Tipps, Wetten und Quoten für NHL-Spiel 7 für Lightning bei Maple Leafs, Bruins bei Hurricanes, Kings bei Oilers

Drei Game 7s an einem Tag? Was für ein Leckerbissen für Eishockeyfans. Die erste Runde der Stanley Cup Playoffs war voll von engen Serien und das Trio von Spiel 7 am Samstag ist das beste Beispiel dafür.

Dies ist das erste Mal seit acht Jahren, dass es an einem Tag drei Game 7s gibt. Darüber hinaus sind die Matchups auch aus mehreren Gründen interessant. Das Festzelt-Matchup ist wahrscheinlich Tampa Bay in Toronto. Toronto hat seit 2004 keine Playoff-Serie mehr gewonnen und Tampa Bay ist zweimaliger Titelverteidiger des Stanley Cup.

Spielplan der Stanley Cup Playoffs am Samstag:

Jeden Tag während der Stanley Cup Playoffs werden die Autoren von The Athletic ihre Auswahl direkt treffen. Wir haben unsere Tipps, das Fernsehprogramm und die gesamte Serienberichterstattung sowie die neuesten Quoten an einem Ort zusammengefasst, damit die Fans sie leicht verdauen und verfolgen können. Unsere ausführliche NHL Die Abdeckung ist unter den Tipps verlinkt. Für Live-NHL-Quoten von BetMGM, Klicke hier.

Bruins bei Hurrikanen

Team Geldlinie Gesamt

+110

J 6 (+100)

-135

U6 (-120)

Spiel 6: Bruins 5, Hurricanes 2 | Serie unentschieden 3-3

Zusammenfassung von Sean Kind

Wer war der Typ? Es ist wahrscheinlich sicher und langweilig, Brad Marchand an dieser Stelle auszuwählen. Er ist durchweg großartig, und die Donnerstagnacht war ruhig auf der außerschulischen Seite der Straße. Aber er hatte immer noch einen großen Einfluss; Er erzielte den ersten Treffer, was Boston zum ersten Mal in der Serie gelang, und seine Linie – Sie haben vielleicht auch von den anderen beiden Jungs dort gehört – war hervorragend.

Was war der Schlüssel? Nach dem Tor von Marchand drehte sich alles um Bostons Support-Spieler. Für die Bruins gilt seit ein paar Jahren: Wenn sie etwas von den mittleren Sechs holen, sind sie eine gefährliche Mannschaft. Es passiert einfach nicht regelmäßig genug. Am Donnerstag bekamen sie jedoch Tore ab Charlie Coyle, Erik HalaDerek Forbort und Curtis Lazar. Wenn sie das in Spiel 7 bekommen, passen Sie auf, Carolina – und wenn sie es konsequent bekommen, passen Sie auf, alle anderen.

Keystat: Wenn Boston Spiel 7 gewinnt, ist es der 16. derartige Sieg in der Franchise-Geschichte und bricht ein Unentschieden mit den Kanadier. Wenn die Hurricanes Spiel 7 gewinnen, ist es ihr sechster Sieg in Folge und stellt damit einen NHL-Rekord auf, der zuletzt von den Rangers im Jahr 2015 erreicht wurde.

Bruins-Sorgen-Meter: 🤪🤪🤪🤪 … Momentum überträgt sich nicht von Spiel zu Spiel, aber es hilft, mit einem Sieg in Spiel 7 zu kommen.

Hurrikan-Sorgen-Meter: 🤯🤯🤯🤯🤯 … Sie sicherlich sollen fühlen mehr Druck als Boston; Sie waren während der regulären Saison eines der wenigen besten Teams der Liga und schlugen die Bruins jedes Mal, wenn sie aufeinander trafen.

Schriftsteller wählen

Dom Luszczyszyn

Sean Kind

Sean McIndoe

Kevin Kurz

Jesse Granger

Shayna Goldmann


Blitz bei Maple Leafs

Team Geldlinie Gesamt

+105

Y 6,5 (-110)

-130

U 6,5 (-110)

Spiel 6: Lightning 4, Maple Leafs 3 (OT) | Serie unentschieden 3-3

Zusammenfassung von Max Bultman

Was war der Schlüssel? Bevor wir dazu kommen, möchte ich Folgendes sagen: Die Maple Leafs taten es so sehr gleich am Donnerstag. Sie kamen aus einem frühen Rückstand wieder zurück und zeigten wirklich beeindruckende Widerstandsfähigkeit. Für ein Team, dessen mentale Verfassung in großen Momenten (ziemlich) in Frage gestellt wurde, war es großartig zu sehen, wie sie in einem engen Auswärtsspiel ein 2: 0-Loch in eine 3: 2-Führung verwandelten. In einem alternativen Universum ist das die Geschichte des Spiels. Aber zwei hohe Stocking-Strafen in der Mitte des dritten (einer verdient, einer ziemlich offensichtlich ein verpatzter Call) bescherten dem Lightning ein langes 5-on-3. Nikita Kucherov schlug Kapital, verband das Spiel mit drei und erzwang schließlich die Verlängerung. Aber auch danach zeigten die Leafs eine starke Leistung im Extra-Frame, bis zu einem Bang-Bang-Spiel – das begann damit Austin Matthewsder im Spiel exzellent war, ein Reifenplatzer – das hat eine Erfolgsgeschichte zunichte gemacht.

