Was ist das beste kostenlose VPN für Ihr iPhone und iPad?

Die VPN-Nutzung ist in den letzten Jahren explodiert, mit Diensten, die Datenschutz und schnelleres Surfen versprechen. Selbst auf Apples relativ sicherem iOS sind VPNs immer noch notwendig, um Privatsphäre und Sicherheit online zu gewährleisten.

Obwohl der App Store voller VPNs ist, ist es eine Herausforderung, ein kompetentes kostenloses VPN für das iPhone zu finden. Wir empfehlen, für einen VPN-Dienst zu bezahlen, aber es gibt zahlreiche seriöse VPN-Apps, die kostenlose Pläne anbieten, wenn Sie kein Geld ausgeben möchten.

Werfen wir einen Blick auf die drei besten kostenlosen VPN-Apps für iPhone und iPad.


So wählen Sie das beste iPhone-VPN aus

Die besten kostenlosen iPhone-VPNs überprüfen die folgenden wichtigen Kästchen:

  • Geschwindigkeit: Die besten VPNs bieten hohe Geschwindigkeit ohne Bandbreitenbeschränkungen. Entgegen der landläufigen Meinung können VPNs keine schnelleren Internetgeschwindigkeiten bieten, die über das hinausgehen, was Ihr ISP bietet. Aber ein gutes VPN sollte Ihre Verbindung auch nicht verlangsamen. Glücklicherweise gibt es nützliche Korrekturen, die Sie ausprobieren können Sie glauben, dass Ihr VPN Ihre Internetgeschwindigkeit drosselt.
  • Sicherheit: Gute iPhone-VPNs bieten starke Verschlüsselungsprotokolle, um Ihre Daten online sicher zu halten.

  • Benutzerfreundlichkeit: VPNs sollten einfach einzurichten und zu verwenden sein. Das bedeutet übersichtliche, intuitive App-Oberflächen und problemlose Registrierungs- und Anmeldeprozesse.

NUTZEN SIE DAS VIDEO DES TAGES
  • Großes Netzwerk von Servern: VPNs maskieren Ihre IP-Adresse, indem sie sie über entfernte Server an verschiedenen Standorten umleiten. Je mehr Server vorhanden sind, desto größer sind die Chancen auf sicheres, privates Surfen.
  • 24/7 Kundensupport: Großartige VPNs bieten rund um die Uhr E-Mail- oder Live-Chat-Support, falls Sie auf Unebenheiten stoßen.

Proton VPN: Insgesamt das beste kostenlose VPN

Proton VPN ist eine der am häufigsten heruntergeladenen VPN-Apps, und dafür gibt es einen guten Grund. Es ist ein großartiger Dienst, der militärische Verschlüsselung und unbegrenzte Bandbreite mit einem kostenlosen Konto bietet. Es ist auch einer der schnellste verfügbare VPNs auf dem Markt (ja, wir haben tatsächlich getestet).

Der kostenlose Plan umfasst drei Serveroptionen: die Vereinigten Staaten, Japan und die Niederlande, sodass Sie auf Websites auf drei Kontinenten zugreifen können. Es hat auch keine Datenobergrenze, aber die Geschwindigkeiten sind während der Spitzenzeiten begrenzt, um sicherzustellen, dass die kostenlosen Server nicht überlastet sind.


Natürlich hat Proton VPN auch über 1400 Server in über 60 verschiedenen Ländern, aber Sie müssen auf einen kostenpflichtigen Plan upgraden, um auf diese zugreifen zu können. Sie benötigen außerdem einen kostenpflichtigen Plan, um standortexklusive Streaming-Inhalte zu entsperren.

Proton VPN ist ein starker Performer in Bezug auf Sicherheit. Es läuft auf AES-256, 4096-Bit-RSA und HMAC mit SHA384-Verschlüsselung und bietet weitere raffinierte Funktionen wie Always-On VPN und einen integrierten Werbeblocker. Der Dienst hat eine No-Log-Richtliniewas bedeutet, dass keine Aufzeichnungen über Benutzerdaten oder -aktivitäten geführt werden.

