Tiger „kein Spaß“, mit Mickelson „garantiert Spaß zu haben“

Tiger Woods beobachtet seinen Abschlag am 10. Loch, während Phil Mickelson sich darauf vorbereitet, während der letzten Runde der Zozo-Meisterschaft 2020 im Sherwood Country Club in Thousand Oaks, Kalifornien, zu schlagen.  Foto von John McCoy/PGA Tour über Getty Images

Tiger Woods beobachtet seinen Abschlag am 10. Loch, während Phil Mickelson sich darauf vorbereitet, während der letzten Runde der Zozo-Meisterschaft 2020 im Sherwood Country Club in Thousand Oaks, Kalifornien, zu schlagen. Foto von John McCoy/PGA Tour über Getty Images

Der Nachrichtenzyklus von Phil Mickelson dreht sich weiter, wobei sich die neueste Enthüllung auf 40 Millionen Dollar an Glücksspielverlusten konzentriert.

Alan Shipnuck, Autor der in Kürze erscheinenden Mickelson-Biografie „Phil: The Rip-Roaring (and Unauthorized!) Biography of Golf’s Most Colorful Superstar“, enthüllte auf der Fire Pit Collective-Website, dass Mickelson von 2010 bis 2014 eine erstaunliche Geldsumme verspielt hat .

Während der Großteil der neuesten Enthüllung den Vorhang über Mickelsons produktive Glücksspielverluste zurückzieht, hat ein interessanter Teil mit Charles Barkley zu tun.

Wie Shipnuck schreibt, ist Barkley eine der wenigen Personen im inneren Kreis von Mickelson und Tiger Woods.

„Einer der Gründe, warum Phil so lange durchgehalten hat, ist, dass er ein fröhliches Leben hatte“, sagte Barkley. „Tiger hat eine Reihe von Turnieren gewonnen, aber es war nicht viel Freude daran. Sicher, Tiger ist ein besserer Golfer. Sie sind nur beeindruckt von seinem Talent. Aber es macht keinen Spaß, mit ihm zusammen zu sein. Jeder in seiner Welt ist verklemmt … Angst, das Falsche zu sagen oder zu tun. Tiger selbst hat sich immer so verhalten, als würde er belagert. Gib mir eine Pause. Du bist nur ein Golfer, Alter. Wenn du mit Phil zusammen bist, hast du garantiert Spaß “Er gibt den Leuten ein gutes Gefühl. Alle um ihn herum lächeln immer. Das ist ein riesiger Unterschied, Mann.”

Shipnucks Buch erscheint am 17. Mai, dem Dienstag der PGA Championship Week.

Barkleys Freundschaft mit Tiger reicht viele Jahre zurück, aber Barkley wurde auf dem Weg ein guter Freund von Mickelson. Im November 2020 haben sich die beiden zusammengetan, um Capital Ones The Match gegen Steph Curry und Peyton Manning im Stone Canyon nördlich von Tucson auf einem Golfplatz zu gewinnen, der Mickelson damals gehörte.

Ein Jahr später dienten Mickelson und Barkley als Analysten in Las Vegas während der fünften Folge von The Match, in der Bryson DeChambeau gegen Brooks Koepka antrat.

„Charles ist einer der lustigsten Menschen, die ich kenne, und er ist einer der schlagfertigsten“, sagte Mickelson damals.

Mickelson ist der Titelverteidiger der PGA. Er hat sich für das Turnier angemeldet, aber es ist nicht bekannt, ob er spielen wird. Er und Woods stehen auf der aktualisierten Feldliste, die am Montagnachmittag von der PGA of America veröffentlicht wurde.

1. Juni 2021;  Scottsdale, Arizona, USA;  Golfbälle sitzen auf einer Driving Range während des Viertelfinals der NCAA Men's Golf Championship auf dem Grayhawk Golf Course.  Obligatorischer Kredit: Joe Camporeale-USA TODAY Sports

1. Juni 2021; Scottsdale, Arizona, USA; Golfbälle sitzen auf einer Driving Range während des Viertelfinals der NCAA Men’s Golf Championship auf dem Grayhawk Golf Course. Obligatorischer Kredit: Joe Camporeale-USA TODAY Sports

Freiwillige gesucht

Der Grayhawk Golf Club, Austragungsort der NCAA-Golfmeisterschaften 2022 für Männer und Frauen, sucht Freiwillige für die Veranstaltung. Zu den Aufgaben gehören Marschall, Übungsgelände, Fahnenträger, Wander-Scorer, Versorgungsverteilung und Freiwilligen-Hauptquartier.

Freiwillige müssen in mindestens vier Schichten arbeiten. Freiwillige, die acht Schichten arbeiten, erhalten einen kostenlosen Zweier bei Grayhawk, gültig vom 5. Juni bis September. 14., 2022, Sonntag bis Mittwoch.

Die NCAA-Frauenmeisterschaft findet vom 20. Mai bis 1. Juni statt. Die Männermeisterschaft findet vom 27. Mai bis 1. Juni statt.

Neuer First Tee Leader

First Tee-Phoenix ernannte Erin McDonough aus Arizona in der fünften Generation zur neuen Geschäftsführerin.

McDonough kehrt ins Valley zurück, nachdem sie als Geschäftsführerin der WOU Foundation an der Western Oregon University in Monmouth, Oregon, gearbeitet hat, wo sie die gesamte Mittelbeschaffung, Entwicklung, Alumni-Beziehungen und Marketingkommunikation leitete. Zuvor arbeitete sie auch für die American Heart Association, die Utah State University und das Dana-Farber Cancer Institute.

McDonough wird nun eines der größten First Tee-Kapitel in den USA leiten. First Tee ist eine Jugendentwicklungsorganisation, die Lebenskompetenzen lehrt und Kindern und Jugendlichen hilft, durch das Golfspiel Charakterstärke aufzubauen.

„Ich freue mich darauf, meine Leidenschaft, Kindern dabei zu helfen, Charakter zu entwickeln und im Leben erfolgreich zu sein, zum First Tee – Phoenix zu bringen“, sagte McDonough in einer Pressemitteilung. “Indem wir das Golfspiel nutzen, um Lebenskompetenzen zu vermitteln, schaffen wir Lernerfahrungen, die innere Stärke, Selbstvertrauen und Belastbarkeit aufbauen. Das ist ein Traumjob für mich.”

besser werden

Der Mai ist der “Monat der Spielerentwicklung” in Einrichtungen von Troon und Troon Golf Academies auf der ganzen Welt.

Golfer aller Spielstärken können die erweiterten Möglichkeiten für Unterricht und Unterricht nutzen, darunter Golfkliniken, virtuelle/soziale Unterrichtsinhalte, Putting-Herausforderungen und mehr. Dies ist das 10. Jahr, in dem Troon den Mai als Monat der Spielerentwicklung feiert.

Kliniken variieren je nach Einrichtung. Die Gebühren betragen 50 USD für Erwachsene und sind kostenlos für Junior-Golfer unter 17 Jahren. Informationen: troon.com/player-development.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Arizona Republic: Charles Barkley: Es macht keinen Spaß, mit Tiger Woods zusammen zu sein, aber mit Phil Mickelson

Leave a Comment

Your email address will not be published.