Keystat? 0-und-8. Das ist der Rekord der Maple Leafs in Closeout-Spielen seit 2017, wobei ihr aktueller Kern intakt ist. Sie haben am Samstag eine weitere Chance, diese Erzählung zu beenden. Aber es ist die Statistik, die über allen anderen schweben wird, bis sie es tun.

Sorgenmesser von Maple Leafs: 🤯🤯🤯🤯🤯 … Es war genau das Richtige für Sie, und sie haben am Donnerstag wirklich gut gespielt. Sie bekommen auch Spiel 7 zu Hause. Die schlechten Nachrichten? Und Sie wissen.

Blitz-Sorgen-Meter: 🥴🥴🥴🥴 … Vielleicht sollte dies höher sein, wenn man bedenkt, dass sie am Donnerstag fast an den Golf gebunden waren. Aber sie haben einfach keine Dämonen, die die Blätter haben.

Schriftsteller wählen

Dom Luszczyszyn

Sean Kind

Sean McIndoe

Kevin Kurz

Jesse Granger

Shayna Goldmann


Könige bei Oilers

Team Geldlinie Gesamt

+180

J 6,5 (+100)

-225

U 6,5 (-120)

Spiel 6: Oilers 4, Kings 2 | Serie unentschieden 3-3

Zusammenfassung von Harman Dayal

Wer war der Typ? Zur Überraschung von absolut niemandem war Connor McDavid König, während die Oilers mit dem Rücken zur Wand standen. McDavid eröffnete das Tor nach weniger als einer Minute. Er hatte den Zone Entry und Secondary Assist für Tyson Barries Gamewinner. Und er verbeugte sich mit einem starken defensiven Spiel auf dem Backcheck, um Andreas Athanasiou zu entkleiden und Evander Kane für den leeren Netzversicherungsmarker zu schicken.

Von Anfang bis Ende war No.97 ein Arbeitstier. Mit McDavid auf dem Eis hatten die Oilers 20 Schüsse aufs Tor und 3 Tore bei fünf gegen fünf. Die Kings als gesamtes Team hatten 24 Schüsse und 1 Tor bei 5-gegen-5.

Keystat: Edmonton gewann den 5-gegen-5-Kampf mit einem 3:1-Vorsprung. Die Spezialteams der Oilers waren während des größten Teils dieser Serie so stark, aber was sie übertroffen hat, ist, wie schlimm sie bei Evens geschlagen wurden – sie wurden bei ihren Niederlagen mit 10-2 bei 5-gegen-5 übertroffen. LA schnappte sich Siege, indem es den Kampf mit gleicher Stärke dominierte. Für Edmonton war es entscheidend, sich zumindest bei Evens zu behaupten, sie haben es noch besser gemacht, indem sie es dank McDavid entscheidend gewonnen haben.

Kings Sorgenmesser: 🤯🤯🤯🤯🤯 … Sie haben eine legitime Chance, Spiel 7 zu gewinnen, aber es hilft nicht, dass sie jetzt unterwegs sind, McDavid en fuego haben und Darnell Nurse zurückkehren.

Öler-Sorgen-Meter: 🥴🥴🥴🥴 … Sie sind noch 60 Minuten von einem weiteren möglichen Ausgang der ersten Runde entfernt.

Schriftsteller wählen

Dom Luszczyszyn

Sean Kind

Sean McIndoe

Kevin Kurz

Jesse Granger

Shayna Goldmann


Datensätze auswählen (bis Freitag)

SCHRIFTSTELLER AUFZEICHNUNG

Jesse Granger

29-17

Sean McIndoe

29-17

Dom Luszczyszyn

26-20

Shayna Goldmann

25-21

Kevin Kurz

23-23

Sean Kind

22-24

NHL-Playoff-Prognosen 2022: Sieger der 1. Runde, am meisten überbewertet, dunkles Pferd, Stanley-Cup-Champion und mehr

Weitere Berichterstattung über die Stanley Cup Playoffs: Nachricht | Podcasts | Chancen

(Foto von Nikita Kutscherow und Justin Holle(Mike Ehrmann/Getty Images)

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.