Windscribe: Bestes VPN für Streaming

Dieses VPN ist unglaublich einfach einzurichten – Sie brauchen nicht einmal eine E-Mail, um loszulegen. Laden Sie einfach herunter und schalten Sie den Schalter ein, um sicher zu surfen.

Es gibt jedoch einen Haken: Kostenlose Benutzer, die keine Konten erstellen möchten, erhalten nur 2 GB Daten pro Monat, was zu wenig ist, um nützlich zu sein. Wenn Sie Windscribe Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, wird diese Datenobergrenze auf 10 GB pro Monat erweitert. Windscribe aktualisiert Sie auf 15 GB, wenn Sie über den Link in Ihrer E-Mail-Bestätigungsnachricht darüber twittern.

Das wahrscheinlich wichtigste Verkaufsargument für Windscribe Free ist, dass es die regionalen Beschränkungen von Netflix umgehen kann. Natürlich gibt es noch mehr Vorteile für zahlende Kunden zu denen, die es kostenlos nutzen: Die Pro-Version des VPN bietet eine größere Auswahl an Servern und Standorten als die kostenlose Version, sodass Sie eine bessere Chance haben, die geografischen Sperren zu umgehen, indem Sie Pro wählen.

Und obwohl die Datenobergrenze bedeutet, dass Sie Ihre Lieblingssendungen nicht genau verfolgen können, ist es dennoch eine nette Funktion für einen kostenlosen Plan.

Der Dienst bietet 11 Remote-Serverstandorte für diesen kostenlosen Plan (zuletzt Großbritannien, Hongkong, Deutschland, Kanada, die Niederlande und 12 VPN-Städte in den USA). Wie Proton hat auch dieses VPN eine strikte No-Logs-Richtlinie, sodass Ihre Internetsitzungen nicht aufgezeichnet werden.

Es verfügt über eine AES-256-Verschlüsselung und eine schöne Auswahl an Tunnelprotokollen, aus denen Sie auswählen können. Der kostenlose Plan enthält eine Kill-Switch-Funktion, einen DNS-Leckschutz, einen Werbeblocker und eine sichere Hotspot-Funktion.

Download: Windschreiber (Kostenlos, Abonnement verfügbar).

Hide.me VPN: Das Beste für den Datenschutz

Wie Windscribe können Sie Hide.me ohne den Aufwand einer E-Mail-Anmeldung verwenden. Sie erhalten die meisten kostenpflichtigen Funktionen im kostenlosen Plan, aber es gibt ein Datenlimit von 10 GB pro Monat. Dieses VPN verwendet entweder IKEv2- oder SSTP-Verbindungsprotokolle in Verbindung mit AES-256-Verschlüsselung, um Ihren Internetverkehr zu maskieren.

Sie können nur ein Gerät gleichzeitig und nur mit fünf Serverstandorten (einschließlich den USA und Kanada) verbinden, anstatt mit den über 50 Standorten, die Premium-Kunden zur Verfügung stehen.

Dieses VPN hat auch eine No-Logs-Richtlinie mit Datenschutzfunktionen wie einem Stealth-Modus, Split-Tunneling und IP-Leckschutz. Es hat keine Werbung und drosselt die Geschwindigkeit nicht, aber leider können Sie mit dem kostenlosen Plan nicht auf Streaming-Dienste zugreifen.

Download: Hide.me-VPN (Kostenlose In-App-Käufe verfügbar).

Sollten Sie kostenlose iPhone-VPNs verwenden?

Wenn Sie ein einfacher Benutzer sind, der nur für gelegentliche IP-Maskierung zusätzliche Sicherheit benötigt, reicht ein kostenloses VPN aus. Aber kostenpflichtige Pläne schlagen kostenlose VPNs in jeder Hinsicht. Sie bieten bessere Dienste, weniger Einschränkungen und eine längere Lebensdauer als kostenlose Pläne. Einige kostenpflichtige VPNs beginnen bei nur 2 US-Dollar, also sollten Sie sich einige von ihnen ansehen, um maximale Sicherheit und Privatsphäre online zu gewährleisten.


Netflix-Logo auf einem Fernsehbildschirm

Was ist das beste VPN für Netflix? Ändern Sie die Region mit ExpressVPN

Lesen Sie weiter


Über den Autor

Leave a Comment

Your email address will not be published.