Virtual Reality bietet eine ganz neue Welt des Eintauchens in den Rennsport

ichWenn Sie jemals das Vergnügen hatten, einen Formel-1-Grand-Prix zu sehen, haben Sie sich wahrscheinlich gefragt, wie erschreckend es sein muss, einen Fahrer wie Max Verstappen zu sehen, der in den letzten Runden des Rennens an den Fersen Ihres zerbrechlichen Supersportwagens knabbert. Ich bin hier, um Ihnen das zu sagen F1 22 in der virtuellen Realität kommt diesem Gefühl so nah wie möglich, ohne Sie in Lebensgefahr zu bringen.

F1 22 ist der neueste Eintrag in der jährlichen Sim-Racing-Serie und basierend auf dem, was ich von seinem Vorschau-Build gespielt habe, entwickelt es sich zu einem aufregenden Erlebnis. Dies ist die erste richtige Veröffentlichung seitdem EA‘s £1 Million Buyout von Codemasters im Jahr 2021, und obwohl es nicht weit von der Komplexität von entfernt ist F1 2021fügt es neue Funktionen hinzu, wo es darauf ankommt, und verdoppelt die Immersion.

Codemasters hat den Fans bereits bewiesen, dass es das Gefühl hat, runter zu rasen, also ist das Fahrerlebnis im diesjährigen Spiel erwartungsgemäß genauso taktil und aufregend, mit adaptiven Auslösern und Haptiken, mit denen Sie jede Kurve spüren können. Sie werden keinen allzu großen Unterschied bemerken, wenn Sie das spielen F1 Spiel jedes Jahr, aber leichte Änderungen wurden an der Fahr- und Bewegungsphysik vorgenommen, da sich die Designer an die neu erzwungenen Aerodynamikregeln anpassen, die in der Saison 2022 eingeführt wurden.

Der Vorschau-Build, den ich gespielt habe, verschaffte mir Zugang zu den Rennstrecken von Imola, Miami, Silverstone, Österreich und Texas, also spielte ich sie natürlich nacheinander, passend zum Zeitplan der realen Welt und erstellte meine eigene Meisterschaftswertung. Neu für 2022 ist der GP von Miami (der am vergangenen Wochenende stattfand) eine Höllenfahrt mit einschüchternden Kurven und vielen Überholmöglichkeiten. Die Schwierigkeit einer brandneuen Rennstrecke war auch eine großartige Gelegenheit, die neuen immersiven Funktionen des Spiels zu testen, da mein aggressives Fahren unweigerlich Safety Cars beschwor.

Zuerst, F1 22 hat ein paar neue Einstellungen eingeführt, an denen Sie vor dem Hauptereignis basteln können. Die adaptive KI kann auf „Normal“ oder „Voll“ eingestellt werden und passt an, wie Ihre Rivalen auf Ihre Position reagieren. Es ist schwer, die Früchte dieses Spiels zu sehen, wenn man bedenkt, wie nah es dem letztjährigen Eintrag ist, aber es ist trotzdem ein nettes Feature. Es geht Hand in Hand mit den „realistischen Renn“-Optionen, die Sie ein- oder ausschalten können, um jedes Team und jeden Fahrer basierend auf den GP-Ergebnissen so zu machen, wie sie es in der Realität tun.

Sobald Sie tatsächlich Rennen fahren, ist Codemasters noch einen Schritt weiter gegangen, um einige reale Systeme zu implementieren, die die Spieler zuvor nicht kontrollieren konnten. Es mag übertrieben erscheinen, aber Sie können jetzt Ihre Reifen in der Einführungsrunde aufwärmen, wenn Sie möchten. Sich vor dem Rennen in die Startaufstellung zu stellen, wird eine willkommene Ergänzung für echte Enthusiasten sein, insbesondere für diejenigen, die große Rigs und Rennräder einsatzbereit haben. Es gibt auch ein drehendes Minispiel, das der Boxenstopp-Sequenz hinzugefügt wird, wo Sie eine optimale Eingabe machen oder sich einer längeren Zeit in der Box stellen müssen. Ich fand das etwas zu stressig und habe es abgeschaltet, was bedeutet, dass es in einem engen GP seine Arbeit gut und wahrhaftig macht.

