Ich fand die Pixel Buds in der Vergangenheit nicht gerade bequem – mal sehen, wie die Pro-Version abschneidet.

Weiterlesen.

Das Unternehmen bot einen kleinen Vorgeschmack auf ein zukünftiges Wearable.

Ein Jahrzehnt nach dem Debüt von Google Glass auf der I/O 2012 arbeitet Google an einer neuen Reihe von Augmented-Reality-Brillen. Das Unternehmen neckte das Gerät auf der I/O 2022 und teilte einen kurzen Clip, der einige seiner Fähigkeiten demonstrierte. Wir haben gesehen, wie ein “früher Prototyp” des Wearables ein Gespräch in Echtzeit transkribiert und in einer anderen Demo live vom Spanischen ins Englische übersetzt.

Weiterlesen.

Das Unternehmen ist ein paar Kompromisse eingegangen, aber es klingt immer noch großartig.

TMA

Engadget

Die Heimkino-Lautsprecher von Sonos sind normalerweise Premium-Produkte, wobei der Beam für 449 US-Dollar die billigste Soundbar ist, die das Unternehmen hergestellt hat. Jetzt stellt das Unternehmen die Ray vor, seine kompakteste und preiswerteste Soundbar, die am 7. Juni auf den Markt kommt. Mit 279 $ konkurriert es nicht mit günstigen Optionen wie Roku’s 130 $ Streambar. Aber in einer Vorab-Demo scheint der Ray eine leistungsstarke Soundbar zu sein, die ein massives Upgrade gegenüber den eingebauten Lautsprechern fast jedes Fernsehers darstellen wird.

Weiterlesen.

Ein Richter des Berufungsgerichts sagte, soziale Netzwerke seien keine Websites, sondern „Internetanbieter“.

Das fünfte US-Berufungsgericht hat die einstweilige Verfügung zum umstrittenen Gesetz HB 20 ausgesetzt, dessen Inkrafttreten ein anderes Gericht im vergangenen Jahr blockiert hatte. Nach dem Gesetz können Nutzer große Social-Media-Plattformen mit mehr als 50 Millionen aktiven monatlichen Nutzern wie Facebook und Twitter verklagen, wenn sie glauben, dass sie wegen ihrer politischen Ansichten gesperrt wurden. HB 20 verbietet es sozialen Netzwerken auch, Inhalte basierend auf „dem Standpunkt des Benutzers oder einer anderen Person“ zu entfernen oder einzuschränken.

Weiterlesen.

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam unabhängig von unserer Muttergesellschaft ausgewählt. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Leave a Comment

Your email address will not be published.