Unity Software verliert 5 Milliarden US-Dollar an Marktkapitalisierung, nachdem Apples Änderungen zu einer „selbst zugefügten Wunde“ geführt haben

Die Führungskräfte von Unity Software Inc. dachten, sie hätten einen Weg gefunden, die Auswirkungen von Änderungen im mobilen Betriebssystem von Apple Inc. zu vermeiden.

Es stellt sich heraus, dass sie falsch lagen und die Wall Street Unity U bestraft hat,
-35,78 %
Lager dafür Mittwoch.

Die Aktien verloren mehr als ein Drittel ihres Wertes im Wert von rund 5 Milliarden US-Dollar an Marktkapitalisierung und steuerten auf ihren schlimmsten Tag aller Zeiten zu, nachdem das Gaming-Engine-Unternehmen enthüllt hatte, was mehrere Analysten in seinen Ad-Targeting-Tools als „selbst zugefügte Wunde“ bezeichneten . Der Rückgang begann in der Sitzung nach Geschäftsschluss am Dienstag, als Führungskräfte von Unity a prognostizierten Quartals- und Jahreseinkommen niedriger als von der Wall Street geschätzt zusammen mit den Inline-Ergebnissen des ersten Quartals.

Die Aktien fielen am Mittwoch um bis zu 37 % auf ein Intraday-Tief von 30,16 $ und bereiteten die Aktie auf den schlechtesten Tag seit ihrem Börsengang vor Oktober 2020 Börsengang, als Aktien für 52 $ pro Stück verkauft wurden. Die Aktie liegt derzeit 84 % unter ihrem Allzeithoch von 201,12 $, das am 18. November festgelegt wurde.

Nicht verpassen: Während der Videospiel-Boom der Pandemie nachlässt, übernimmt der Fusionswahnsinn die Oberhand

Das große Problem, das von Unity aufgedeckt wurde, war, dass das Pinpointer-Werbeprodukt des Unternehmens im Geschäftsbereich Operate Solutions, das Entwicklern hilft, mit ihren Spielen und Inhalten durch Anzeigen Geld zu verdienen, fehlerhaft war und Kunden aufgrund von Ungenauigkeiten weniger ausgaben. Zurück im Augustdas Operate-Geschäft von Unity war ein großer Treiber, da es den Anschein hatte, dass das Unternehmen in der Lage war, die AAPL von Apple Inc. zu umgehen,
-4,56 %
Deaktivierung der Verwendung von Identifier for Advertisers oder IDFAin seinem Datenschutz-Update, eine Änderung, die Online-Werbeunternehmen wie Meta Platforms Inc.s FB in Aufruhr versetzt hat,
-3,36 %
Facebook.

Berichten zufolge verwendete Unity Anzeigenmodelle, die sich nicht auf Daten von Apple stützten, sondern Daten aus dem Engagement eines Endbenutzers und Daten zur Plattformleistung. Kunden strömten zu dem Tool, fanden aber bald heraus, dass es der Herausforderung nicht gewachsen war, sagten Analysten am Mittwoch, während sie die Kursziele hackten.

Der Analyst von Morgan Stanley, Matthew Cost, der ein übergewichtetes Rating hat und sein Kursziel von 110 auf 50 US-Dollar senkte, stellte schnell fest, dass das Pinpointer-Tool aufgrund der Apple IDFA-Änderungen an Bedeutung gewann und „auf den Großteil der Werbeausgaben angewachsen ist Unitys Werbenetzwerk im vergangenen Jahr.“

„Wir glauben, dass der wichtigste Faktor für die Kürzung der Prognose ein Rückgang der Werbeausgaben war, da die Kunden auf die schwächere Leistung des Werbenetzwerks im 1. Quartal/Anfang des 2. Quartals reagierten“, sagte Cost. „Während die Kernprobleme jetzt gelöst sind, wird es einige Zeit dauern, die maschinellen Lernalgorithmen neu zu trainieren und die Werbeausgaben zurückzugewinnen, die Anfang dieses Jahres abgewandert sind.“

„Wir glauben auch, dass die Leitlinien eine sekundäre Auswirkung beinhalten, da Ingenieure, die zur Behebung dieser Probleme neu eingesetzt wurden, gezwungen waren, ihre anderen Projekte (von denen viele zu zusätzlichen Einnahmen beigetragen hätten) auf später in ’22/’23 zu verschieben,“ sagte Cost.

Ausführlich: Videospiele sind dank der Pandemie eine größere Industrie als Filme und nordamerikanischer Sport zusammen

In einer Notiz mit dem Titel „Self-inflicted Wound“ sagte Jefferies-Analyst Andrew Uerkwitz, der ein Hold-Rating hat und sein Kursziel von 100 US-Dollar auf 40 US-Dollar senkte, dass „schlechte proprietäre Kundendaten“ zu einem schlechten Targeting führten.

„Im Laufe des Februars und März verlor Unity aufgrund von Underperformance gegenüber Konkurrenten Marktanteile. Konkurrenten“, sagte Uerkwitz. „Um das Ganze noch schlimmer zu machen, bedeutete ein Mangel an Systemredundanzen, dass Unity anstelle eines Hard-Resets neu lernen muss, die richtigen Daten zu verwenden, und das wird einige Zeit dauern.“

Wedbush-Analyst Michael Pachter, der ein Outperform-Rating hat und sein Kursziel von 125 US-Dollar auf 70 US-Dollar senkte, sagte, die „selbst zugefügte Wunde sollte bis zum Beginn des vierten Quartals behoben sein und es dem Unternehmen ermöglichen, seinen Kurs von 30 % wiederzuerlangen. oder höheres jährliches Umsatzwachstum.“

„Obwohl wir es durchaus für möglich und sogar wahrscheinlich halten, dass Unity viel schneller wächst, als wir modelliert haben, halten wir es für vernünftig, die Messlatte angesichts des Ausmaßes der selbstverschuldeten Wunde des Unternehmens im letzten Quartal relativ niedrig anzulegen“, sagte Pachter .

Lesen: Damit die Videospielindustrie wachsen kann, muss sie zuerst erwachsen werden

Stifel-Analyst J. Parker Lane, der eine Kaufempfehlung hat und das Kursziel von 150 auf 100 US-Dollar senkte, erwartet, dass „Unitys starke Positionierung im Bereich Mobile Gaming und die wachsende Zahl von Monetarisierungstools dem Unternehmen helfen werden, rechtzeitig wieder auf Kurs zu kommen , wobei sich das Umsatzwachstum im Laufe des Jahres erholt.“

„Insgesamt glauben wir, dass die Nicht-Gaming-Branchen weiterhin viele Wachstumschancen bieten werden, und die Stabilisierung des Operate-Geschäfts wird dem Unternehmen helfen, seine langfristigen Wachstumsaussichten von über 30 % zu erreichen“, sagte Lane.

Von den 18 Analysten, die Unity abdecken, haben 14 laut FactSet-Daten ein Buy-Grade-Rating, drei ein Hold-Rating und einer ein Sell-Rating. Von diesen Analysten senkten 11 ihre Kursziele am Mittwoch, was zu einem durchschnittlichen Ziel von 79,63 $ führte, verglichen mit zuvor 139,31 $.

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.