‘F1 22’. KREDIT: Codemasters/EA

Ich habe es früher gehänselt, aber der beeindruckendste Teil der F1 22 Paket ist leicht virtuelle Realität. Wenn Sie Zugriff darauf haben, sollten Sie es unbedingt ausprobieren, da es Sie dem Geschehen so viel näher bringt. PR erwähnte, dass die im Vorschau-Build implementierten VR-Funktionen „nicht die endgültigen Leistungserwartungen darstellen“, was erklären könnte, warum die Einrichtung mühsam war, aber als ich es schaffte, es zum Laufen zu bringen, hat es mich wirklich umgehauen.

Mit einem Valve Index und einem 2080 Ti musste ich ziemlich an den Einstellungen basteln, damit es nicht abstürzt, aber nachdem ich es geschafft hatte, es zu beruhigen, wollte ich nicht spielen F1 22 irgendwie anders. Ich habe AMD FSR verwendet und die Grafik auf Medium heruntergefahren, und von dort aus konnte ich den Grand Prix bequem genießen. Obwohl sie nicht auf höchstem Niveau waren, waren die Texturen klar und die Bewegung flüssig. Ich habe wirklich einen Schrecken bekommen, als die Autos während des F1-Sprints anfingen, an mir vorbeizusausen – es ist extrem beängstigend zu sehen, wie nahe diese Fahrer einander kommen, selbst in einer Simulation. Es macht Ihre Bewegungen so viel vorsichtiger und Sie fühlen sich nicht so müde von der fehlenden Gefahr oder potenziellen Monotonie, wenn Sie nur auf einem Bildschirm zuschauen.

‘F1 22’. KREDIT: Codemasters/EA

Mein Lieblingsfeature in der Moderne F1 games ist, dass Sie Ihr Mikrofon verwenden können, um während des Rennens mit einem künstlichen Ingenieur zu sprechen. Auf diese Weise können Sie wie ein echter Fahrer nach Kraftstoffinformationen, Fahrzeugschäden und der Entfernung zu anderen Konkurrenten fragen. Es ist ein kleines Feature, aber es trägt wesentlich zum Eintauchen bei, und es ist noch besser in der virtuellen Realität, wo Sie nicht auf jede Perspektive zugreifen können. Wenn hinter mir ein Sturz passierte oder ich gegen die Regeln verstieß, zog es mich weiter in den Moment hinein, in dem mein Ingenieur mir das Warum und Wie erklärte, da ich nicht einfach einen Knopf drücken konnte, um zu sehen, was um mich herum passierte.

Zu hören, dass ein Auto ausgefallen ist oder ein Safety Car auf die Strecke gebracht wurde, hat das Adrenalin in die Höhe getrieben, besonders als ich dachte, ich hätte den Sieg errungen. Im diesjährigen Spiel können Sie sogar hinter dem Safety Car herfahren, was eine weitere sinnvolle Ergänzung zum Eintauchen ist.

Sich mit Virtual-Reality-Rennen vertraut zu machen, bedeutete eine Menge Stöße und Stöße und viel Zeit, die ich damit verbrachte, in der Wand zu stecken, mein Herzschlag ging durch die Decke. Glücklicherweise bietet das Flashback-System in dieser Hinsicht viel Anmut, sodass Sie sich wieder auf den richtigen Weg bringen können, bevor Sie dieses schicksalhafte Überholen machen.

Mit dem Cockpit direkt vor mir bemerkte ich auch winzige Details wie den Pelz an Carlos Sainz’ Handschuhen, als er nach einem Rennunfall (den ich mit ziemlicher Sicherheit verursacht hatte) die Hände hochwarf. Ich würde jedoch vorschlagen, dass VR-Spieler die Halo-Säule ausschalten, denn obwohl sie auf der Strecke viel Schutz bietet, hat sie mich nur schielen lassen …

F1 22 ist ein wunderschönes Spiel, und wenn Sie die Teile haben, um es anzutreiben, wird es unglaublich aussehen. Rennsport-Enthusiasten, die mit der Serie vertraut sind, werden viel von ihren kleinen, aber sinnvollen, immersiven Überarbeitungen profitieren, während Neulinge immer noch viel Spaß mit den simulierten Rennen haben können, egal ob sie in einem Headset sitzen oder mit einem Controller auf dem Sofa sitzen. Selbst wenn Sie dank des exzellenten Drive To Survive völlig neu im Sport sind, wird die Codemaster-Serie ein großartiger Akzent für Ihr Fandom sein, besonders wenn Sie das Renngenre mögen.

F1 22 wird am 01. Juli 2022 veröffentlicht Playstation 4, playstation5, Xbox-Serie X|S, XboxOneund Computer

Leave a Comment

Your email address will not be published.